Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mietbetrug?

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Betrug, Miete, Umzug, WG, Meite

Mietbetrug?

03.09.2016 um 16:24
Moin, ich muss das hier jetzt mal loswerden weil ich echt bauchschmerzen deswegen habe.

Mitte August hab hatte ich eine Wohnungsbesichtung in einer wg in Bremen ( komme aus BaWü) Alles cool, durfte einziehen, hab vetrag unterschrieben und 900€ (3 monatsmieten) im vorraus gezahlt da ich dort oben noch ohne job bin und dem Hauptmieter etwas sicherheit geben wollte (steht auch so im vetrag). So.. bin also mit vertag in der Tasche und gut gelaunt wieder runter.
Meinen arbeitvertrag hatte ich bis zum 1.9 gekündigt und somit auch meine wohnung eil ich in dem Hotel wohne in dem ich Arbeite. Da die woche viel los war und personaltechnsich etwas unterbesetzt hab ich meinem Chef angeboten bis Freitag also 2.9 zu arbeiten. ich muss also spätestens bis sonntag raus
So, nun hatte ich zuerst geplant nen Transporter + Fahrer zu organisieren (Besitze keinen Führerschein) um mein zeuch zu verfrachten. Hab dan nochma bei meinen ansprechspartner für die Wohnung angefragt wann es für ihn am besten wäre wenn ich aufkreuze und er hat mir nen besseren vorschlag gemacht. Angeblich hätte sein vermieter hier unten verwandschaft die er eh beschen wollte + einen Lkw. Der Plan war also das Vermieter und wg kollege runterfahren mich + mein zeug abholen und ab gen Bremen.

Das war vor einer Woche. Hab dann versucht WG Ansprechspartner nochmal zu sprechen um details zu aka. genaue Uhrzeit etc zu besprechen. Konnte ihn aber nicht erreichen. Gestern bin ich dann endlich durchgekommen indem ich im internet ne andere Nummer rausgefunden habe. Er meinte ja sie fahren freitag abend um 8 los und sind spätestens samstag um 13 uhr da, ich soll mir keinen kopf machen. Meinte dan er soll mich nochmal anrufen wenn sie losfahren. Tat er auch, um 9 mit unterdrücter rufnummer. Nun ist es Samstag 16 uhr und keine spur von den beiden. Wenn ich versuche ihn anzurufen ist erst gefühlt 5 Minuten rufauafbau und dan kommt der gewünschte Gesprächsteilnehmer ist nicht erreichbar. Ich bin gerade echt verzweielt. Wurde ich verarscht? Aber wenn er nur auf die 900 € aus war warum macht er sich die arbeit mir weiterhin lügen zu erzählen wenn er mich hätte einfach blockieren können. Ich versteh echt nix mehr.


melden
Anzeige

Mietbetrug?

03.09.2016 um 16:35
low_milk schrieb: hab vetrag unterschrieben und 900€ (3 monatsmieten) im vorraus gezahlt
Du hast ernsthaft das Geld überwiesen bevor du überhaupt deine Klamotten dort in der Wohnung hast?
Böser Fehler Nr. 1..

Und ich würde mich niemals auf vollkommen fremde Personen verlassen um einen Umzug zu organisieren.
Böser Fehler Nr. 2..


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 17:00
Der Schlüssel für die Wohnung wurde dir überstellt, oder sollten die Helfer ihn dir dann geben?

Hm, vll sind das absolut unzuverlässige Leute. Versuche am besten die weiter zu erreichen. Wenn überhaupt nichts mehr kommt und du nicht mal einen Schlüssel für die Bude hast, wäre ein Gang zur Polizei nicht ganz verkehrt.


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 17:03
Er soll zur Polizei gehen, weil die ihn nicht abholen? :D

Lieber auf eigene Faust was organisieren, dass da noch wer kommt, darauf würde ich mich nicht verlassen. Den Gang zur Polizei bzw. Anwalt kann man immer noch tätigen, wenn man vor verschlossener Tür steht.


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 17:11
@löm

Natürlich erst wenn alle Stricke reißen, er vom Ansprechpartner nichts mehr hört, keinen Schlüssel hat (das ging aus dem EP nicht hervor)


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 17:30
Hast du mal selber mit ner anderen nummer angerufen? Hast du noch einen plan b?
Boa ganz ehrlich, in der Situation früher oder später sollte das Betrug sein , musste eh zur polizei


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 17:53
@apart
ich hab insgesamt 3 verschiedene nummern von ihm gefunden. 2 sind auf rufumleitung und bei der anderen geht niemand ran egal von welchen telefon aus ich anrufe. + die unterdrückte nummer.

@Ocelot
Nein schlüssel hab ich noch nicht bekommen die wollte er nachmachen und mir dan zuschicken. Bis jetzt noch nix gekommen. Ja das ist extrem naiv von mir aber ich war froh das ich so kurzer zeit n schönes bezahlbarers zimmer in guter nachbarschaft gefunden habe mit zimmerkollgen die (auf dem ersten blick) nen sehr anständigen eindruck machen. Wenn er sich morgen nicht meldet fahr ich hoch und las den schlüsseldienst die tür aufmachen, vertrag hab ich ja.

Zur Polizei werd ich gehen wenn er sich bis morgen nicht meldet und ich die sache mit meinen Möbeln geklärt habe.
Das is mir gerade wichtiger als die 900 euro.


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 17:59
Hoffentlich wird alles gut gehen. Sag uns Bescheid was daraus geworden ist, ja?


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 18:11
Na immerhin hast du einen Vertrag. Der gibt dir im Zweifelsfall immerhin eine gewisse Rechtssicherheit, selbst wenn du das Pech hast und heute niemand mehr auftaucht.

Ich denke aber eher, dass du an einen sehr chaotischen, schludrigen Hauptmieter geraten bist. Denn du sagst es ja selbst: Warum sollte sich der die Mühe machen, dich bei Stange zu halten, wenn er das Geld schon hat und auch der Vertrag passt da überhaupt nicht rein.

Hast du denn schon mal gecheckt, ob auf der Strecke, die Vermieter und Hauptmieter nehmen wollten, Stau ist? Das kam mir nämlich als Erstes in den Sinn. Ich persönlich würde aber auch aus dem Telefon, an das gerade niemand ran geht, so viel reininterpretieren, weil ich da selbst manchmal tagelang nicht dran gehe. Natürlich, das ist eine Situation, in der man ein Auge auf das Handy werfen sollte (vielleicht fährt er aber auch gerade, da wird er wohl keinesfalls rangehen), aber ja.... ich sehe da momentan eher noch eine chaotische bis schludrige Ader in diesem Menschen schlummern.

Wen dem letztendlich so sein sollte, dann weißt du ja auch gleich auch, auf was du dich beim Zusammenleben gefasst machen kannst. :D


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietbetrug?

03.09.2016 um 18:44
@Sterntänzerin
Falsch...er hat nen Untermietsvertrag,also quasi gar keinen...ich biete meine Buchmacherdienste an und nehme Wetten wieviele Leute wohl einen Untermietvertrag für die Wohnung haben

@low_milk
Kein Schlüssel für 900 Glocken und ein gefühltes halbes Dutzend Handynummern ohne einen Ausweis oder sonsteine Identutätsbescheinigung gesehen zu haben ist ein bisschen ville find ich....ich möcht dir auch ne Bude vermieten


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 18:46
@Warhead
Warst du niemals jung? Er hatte sich gefreut dass er unter so super konditionen ne whg fand, ich find er kann alles andre grad gebrauchen als hohn


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mietbetrug?

03.09.2016 um 19:15
@apart
Ich...höhne...nicht!!!
Du ich war selbst schon Untermieter,die Wohnung vermietete mir ein Kum...Bekannter...nach nem Jahr oder so stand ein älterer Herr vor der Türe der ihn zu sprechen wünschte...
"Ähh ist nicht hier,ich kann ihm aber was ausrichten wenn ich ihn treffe...kann ich sonst noch was für sie tun??"
"Sicher...sie können mir die Schlüssel geben"
"Öhm...welche Schlüssel??"
"Die für die Wohnung,ich habe ihm.nämlich fristgerecht gekündigt,er zahlt nämlich seit einem Jahr keine Miete mehr!"
*Schluck*..."na das ist mir aber jetzt unglaublich peinlich,ich wohn hier nämlich statt seiner"
"NA...nun wohl nicht mehr,das Neue stürzt das Alte!"...*Pfeif*
"Och...hm...wir können uns bestimmt irgendwie einig werden,so informell,oder nicht??"
"Nahaaa...da stürmt jugendlicher Leichtsinn voran...aber gut...gegenüber,dritter Stock,wär das was,weniger Stufen,nicht ganz so hell,gleicher Preis,mit Gründerzeitkachelofen??"


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 19:24
Oh man.. Normalerweise erhält man bei Vertragsunterschrift die Schlüssel. Vor allem wenn man dann sogar noch drei Monatsmieten im Vorraus zahlt.

Da du Nummern von ihm im Internet findest hast du wenigstens auch seinen richtigen Namen. So kannst du wenigstens allfällig rechtliche Schritte einleiten. Steht auf dem Vertrag das du die 900.- im Vorraus bezahlt hast, und hat er diesen hoffentlich auch unterschrieben?

Also wenn ich du wäre, würde ich erst nocheinmal richtung Bremen fahren zu der Wohnung. Natürlich ohne dein ganzes Zeugs. Falls du vor Ort immer noch keinen Kontakt mehr zu diesem Typen findest - rechtliche Schritte einleiten. Solltest du ihn antreffen würde ich auf eine sofortige Schlüsselübergabe pochen.


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 21:35
@Warhead
Warhead schrieb:Falsch...er hat nen Untermietsvertrag,also quasi gar keinen..
What?? inwiefern?


@Sterntänzerin
Ja mit so gedanken speile ich schon die ganze zeit. Aber warum ruft er dan nicht mal an und sagt es wird später.
Ich hoffe ja jetzt wirklich immernoch das ich in den ganzen aufregung ihn nur falsch verstanden habe und er sonntag um 1 uhr oder sonntag 13 uhr meinte. Wenn in diesen zeitfenster kein kontakt zustande kommt muss ich wohl leider die bitter pille schlucken das ich verarscht wurde :/

@anouk
werde ich

@Dick
Dick schrieb:Steht auf dem Vertrag das du die 900.- im Vorraus bezahlt hast, und hat er diesen hoffentlich auch unterschrieben?
Steht alles drin, mit übergabe datum und unterschrift. Das ist eben auch was mich so verwirrt. Warum sich jemand so angreifbar / sich so viel unnötige arbeit macht wenn es ihn nur darum geht mich um die 900 euro zu erleichtern.
Er hat auf mich auch garnicht den eindruck gemacht so ein mensch zu sein, alles was er damals von sich erzählt hat konnte ich im internet bestätigen. Er arbeitet bei Bechs, er war bei der freiwilligen feuerwehr, er hat ein kind, er hat davor in dortmund gewohnt. Auch den vollen namen der vermieters den er mit giovanni anteaserte konnte ausfindig machen. Die wohnung sah gepflegt und und neu dennoch bewohnt aus, ich hab die orange sicherheitsweste die man als lagerist bei bechs tragen würde im flur hängen sehen, im kühlschrank waren lebensmittel...
Ich versteh es wie gesagt einfach nicht


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 21:39
@low_milk

Vielleicht hat er einen Unfall gehabt? Gibt es eine Möglichkeit das herauszufinden?


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 21:43
@anouk
wahrscheinlich die route nachvollziehen die sie gefahren sind und dann nach Nachrichtenartikeln / unfallmeldungen auf diesen Streckenabschnitt suchen. Aber das is ne verdammt aufwändige arbeit ^^


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 22:22
Hast du wieder versucht ihn zu erreichen?


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 22:50
low_milk schrieb:What?? inwiefern?
Na, mit wem genau hast Du denn den "Vertrag" geschlossen? Mit diesem Spacko, den Du nicht erreichen kannst, oder dem Wohnungseigentümer.


melden

Mietbetrug?

03.09.2016 um 23:21
@low_milk

Du tust mir echt leid. Ich war letztes Jahr hinsichtlich meiner Wohnungssuche auch total abhängig von anderen (wenn auch auf ganz andere Weise). Das ist total nervig und in deinem Fall ja auch mit einem gewissen Druck verbunden, weil du morgen aus deiner bisherigen Bleibe draußen sein musst. Gehe ich recht in der Annahme, dass du bisher auch nur ein Zimmer bewohnst, also nicht sooooo viele Sachen hast, die du anderweitig unterbringen müsstest? Vielleicht bei Freunden, Familie, etc? Ich weiß natürlich, dass der Inhalt eines einzigen Zimmers immer noch viel sein kann, ich bewohne selbst eine Einzimmerwohnung, aber besser als mit dem Krempel auf der Straße zu sitzen, falls dich niemand abholen kommt, ist es allemal. Sollte ja im Idealfall auch maximal für ein paar Tage sein.

Ich hatte ja für dich gehofft, dass du mittlerweile abgeholt worden bist und morgen früh hier postest, dass sich alles in Wohlgefallen aufgelöst hat, aber dem ist anscheinend nicht so. Wenn du allerdings tatsächlich an so einen "Komm ich heute nicht, komm ich eben morgen"-Idioten geraten bist als Hauptmieter - und davon würde ich momentan noch ausgehen - dann solltest du das auch künftig genau im Blick behalten und gegebenenfalls auch bald schon ein Auge auf eine andere Bleibe werfen. Erfahrungsgemäß verläuft nämlich auch das weitere Zusammenleben in diesem Stil. "Was, laut Putzplan hätte ich das sauber machen sollen? Kann ich doch irgendwann noch machen." "Huch, dass wir eine Nachzahlung haben, habe ich ja ganz übersehen." - solche Sachen meine ich.

@Warhead

Na, wenn der Hauptmieter keine Miete zahlt, dann ist es natürlich klar, dass du aus der Wohnung raus musst, denn mit dem Vermieter hast du schließlich keinen Vertrag. Genauso sieht es aus, wenn der Hauptmieter aus anderweitigen Gründen kündigt oder gekündigt wird oder noch blöder, wenn beim Vermieter nie angefragt wurde, ob Untermieter erlaubt sind. Hatte da vor ein paar Jahren auch eine ganz blöde Situation, weil ich zur Untermiete gewohnt habe, allerdings ein Jahr komplett weg und in Reha war und der Hauptmieter so "klug" war, gegenüber dem Vermieter anzugeben, es würde nur noch eine Person da wohnen. Um Nebenkosten zu sparen, da wurde nämlich mit reingerechnet, wie viele Leute in einer Wohnung lebten. Ich war dort aber die ganze Zeit gemeldet. Das ist dann zum Vermieter durchgesickert, als die Reha rum war und er wollte eigentlich, dass ich unverzüglich ausziehe. Selbst das durfte er aber nicht, obwohl er bzw. die anderen Mietparteien (ohne mein Wissen) ganz offensichtlich um Geld betrogen worden sind. Sein eigener Sohn, der ihn als Anwalt beraten hat, hat ihm klar machen müssen, dass er damit vor Gericht schwerlich durchkommen würde. Mein Glück war allerdings, dass es zwischen Haupt- und Vermieter nicht bloß eine mündliche Tür-und-Angel-Erlaubnis zur Untermiete gab, nach dem Motto "Darf ich? - Ja, mach halt", sondern ein offizielles, unterschriebenes Schriftstück.


melden
Anzeige

Mietbetrug?

04.09.2016 um 11:47
@low_milk
Halt uns doch auf dem Laufenden, ob sich dein Vermieter noch gemeldet hat.
900 Euro sind echt eine Stange Geld und irgendwie liest sich das alles tatsächlich "nur" verpeilt und ohne bösen Vorsatz seitens des Zimmervermieters.
Würde mich interessieren, wie es weitergeht.

Ich kann in Puncto Vermieter nicht ganz so viel beitragen, außer, dass vor vielen Jahren meine ehemalige Vermieterin zum Übergabezeitpunkt mit Abwesenheit geglänzt hat und ich ihr den halben Tag erfolglos hinterher gefahren bin, um sie zu suchen.
Erwischt habe ich sie nicht und ans Telefon ist sie auch nicht gegangen.
Wir sind dann spät abends gefahren und ich habe noch 2 Tage versucht, sie zu erreichen, bis irgendwann ein Lebenszeichen kam. Den Schlüssel hatte ich per Einschreiben / Rückschein auf den Weg gebracht, , damit es nicht heißt, sie hätte ihn nicht bekommen.

Das war sehr ärgerlich, aber von meinen Nachbarn weiß ich im Nachhinein, dass sie schlicht beleidigt war, dass ich ausziehen wollte.
Es ging aber auch nicht mehr, da ihre Wohnung die einzige war, die nicht renoviert und nachgerüstet war und im Winter zum einen höllisch gezogen hat und zum anderen die Heizkosten astronomisch waren.
Das war auch der Grund, weshalb die Vormieterin ausgezogen und ein Stockwerk tiefer eingezogen ist, nachdem nix passiert ist (das Haus bestand aus diversen Eigentumswohnungen, insgesamt 6 Parteien).


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warum liebt man?76 Beiträge