weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

350 Beiträge, Schlüsselwörter: Erinnerungen, Mandela

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

30.11.2016 um 21:37
Anfang des Jahres eröffnete schon mal ein User einen Thread zu diesem Thema, der aber
recht schnell wieder geschlossen wurde. Nunja, ich versuch jetzt nochmal mein Glück. :D

Also, worum geht es?

Vor ein paar Tagen stieß ich erstmals auf dieses Phänomen.
Es handelt sich hierbei um das Phänomen, dass viele Menschen unabhängig voneinander
behaupten, sich an historische/popkulturelle Ereignisse erinnern zu können, welche
aus heutiger Sicht nie passiert sind. Ein Beispiel und zugleich Namensgeber dieses Phänomens
ist Nelson Mandela. Bis heute behaupten viele Menschen sich erinnern zu können, wie
Nelson Mandela bereits in den Achtzigerjahren als Gefangener verstarb.
Ich selbst (geboren 1990) kann dazu nichts sagen, da ich Nelson Mandela, seit ich denken kann, als freien Mann (und späteren südafrikanischen Präsidenten) "kannte", bis zu seinem Tod im Jahre 2013, auch wenn ich natürlich weiß, dass Mandela zuvor viele Jahre in Gefangenschaft lebte.

Ein weiteres Beispiel ist der amerikanische Schauspieler/Comedian David Adkins,
genannt "Sinbad".
Er löste letztenendes aus, dass ich mich mit dem Thema näher befasse.
Kennt ihn hier noch jemand? Er war hauptsächlich in den Neunzigerjahren im Filmgeschaft tätig,
z.B. in dem Film "Versprochen ist versprochen" mit Arnold Schwarzenegger.
Im Netz finden sich zahlreiche Berichte von Leuten, die sich sicher sind, dass Sinbad
vor ca. 20 Jahren die Hauptrolle eines Films hatte, in dem er einen Lampengeist spielte
(also im Grunde genommen so ähnlich wie Shaquille O'Neal in dem Film "Kazaam" von 1996).
Der Clou: Diesen Film scheint es nicht zu geben.
Über den Titel scheinen sich die Betroffenen uneins zu sein, so wird dieser "Phantom-Film"
manchmal als "Shazaam" oder "Sinbad" oder "Aladdin" bezeichnet, aber immer wieder werden
ähnliche Erinnerungen berichtet. So soll der Film zu einer ähnlichen Zeit wie "Kazaam" veröffentlicht worden sein, auch bei dem Filmplakat sind sich viele einig:
Er trug große, goldene Ohrringe, eine kleine, lila Weste und hatte die Arme
"dschinn-typisch" verschränkt.

Im Internet finden sich reichlich weitere Beispiele zu dem Thema, hauptsächlich allerdings auf
englischsprachigen Seiten. Hier mal anbei eine Auswahl an Beispielen, die sich im Laufe der Zeit
verändert haben sollen, obwohl sie aus heutiger Sicht schon immer so waren, wie sie heute sind.

(englisch) http://mandelaeffect.com/major-memories/ (gibt noch viel mehr solcher Berichte)

Ich muss zugeben, die ganze Sache mit dem Sinbadfilm kommt mir irgendwie vertraut vor, daher
wurde auch auf die ganze Sache erst aufmerksam, und hin und wieder fallen mit hier und da
auch andere Sachen auf, die tatsächlich anders sind als in meiner Erinnerung.

Wer hat hier schon mal Erfahrungen mit sowas gemacht?
Wer hat hier schon mal seine persönlichen Erinnerungen in Konflikt mit Geschichtsbüchern oder
Popkultur gesehen? Das kann alles Mögliche sein, auch sowas wie Filmzitate oder ganze Szenen.

Ich bin gespannt. :)


melden
Anzeige

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

30.11.2016 um 22:30
Wikipedia: Erinnerungsverfälschung

Hab ich auch oft.

Bei Szenen aus Filmen drehe ich gerne mal das Bild, oder Zitate/Handlungen stammen nicht von dem Charakter, dem ich die zugeschrieben habe.
Oder oft auch ist auch das Szenenbild etwas anders, als ich sie in Erinnerung hatte.


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

30.11.2016 um 23:45
@Jack_Colt

erinnert mich an die Berenstein-"VT"

http://www.vice.com/read/the-berensteain-bears-conspiracy-theory-that-has-convinced-the-internet-there-are-parallel-univ...

klar, ist jetzt nicht exakt das, was Du im Einganspost beschreibst, aber vom Prinzip her doch recht ähnlich. :)


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

30.11.2016 um 23:52
@Jack_Colt
Interessantes Thema, finde ich. :-)

Mir geht es z.B. öfter mal so, wenn ich einen Film zum wiederholten Male gucke, dass bestimmte Szenen bereits viel früher oder später auftauchen, als ich es in Erinnerung habe.


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

30.11.2016 um 23:54
@Türkis
ah ja, mist, das kenne ich auch. :D


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 16:49
Hmmm, mir ist es ähnlich ergangen mit einer Werbung und einem Song, der darin "vorkommt". Ich bin mir fast zu einhundert Prozent sicher, dass es Diese in den Achtziger/Neunziger gab; auch andere scheinen sich auf Nachfrage erinnern zu können. Tatsächlich hat es diese Werbung aber nie gegeben... :)


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 21:07
@ligeya
Um was für eine Werbung und um welches Lied handelt es sich denn?


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 21:24
@Türkis

Der song ist "Always look on the bright side of life" von Monty Python. Bei der Werbung allerdings bin ich mir nicht sicher. Entweder ein Aral oder Mars Werbespot. Jedenfalls kam zum Ende der Satz "Schau immer auf die Sonnenseite des Lebens " . Und ich war mir sooo sicher, dass diese Werbung existiert, ich meine, ich habe mir den Schlusssatz ja nicht aus den Rippen geschnitten^^ Ich habe Stunden im Internet dbzgl verbracht, ich habe Emails an Werbeseiten geschrieben, aber niemandem ist die bekannt...


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 21:42
@ligeya
Hm, interessant. Das hier kennst du wahrscheinlich schon: https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20100307025033AAKOZ2a

Vielleicht wirfst du verschiedene Werbungen in deinem Kopf durcheinander?!


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 21:47
@Türkis

Ja, die Seite kenne ich, aber danke Dir trotzdem für's Posten des Link' s.
Das kann sein, aber hauptsächlich geht es um diesen verflixten Schlusssatz, der passt auch wunderbar zu dem Song. :D Ich habe auch stundenlang nach "Schaum immer auf die Sonneseite des Lebens"+"Werbung" gesucht, aber diesen gibt es wohl in keiner einzigen... Oo


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 22:31
Das ist jetzt verrückt... @ligeya : Ich kenne diese Werbung. Das heißt, ich erinnere mich daran. Ja, ich bin sicher, ich habe diese Werbung damals gesehen!
Von diesem Phänomen, dem Mandela-Effekt habe ich allerdings noch nie gehört. Und jetzt habe ich fast so was wie einen Ohrwurm...diese Werbung...


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 22:51
Hmmm, mir kommt diese Werbung auch irgendwie bekannt vor. Irgendwie meine ich, dass die in den 90ern gelaufen ist. Kann das sein? Und ihr sagt mir jetzt, die Werbung gab's nie? Darf ich jetzt offiziell an meinem Verstand zweifeln?


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 22:59
@ligeya
Ich glaube, dass ich zumindest einen ähnlichen Satz auch mal in einer Werbung gehört habe. :D

@Ayanna
@MissMuffin
Für welches Produkt wirbt die Werbung denn eurer Meinung nach? :)


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 23:10
@Türkis
Also ich muss sagen dass meine Erinnerung - oder Pseudo-Erinnerung durch die diesbezüglichen Posts aktiviert wurde. Es wurde bereits erwähnt, dass es sich wohl um einen Schokoriegel handelte.
Allerdings laufe ich gerade Gefahr, dass sich zwei Erinnerungen bei mir vermischen. Und zwar die MarsWerbung aus den 90ern, in der ein Typ, grade von seiner Freundin verlassen, bei einem Geistlichen Rat suchen will. Er klopft an seiner Tür, und während er wartet, dass der Geistliche öffnet, isst er einen Marsriegel. Es geht ihm schlagartig besser, klemmt die Verpackung zwischen Tür und Türklopfer und geht. Der Geistliche öffnet und wirft genervt das Papier im eine Tonne, die bereits voll ist mit Mars Verpackungen. Der Spot endet mit dem Slogan "Mars - Und es geht weiter"
Aber ich bin mir sicher dass es auch einen mit "Always look on the bright side of life" gab.


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

07.12.2016 um 23:58
Jaaaa ich wusste, ich bin nicht verrückt :DD

Zuerst dachte ich, es sei aus dieser Aral Werbung, wo der Tank leer ist und der Typ dann fröhlich mit Benzinkanister los läuft ^^ aber das war "im walking".

@Ayanna

Genau diesen Spot meine ich. Ich dachte auch, das sei daraus. War er dann aber nicht. Im Spot den ich meine, ist erst nur das Gepfeife zu hören. Dann passiert irgendwas und man hört dann kurz vor Ende die passage "always look on the bright side of life". Dann kommt der Satz "Schau immer auf die Sonnenseite des Lebens"... Verdammt, das kann ich mir doch nicht einbilden... XDD

@Türkis

Ja sag ich doch :)

@MissMuffin

Ich dudel den Song auch die ganze Zeit in meinem Kopf düdüdüdüdüdüüüüü ^^


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

08.12.2016 um 01:08
Schön, dass das Thema noch einmal aufgegriffen wird.
Tatsächlich war ich mir selbst lange sicher, von Mandelas Tod in Gefangenschaft gehört zu haben, tat dies aber als wirre Erinnerungsprobleme (ich habe leider viele Erinnerungslücken in meinem Leben) ab, nachdem doch mehr über ihn zu hören war - bis ich durch Zufall auf die Beschreibung des Phänomens gekommen bin.

Interessant ist jetzt allerdings, dass ich einen Aral-Spot ebenfalls mit diesem Song in Verbindung bringe. Da ich diesbezüglich nie irgendwelche Zweifel hatte, sondern das einfach als eine "alte Erinnerung" gespeichert hatte, wundert mich das nun doch etwas. Die Erinnerung an diesen Spot ist relativ fix, da ich sie einem bestimmten Zeitraum (genauer: einer Urlaubsreise aus meiner Kindheit, während der besagter Spot abends im TV zu sehen war) zuordne.

Das heißt noch lange nicht, dass ich davon überzeugt bin, dass meine Erinnerung mich hier nicht täuscht, ist aber einfach spannend, hier Parallelen zu finden.


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

08.12.2016 um 09:50
Wusste gar nicht, dass es einen Namen dafür gibt.
Mir ergeht es oft mit Serien oder Filmen so, die ich schon oft gesehen habe und fast mitsprechen kann. Da ordne ich gerne mal Szenen oder ganze Handlungsstränge falsch ein.

Bei Liedern gäbe ich oft das Gefühl, dass ich es irgendwoher kenne, auch wenn es nachweislich neu ist.


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

08.12.2016 um 11:04
Ähhhhm, ich glaub ich bin verrückt.
Das Filmplakat seh ich auch vor mir..@Jack_Colt
Bevor ich zuende gelesen habe (ich war bei goldenen Ohrringen) hab ich den Typen mit verschränkten armen vor mir gesehen

Und auch die Werbung kenne ich, eindeutig 90er
Ich mach mich mal auf die Suche


melden

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

08.12.2016 um 11:48
Das mit den Liedern kenne ich auch. Ich war Halloween 2008 im Disneyland Paris und bei der Dance Party wurde ein fetziger Song eines französischen DJs gespielt. Er gefiel mir sehr gut, leider hab ich nicht recherchiert oder mir das Liied besorgt.
2010 war ich wieder zu Halloween dort, und sie spielten das Lied erneut. Diesmal war ich schlauer und ließ das Lied mit TrackID erkennen. Nach Recherche stellte sich heraus, dass das Lied brandneu - also von jenem Jahr war... Aber ich kannte es.


melden
Anzeige

Mandela-Effekt oder "Sinbad - Der verschollene Film"

08.12.2016 um 12:32
Bezüglich des Sindbad Films:

Könnte es sich um den Film 'Aladin' mit Bud Spencer in der Hauptrolle handeln? Ohrringe, ja, lila Weste, ja, ungefähr passender Zeitraum der Veröffentlichung.

Ähnlich ist es mit 'Harry, hol schon mal den Wagen', was in der Serie Derrick angeblich NIE auftauchte.

Ein ähnliches Phänomen findet man auch immer wieder in Spezailisten Diskussionen auf der Seite schnittberichte.com

Hier erinnern sich auch verschiedene Filmfans an Szenen, die im Kino zu sehen waren, aber nicht auf der DVD. Oft scheinen die Szenen nicht existieren und eben auch nicht der Schere zum Opfer gefallen zu sein, sondern trotz gleichlautender Erinnerungen nie existiert zu haben


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gefühle32 Beiträge
Anzeigen ausblenden