Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geschwister

277 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geschwister, Verbundenheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geschwister

13.02.2009 um 11:25
Ich habe eine Zwillingschwester und sie bedeutet mir alles auf der Welt. Ich liebe sie so sehr das ich jetzt schon Angst habe das sie irgendwann nicht mehr ist oder umgekehrt.


1x zitiertmelden

Geschwister

13.02.2009 um 11:46
Ich habe 2 Schwestern.... sie sind 11 und 14 Jahre älter als ich.

Meine älteste Schwester hat eine Zeitlang so etwas wie die Mutterrolle übernommen, da meine Mutter erkrankte, als ich 8 jahre alt war.
Mit 28 Jahren ist sie an Schizophrenie erkrankt und lebt heute in einer betreuten Einrichtung.

Meine mittlere Schwester ist weggezogen, da war ich 9 jahre alt. Obwohl wir mitlerweile in der gleichen Stadt wohnen, ist unser Kontakt doch eher mässig. Warum das so ist.... tja... ich glaube, dass sie eine gewisse Eifersucht gegen mich hegte, da ich das "Nesthäkchen" war.


melden

Geschwister

13.02.2009 um 16:49
Ich hab 4jüngere Geschwister, 3Brüder und eine Sis.

Sie sind 2,5,6,und 13Jahre jünger wie ich... und glaubt mir als Älteste ist es auch nicht immer leicht ;)
Zumal man immer wieder daran erinnert wird das man ja eine gewisse Verantwortung hat etc.pp.

Aber ich bin SEHR glücklich darüber das ich Sie alle habe.
Wir sind immer füreinander da und geniessen die zeit die wir miteinander verbringen können.
Inzwischen bin ich nämlich auch noch 5Fache Tante :D
Meine Kleine Schwester sogar 8fache...und das mit 14 ;)

@skeptikerin
Das mit dem Kontakt zu Deiner Schwester tut mir Leid.
ABER diese gewissen Eifersucht kann ich nachvollziehen, als mene Mum damals wieder schwanger war wollte ich UNBEDINGT ne Schwester haben und doch war es komisch das ich auf einmal nichts besonderes mehr war. So als einzigstes Mädchen war ich das nämlich immer.
Allerding´s ist das lange her und ich Liebe meinen Engel als wäre Sie mein eigenes Kind =)

Wenn wir unter einander Stress haben geht jeder für sich fast ein...dann wird einmal alles auf den Tisch gebracht...es knallt einmal heftig und dann ist alles wieder gut.
Ein Gewitter reinigt eben die Luft.


melden

Geschwister

13.02.2009 um 19:39
Ich habe nur eine Schwester,sie ist 4jahre jünger als ich.Wir sind seit unserer kindheit jeder seine eigenen wege gegangen,jeder hatte seine Freunde,aber wen etwas war dan waren wir für einander da.Leider sehen wir uns nicht zu oft sie wohnt in einer anderen Stadt.Aber wir würden für einander durchs feuer gehen,das wissen wir beide.Uns das ist ein schönes gefühl.


melden

Geschwister

13.02.2009 um 23:15
Ist aber schon seltsam. Erst wenn die Geschwister in Not sind merkt man was man alles für sie auf sich nimmt und wie lieb man sie in Wirklichkeit hat.


melden

Geschwister

16.02.2009 um 02:57
Meine (ältere) Schwester ist damals wegen Freund und Studium weg gezogen. In meiner Kindheit war sie da und wenn sie jetzt zu Besuch ist (bzw ich dort), sind wir total auf einer Wellenlänge.
Blut ist dicker als Wasser.


melden

Geschwister

16.02.2009 um 14:09
@pommes1983

"Ist aber schon seltsam. Erst wenn die Geschwister in Not sind merkt man was man alles für sie auf sich nimmt und wie lieb man sie in Wirklichkeit hat."

Oder man stellt nach Jahrzehnten fest, dass manche Menschen komplett beratungs- und therapieresistent sind, jedes Hilfeangebot nur Vorwürfe und eine Neid-Debatte nach sich zieht, stellt seine Bemühungen ein und friert seine Beziehungen ungefähr auf dem Niveau von denen Nord- zu Südkoreas ein. Geschwisterliebe kann sich durchaus über Jahrzehnte abnutzen wie eine viel getretene Treppenstufe.


melden

Geschwister

16.02.2009 um 14:44
Geschwisterliebe kann schnell aufhören wenns ums Geld geht !


melden

Geschwister

16.02.2009 um 14:47
Bei Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf. Und die Liebe erst recht.


melden

Geschwister

16.02.2009 um 14:50
so ein quatsch wenn man richtig damit umgeht hört garnix auf


melden

Geschwister

16.02.2009 um 14:52
bei freunden vieleicht schon aber bei geschwistern sollte man das doch irgendwie hin kriegen also ich hatte nie probleme mit meinen geschwistern wegen geld!!


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:01
ich habe auch einen großen bruder der ist 6jahre älter wie ich und eine kleine schwester die ist 8jahre jünger wie ich ich komme mit beiden super gut klar sie wohnen zwar knapp 30km weit weg aber mit dem zug ist man schnell dort wir haben viel kontakt sie sind regelmäßig bei mir und ich auch da..mit geld haben wir auch keine probleme,hat bis jetzt immer alles geklappt..nja beiuns kann man sagen das es richtige geschwister liebe ist,wir sind immer füreinander da.so muss das denke ich auch sein......


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:21
Um Geld geht es mir bei meinen Geschwistern auch weniger. Es geht eher darum, dass man einen ruinösen, und zwar nicht nur finanziell, Lebenswandel erkennt, benennt und Hilfemöglichkeiten aufzeigt. Wenn Menschen allen guten Ratschlägen zum Trotz dann allerdings fortfahren, sich Leben und Gesundheit zu ruinieren, Lösungswege verweigern, Therapien abbrechen - und dann noch Neiddebatten vom Zaune brechen nach dem Motto: Dir geht es besser als mir und das ist eine ungerechte Sauerei, an allem Elend sind die anderen schuld, ich armes verfolgtes Opfer etc., dann zieht man die helfende Hand, in die permanent gebissen wird, schon mal wieder zurück und sagt: Hey, Du wirst jetzt 50. Zeit, erwachsen zu werden und auf eigenen Beinen zu stehen.


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:28
okay sry aber ich verstehe das nicht so ganz oder also so wie ich das jetzt verstehe geht es darum das du helfen wolltest oder willst aber immer wieder in den arsch getreten wirst auf deutsch gesagt und jetz denkst ok ich bin in denm alter wo ich mein eigenes leben noch leben sollte oder wie?


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:29
@Doors


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:36
@xdarkangelxx

Ich lebe mein eigenes Leben, seit ich 16 bin. Heute bin ich 54 und meine beiden überlebenden Geschwister sind 58 und 49. Da sollte man von ihnen schon ein gewisses "Erwachsensein" erwarten können.


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:42
@Doors
ja eigentlich schon.also tut mir leid wenn ich jetzt so doof frage aber was machen sie denn wenn sie sich nicht so erwachsen benehmen wie es in dem alter eigentlich erwartet wird?


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:49
Eine ruiniert sich als Drehtür-Patientin in der Psychiatrie und Gelegenheits-Prostituierte Leben und Gesundheit, die andere frisst sich tot und lässt sich von ihrem Mann verprügeln und ausnehmen. Beides würde ich nicht unbedingt als altersadäquates Verhalten betrachten wollen.


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:53
Mittlerweile hab ich mit meinem Bruder wieder ein relativ gutes Verhältnis. Lag wohl daran, dass ich selbst in der Pupertät war und bei kleinigkeiten schon auf 180 :)

Aber eigentlich ist mein Bruder ein perfekter Bruder. Ruhig, still .. und immer da wenn man jemanden braucht. Ich bin froh ihn zu haben, auch wenn er ein 'fauler Hund' ist.

Lg


melden

Geschwister

16.02.2009 um 15:55
Zitat von herziiiiherziiii schrieb am 13.02.2009:Ich habe eine Zwillingschwester und sie bedeutet mir alles auf der Welt. Ich liebe sie so sehr das ich jetzt schon Angst habe das sie irgendwann nicht mehr ist oder umgekehrt.
Kann ich nur bestätigen, bei mir und meiner Schwester ist das genauso.


melden