Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindheiterinnerungen

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindheit, Erinnerungen, Momente

Kindheiterinnerungen

27.10.2017 um 01:23
Ich erinnere mich an vieles was nie passierte was recht krass ist, aber vielleicht jeder irgendwie hat. Je früher die Erinnerungen desto öfter gibts sowas. Denk hat damit zu tun dass man als 2-3 Jähriger Dinge noch nicht einordnen oder verstehen kann, man kapiert quasi die Realität und das Leben noch nicht und meine Wahrnehmung war eh etwas gestört so dass da viel Komisches drin ist. 
Die erste real-konkreten Erinnerungen habe ich auch seitdem ich 3 war, aber eher wenige.

Was komisch ist, ist mein Zeitgefühl was Erinnerungen angeht. Hab Szenen im Kopf von der Zeit als ich 4-5 oder so war, die mir so vorkommen als wären sie jetzt erst geschehen, dabei beinhalten die teilweise nichtmal irgendwas Besonderes. Also eigentlich gitbs für diese Verschiebung keinen Grund. Dann gibts wieder Erinnerungen aus derselben Zeit die mir vorkommen als wären die aus einem ganz anderen Leben oder Erinnerungen die erst ~5-10 Jahre zurückliegen, mir aber weiter entfernt vorkommen als die von vor 20 Jahren.


melden
Anzeige
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

27.10.2017 um 11:49
Also ich kann mich an rein gar nichts erinnern ...
Habe ein Kurzzeitgedächtnis ...
Außer an den guten Kuch und Tee in der Sommerzeit


melden

Kindheiterinnerungen

27.10.2017 um 11:56
Die erste Erinnerung ist wohl der 5. Geburtstag, gab ein grünes Fahrrad für mich und für meine Schwester... ach, die hat auch ein Geschenk bekommen :D

Danach nicht so arg viel, viel verdrängt. Wieder etwas mehr ab 16, 17.


melden

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 08:45
Doors schrieb am 23.10.2017:Wenn man Hirnforschern, Psychologen und Pädagogen Glauben schenken darf, können wir uns nicht konkret an Dinge vor unserem 3. Lebensjahr erinnern.
Wenn man einigen Usern Glauben schenken darf, können die sich gar an ihre eigene Geburt erinnern :troll:
Gab da mal so nen Thread... :D


melden
w0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 10:32
Ich bin froh dass ich mich daran nicht erinnern kann.

Aber mal im ernst.... ja. Also ich denke eher blühende Fantasie@laucott


melden

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 12:04
w0815 schrieb: Also ich denke eher blühende Fantasie
Die (Fantasie) möchte ich ja niemandem absprechen, wobei ich solche Geschichten lieber
ins esoterische Reich schiebe:)

Also wenn ich ehrlich bin reicht meine früheste Erinnerung ins Jahr 1976 (damals 6 Jahre alt)
zurück als ich mit meinen Großeltern in einem Sommer einen schönen Tag im Freibad erlebt habe.
Alles andere vor diesem Zeitpunkt, null Plan :D


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 13:06
Doors schrieb am 23.10.2017:Wenn man Hirnforschern, Psychologen und Pädagogen Glauben schenken darf, können wir uns nicht konkret an Dinge vor unserem 3. Lebensjahr erinnern.
Die haben eben keine Ahnung.

Ich kann mich an die erste Wohnung meiner Eltern erinnern. Wir zogen dort aus, als ich 2,5 Jahre alt war.
Meine Mutter wollte es nicht glauben, als ich ich detailliert die Wohnung beschrieben habe und was ich dort angestellt hatte.
Lustigerweise kann ich mich am besten an die Küche und die Speisekammer erinnern.

Wenn die Forscher doch recht haben sollten bin ich eben ein verdammtes Wunderkind.


melden

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 18:02
laucott schrieb:Wenn man einigen Usern Glauben schenken darf, können die sich gar an ihre eigene Geburt erinnern
Jungs, erinnert Euch an die andere Seite der Vagina!


melden
zer0zzil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 18:57
Ich kann mich daran erinnern, wie ich mit 2,5 Jahren laufen gelernt habe.


melden
w0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 18:58
So spät laufen gelernt?

@zer0zzil


melden
zer0zzil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 19:02
Warum laufen, wenn man immer getragen wird?
:D


melden
w0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 19:03
Also dann eher, mit 2.5 Jahren hatteste Lust zu laufen ;-)


melden
zer0zzil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 19:07
Nö..
Meine Geschwister wollten mich nicht mitschleppen.. (kein wunder ;) )
Also musste ich quasi handeln..

Ich erinnere mich noch sehr gut daran.. hat natürlich nicht gleich geklappt und ich bin hingeplumst, aber ich wollte unbedingt mit.. :D


melden
w0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 19:08
Hi hi. Das is ja echt net schlecht ;-)


melden

Kindheiterinnerungen

30.10.2017 um 19:32
ich kann mich an vieles erinnern, was vor meiner schulzeit war. nur weiß ich nicht wie alt ich da war. vermute, zwischen 4 und sechs jahren es geschah.

an meine grundschulzeit kann ich mich gut erinnern, weil es eine qual war. schläge waren normal. es war wie weihnachten, ostern und pfingsten zugleich, als ich auf eine weiterführende schule ging und pädagogen fand, die meine talente förderten und mich behandelten wie eine persönlichkeit. dafür bin ich heute noch dankbar, denn es hat meinen weiteren lebensweg geprägt.


melden

Kindheiterinnerungen

31.10.2017 um 00:02
zer0zzil schrieb:Warum laufen, wenn man immer getragen wird?
:D
Kacke, hätt ich mal erst mit 30 laufen gelernt. :D


melden

Kindheiterinnerungen

31.10.2017 um 06:47
bennamucki schrieb:Wenn die Forscher doch recht haben sollten bin ich eben ein verdammtes Wunderkind.
Wieso? Mit 2,5 ist man doch im 3. Lebensjahr? Das passt doch.


melden

Kindheiterinnerungen

31.10.2017 um 06:49
kleinundgrün schrieb am 26.10.2017:Edit:
Julia Shaw heißt die Dame.
War es nicht Elisabeth Loftus? Zumindest war sie eine der ersten, die auf diesem Gebiet geforscht haben.
Und ja, ich fand es anfangs auch ziemlich erschreckend, aber die Gehirne sind nun mal plastisch und sollen es auch sein, detailgetreue Erinnerungen an alle Einzelheiten sind nicht überlebenswichtig.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

31.10.2017 um 10:58
@Akkordeonistin

Na super. Jetzt hast Du meinen Traum zerstört.


melden
Anzeige

Kindheiterinnerungen

31.10.2017 um 11:19
w0815 schrieb am 23.10.2017: Ich denke mir vllt bleibt auch mal ein Gespräch der Erwachsenen hängen und man kann dann nicht unterscheiden obs Erinnerungen von einem selbst sind. Oder die Erinnerung an die Erzählungen
Das ist definitiv häufiger so, dass man Erzähltes als eigene Erinnerung wahr nimmt ( was die eigene frühe Kindheit betrifft).
Ist jedenfalls bei mir so.
Eigene "echte" Erinnerungen setzen bei mir erst mit der Grundschule ein.
An Dinge davor kann ich mich nicht erinnern


melden
138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt