Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spaß haben bei der Arbeit?

106 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Arbeit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 02:31
Letztens hörte ich mit meinen Kollegen Radio.Es wurde eine Frau interviewt,die als Buchhalterin arbeitet.Sie wurde gefragt,ob ihr der Job Spaß macht,sie antwortete:"Naja,es geht!"

Ich dachte nichts großartig als 2 Kollegen anfingen zu schimpfen so Sachen wie:"Na dann soll sie zu Hause bleiben!"oder :"Soll sie doch froh sein,wenn sie eine Arbeit hat als Buchhalterin!"

Ich sagte darauf,na wer soll sonst ihre Rechnungen bezahlen?Und wenn jemand zu Hause bleibt,wird geschimpft,sie sei eine Sozialschmarotzerin!

Ich fand halt die Sprüche ziemlich hart und fand es ist unangebracht über jemanden zu schimpfen,der pflichtbewußt seine Arbeit erledigt.
Weiters kenne ich ja den Arbeitsplatz nicht,ich weiß nicht wie ihre Kollegen sind oder ihr Chef!

Selbst habe ich auch schon Arbeiten gemacht,die mir keinen besonderen Spaß gemacht haben,habe es aber des Geldes wegen gemacht.

Was ist daran verwerflich?

Was haltet ihr davon?
Muß man Spaß bei der Arbeit haben oder soll man zu Hause bleiben,wenn es nicht besonders Spaß macht?


8x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 05:25
Zitat von josie321josie321 schrieb:Muß man Spaß bei der Arbeit haben oder soll man zu Hause bleiben,wenn es nicht besonders Spaß macht?
Ich sag mal so, man arbeitet i.d.R. um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, und wenn die Arbeit Spaß macht ist es um so besser.
Natürlich gibt es in jedem Beruf Tätigkeiten, die für einen persönlich nicht so toll sind, die sind aber von Mensch zu Mensch verschieden.
Nur deshalb zu Hause bleiben, weil es nicht immer Spaß macht? Nein, nur dann zu Hause bleiben, wenn einen der Job 8 Stunden am Tag ankotzt und es Alternativen (sprich: ein Arbeitsplatzwechsel ist möglich) gibt.


1x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 07:52
Arbeit KANN, mit Ausnahme von ein paar wenigen Beispielen, gar keinen Spaß machen.

Was soll daran Spaß machen ein Taxi zu lenken?
Was soll daran Spaß machen einen LKW mit einem Stapler aufzuladen?
Was soll daran Spaß machen Post in Briefkästen zu werfen.

Denen wenigsten wird die tatsächliche Ausführung dieser Tätigkeiten Spaß machen.

Aber ich traue mich fast schon sagen, das mit dem richtigen menschlichen Umfeld, man durchaus lustig und unterhaltsam durch den Tag kommt.

Mit den richtigen Köpfen in einem Büro kann jeder Tag super humorvoll oder als reinster Horrortrip ablaufen.


4x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 07:55
Spaß haben bei der Arbeit ist durchaus möglich. Einen gewissen Idealismus braucht es dazu allerdings.
Ich weiß noch, wie ich damals aus der Lehre kam und meinen Traumarbeitsplatz bekam. Drehbank, Einzelteilefertigung im Versuch. Ich habe es geliebt.
Aber irgendwann wird einem die rosarote Brille heruntergerissen.
Heute ist es nur noch ein Job, den ich tun muss bis zur Rente. Dennoch: es gibt nichts zu jammern, abgesehen von der Pflicht, seine besten Jahre mit einer Drehbank zu verbringen :D


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 08:20
Zitat von RedoxRedox schrieb:Was soll daran Spaß machen ein Taxi zu lenken?
Das kann ich jetzt aber nicht so stehen lassen... ;-) Was daran Spaß machen soll? Jeder Tag ist anders, man weiß nie, was passiert. Man lernt viele interessante Menschen kennen, führt nette Gespräche oder hört skurrile Geschichten (ich hätte ein Buch schreiben können). Man ist unabhängig und hat keinen Chef, der einen überwacht und einem permanent reinquatscht. Und man darf den ganzen Tag Auto fahren und bekommt sogar Geld dafür. Ich bin während des Studiums Taxi gefahren und könnte man damit mehr Geld verdienen, würde ich das heute noch tun.

