Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

68 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Freunde, Treffen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 01:17
Kennt ihr jenes Phänomen, wenn jemand, welchen man beispielsweise nur aus dem Internet kennt oder gar per WhatsApp und co, sich mit euch treffen will?

Ich sehe darin persönlich keinerlei Problem, ist ja ganz nett.

Mich wundert es nur, warum derjenige jetzt sauer ist oder "ungehalten".

Also, ich erkläre mal, nun will er sich seit einer Weile mit mir treffen, einfach mal so, ich habe ihm jenes letztes Wochenende angeboten, er war, nach seiner aussage, nicht zuhause.

Nun meint er, ich müsse ihn jetzt direkt in meine Planung mit rein nehmen, da er ja Zeit hat, und ist "ungehalten" weil ich nicht so reagiere, wie er es gerne hätte.

Ja, ich würde mich auf leibend gerne manchmal mit bestimmten Leuten treffen, welche ich nur so vom schreiben her kenne. Aber ich zwingen niemanden dazu.

Kennt ihr solche Situationen?

Warum entsteht solches?

Wieso ist jemand ungehalten, dass ich jetzt nicht sofort springe und zu ihm bzw zu einem Treffpunkt renne, wenn ich augenscheinlich keine Zeit habe, nur weil er jene hat, könnt ihr mir solch ein Verhalten erklären?

Wie kann man jener Person jetzt erklären, dass man eigentlich nie genau weiß, ob man Zeit hat oder nicht?


5x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 01:26
Da kann es mehrere Erklärungen geben.

Die Person empfindet es als persönliche Zurückweisung, wenn man keine Zeit für sie hat.
Die Person ist es gewohnt, dass andere nach Ihrer Nase tanzen und kann deswegen mit einem "nein" nicht umgehen.
Die Person will ihre Umgebung kontrollieren und ist genervt, dass das nicht immer funktioniert.
usw usf
oder
eventuell
bist du ja auch das Problem. Machst du der Person Versprechungen, die du nicht einhalten kannst oder willst?
Was bedeutet es, dass du eigentlich nie genau weißt, ob du Zeit hast oder nicht? Was soll denn das für eine Aussage sein? Kann man die Aussage so interpretieren: Für dich hab ich keine Zeit.?


2x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 01:31
Zitat von farkfark schrieb:Wie kann man jener Person jetzt erklären, dass man eigentlich nie genau weiß, ob man Zeit hat oder nicht?
Das man nie genau weiß, dass man keine Zeit hat?
Hier macht mich das Wort "nie" etwas nachdenklich.

Wie kann man NIE wissen, dass man keine Zeit hat?
Ansonsten versteh ich das Verhalten Deines Bekanten auch nicht so ganz.

Wenn sich beide treffen wollen, dann wird es doch wohl möglich sein, einen Zeitpunkt zu finden der für beide passend ist.
Und nur weil Du nicht springst wenn man hopp sagt, dann gleich ungehalten oder gar sauer zu reagieren, finde ich ein kindisches Verhalten.


1x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 01:47
@Wolters
Zitat von WoltersWolters schrieb:bist du ja auch das Problem. Machst du der Person Versprechungen, die du nicht einhalten kannst oder willst?
An sich, war er damals das Problem dass ich keinerlei Kontakt mehr mit ihm hatte, weil derjenige meinte, nach einer kleinen Meinungsverschiedenheit, bei welcher es, wie so oft, ebenfalls um ein treffen ging, sich nicht mehr melden zu müssen. Ich war jetzt der, welcher den Kontakt erneut aufgebaut hat.
Zitat von WoltersWolters schrieb:Was bedeutet es, dass du eigentlich nie genau weißt, ob du Zeit hast oder nicht?
Aufgrund eigener Planung und Aufgrund eigenem "Unternehmen" mit welchem an versucht sich selbst etwas aufzubauen, ist es immer schwer direkt etwas sagen zu können, da ich sehr viel zurück stecke im Privatleben um meine Ziele zu erreichen.

@-Anna-
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Wie kann man NIE wissen, dass man keine Zeit hat?
Habe ich zwar oben schon einmal beschrieben, aber, da ich mir mit jemandem ein eigenes unternehmen aufbaue bzw bis her aufgebaut habe, heißt dies natürlich auch im privaten zurück stecken und in erster Linie das Geschäfts und die geschäftlichen kontakte so wie neu kontakte zu pflegen, jetzt könnte ich sagen: Samstag 15 Uhr habe ich Zeit, ok, nun kann es aber passieren, dass plötzlich aus Bayern ein Anruf kommt von einem Produzenten, hey, heute haben wir einen Termin frei um 17 hur, dies bedeutet aus Berlin mindestens um 15 uhr los und durch rasen. Ebenso kann es passieren dass der Pole anruft oder einer der Partner in Berlin, dann heißt es stramm stehen.
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Und nur weil Du nicht springst wenn man hopp sagt, dann gleich ungehalten oder gar sauer zu reagieren, finde ich ein kindisches Verhalten.
Dies war einer der Gründe, warum der Kontakt eine Weile weg war, bis ich mich mal wieder gemeldet habe.


1x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 01:58
@fark

Dass ist natürlich eine ganz andere Situation bei Dir.
Jetzt verstehe ich auch Deine Aussage von vorhin!

Hm, schwierig.
Aber ich gehe mal stark davon aus, dass Dein Bekannter die vorliegende Situation kennt.
Und eigentlich müsste man da schon etwas Verständnis jemanden (in diesem Fall Dir) entgegen bringen, wenn es heißt, dass man schwer sagen kann, wann man Zeit hat. Und eben nicht gleich so eingeschnappt reagieren.
Zitat von farkfark schrieb:Dies war einer der Gründe, warum der Kontakt eine Weile weg war, bis ich mich mal wieder gemeldet habe.
Ich kann das als eine außenstehende Person schwer einschätzen.
Aber mir klingt das ganz danach, als hättest Du es mit einer Person zu tun die von Natur aus einen sehr bestimmenden Charakter hat. Und es gewohnt ist, dann alles so läuft, wie er/sie es haben möchte.

Dir liegt auch viel an diesem Menschen, sonst hättest Du nicht den Kontakt wieder aufgenommen.
Daher wünsche ich mir für Euch, dass Ihr doch einen Weg findet und die Zeit Euch doch zu treffen und miteinander zu reden bzw. Zeit zu verbringen und sich dann eben auch besser kennen lernen!


1x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 02:03
@-Anna-
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Aber ich gehe mal stark davon aus, dass Dein Bekannter die vorliegende Situation kennt.
Das Lustige daran, er kennt meine Situation schon seit wir das erste mal miteinander Kontakt hatten, so schnell ändert sich solches ja auch nicht^^
Zitat von -Anna--Anna- schrieb:Dir liegt auch viel an diesem Menschen, sonst hättest Du nicht den Kontakt wieder aufgenommen.
Die größte Motivation, mich wieder zu melden lag daran, dass wir von bestimmten Personen "hängen" gelassen wurden, und er vll, sofern er Lust gehabt hätte, einspringen sollte. Und er hatte Lust.

Ja, es wird auch irgendwann dazu kommen, jedoch versuche ich jenes so aufzubauen, dass ich mich nciht alleine mit ihm treffe, denn darauf habe ich beim besten willen keine lust, aber er^^


1x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 02:04
@fark
Naja gut, du stellst dein Berufsleben vor dein Privatleben und beschwerst dich, dass dein Privatleben abkackt.
Wenn man privat halbwegs zurecht kommen will, sollte man ein Mindestmaß an Zuverlässigkeit schon mitbringen.
Das ist zwar schade und traurig, aber du kannst nicht von anderen (vor allem nicht von Fremden) erwarten, dass sie die Nachteile deiner Karriere kompensieren. Du hast dir das so ausgesucht, also musst du auch mit den Konsequenzen leben.


melden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 02:10
Zitat von farkfark schrieb:Kennt ihr solche Situationen?
Ja
Zitat von farkfark schrieb:Warum entsteht solches?
Ich kenns so dass es dadurch entsteht dass bestimmte Personen einem Dinge unterstellen. Wenn man keine Zeit für die hat dann denken die halt man hat was gegen die und lügt die an und sowas. Ich kenne das auch von Internetfreundschaften - machen nur wenige, die aber dann dauernd. Meist mach ich aber nur was mir passt dann leben die damit oder blocken mich, recht ist mir beides weil die persönliche Freiheit über den Wert steht den Kontakten haben und ich auch nicht ganz weiß was es denen bringt wenn man mit denen abhängt obwohl man gern lieber anderes amchen würde. Klar, die merken es nicht, aber wenn man auf etwas Lust hat agiert man eben auch motivierter.


melden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 02:22
@fark

Ich bin in solchen Dingen leider kein guter Ratgeber.
Aber ich finde dass was @Wolters geschrieben hat, ist auch wichtig zu bedenken.
Wenn Du das Gefühl hast dass Dein Privatleben wegen deinen beruflichen Aufgaben auf der Strecke bleibt.
Dann wirst Du was daran ändern müssen. Insofern das auch in Deinem Sinne ist - und nicht nur wegen jemand anderen.


melden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 02:34
@Sixtus66
Da hast du recht, und ich habe auch noch eine Sozialphobie, sprich, ich wüsste nichts nru mit ihm anzufangen, solches würde er bestimmt bemerken^^

@Wolters
Ich weiß, an sich ist es falsch, aber ich versuche halt, mir nebenbei was eigenes aufzubauen, was auch recht gut läuft, nagt aber auch sehr an mir selbst.

@-Anna-
Ja, natürlich merke ich, dass jenes oftmals sehr auf der strecke bleibt, aber über die Zeit sich nebenbei was eigenes aufzubauen muss ich zugeben, bin ich auch sau geizig geworden und versuche so wenig Geld wie möglich für die meisten Dinge auszugeben.

Meist sind die meisten letztlich sauer, weil ich mein Geld nicht im Club oder ähnlichem versaufen möchte.


1x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 06:17
@fark
Wie alt bist du? Und was für ein unternehmen versucht du dir aufzubauen bzw baust du dir auf?


melden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 06:32
Zitat von farkfark schrieb:Kennt ihr jenes Phänomen, wenn jemand, welchen man beispielsweise nur aus dem Internet kennt oder gar per WhatsApp und co, sich mit euch treffen will?
Ja, das kenne ich durchaus. Eigentlich eine nette Sache, um seinen Bekannten- und Freundeskreis zu erweitern. Man sollte sich allerdings einig sein, was man voneinander will. Man sollte seine Erwartungen kommunizieren, damit es nicht zu Missverständnissen kommt.

Andererseits gibt es gerade im Internet viele Spinner, Idioten und Geisteskranke, wo ohnehin Vorsicht angebracht ist. Sie mögen vordergründig ganz nett sein, aber bei genauer Betrachtung entdeckt man Widersprüche. Ich würde mich nie mit jemandem treffen, wo unerklärbare Widersprüchlichkeiten sind.


2x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 08:14
Zitat von WoltersWolters schrieb: Die Person ist es gewohnt, dass andere nach Ihrer Nase tanzen und kann deswegen mit einem "nein" nicht umgehen.
Muss nicht sein. Bei manchen vielleicht, aber generell ist es eher das:
Zitat von WoltersWolters schrieb: Die Person empfindet es als persönliche Zurückweisung, wenn man keine Zeit für sie hat.
---
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb: Andererseits gibt es gerade im Internet viele Spinner, Idioten und Geisteskrank 
Stimmt. Man weiß nie, wer die andere Person ist...
Deswegen ist es besser, die Person schon einmal vorher gesehen zu haben, Bekanntschaften durch das Internet sind nie wirklich sicher.


1x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 08:27
Du sagst, du hast dich wieder gemeldet, weil er für iwas einspringen soll.
Ihr habt euch aber anscheinend noch nie persönlich gesehen und beim 1. mal ging der Kontakt auch in die Brüche weil das Treffen nicht zustande kam.

Gut... Ich geh mal stark davon aus, dass derjenige sich ausgenutzt fühlt. Manche Menschen sehen keinen Sinn darin, den Kontakt dauerhaft auf schreiben zu beschränken. Bestimmt hat er auch gedacht, du hast aus dem ersten Mal gelernt und änderst das jetzt.

Ganz ehrlich, mir wäre das auch zu blöd an seiner Stelle, würde mich auch total verarscht fühlen. Und wenn du nicht mal wenigstens sonntags oder so n Stündchen Zeit findest zum Kaffeetrinken, solltest du echt mal überdenken was da falsch läuft. Du lebst nicht um zu arbeiten sondern umgekehrt.

Aber wie ich das jetzt rausgelesen hab, hast du ja ne Sozialphobie und willst dich gar nicht wirklich mit ihm treffen. Das merkt der natürlich auch...


1x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 08:42
Also ich sehe dass etwas anders. @fark wurde um ein Treffen geboten und soll also für eine Fremde Person springen? Muss ganz ehrlich sagen, dass es Farks Entscheidung ist, mit wem er sich wann treffen möchte. Wenn er sich gerade nicht treffen oder auf einen Termin festlegen will, ist das sein gutes Recht, vor allem, wenn er sich gerade etwas aufbaut. Immerhin könnte ein Treffen auch gefährlich sein, niemand kennt diese fremde Person, vielleicht ist sie jemand Kriminelles? Und vielleicht wohnt diese Person auch weit weg, also nix mit einfach mal treffen.


melden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 08:57
Ja sicher st es Farks Entscheidung, aber ich verstehe auch die Entscheidung der anderen Person, es dann sein zu lassen. Für mich kommt es nicht so als soll Fark springen sondern eher so dass derjenige sich hingehalten bis verarscht vorkommt, da das Treffen einfach nicht zustande kommt seit längerer Zeit.

Fark hätte ja auch gleich sagen können, sie ist nur an einer Mailfreundschaft interessiert.


melden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 10:26
@fark
Habe 6Jahre!! mit einer mir fremden weiblichen Person mailmäßig sporadisch kommuniziert. Vor ca. einem Jahr hatten wir ein Blinddate und sind heute beste Freundinnen.

Es kommt drauf an, was du von dieser Bekanntschaft erwartest. Freundschaftliche Kommunikation oder eine Mann/Frau Beziehung? Letzteres ist ja immer naheliegend. Wenn du unter einer Sozialphobie leidest, tust du den Interessierten keinen Gefallen damit, indem du sie kontaktierst und ein Treffen nicht zustande kommt, weil du vielleicht Angst davor hast? Zeit kann man für ein Treffen immer abzweigen, wenn man an jemanden interessiert ist.
Schreib der Person, was dich bewegt, so kommt ihr Euch vielleicht näher.

Und ein Treffen in einem öffentlichen Cafe ist ja auch nichts gegen einzuwenden.
Es gibt aber auch Menschen, die nur virtuelle Kontakte suchen und an einem Treffen nicht interessiert sind, aus was für Gründen auch immer. Vielleicht bist du ja so ein Typ? Mir tut es dann immer leid um diejenigen, die sich echt bemühen, aber letztendlich nichts dabei rüber kommt.
LG


1x zitiertmelden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 11:06
Ich verstehe es auch nicht...

Es ist doch völlig legitim sagen zu dürfen "Tut mir leid, an dem von dir vorgeschlagenen Termin habe ich keine Zeit für ein Treffen".
Es ist auch völlig legitim ein vereinbartes Treffen abzusagen. Hey, nicht mal Ärzte sind eingeschnappt wenn man einen Termin aufgrund irgendeiner anderen Wichtigkeit absagen muss.
Blöd nur, wenn es ganz ganz kurzfristig ist.

Als "fremde" Person (finde ich) hat man weniger Gründe "sauer" zu reagieren als eine nahestehende Person.
Und selbst als nahestehende Person sollte man wissen: Gesundheit, Notfall in der Familie, Beruf gehen vor. Ganz gleich ob man sich seit einem halben Jahr auf ein Treffen freut oder es erst gestern vorgeschlagen/ ausgemacht wurde.

Darf ich das noch etwas toppen?
"Wäh, du bist online aber du meldest dich nicht (sofort). Beschäftige dich mit mir und antworte sofort auf meine persönlichen Nachrichten oder wenn ich dich irgendwo markiere" .
Dies, bzw. ähnliches, habe ich im Laufe der Jahre schon ein paar Mal erlebt auf diversen Plattformen.
Da wurd von der "eigentlich fremden Person"... da man sich nur virtuell kannte... genörgelt was das Zeug hielt.

Edit: Vor allem "seltsam" weil nicht jeder gewillt ist sich sofort und auf der Stelle real treffen zu wollen. Ich meine, es ist ja gut und schön wenn man einander so schätzt das man es in die Realität verlagern möchte... aber jeder hat da eine etwas andere Hemmschwelle. Der eine würde gern direkt los düsen, der andere braucht Zeit um sich sicher zu sein dies in die Realität verlagern zu wollen.
Und dann gibt es mich... Früher sah ich kein Problem darin die eine oder andere Internetbekanntschaft im realen Leben zu treffen. Heutzutage sehe ich es anders. Internet ist Internet, fertig.


melden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 11:09
Ich habe mal ein Treffen mit einer "Internet Bekanntschaft" (es war zu dem Zeitpunkt schon zu richtigen Gefühlen gekommen) ausgemacht. An dem Tag, als ich mich am richten war, hat er auf einem Sozialen Netzwerk mir eine Absage gesendet, nur weil die Züge nicht fahren und stattdessen der Schienenersatzverkehr gefahren ist. Dementsprechend bin ich vollkommen umsonst zum Treffpunkt hin gefahren. Da fühlt man sich schon verarscht.


melden

"Fremde" sind sauer, dass man keine Zeit für sie hat

18.11.2016 um 11:12
@InsaneMajesty

Na wenigstens hat er via sozialem Netzwerk "Bescheid gegeben". Eigentlich okay.... nur an der Umsetzung haperte es.
Sinnvoller wäre es gewesen wenn er dir aufs Handy eine Nachricht geschickt hätte oder dich angerufen hätte.

Auch wenn seine Begründung dann doch etwas mau wirkt - aber wer weiß, vielleicht hatte er ja wirklich ein starkes Problem damit und verzichtete deshalb. Oder er bekam kalte Füße :)


melden