Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindheiterinnerungen

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindheit, Erinnerungen, Momente
w0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

22.10.2017 um 23:00
Guten Abend allerseits,

Ich habe gerade so über meine Kindheit nachgedacht und kann mich an so viele tolle Momente erinnern. Nun Frage ich mich aber.... bid wohin geht die erinnerung zurück, wie alt war ich da?

Ab welchem alter beginnt das Gehirn situationen aufzubewahren und in Erin erungen umzuwandeln?

An welches alter circa könnt ihr euch erinnern?

Ist es von Mensch zu Mensch unterschiedlich?

Fragen über Fragen


melden
Anzeige

Kindheiterinnerungen

22.10.2017 um 23:24
Meine ersten Erinnerungen sind so etwa mit 3 Jahren. An den Kindergarten usw., vielleicht können sich manche Menschen aber noch weiter zurück erinnern. Ich denke, es gehen aber auch viele Erinnerungen an die Kindheit verloren oder werden erst wieder abgerufen, wenn man bestimmte Stichworte hört, Geschichten erzählt bekommt oder Bilder schaut.


melden
w0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

22.10.2017 um 23:37
Meine geht auch zum.kindergarten zurück als ein bestimmtes lied gesungen wurde bevor der kindergarten zu ende ging, darin hiess es ; "alle leut, alle Leut gehn jetzt nach haus. Grosse Leut, kleine Leut" usw. Und ich hab zu dem Zeitpunkt meine Mum noch nicht gesehen und habe jeden Tag geweint weil ich dachte sie käme nicht.

Dabei stand sie vor der Gruppentür ;-)


melden

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 07:06
Meine frühesten Erinnerungen sind so ca. Mit 2,5 Jahren. Mein Opa ist kurz vor meinem dritten Geburtstag gestorben und ich kann mich noch an einige Momente mit ihn erinnern. Diese Erinnerung gen sind sehr verschwommen.


melden

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 08:07
Wir sind umgezogen, als ich 2 Jahre alt war. Ich erinnere mich an Einzelheiten aus der alten Wohnung, aber nicht mehr an den Umzug selbst.

Mein Onkel hat mich im Kleinkindalter zur Begrüßung immer gepackt und in die Luft geworfen, ich weiß noch, wie sehr mir das Angst einjagte, ich schrie und weinte und hab immer versucht, mich an seiner Kleidung festzukrallen, und die Erwachsenen fanden es komisch und haben gelacht.

Meine einzige Tante väterlicherseits habe ich nur einmal gesehen, mit 3 Jahren, daran erinnere ich mich noch.

Dass ich mit 3 Jahren im Arztwartezimmer reihum gegangen bin und jeden einzelnen Wartenden so lange angestarrt habe, bis er verlegen wurde, weiß ich auch noch. :D

Ich erinnere mich an das allerletzte Weihnachtsfest meiner Kindheit, bei meiner Oma, da war ich ebenfalls drei Jahre alt. Danach haben wir kein Weihnachten mehr gefeiert.

Ich durfte nur ein Jahr lang den Kindergarten besuchen, meine Mutter hat mich wieder rausgenommen, als ich 4 war, aber ich erinnere mich noch an vieles aus diesem einen Jahr.

An Griechenland erinnere ich mich, da war ich mit 4 Jahren.

Meine Uroma ist gestorben, als ich 4 war, an sie erinnere ich mich sehr gut. Auch an den Tag, als mir erklärt wurde, dass sie gestorben ist.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 08:11
Ich weiß noch das ich als kleinkind einmal alleine unterwegs war und plöftzlich ein normaler probealarm für sirenen anfing.

Ich fing an zu weinen, bekam wahnsinnige angst und lief nach hause.

Zu hause wurde ich dann von meiner mutter und meiner oma getröstet.


melden

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 11:44
Ich kam mit drei Jahren in den Kindergarten, davor war ich in einer anderen Einrichtung zwei Mal die Woche im Spielkreis. Und ich kann mich sehr genau daran erinnern, wie ich im Laufen die Kurve aus dem Waschraum zu eng genommen habe, volles Mett gegen einen Schrank gezimmert bin und anschließend von zwei Erzieherinnen mit einem himmelblauen VW Käfer zum Arzt gebracht wurde, weil ich eine riesige Beule auf der Stirn hatte. An die Untersuchung kann ich mich aber nicht erinnern. Da werde ich wohl so zweieinhalb gewesen sein. 


melden

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 18:03
Bei mir auch so ca. mit 3 Jahren Jahren.

...vor allem immer so wiederkehrende Ereignisse. bspw. war jeden Mittwoch um 16 Uhr Sirenenprobealarm, das weiß ich noch ganz genau.
oder halt abends immer Sesamstraße und Tagessschau.


oder eben Kinderkrippe und später Kindergarten. die aneinandergereihten Waschbecken
... wie wir dastanden beim Zähneputzen :D

Bundesarchiv Bild 183-1986-1013-0172C Gr


oh man..alter Mann ey ... :D


melden

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 18:14
@w0815

Wenn man Hirnforschern, Psychologen und Pädagogen Glauben schenken darf, können wir uns nicht konkret an Dinge vor unserem 3. Lebensjahr erinnern.


melden
w0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 18:25
@Doors
Okay. Das kann ja dann wo ungefähr hinkommen.

Meine Schwester beispielsweise erzählt oft Dinge ( dir sie noch weis) da war sie 1.5 Jahre alt. Ich denke mir vllt bleibt auch mal ein Gespräch der Erwachsenen hängen und man kann dann nicht unterscheiden obs Erinnerungen von einem selbst sind. Oder die Erinnerung an die Erzählungen


melden

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 18:33
Ich kann mich auch erinnern, dass ich kurz nach meinem dritten Geburtstag von einem Freund meines Vaters gefragt wurde, wie alt ich denn sei, und ich mit den Fingern eine zwei zeigte. Worauf mein Vater sagte, das stimme doch nicht mehr. Das war noch so drin, ich hab immer die zwei gezeigt, und hatte ganz verplinst, dass ich ja schon drei und groß bin...
Das dritte Lebensjahr meint dann also zwischen dem zweiten und dem dritten Geburtstag. Entwicklungstechnisch gesehen ist das ne riesige Zeitspanne. 


melden
DreamyWoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 19:45
Als ich zwei Jahre alt war, reisten meine Eltern mit mir ins Berner Oberland.

Schon damals bin ich gern mit meinen kleinen Beinchen gelaufen. Ich weiß noch, dass ich ganz stolz war, als mir meine Eltern erlaubten, ein paar Schritte ganz allein zu einem liegenden Baumstamm zu gehen, wo ich mich dann hingesetzt habe.


melden

Kindheiterinnerungen

23.10.2017 um 20:24
Diskussion: Was ist eure frühste menschliche Erinnerung?

Da hab ich das schon geschrieben :D


melden

Kindheiterinnerungen

25.10.2017 um 13:59
Ich hatte eine Großtante, die starb als ich drei Jahre alt war. Die hat mir in unserer damaligen Wohnung so eine kleine Bärenfamilie geschenkt, wie kleine Puppen als Bären in menschlicher Kleidung; Mutter, Vater, Kind.  

Diese Bären hatte ich meine ganze Kindheit über sehr gern. Ich habe keine Erinnerung an die Tante, außer diesen einen Moment im Wohnzimmer; sie noch im Mantel, gibt mir die Schachtel mit dem Sichtfenster mit der Bärenfamilie darin. Ich erinnere mich genau dass es recht dunkel war im Zimmer, weil der Himmel draußen so grau war. Und an die dicke Brille meiner Tante.

Und da kann ich ja höchstens drei gewesen sein. Ich glaub das ist meine frühste Kindheitserinnerung. Das ist vermutlich hängen geblieben, weil ich mich schon als Kind immer an diese Szene erinnert habe, wenn ich mit den Bärchen gespielt habe. So habe ich mir die Erinnerung gewahrt.


melden

Kindheiterinnerungen

25.10.2017 um 22:46
Ich habe als Kind auch gerne mit einer Bärenfamilie gespielt, dazu ein Bärenpuppenhaus, das war schön. Meine Schwester und ich haben gemeinsam damit gespielt. War da aber keine 3, sondern älter.

Glaube die frühste Erinnerung habe ich aus der Zeit als ich 3 war, aber nur sehr wenige und schwache.


melden

Kindheiterinnerungen

26.10.2017 um 13:19
w0815 schrieb am 22.10.2017:Meine geht auch zum.kindergarten zurück als ein bestimmtes lied gesungen wurde bevor der kindergarten zu ende ging, darin hiess es ; "alle leut, alle Leut gehn jetzt nach haus. Grosse Leut, kleine Leut" usw.
Ciela schrieb am 22.10.2017:Meine ersten Erinnerungen sind so etwa mit 3 Jahren. An den Kindergarten usw., vielleicht können sich manche Menschen aber noch weiter zurück erinnern.
Ich habe auch gerade versucht mich an meine Kindergartenzeit zu erinnern.

Komischerweise erinnere ich mich aber nur an die Umgebung und an Gegenstände.

Die grüne Kanne, in der immer Hagebuttentee war. Die Farbe meiner Brotdose, in die Mutti meine Stullen packte. Die Holzschienen der Eisenbahn. Und meine Lieblingslokomotive mit der ich immer auf diesen Schienen fuhr.

Gesichter und Namen der anderen Kinder, sowie der Betreuer/Betreuerinnen sind aber komplett weg.

Geht euch das auch so ?


melden

Kindheiterinnerungen

26.10.2017 um 13:43
@EDGARallanPOE
Also ich weiß ein paar Namen von den Erzieherinnen noch. Ich kann zwar nicht mehr komplett auswendig sagen, wer von den Kindern bei mir in der Gruppe war, aber auf Fotos kann ich fast alle benennen. 
Wie es aussah, die Umgebung und Gegenstände weiß ich noch alles und an ein paar Aktivitäten, wie z.B. Wanderung in den Wald oder Fenster mit Fingerfarben bemalen, zum Geburtstag eine Krone basteln und bemalen kann ich mich auch noch erinnern.


melden

Kindheiterinnerungen

26.10.2017 um 16:03
@Doors

Hm... Ich glaube eher, dass man einfach im Laufe der Jahre die Dinge aus frühester Kindheit wieder vergisst.
Mein Ältester (7) kann/konnte noch so einige Dinge erzählen, die definitiv vor seinem 3. Geburtstag statt fanden. So haben wir beim entrümpeln eine Sporttasche gefunden, von der Junior noch wusste, dass er sie mal von seinem Onkel bekommen hat, als Junior 1,5 Jahre alt war. Dann hatte der Opa in Norwegen Kühlschrankmagnete mit Wikingermotiven mit gebracht. Die hat Junior (damals 2) ihm stibitzt. Das fiel Junior auch wieder ein, nachdem ich die Kühlschränke zum reinigen vor gezogen hatte und die verschollenen Magnete darunter zum Vorschein kamen.
Da gab es noch so einige Dinge, die Junior aus ganz früher Kindheit wusste (1-3 Jahre), ohne dass er es von Fotos o.ä. wusste. Oder aber er konnte beim Fotos durchschauen noch einige Hintergrundinfos der damaligen Situation erzählen.

Aber jetzt weiß er nur noch sehr wenig. Woher die Sporttasche kommt, weiß er jetzt nicht mehr ;)
Dafür sind ihm jetzt Sachen aus der Zeit 3-6 Jahre noch sehr präsent.


melden

Kindheiterinnerungen

26.10.2017 um 16:25
DreamyWoman schrieb:Als ich zwei Jahre alt war, reisten meine Eltern mit mir ins Berner Oberland.

Schon damals bin ich gern mit meinen kleinen Beinchen gelaufen. Ich weiß noch, dass ich ganz stolz war, als mir meine Eltern erlaubten, ein paar Schritte ganz allein zu einem liegenden Baumstamm zu gehen, wo ich mich dann hingesetzt habe.
Manchmal sind das Scheinerinnerungen. Das Gehirn bastelt sich aus Erzählungen, Fotos etc. eine Geschichte zusammen, die vollkommen echt wirkt.
Leider habe ich gerade den Namen der Psychologin nicht in petto, aber sie hat Menschen im Rahmen eines Experiments Erinnerungen eingeimpft. Ein erheblicher Teil dieser Menschen (ich meine 40%) haben bereits nach kurzer Zeit gewusst bestimmte Dinge erlebt oder getan zu haben, die in der Realität nie statt fanden. Und diese Erinnerungen waren mit Gefühlen, Bildern, Geschmäckern und allen Details echter Erinnerungen versehen.

Gerade Kindheitserinnerungen können leicht auf so eine Weise gebildet werden. Ständig erzählen Eltern oder andere Verwandte oder Bekannte Geschichten aus der Kindheit. Und aus den Erzählungen werden dann gerne eigene Erinnerungen.

Eine sehr faszinierende und erschreckende Sache.

Das heißt nicht, dass Deine Erinnerung sicher falsch ist - aber es kann gut sein.

Edit:
Julia Shaw heißt die Dame.


melden
Anzeige

Kindheiterinnerungen

26.10.2017 um 16:43
Meine früheste Erinnerung ist die Geburt meiner Schwester. Da war ich etwa 1 Jahr und drei Monate alt. Ich weiß noch genau, wie ich an der Hand meines Vaters aus dem Fahrstuhl des Krankenhauses lief und meine Schwester anschließend auf einem Tisch liegen sah, als sie vom Arzt untersucht wurde.
Das ist alles sehr verschwommen und nur bruchstückhaft.
Als ich meinen Eltern vor kurzem davon erzählten, sagten sie, dass das tatsächlich so passiert ist. Aber irren können wir uns trotzdem alle. ;)


melden
304 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt