Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Menschen-Typen

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Eigenschaften, Typen, Charakteristika

Menschen-Typen

03.03.2019 um 08:50
sunshinelight schrieb:Rita ist doch ein Name, der da vor “Typ“ steht, oder?
Als wären alle Namen Typen und alle durch Namen einem Typ zuzuordnen.
Desweitern spricht ihr Eingangspost Bände.
Ja ich denke es ist eher so gemeint dass sie/er den Typen eben so benannt hat weil die erste Frau von diesem Typ die sie kennen gelernt hat eben Rita hieß.

Anders rum würde es nicht wirklich funktionieren, also dass alle mit dem Namen Markus einen ähnlichen Typ haben z.B.
PeterThomas schrieb:Für mich gibt es zwar auch namens typen, die sind allerdings vage definiert.
Ist bei mir auch eher so oft verschwimmen die Grenzen da ziemlich, es gibt aber auch oft Menschen die in genau solche Muster reinpassen.
PeterThomas schrieb:Komplett ausschalten kann man es wohl trotzdem nicht, allerdings kann man abschalten dass man von äusserlichkeiten zu sehr gelenkt wird.
Ja das geht wenn man sich selbst reflektiert, es ist aber wie ein künstliches abschalten würde ich sagen.
Es kommt immer darauf an wie sehr man an das Aussehen von jemandem gewöhnt ist denke ich.

Als ich letztes Jahr dieses kleine "Experiment" gemacht habe, hat ein Kumpel von mir das ähnlich gemacht, die Haare waren nicht ganz so lang aber es ar ähnlich.

Er hat genau das gleiche erzählt, wie die Blike der Menschen sich plötzlich immer abgewendet haben auf der Straße und so.

Er ist Kurde also eher vom Aussehen wie ein Araber, ich bin Blond also eher wie ein typischer deutscher.
Wir haben dann festgestellt dass er wohl in den Augen der Menschen zum potenziellen Terroristen geworden ist und ich zum wilden Wikinger (Thor hat er mich genannt) geworden bin.
So in etwa haben wir uns die Reaktionen erklärt :D


melden
Anzeige

Menschen-Typen

03.03.2019 um 08:57
@Materianer
Ich hatte mal komplett glatze und da wurde ich auch seltsam angeschaut.

Selbst jetzt mit Bomberjacke passiert mir das noch sehr stark und extrem.

Es gibt nicht wenige leute die mit jener fremdwahrnehmung spielen, ich gehör auch zu den leuten.

Ich kenn zwar auch leute die damit ein Problem haben, was ich nicht verstehen kann da man so eine Wahrnehmung ja auch provoziert.

Ich versuche trotzdem eher neutral zu wirken und nicht wie ein extremer bad boy.


melden

Menschen-Typen

03.03.2019 um 09:47
Google mal Sozialmilieus ... das ist ganz witzig, wie man Leute zusammenfassen kann. Ich werfe mal Nachbarn von uns ein (wie das Mileu heißt, habe ich vergessen).

Geringe Grundbildung, aber sehr interessiert und unheimlich fleißig. Reisen nun in der Rente gerne (v.a. wenn es eine "Schnäppchenreise" außerhalb der Saison ist). Sie lieben ihren Garten und kultivieren Gemüse und Obst im Überfluss und teilen es großzügig mit der ganzen Nachbarschaft. Sie sind sowieso entsetzlich nett und hilfsbereit. Sie interessiert sich auch für Kinder und nimmt regen Anteil an Schulwahl, Abschlussfahrten, etc. Sie strickt für alle Interessierten und auch für gemeinnützige Zwecke (Obdachlose). Sie essen sehr gerne gut, sind allgemein sehr sparsam (da eigentlich geringes Einkommen), haben einen Schrebergarten und dort auch viele Bekannte, hören gerne Volksmusik. Dekorieren ist ihnen sehr wichtig.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 10:15
@dazed

Der Einfache macht sich das Leben gern einfach. Menschen registrieren, katalogisieren, Etikett drauf und ab in die Schublade.
Dummerweise sind Menschen zu verschieden, zu kompliziert für derart einfache und vereinfachende Schemata. Fehleinschätzungen auf Grund des oeverflächlichen ersten und meist einzigen Blickes sind die Regel. Wer menschen kennen lernen und einschätzen lernen will, kommt um einen engeren, intensiveren Kontakt und Austausch meist nicht herum. Selbst dann ist man nicht vor Überraschungen, oft unangenehmen, sicher.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 10:22
Doors schrieb:Der Einfache macht sich das Leben gern einfach. Menschen registrieren, katalogisieren, Etikett drauf und ab in die Schublade.
Dummerweise sind Menschen zu verschieden, zu kompliziert für derart einfache und vereinfachende Schemata. Fehleinschätzungen auf Grund des oeverflächlichen ersten und meist einzigen Blickes sind die Regel. Wer menschen kennen lernen und einschätzen lernen will, kommt um einen engeren, intensiveren Kontakt und Austausch meist nicht herum. Selbst dann ist man nicht vor Überraschungen, oft unangenehmen, sicher.
Wobei es so ganz witzig ist, wenn du auf Leute triffst, die sehr viele deiner Werte teilen ... In der individualisierten Gesellschaft ist es schon so, dass man sehr viel individualisert entscheiden kann - mit allen Vor- und Nachteilen. Wenn ich da an meine Mama denke - nach der Hochzeit war es völlig klar, was alles zum Aufgabengebiet "Hausfrau" gehört - und sie konnte sich auch nicht wehren. Das hat maßgeblich die Ausgaben der Familie etc. bestimmt.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:11
MissMary schrieb:In der individualisierten Gesellschaft ist es schon so, dass man sehr viel individualisert entscheiden kann - mit allen Vor- und Nachteilen.
Was wäre denn der Nachteil der individuellen Entscheidung gegenüber der Bestimmung durch das Kollektiv?


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:16
@Doors
Ich seh das an mir das man eher ein einzelgänger ist, dass nicht jede reaktion schön ist und das manchmal große hürden zu überwinden sind, die kleiner wären wie wenn man mehr freunde hätte.

Manchmal hab ich das Gefühl bestimmte dinge verpasst zu haben.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:19
PeterThomas schrieb:Manchmal hab ich das Gefühl bestimmte dinge verpasst zu haben.
Das Leben ist eine einzige Kette verpasster Gelegenheiten. Manchmal ist das vielleicht auch ganz gut so.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:25
@Doors
Stimmt, wenn ich mir meine Eltern so anschau dann bin ich froh keine Kinder zu haben und nie Verheiratet gewesen zu sein.

Wenn ich mir Daniel Kübelböck und Britney Spears anschau bin ich froh nie berühmt gewesen zu sein.

Es gibt zum Glück auch positive Beispiele und zumindest auf Hochzeiten wirken die Paare immer glücklich. Wäre ja schlimm wenn sie nicht glücklich wirken würden auf ihrer Hochzeit.

Es verhält sich mit Hochzeiten aber manchmal auch wie mit der Sonne, von der ferne schaut es hell und freundlich aus, von der nähe betrachtet merkt man wie Chaotisch und Zerstörerisch es laufen kann.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:27
PeterThomas schrieb:zumindest auf Hochzeiten wirken die Paare immer glücklich
Das ist natürlich Bestandteil der Show. Wie es drinnen ausschaut, geht niemand etwas an.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:31
@Doors
Nenn es naiv, aber ich glaube wenn zwei leute Heiraten dann sind sie zumindest an dem Tag glücklich und sind in der regel nicht so unglücklich dass man eine Show machen muss.

Zumindest denke ich dass es so ist.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:33
@PeterThomas

Ich sehe eine Eheschliessung lediglich als juristischen Verwaltungsakt an - ungefähr so wie die Gründung einer GmbH oder der Kauf einer Immobilie. Glücklicherweise dachten/denken meine Ehefrauen ebenso. Liebe braucht keine amtliche Beglaubigung.
Aber wer gerne möchte, der kann meinetwegen heiraten, wen oder was er/sie will.

Ich habe schon Leute mit meinen Heiratsgründen schockiert.

Meine erste Frau und ich haben geheiratet, damit sie die deutsche Staatsbürgerschaft bekommt und in der BRD als Ärztin arbeiten konnte. Damals gab es noch keine "Blue Cards" etc. - schon gar nicht für Menschen mit unklarer Herkunft "Sind Sie nun Palästinenserin oder Libanesin?"

Meine zweite Frau und ich haben geheiratet, weil sie für ihre Firma einen Bankkredit haben wollte und wir mein Haus als Sicherheit einsetzten. "Und was haben Sie für Sicherheiten?" "Na ja, ähhh, einen Kopf voller Ideen?" Schon damals war Bankern klar, dass Iren nicht mit Geld umgehen können, wie man später in der gesamten EU wusste.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:38
@Doors
Dass du der romantischste Allmyuser des Universums bist wusste ich.

Jetzt mal im ernst, solange liebe und zuneigung und zusammenhalt da sind ist es egal aus welchen gründen man Heiratet.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:44
PeterThomas schrieb:solange liebe und zuneigung und zusammenhalt da sind ist es egal aus welchen gründen man Heiratet.
Die würde ja auch ohne Trauschein funktionieren, so lange sie hält.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:48
@Doors
Das sollte bei jedem paar so sein dass heiratet, ist allerdings nicht immer so.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 13:49
Doors schrieb:Die würde ja auch ohne Trauschein funktionieren, so lange sie hält.
Und wäre am Ende sogar billiger...


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 14:24
Doors schrieb:Ich sehe eine Eheschliessung lediglich als juristischen Verwaltungsakt an
Das war bei uns ähnlich, wir haben nur geheiratet, damit das Sorgerecht für unsere Tochter rechtlich einwandfrei geregelt ist. Das war früher bei unehelich geborenen Kindern ja noch komplizierter als heute.
Heiraten fanden wir eigentlich doof denn
Doors schrieb:Liebe braucht keine amtliche Beglaubigung
Entweder hält ne Beziehung oder eben nicht, so'n Stück Papier ist doch genau nur das: ein Stück Papier.

Bah, und diese ganzen völlig überinszenierten Hochzeiten... 😄 wir haben uns nicht mal "besondere" Klamotten für unsere Hochzeit gekauft.
Aber jedem das seine.
Ich weiß nur, dass unsere Beziehung schon ewig hält, im Gegensatz zu vielen anderen, die komische Ansprüche an ihre Beziehung und ihren Partner gestellt haben.
Sry, das war jetzt alles Ot, sei's drum.


melden

Menschen-Typen

05.03.2019 um 18:55
Doors schrieb:Was wäre denn der Nachteil der individuellen Entscheidung gegenüber der Bestimmung durch das Kollektiv?
So gefragt natürlich keiner, aber es ist insgesamt anstrengender, wenn immer weniger Regeln für das ganze Kollektiv gelten und immer individuell ausgehandelt werden müssen. Macht z.B. meinen Job anstrengend :-)


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 09:58
@MissMary

Ja, die Ungerechtigkeit der Welt. Da klagen die Einen auf Allmy über zu viele Regeln, die anderen über zu wenige.
Natürlich ist es weniger anstrengend, immer den anderen nachzulaufen, das zu tun, was diese vorgeben, aber:


schafe


melden
Anzeige

Menschen-Typen

06.03.2019 um 10:39
Ich geh gleich zum Tätowierer der dafür sorgen wird dass ich noch einen ticken krimineller ausschauen werde und es noch etwas schwieriger auf dem Arbeitsmarkt haben werde.

Diesbezüglich hat meine Mutter die Weisheit gepachtet und ich verhalte mich so kurzfristig und dumm das es nur bestraft gehört.

Kleinkarierte kleinstadt menschen haben die ultimative und universelle logik, der rest rebelliert nur und will es nicht wahr haben.


melden
519 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nachtmenschen?26 Beiträge