Da ich heute aber täglich mit teils schweren Straftaten zu tun habe, kann ich nun nicht mehr behaupten, dass mir mein Beruf "Spaß" machen würde. Dafür bringt er mir Genugtuung, ich halte ihn für äußerst sinnvoll, er fordert mich, ist abwechslungsreich und spannend - das sind genug andere positive Gründe, aufgrund derer ich (fast) jeden Tag gerne zur Arbeit gehe.

Nicht jeder Job muss oder kann Spaß machen, aber wenn es zumindest einige positive Faktoren gibt, weshalb man ihn gerne ausübt (selbst wenn es nur "viel Geld" ist), sollte man froh und dankbar sein, immerhin verbringt man den Großteil seiner Lebenszeit damit. Ich kann mir jedenfalls wenig Schlimmeres vorstellen, als einen Job auszuüben, der einen jeden Tag anödet und für den man dann noch kaum mehr als einen Hungerlohn bekommt.


1x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 08:20
Zitat von josie321josie321 schrieb:Was haltet ihr davon?
Von deinen beiden Kollegen?
Vollspacken!
Zitat von josie321josie321 schrieb:Muß man Spaß bei der Arbeit haben oder soll man zu Hause bleiben,wenn es nicht besonders Spaß macht?
Wenn nur die arbeiten würden, die wirklich Spaß an ihrer Arbeit haben, würden aber nicht mehr besonders viele Menschen arbeiten.


1x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 08:21
Zitat von pasdenompasdenom schrieb:Ich kann mir jedenfalls wenig Schlimmeres vorstellen, als einen Job auszuüben, der einen jeden Tag anödet und für den man dann noch kaum mehr als einen Hungerlohn bekommt.
Weißt du was noch schlimmer ist?
Wenn du im Vorstellungsgespräch für diesen Job so tun musst, als sein es dein Traumjob und du nichts lieber tun würdest als gerade diese Scheißarbeit.


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 08:31
@josie321
Bei den "meckerköpfen" hätte wohl die einfache gegenfrage, ob ihnen ihr job spaß macht, schon gereicht :D

@Redox
Zitat von RedoxRedox schrieb:Arbeit KANN, mit Ausnahme von ein paar wenigen Beispielen, gar keinen Spaß machen.
Arbeit kann spaß machen, wenn man sie nicht auf die simple tätigkeit reduziert. Wenn man dies tut, dann gibt es keine ausnahmen, denn regelmäßigkeit und eintönigkeit killt auf dauer jeden spaß und jede freude. Arbeit besteht aber aus mehr, als nur der tätigkeit. Kollegen, chef, arbeitsbedingungen. Ich habe spaß an meinem job, aber definitiv nicht an den einzelnen tätigkeiten. Die sind zu monoton, zu eintönig, zu nervig, allerdings sind sie das geworden.


1x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 08:40
Zitat von RedoxRedox schrieb:Was soll daran Spaß machen Post in Briefkästen zu werfen.
Mein Onkel hat das 40 Jahre lang gemacht, für ihn war das sein Traumjob. Jeden Tag unter die Leute kommen, den ganzen Tag spazierengehen an der frischen Luft, und und und.

Nur weil du dir das nicht vorstellen kannst, muss es nicht für jeden Menschen gelten.


1x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 08:49
Zitat von SuppenhahnSuppenhahn schrieb:Mein Onkel hat das 40 Jahre lang gemacht, für ihn war das sein Traumjob. Jeden Tag unter die Leute kommen, den ganzen Tag spazierengehen an der frischen Luft, und und und.

Nur weil du dir das nicht vorstellen kannst, muss es nicht für jeden Menschen gelten.
Kann dir nicht deine eigene Meinung absprechen. Dennoch bin ich mir sicher, dass es bei vielen nur Fassade und gute Mine zum bösen Spiel ist.

Als Postbote bekommt man nämlich gar nicht soviel Leute zu Gesicht. Frische Luft und spazierngehen ok. An lauwarmen Frühlingstagen vielleicht. Aber es gibt auch Hochsommer, Winter, Regen, Stürme, Stress kommt auch meistens dazu ect.

Eine spaßige Tätigkeit ist für mich etwas, dass ich auch tue ohne einen Nutzen zu erzielen (wie Geld z.B.: ).
Wieviele würden wohl morgen noch auf Arbeit gehen wenn es heißt: ab heute unbezahlt, rein des Spaßes wegen? 1%? Aufgerundet?


1x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 09:17
Die meisten Berufe machen keinen Spaß. Nicht einmal unbedingt wegen der Tätigkeit, sondern eher wegen den Menschen, die man Tag für Tag um sich hat und sich nicht aussuchen kann, wegen der in den meisten Berufsfeldern gegebenen Eintönigkeit und vor allem der Tatsache, dass Arbeit 3/4 des Tages verschlingt und kaum Zeit für was anderes bleibt.
Ich arbeite auch als Buchhalter und kann mich vom Arbeitsklima her sicher nicht beschweren. Auch die Aufgaben an sich könnte man noch hinter sich bringen. Was die Sache so schwer macht, ist dass man dadurch alles andere vernachlässigen muss und jeden Tag von 07:00-17:30 gebunden ist.


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 09:37
Ich bin inzwischen 38 Jahre in meinem Beruf tätig. Die Luft ist raus. Was mich anfangs faszinierte, ist dem beruflichen Alltag zum Opfer gefallen. Ich mache meinen Job gut. Routine. Aber der Spaßfaktor ist weg. Ich fühle mich manchmal so alt, also noch älter als ich bin, und das will was heißen.


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 09:48
Zitat von RedoxRedox schrieb:Was soll daran Spaß machen einen LKW mit einem Stapler aufzuladen?
Wenn keiner da war von meinen Männern, fand ich das immer eine nette Abwechslung vom Büroalltag.

Mit hat allein schon Spaß gemacht, wie blöd die Fahrer geschaut haben, wenn ich mich im kurzen Rock und mit hohen Absätzen auf den Gabelstapler setzte und dann die Paletten aufgeladen habe. Noch blöder haben sie geschaut, weil ich das auch noch konnte.

Frau von Welt hat nicht nur einen Führer- sondern auch einen Staplerschein.




Aber um auch ernsthaft zu werden, es kann allein schon Spaß machen, eine Arbeit ordentlich erledigt zu haben.


1x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 09:58
Finanzielle Unabhängigkeit ist die Königsdisziplin


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 09:59
Zitat von emzemz schrieb:es kann allein schon Spaß machen, eine Arbeit ordentlich erledigt zu haben.
Das sehe ich auch so. Ich will unbelastet ins Wochenende gehen, und dazu gehört, Aufträge zu erledigen, auf denen Termindruck liegt.
Es befriedigt mich, wenn ich vor dem Wochenende alles schaffe, was mir aufgetragen wurde. Mein Wochenende beginnt einen Tag früher als normal. Teilzeit. Meine Kunden, also meine Kollegen, sollen am Freitag nicht meinetwegen in Zeitdruck geraten.


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 11:23
Ich finde ehrlich gesagt, dass beide Kollegen einen unzufriedenen eindruck machen und eben frust rauslassen.
Zitat von josie321josie321 schrieb:Selbst habe ich auch schon Arbeiten gemacht,die mir keinen besonderen Spaß gemacht haben,habe es aber des Geldes wegen gemacht.

Was ist daran verwerflich?
Nichts, es ist nur gescheit :)


1x zitiertmelden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 11:25
Zitat von SuppenhahnSuppenhahn schrieb:Ich sag mal so, man arbeitet i.d.R. um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, und wenn die Arbeit Spaß macht ist es um so besser.
Zitat von SuppenhahnSuppenhahn schrieb:Nur deshalb zu Hause bleiben, weil es nicht immer Spaß macht? Nein, nur dann zu Hause bleiben, wenn einen der Job 8 Stunden am Tag ankotzt und es Alternativen (sprich: ein Arbeitsplatzwechsel ist möglich) gibt.
Das wäre auch meine Meinung!
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wenn nur die arbeiten würden, die wirklich Spaß an ihrer Arbeit haben, würden aber nicht mehr besonders viele Menschen arbeiten.
Das stimmt wohl!
Zitat von gastricgastric schrieb:Bei den "meckerköpfen" hätte wohl die einfache gegenfrage, ob ihnen ihr job spaß macht, schon gereicht :D
Wir verdienen weniger als eine Buchhalterin,deshalb wurden die so gehäßig-nehme ich wohl an!
Zitat von EintagsflieginEintagsfliegin schrieb:Ich finde ehrlich gesagt, dass beide Kollegen einen unzufriedenen eindruck machen und eben frust rauslassen.
Sonst wirken die nicht so unzufrieden,aber da rasteten die 2 gleich aus.....


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 11:34
@Redox
Was soll daran Spaß machen einen LKW mit einem Stapler aufzuladen?
Ich kenne Leute die tun das gerne, weil sie in der Nachtschicht mit dem Stapler durchs Betriebsgelände heizen können.

Auch kenne ich Briefträger die ihren Job gerne machen.


Nur weil du nicht verstehst wie sich jemand an einer Tätigkeit erfreuen kann, heisst es nicht, dass es niemand tun kann.

Ich verstehe nicht, wie jemand aus Spass joggen gehen kann.
Scheinbar gibt es aber viele die dies gerne tun.

Genau so wie Gartenarbeit, oder Holz hacken.

Ich kenne nicht gerade wenig Leute, denen ihr Job spass macht.
Muss ja nicht 8h und 5 Tage die Woche Spass machen.

Nicht mal vögeln würde 40h/Woche andauernd Spass machen.


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 11:48
Wenn immer möglich, suche man sich eine Arbeit die einem Spass macht. Dies ist jedoch nicht für alle möglich, sodass sie vielleicht im Hamsterrad oder in einer Karrieretechnischen Sackgasse gelandet sind.

Unter Hamsterrad verstehe ich: Aufgrund einer grösseren Verpflichtung (z.B. Familie) und/oder mangelnder Finanzieller Unterstützung in einem Gammeljob zu sitzen und gezwungen sein, den auszuüben, da es keine Alternative gibt.


Die Karrieretechnische Sackgasse sehe ich als das "Peter Prinzip" - man wird bis zur eigenen Unfähigkeit hin befördert. Ein fähiger Ingenieur wird Teamleiter und blüht dort richtig auf. Dann wird er zum CTO ernennt und hat nur noch Papierkram zu erledigen was ihn angurkt, würde er doch lieber reellen technischen Problemen nachrennen... aber eine "Degradierung" zurück zum Teamleiter kommt in Europäischen Firmen kaum vor. So hat man einen guten Verdienst, aber einen Job der einem nicht passt.


So gibt es das Problem, keinen Spass an der Arbeit zu haben in allen Bevölkerungsschichten - wie es das gegenteil überall gibt. (Ja, es gibt Strassenwischer denen macht die Arbeit sehr wohl Spass - und das ist gut so).

Das Problem ist mangelnde Wertschätzung... Der Ingenieur wäre glücklicher als Teamleiter, als er als CTO ist. Wird er nun aber degradiert gibt es viele die meinen, er wäre unfähig gewesen den CTO zu machen. Tuscheleien und evtl Mobbing sind dann die Folge.
Der Strassenputzer wird von allen belächelt, dass er aber Spass an der Arbeit hat, wollen viele nicht verstehen. Zumal der "Strassenputzer" in einer Gemeinde viele weitere Tätigkeiten hat, was die Arbeit abwechslungsreicher macht, als ein Bürojob auf der Bank.

Ich denke, der Schlüssel am Spass an der Arbeit ist, wenn man keine Steine in den Weg gelegt bekommt (wie ich z.B. früher der Messgeräte kalibrieren und warten musste, aber keinen Dichtungsring ohne des Chefs Einverständnis bestellen durfte), man das Gefühl hat, dass die Firma sinnvolle Ware produziert oder einen Mehrwert für die Menschheit bringt und man selbst Interesse und Fähigkeiten an der benötigten Materie hat.

Ich kenne viele, welche jeden Montagmorgen den HASS auf die kommende Woche haben - aber man geht arbeiten, weil man muss. Hauptsache man hat Geld um das Wochenende durchfeiern zu können. Und kaum hat man Ferien, nichts wie raus aus den eigenen Vier Wänden! Weg weg weg! Wenn das Leben neben dem Urlaub und Wochenende so schlimm ist, sollte man was daran ändern... nicht?


melden

Spaß haben bei der Arbeit?

17.06.2018 um 12:40
Der Montag ist schlimm. Der Montag ist kein Tag, der Montag ist eine helle Nacht. Ich komme Montags kaum raus und steigere mich jeden Tag. Ist der Montag geschafft, ist die Woche geschafft.
Klar gehe ich wegen des Geldes hin. Weswegen denn sonst?
Es gibt Umstände (Kollegen, Vorgesetzte), die einem den Spaß an der Arbeit nehmen können. Warum? Weil sie es können. Keine Ahnung, was manche Menschen daran befriedigt, andere zu ärgern.
Der Countdown läuft...


melden