weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie nehme ich ihm die Angst?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Verklemmt, Soziale Phoie

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 14:16
@Schadow360
Ich schätze mal zwischen 14 und knapp volljährig.

@Happyweed
Ganz ehrlich? Bei mir selbst würde sich irgendwann mein Stolz melden. Wer so schüchtern ist das er den Mund nicht aufkriegen kann und "sozusagen" nur über die Kumpels vermitteln kann... allerhöchstens ein wenig schriftlich kommunizieren kann... der wäre mir auf Dauer zu (keine Ahnung was, anstrengend?).


melden
Anzeige
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 14:22
@Schadow360

Darum gehts doch aber gar nicht, sondern darum:
Happyweed schrieb: Er bringt im echten Leben kein Wort heraus, aber schreibt mir sehr viel auf Whatsapp.
- Er kann einfach nie er selbst sein (erfindet Geschichten, um such besser darzustellen)
- Er tut immer einen auf cool und zeigt nur engen Freunden sein wahres Gesicht.
- Er kann mit mir nicht vernünftig sprechen (nur auf Whatsapp)
- Er traut sich nicht mich zu treffen (auch nicht wenn Freunde dabei sind)
.. und komm mir jetzt bloß nicht mit diesem Pupertätsmist .. :nerv:

ne Freundin von mir hat ihren Kerl mit 16 kennengelernt. Gesprochen hat der auch nicht viel, da hat sie sich dann was drauf eingebildet, dass sie ihm - wenn sie allein waren - doch mal was aus der Nase ziehen konnte ..

Irgendwann trifft sie dann in der großen weiten Stadt auf seine Ex (sie konnten sich beide gut leiden). Diese zieht sie in nen Hauseingang und warnt sie indirekt. Das Ende vom Lied ist, dass die beiden dann dennoch geheiratet haben - Frau Großmut und Herr Stummich. In den folgenden Jahren hat er sie dann psychisch fertig gemacht. Hat zuhause nix mehr gesprochen .. aber dafür draußen in der Gesellschaft.

Vorsicht ist und bleibt eben immer noch die Mutter der Porzellankiste. ;)


melden
Schadow360
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 14:47
@kavinsky
solche Leute die selbst nach dem "richtigen" Kennenlernen nicht viel reden können, können mir gestohlen bleiben. Wer nicht begreifen kann dass die schüchterne Art einem nicht sonderlich weiterhilft und trotzdem damit weitermacht verstehe ich nicht und werde ich auch nie verstehen...

Aber wie gesagt, der Typ kommt mir vor als ob er so eine Art Anstoß braucht, ansonsten wird es nie über das erste Date hinausgehen... Wenn es überhaupt dazu kommt... Und ein komplett kaputtes Leben bzw. Persönlichkeit ist echt nicht zu beneiden...
Irgendwann trifft sie dann in der großen weiten Stadt auf seine Ex (sie konnten sich beide gut leiden). Diese zieht sie in nen Hauseingang und warnt sie indirekt. Das Ende vom Lied ist, dass die beiden dann dennoch geheiratet haben - Frau Großmut und Herr Stummich. In den folgenden Jahren hat er sie dann psychisch fertig gemacht. Hat zuhause nix mehr gesprochen .. aber dafür in draußen in der Gesellschaft.
Schlimme Geschichte, hoffe mal sie hat sich von dem getrennt und was besseres gefunden :)
kavinsky schrieb:Vorsicht ist und bleibt eben immer noch die Mutter der Porzellankiste. ;)
Eine der wichtigsten Lebensweisheiten :)


melden
Schadow360
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 14:49
@slobber
würde ich auch so schätzen :)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 15:18
@Schadow360
Nach so einem will man ne ganze Zeit lang gar nichts von Männern,selbst wenn die Manifestation von Einfühlsamkeit und Empathie vor einem materialisiert.
Nach so einem vampiristischen Soziopathen ist man erstmal reif für die Couch,Neurofeedback und ner Komplettsanierung des Selbstwertgefühls.

@kavinsky
Einen ordentlichen Sockenschuss oder ne Neurose hat doch jeder von uns...du,du willst doch nicht behaupten normal zu ticken,hmmm?!
Mal Klartext,was mich betrifft,ich finde Frauen mit Neurose anziehend,meistens sind sie kreativ,sie verleiht ihnen Strahlkraft.
Alle versuchen an ihren Partnern rumzudoktern und zu biegen und zu manipulieren.
Ich schau mir erstmal die positiven Seiten an und versuche damit zu arbeiten,das man sich darauf aufbaut.
Um den Negativkral kann man sich immer noch kümmern,andererseits,was wär ich ohne meine Neurosen,die gehören zu mir und sind Teil meiner Persönlichkeit.
Und wer neurotisch ist kann keine Psychosen mehr entwickeln,das ist s
Doch auch was


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 15:24
@Warhead
Jeder von uns hat seine Stärken und Schwächen :) Und jemand der meint er sei auf derselben Stufe wie Jesus hat oft sogar sehr krasse "dunkle Seite" die er verbergen will. Auf der anderen Seite wiederum habe ich bemerkt, dass Leute die offener über ihre Schwächen reden keine Psychos sind oder Personen die unerträglich sind.


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 15:57
@Happyweed
Happyweed schrieb:- Er bringt im echten Leben kein Wort heraus, aber schreibt mir sehr viel auf Whatsapp.
- Er kann einfach nie er selbst sein (erfindet Geschichten, um such besser darzustellen)
- Er tut immer einen auf cool und zeigt nur engen Freunden sein wahres Gesicht.
- Er kann mit mir nicht vernünftig sprechen (nur auf Whatsapp)
- Er traut sich nicht mich zu treffen (auch nicht wenn Freunde dabei sind)
Was du machen sollst? Vergiss es, alles was du hier beschrieben hast, ist zum Vergessen, was willst du eigentlich mit so einem Menschen? Wenn er nicht mal reden kann, und alles nur per Whatsapp abläuft, klingt das nicht sehr prickelnd.


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 16:26
Happyweed schrieb:Ich habe einen tollen Jungen kennengelern
Happyweed schrieb:Was mache ich denn jetzt bloß?
Keep cool... und schmeiss‘ erst mal das „Weed“ weg, dann biste schon mal automatisch „Happy“ :D

Anscheinend seid ihr beide um die 14, wobei du beziehungstechnisch evtl. schon etwas „übererfahren“ bist. Die Mischung klingt gar nicht mal so schlecht, womöglich für beide vorteilhaft, wenn ich deinen anderen Thread so kurz überfliege…

Die Zeit regelt das schon alleine, soo schüchtern und verklemmt scheint er ja gar nicht zu sein, er traut sich ja auch per WA mit dir zu reden und zwar unter seinem Namen und nicht anonym. D.h. er ist Mädchen ggü. wohl einfach nur unerfahren / ängstlich.

Wenn du etwas nachhelfen willst, bitte ihn, dir bei irgendeinem (gestellten) Problem zu helfen, da kann er normal nicht NEIN sagen und dich einfach hängen lassen. Und das natürlich spontan ;) folgende „überraschend nett ausfallende“ Dankeschön – in Form deiner Wahl (zB Kuss, Kino, Eis…) - könnte ihm dann (hoffentlich) endlich die gewünschten Flügel verleihen… ;)
...falls das dann immer noch nicht funzt, solltest DU vllt. die Fliege machen… :D
(das ist sozusagen die Premiumvariante von @Suheila s Tipp :troll: )


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 18:13
@Happyweed


Gibt immer Möbel die verrückt oder zerhackt werden müssen,Hecken schreien nach nem Fassonschnitt,der alte Dackel/Grottenolm/Blaufusswaran/Pandabär hat den Löffel abgegeben und muss schnell und unauffällig verschwinden...Kiesgrube/Talsperre/Moor/Laube hinterm Deich
Kreativität ist alles...vielleicht weniger Weed und mehr Speed.
.muha


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 18:17
@Venom
Vierundzwanzig Stunden mit mir eingesperrt und du sagst sowas nicht mehr eilfertig daher.
Ich will meine finsteren Seiten nicht verbergen,ich schmücke mich damit


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 18:18
@Venom
Vierundzwanzig Stunden mit mir eingesperrt und du sagst sowas nicht mehr eilfertig daher.
Ich will meine finsteren Seiten nicht verbergen,ich schmücke mich damit


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 18:18
@Happyweed

Es könnte durchaus auch sein, dass er gar nichts von dir will :D
Ist doch auch ein Grund dafür, nicht sich selbst zu sein oder "schüchtern" zu wirken...


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 19:16
slobber schrieb:"sozusagen" nur über die Kumpels vermitteln kann... allerhöchstens ein wenig schriftlich kommunizieren kann... der wäre mir auf Dauer zu (keine Ahnung was, anstrengend?).
Ist aber im­mer­hin ein Anfang. Ich sehe das jetzt nicht so negativ, sozusagen: Alles oder nichts....


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

08.06.2016 um 19:22
@Albert3345
Okay, hängt möglicherweise auch mit dem Alter zusammen. Mit 14 war ich sicherlich auch geduldiger als mit 20. Ich kann mich nur daran erinnern das ich im Alter von ungefähr 20 mal einen Typen kennenlernte der ähnlich wortkarg und schüchtern war. Nach etlichem Hin und Her gab ich damals auf - war mir einfach zu einseitig.

Vielleicht wäre für die TE aber grade so ein ruhiger Mensch ideal. Who knows


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

09.06.2016 um 01:58
Happyweed schrieb:Ich weiß, dass er mich mag, da ich mit seinen Kumpels befreundet bin, die mir von seiner
Verklemmtheit erzählt haben. Was mache ich denn jetzt bloß?
Ein Treffen vorschlagen?
slobber schrieb:Okay, hängt möglicherweise auch mit dem Alter zusammen. Mit 14 war ich sicherlich auch geduldiger als mit 20
Wie erklärst du dir sowas? Ist man mit 20 sozusagen gebildeter? Worum geht es?
slobber schrieb:Ich kann mich nur daran erinnern das ich im Alter von ungefähr 20 mal einen Typen kennenlernte der ähnlich wortkarg und schüchtern war. Nach etlichem Hin und Her gab ich damals auf - war mir einfach zu einseitig.
Du konntest ihm immerhin kennenlernen und er hat es zugelassen. Ich denke, dass das schon recht mutig war.

Manche ergreifen, da sie nicht mehr anders können, stattdessen gleich die Flucht.


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

09.06.2016 um 09:40
@Albert3345
Wieso "gebildeter"? Je nach Typ Mensch weiß man eher was man will/ erwartet - und kann dadurch ungeduldiger sein.
War zumindest bei mir so. Standardnachricht bzw. Antwort von ihm war so in etwa: "Joa, weiß nicht. Bin halt schüchtern" und ähnliches. Bei einem solch passiven Verhalten verliert doch jeder, egal ob Frau oder Mann, nach einer Weile die Geduld und das Interesse.

Naja, letztlich muss jeder den eigenen Weg finden und dabei eigene Erfahrungen sammeln. Was bei dem einen nicht gut geht kann bei einem anderen Menschen gut gehen und genau der richtige Weg/ die richtige Entscheidung sein.

Also @Happyweed, ich drück dir die Daumen.


melden
D00M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

09.06.2016 um 09:46
Das ist aber immer schlimmer geworden!

Niemand kann mehr gescheit reden außer wenn man per Whatsapp etc schreibt, das kann jeder, privat kannste mittlerweile komplett knicken...

Die Jugend wird doch so aufgezogen...


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

09.06.2016 um 10:19
@D00M
Dann ists an der Zeit dem entgegenzuwirken.
Wir Eltern haben die Chance diese passive Kommunikation einzudämmen und dem Nachwuchs beizubringen das direkter Kontakt sinnvoller ist. Und wer jetzt noch keine Kinder hat kann sich das schon mal vornehmen :)


melden

Wie nehme ich ihm die Angst?

09.06.2016 um 11:21
@Happyweed

Na, dass klingt in meinen Ohren nicht nach einem Menschen, mit dem ich Lebenszeit vertrödeln möchte.

Wenn Du es trotzdem vorhast, dann sprich ihn darauf an, dass Du ihn magst.


PS: Hat Dr. Sommer eigentlich schon wieder die gleichnamige Pause?


melden
Anzeige
D00M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie nehme ich ihm die Angst?

09.06.2016 um 11:43
@slobber
Gut so!


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden