Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schüsse um Mitternacht

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Schüsse, Mitternacht, Salutschüsse

Schüsse um Mitternacht

06.02.2017 um 15:38
Zitat von scriptumscriptum schrieb: Der Erwerb oder Besitz von Schreckschusswaffen (oder Munition) ist frei ab 18 Jahre.
Sofern diese Munition PTB zugelassen ist.
Ansonsten ist diese Munition wie scharfe Munition zu behandeln.
Das nun zu beurteilen ist relativ schwer.
Ich persönlich hätte die Dinger nicht aufgehoben. Gab ja damals immer diese Belehrung Anfang des Schuljahres, wo gesagt wurde, dass man weder Munition noch giftige Pilze einsammel soll. Für viele scheint diese Belehrung mit dem Erwachsenenalter zu verfallen. Nunja, muss jeder selber wissen.
Da ich aber scheinbar falsch liege, kann sie die Teile einfach in die Tonne kloppen, oder sie liefert sie trotzdem bei der Polizei ab. 
Ein Schützenverein wird dafür keine Verwendung haben und da die Munition angeschmutzt ist, wird auch kein klar denkender Mensch die Dinger noch in seine Waffe stecken.
Also nutzlos.


2x zitiertmelden

Schüsse um Mitternacht

06.02.2017 um 15:53
Zitat von HFHF schrieb:Sofern diese Munition PTB zugelassen ist.
Ansonsten ist diese Munition wie scharfe Munition zu behandeln.
Du hast aber geschrieben, dass sie es umgehend abgeben sollte. Woher willst du überhaupt wissen, dass die Munition kein PTB-Prüfzeichen hat?
Ich war selber langjähriger Sportschütze. Gerade bei Platzpatronen für Pistolen sind nicht zugelassene Patronen eher selten, da eine zu starke Treibladung die Automatik der Pistole beschädigen könnte. Und ganz erhlich, die Patronen sind nur marginal verschmutzt, die Hülsen kriegt man sehr schnell wieder sauber. Bite informiere dich doch über den Schießsport. Denn vieles was du schreibst, ist falsch.
Zitat von HFHF schrieb:Gib sie umgehend ab, du verstößt gegen das Waffengesetz. Da du keinen kleinen Waffenschein hast, machst du dich strafbar.



1x zitiertmelden

Schüsse um Mitternacht

06.02.2017 um 16:05
@scriptum
Ich habe bereits erwähnt, dass ich dahingehend falsch liege.

Interessant, wie du zitierst:
Zitat von HFHF schrieb:Sofern diese Munition PTB zugelassen ist.
Ansonsten ist diese Munition wie scharfe Munition zu behandeln.
Den folgenden Satz
Zitat von HFHF schrieb:Das nun zu beurteilen ist relativ schwer.
Hast du fein weggelassen.
Zitat von HFHF schrieb:Da ich aber scheinbar falsch liege,
Das ebenso.
Aber nunja, wissen wir ja bescheid.

Nochmal für dich und alle folgenden im Thread:

Ich hatte unrecht mit der Aussage, dass der Besitz der Munition sowie einer Schreckschusswaffe gegen des Waffenegsetz verstößt und man sich damit strafbar macht.

Ich hoffe, ich habe damit meine Pflicht zu deiner Zufriedenheit erfüllt.
Zitat von scriptumscriptum schrieb: Und ganz erhlich, die Patronen sind nur marginal verschmutzt, die Hülsen kriegt man sehr schnell wieder sauber
Interessant, wir handeln da etwas anders, aber es muss jeder selber wissen, was er mit seiner Waffe macht.
Zitat von scriptumscriptum schrieb:Bite informiere dich doch über den Schießsport
Moment....
Nein
Ich befasse mich aus beruflichen Gründen mit Waffen und nicht, weil ich auf 100m nen Kreis treffen möchte mit einer Waffe, die unter Laborbedingungen saubere Ergebnisse liefert. 
Wenn ich das Ding benutzen muss, dann darum, weil ich ansonsten am Arsch bin.


melden

Schüsse um Mitternacht

06.02.2017 um 16:46
Gut, dann seid ihr zwei Euch einig, dass @Apoplexia keine Probleme bekommt?

Dann kann sie ja morgen wunderbar die Rückseite der Patronen fotografieren, das Bild mit uns teilen, und den Kram trotzdem zur Polizei bringen, richtig?
Auch wenn das Zeug legal zu besitzen ist, scheint, sofern ich das richtig verstanden haben, sicher, dass es sich um noch intakte Platzpatronen handelt(?). Damit ist ja zumindest mal eine explosive Ladung noch da drin, sowas will man ja nicht unbedingt auf dem Kaffeetisch liegen haben.
Dann kann die Polizei gleich noch ne Anzeige gegen unbekannt aufnehmen wegen illegaler Abfallentsorgung.


melden

Schüsse um Mitternacht

06.02.2017 um 17:08
Die Patronen sind abgeschossen worden.


Es handelt sich um Patronen des Kalibers 9mm PAK.
Hersteller wird wohl Gecko, Fiocchi, Umarex ...oder andere übliche verdächtige sein.

Sie sind völlig unbedenklich im Umgang.

Die Polizei wird sich ebenfalls nicht dafür interessieren.

Grüße


melden

Schüsse um Mitternacht

06.02.2017 um 22:16
@HF

Das sollte kein persönlicher Angriff sein.
Ich lese nur leider mit Sorge, dass gerade sehr viele Menschen Waffen verteufeln. Das ist berechtigt, jedoch sind wir Sportschützen im Allgemeinen friedliche Menschen, die wissen wie man mit Waffen umgeht. Das Sportschießen ist eine olympische Disziplin; dass viele Menschen Waffen allgemein (zu Recht) ablehnen ist schade.


melden

Schüsse um Mitternacht

07.02.2017 um 00:33
@AcidJesus

So isses 😀

@Apoplexia Sieht daran, dass die grünen Plastikdeckel ein-/aufgerissen sind, wenn die Patronen abgeschossen wurden.

Passieren kann nicht viel, sofern man sie nicht gerade auf der Herdplatte aufhebt und selbst in dem Falle knallts dann eben einmal laut, grün ist, wie schon geschrieben, Platz.

Verboten is da auch nüscht, ins Ausland mitnehmen würde ich sie nicht.


melden

Schüsse um Mitternacht

07.02.2017 um 08:46
Das sind abgeschossene Platzpatronen des Kalibers 9 mm.


melden

Schüsse um Mitternacht

07.02.2017 um 10:33
@Apoplexia
Mach dir mal keinen Kopf bezüglich der gefundenen Patronen. Einfach bei der Polizei abgeben und gut ist. Jetzt hast du sogar ein Indiz in der Hand für die Herren Beamten ;) Ist doch praktisch.

Hoffe, dass es jetzt mit dem Ursprungsthema weitergeht:

WER und WARUM schießt bei euch da herum?


melden

Schüsse um Mitternacht

07.02.2017 um 13:40
Sorry... Die Patronen hat mein Kumpel schon entsorgt. Er dachte weil ich sie bereits fotografiert habe, brauch ich sie nichtmehr. Aber das Grüne Plastik war aufgebrochen und die Patronen verbraucht.


melden

Schüsse um Mitternacht

07.02.2017 um 13:54
@Apoplexia

Es hilft vermutlich nicht wirklich, weil es nicht deine Originalpatrone ist, aber ich hab hier eine vor kurzem aufgelesen (nach Silvester findet man sehr viele davon):

PICT2591Original anzeigen (3,1 MB)

Auf der Hülle steht "GECO 9mm PA BLANC".

Vielleicht erinnerst du dich ja daran und deine sind vom selben Hersteller.


melden

Schüsse um Mitternacht

07.02.2017 um 13:58
@Lepus
von der Größe und vom aussehen her kommt das auf jeden fall hin.


melden

Schüsse um Mitternacht

07.02.2017 um 21:14
Ja, gewöhnliche Platzpatronen. Meine Einschätzung: Überbleib aus einer Sylversternacht.

Mehr Aufschluss wäre wohl nur erreichbar, wenn man Vergleichen würde. Also mal probe schiessen und hören, ob das mit den "Schüssen um Mitternacht" übereinstimmt.


melden

Schüsse um Mitternacht

30.08.2017 um 07:27
hallo gibs in dem fall schon was neues?


melden

Schüsse um Mitternacht

30.08.2017 um 07:40
@grautsch

Leider nein.. seither habe ich auch keine Schüsse mehr gehört. Scheint so als würden diese vermehrt in den Wintermonaten auftreten.


melden

Schüsse um Mitternacht

30.08.2017 um 16:31
In den Wintermonaten verballert halt noch so mancher seine Feuerwerksvorräte. Aus der Distanz ist für den Nicht-Experten nicht jeder Pyro-Knall von scharfen Schüssen zu unterscheiden.


melden

Schüsse um Mitternacht

28.09.2017 um 19:29
Wir hatten hier auch Schüsse gehört.. immer 3 Stück ab etwa 23 Uhr.. alle 25 min..
LAnge haben wir uns den Kopf darüber zerbrochen.. aber ein Bekannter erklärte uns, dass das die Wildschweine von den Tierkoppeln vertreiben soll.


melden