Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

933 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreuzfahrt, Daniel Küblböck, Neufundland, Aidaluna

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:15
@Photographer73

Leider, sonst wäre es vielleicht gar nicht erst zu diesem Unglück gekommen. Wenn es tatsächlich mehrere Augenzeugen gibt, dann scheint er wohl tatsächlich gesprungen zu sein.

Ich hatte eher an einen Unfall gedacht.

Mich hätte mal interessiert ob es zu dem Zeitpunkt bereits am dämmern war oder noch dunkel? Weiß das jemand?


melden
Anzeige

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:15
Fichtenmoped schrieb: Sprung wurde auch auf Video festgehalten
Das hat einer gefilmt ? :o: Oder meinst du eine Überwachungskamera auf dem Schiff ?


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:15
Ich versuche das ganze objektiv zu betrachten. Aus der Vergangenheit ist k. auch bekannt für seine theatralischen Auftritte. Er liebte es auch zu polarisieren und war sich denke ich schon bewusst über seine Wirkung.

Auf die Situation bezogen würde ich es nicht für unwahrscheinlich halten, dass er eventuell impulsiv auf etwas reagierte, dass ihn für einen kurzen Moment die Fassung verlieren ließ. Vielleicht handelte er ohne groß darüber nachzudenken.
Ich glaube nicht das er Suizid begangen hat, sondern aus der Situation heraus unüberlegt handelte.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:16
Photographer73 schrieb:Das wäre bestimmt total spannend ! Leider hab ich noch einige wichtigere Dinge zu tun, wie das Telefonbuch zu lesen usw. Du verstehst das sicher.
Vollkommen, Darling.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:18
@Photographer73

Die Überwachungskamera an Bord hat dies wohl aufgenommen, zumindest wird es in den Medien so dargelegt, es ist auch ein Video aufgetaucht in der man die Ansage des Capitäns hört, zum besagten Zeitpunkt nach dem Sprung, in der er sich auch dafür entschuldigt das die restlichen Passagiere so geweckt wurden.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:19
@AlbertE

Könnte es nicht auch sein das er sich völlig verkalkuliert hat und sich eine dramatische Rettung erhofft hat, wie bei der Yoga-Lady? Andererseits kann ich mir, neben einem Unfall, auch gut vorstellen das er sich tatsächlich so sehr mit seiner Rolle identifiziert hat und diese auch bis zum Schluss spielen wollte, mit all der dazu gehörenden Dramatik, wenn die Schule ihn schon nicht gelassen hat.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:21
AlbertE schrieb:Auf die Situation bezogen würde ich es nicht für unwahrscheinlich halten, dass er eventuell impulsiv auf etwas reagierte, dass ihn für einen kurzen Moment die Fassung verlieren ließ. Vielleicht handelte er ohne groß darüber nachzudenken.
Ich glaube nicht das er Suizid begangen hat, sondern aus der Situation heraus unüberlegt handelte.
Er verlor aber ja anscheinend vorher schon die Fassung, sonst hätten sie ihn nicht umquartieren müssen. Und auch ein spontaner Suizid ist doch ein Suizid ?
yong schrieb:, sonst wäre es vielleicht gar nicht erst zu diesem Unglück gekommen. Wenn es tatsächlich mehrere Augenzeugen gibt, dann scheint er wohl tatsächlich gesprungen zu sein.

Ich hatte eher an einen Unfall gedacht.
Unfall, im Sinne von - ausgerutscht und über Bord gegangen schließe ich aus. Dann hôchstens vielleicht im Suff leichtsinnig gewesen und dann abgestürzt. Aber wenn es Zeugen gab, paßt auch das nicht.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:21
Aniara schrieb:Also eine Sache steht fest: Ich muss niemanden mögen oder gut finden, nur weil er, vermutlich, tot ist.
Da stimme ich dir voll zu, vor allen Dingen muss ich niemanden mögen weil andere meinen mir das vorschreiben zu müssen! Es ist eine sehr tragische Sache, mir wird er in Erinnerung bleiben als völlig talentfreier Spinner, der dringend Psychiatrische Hilfe benötigt hätte und ich kann den ganzen Hype um die Sache nicht so wirklich nachvollziehen.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:24
Aniara schrieb:Also eine Sache steht fest: Ich muss niemanden mögen oder gut finden, nur weil er, vermutlich, tot ist.
Jup....ich konnte nie was mit DK anfangen. War aber trotzdem iwie geschockt als ich davon gehört habe.

Was mich nur echt gestört hat, dass viele die Schule und die Schüler für seinen Tod verantwortlich gemacht haben. Ohne überhaupt einen Beweis zu haben für die mobbing-Theorie.
yong schrieb:Könnte es nicht auch sein das er sich völlig verkalkuliert hat und sich eine dramatische Rettung erhofft hat, wie bei der Yoga-Lady?
Kann ich mir echt nicht vorstellen. Müsste eigentlich jeden klar sein, dass du maximal 30-40min. überlebst in der Labradorsee bei 11° .


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:24
Für mich sind zwei Szenarien am wahrscheinlichsten.

Entweder, wie eben von schon Albert E gesagt wurde, hat er sich wegen irgendwas extrem aufgeregt, wurde aggressiv und handelte aus purer Panik und ohne nachzudenken.

Oder aber, wie auch schon erwähnt wurde, dass er so in seiner Rolle aufgegangen ist und sie zu Ende spielen wollte, da er ja an der Schule nicht mehr mitspielen durfte. Da würde ja alles passen. Er spielte angeblich einen Transvestiten und in dem Stück gab es eine Rosa, die im Wasser den Tod findet. Das wäre dann wohl eine Psychose, nehme ich an. Könnte ich mir aber echt gut vorstellen.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:24
@yong
Genau das könnte ich mir auch vorstellen. Ohne etwas zu unterstellen, aber es würde zu ihm passen. Eventuell hatte er nicht damit einkalkuliert, dass er so schnell nicht gefunden wird und das Schiff auch keine Vollbremsung hinlegen kann. Sprich, bis das Schiff umkehrt ist er schon abgetrifftet je nach Seegang. Ich stelle mir es schrecklich vor.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:26
Das waren noch Zeiten, als man über Tote und Abwesende nicht schlecht gesprochen hat und Pietät und Empathie bei Menschen vorhanden war. Schämt Euch.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:29
@MrsBrasco

Danke für die Info.
yong schrieb:Könnte es nicht auch sein das er sich völlig verkalkuliert hat und sich eine dramatische Rettung erhofft hat, wie bei der Yoga-Lady? Andererseits kann ich mir, neben einem Unfall, auch gut vorstellen das er sich tatsächlich so sehr mit seiner Rolle identifiziert hat und diese auch bis zum Schluss spielen wollte, mit all der dazu gehörenden Dramatik, wenn die Schule ihn schon nicht gelassen hat.
Das wäre aber schon sehr krass. Jeden mûßte klar sein, wie schwerwiegend ein Sprung aus 10-20 Metern Höhe ist, von den Wassertemperaturen ganz zu schweigen.

Und wenn er die Rolle "spielen" wollte, bis zum Ende, mit allen Konsequenzen, dann war er psychisch sehr krank. Ich kann mir das nicht vorstellen.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:29
@Photographer73

An so etwas in der Art habe ich gedacht... Alkohol, Schuhe mit Absätzen ...

@AlbertE

Zu ihm passen würde das tatsächlich, zumindest passt es zu der Person, die er in der Öffentlichkeit dargestellt hat, ich kenne ihn ja nicht persönlich. Er hat ja auch früher gerne "Drama,Drama" gesagt und das er das ein wenig brauchen würde ( zumindest war das bei DSDS Zeiten so) .
Stell Dir man vor er überlebt den Sprung und sieht die Lichter vom Schiff, wie sie in der Ferne verschwinden. Das ist noch viel grausamer als ein Suizid. :(


melden
Serpens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:29
25 Seiten und es wird noch immer wie bekloppt spekuliert. Selbst nachdem ein Mod dazwischen gekloppt hat.
Was ist los mit Euch?
Wo bleibt da die hier viel beschworene Pietät?


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:32
Mobbing, Pietät, Skandal!!! BlaBla. Dieser Thread ist in den meisten Teilen unerträglich... echt ey, kommt mal runter 🤯


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:33
@Photographer73


Dumm war er ja nicht, aber vielleicht ein wenig vom Alkohol benebelt oder ein wenig neben der Spur, so dass er das Risiko bewusst oder unbewusst einkalkuliert hat? Man versucht ja Antworten auf all die Fragen zu finden, die man im Kopf hat, auch wenn es eigentlich recht unsinnig ist.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:33
towel_42 schrieb:Das waren noch Zeiten, als man über Tote und Abwesende nicht schlecht gesprochen hat und Pietät und Empathie bei Menschen vorhanden war. Schämt Euch.
Das waren noch Zeiten, als man nicht bei jedem Satz belehrt und angemacht wurde, als es noch so etwas wie Meinungsfreiheit gab und nicht der blanke Meinungsterrorismus herrschte!


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:34
@-VOLLSTRECKER-

Mal so was von einer Meinung ist... ;) - zumindest die Meinungsfreiheit betreffend.


melden
Anzeige
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

11.09.2018 um 22:39
Da sieht mN mal wieder auch freie Meinungen können gemein, hinterhältig und menschenverachtend sein.


melden
434 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt