Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Menschen-Typen

93 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Eigenschaften, Typen, Charakteristika

Menschen-Typen

06.03.2019 um 10:41
Ich finde nicht, dass man am Äußeren den Menschentypen ablesen kann. Was soll das überhaupt sein, ein Menschentyp? Ich finde nicht, dass man Menschen in Schubladen stecken kann. Jeder ist individuell und einzigartig. Allerdings finde ich, dass man in den Augen gewisse Dinge sehen kann. Man sagt ja nicht umsonst, dass die Augen der Spiegel der Seele sind. Außerdem ist die Energie bzw. sind die Energien von Menschen fühlbar (weiß ja nicht, ob für jeden, aber für mich jedenfalls ;)).


melden
Anzeige

Menschen-Typen

06.03.2019 um 10:47
Ob ein Mensch für mich interessant oder uninteressant ist, mache ich meist nicht an Äusserlichkeiten fest. Auch nicht, ob er/sie mir sympathisch ist oder nicht. Das finde ich üblicherweise erst im näheren Kontakt, im gespärch heraus. Natürlich kann man sich auch da täuschen. Es gibt für's Leben nun mal keine Patentrezepte mit Gelinggarantie.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 11:22
...ist das hier ein Vorurteils-Thread?

...ich weiß nicht, Menschen an Namen charakterlich zuzuordnen, das hat man doch eher noch als Heranwachsender gemacht... so eher spaßeshalber, oder nicht?

...ich weiß nur, dass manche Kinder es aufgrund ihrer Namen wohl in der Schule (auch bei Lehrern) schwerer haben als andere, ..bspw. mit dem Namen "Kevin"... da gibt es tatsächlich Untersuchungen darüber und von daher, auf den zweiten Blick, haben die Überlegungen bezüglich der Namensgebung dann doch seinen Sinn. Es scheint ja nun wirklich so, als verbinde man mit bestimmten Namen eine Art von Persönlichkeit. Ich finde das aber sehr schwierig, aber es scheint es dennoch in dieser Form als Vorurteile zu geben.

...hm... vor den Untersuchungen, die ich darüber eben mal so am Rand gelesen habe (wie in dem untenstehenden Artikel-Auszug), habe ich auch schon gelesen gehabt, dass bspw. Eltern aus gehobenen Schichten ihren Kindern bestimmte Namen geben und andere sehr meiden.

Ich ertappe mich jetzt nicht dabei, wie ich beim Hören von bestimmten Vornamen da direkt etwas mit verbinde... na ja... bei "Kevin" muss ich allerdings sofort schmunzeln... lol... und auch bei "Carmen"... damit verbinde ich augenblicklich "dick" mit... hm... wenn ich so nachdenke, dann merke ich, dass da doch "was" ist... bei Rebecca bspw. sehe ich immer eine Rothaarige vor mir, weil es eine solche mal in meiner Schulzeit gab (und ich sie sehr attraktiv fand). :-)

"Wenn Eltern ihrem Kind einen Namen aussuchen, legen sie schon ein Stück weit seine Zukunft fest. Denn wir verbinden Namen instinktiv mit bestimmten Vorstellungen über Aussehen und Intelligenz der betroffenen Person - und das beeinflusst ihre Karriereaussichten (auch im Video oben zu sehen).

Das heißt: Kinder, deren Namen mit negativen Vorurteilen behaftet sind, werden es einmal schwerer haben, Karriere zu machen - schlicht, weil ihnen weniger zugetraut wird.

Diese Erkenntnis ist nicht neu. Doch auch Eltern, die ihren Kindern modische Namen geben - oder einfach nur von der traditionellen Schreibweise abweichen - tun ihrem Nachwuchs neuen Erkenntnissen zufolge keinen Gefallen, was ihr späteres Berufsleben angeht."


Quelle: https://www.huffingtonpost.de/entry/babys-mit-diesen-namen-haben-es-spater-im-leben-schwerer_de_5a3bc399e4b0b0e5a7a01928


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 11:39
@moric

Bitte nicht schon wieder der medial aufgeblasene Kevianismus. das Pferd ist doch schon so totgeritten, das bewegen nicht mal mehr die Würmer:

Asoziale Versager allesamt:

Kevin Bacon (* 1958), US-amerikanischer Schauspieler
Kevin Costner (* 1955), US-amerikanischer Schauspieler
Kevin Federline (* 1978), US-amerikanischer Tänzer und Rapper
Kevin von Glendalough, heilig gesprochener Gründer des Klosters zu Glendalough in Irland
Marc-Kevin Goellner (* 1970), deutscher Tennisspieler
Kevin James (* 1965), US-amerikanischer Schauspieler
Kevin Keegan (* 1951), englischer Fußballspieler und -trainer
Kevin Kline (* 1947), US-amerikanischer Schauspieler
Kevin Köppe (* 1992), deutscher Schauspieler
Kevin Kurányi (* 1982), deutscher Fußballspieler
Kevin McCarthy (1914–2010), US-amerikanischer Schauspieler
Kevin Müller (* 1991), deutscher Fußballspieler
Kevin Packet (* 1992), belgischer Fußballspieler
Kevin Pannewitz (* 1991), deutscher Fußballspieler
Kevin Rudd (* 1957), australischer Außenminister und ehemaliger Ministerpräsident
Kevin Rudolf (* 1983), US-amerikanischer Pop-Rocksänger und Rapper
Kevin Schindler (*1988), deutscher Fußballspieler
Kevin Spacey (* 1959), US-amerikanischer Schauspieler
Kevin Todd (* 1968), kanadischer Eishockeyspieler
Kevin Wahr (* 1989), deutscher Motorradrennfahrer


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 11:44
@dazed
Geht es hier tatsaechlich um Namen? Hab ich aus Deinem Ausgangspost ueberhaupt nicht so verstanden! Der Typ "Rita" lehnt sich wohl eher an "Ritas Welt" an, oder?


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 11:48
@Alari


Da hat vermutlich mal wieder jemand TV-Trash mit der Realität verwechselt. Kommt bei Allmysten manchmal vor. Hoffentlich zählt dieser Realitätsverlust nicht zu den Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 11:55
Doors schrieb:Bitte nicht schon wieder der medial aufgeblasene Kevianismus. das Pferd ist doch schon so totgeritten, das bewegen nicht mal mehr die Würmer:
Na ja... stimmt schon... dennoch kann ich nicht anders, als zu schmunzeln, wenn ein Kind diesen Vornamen trägt... denn ich glaube leider, dass die meisten diesen Vornamen damals verwendet haben, als der bekannte Film so groß raus kam.

...zudem, deine Beispiele sind ja fast alle US-Beispiele (oder aus UK)... und da gab es diesen Namen ja weit vor dem Film und ist ja nichts besonderes... aber hier in Deutschland tauchte der Name verdächtig oft nach dem Film auf... und das war irgendwie dann irgendwann albern...


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 12:20
@Doors
@Alari
Nein hier gehts nicht um Namen. Hat der Ersteller doch schon klar gestellt. Namen waren lediglich ein Mittel zum Ausdruck eines Typus welche man versucht zu beschreiben. Typen von Menschen die sich stark ähneln und denen man immer wieder mal begegnet, als wären sie miteinander verwandt odg.

@Doors
Kategorisieren macht doch jeder... Der eine bewusst, der andere unbewusst. Fängt beim auftreten an, hört beim Geruch nicht auf. Ist auch gut so, solange man es nicht zu ernst nimmt.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 13:26
@Flitzschnitzel

Dieses Katalogisieren von Menschen habe ich mir im Laufe meines langen Lebens ziemlich abgewöhnt, weil es nichts bringt. Ob jemand an den HSV glaubt oder BMW fährt, CDU wählt oder Kaffe trinkt, sagt über den Menschen nicht viel aus. Ausser, dass er eben tut, was er tut.

Ich habe nette ältere Herren kennen gelernt, die Massenmörder waren, Jungs im Knast, die wissbegierig und hilfsbereit waren, Hartz-IV-Empfänger, die sich ehrenamtlich den Arsch aufreissen, psychisch Kranke, die mir normaler erschienen als Normalbürger. Die Liste läst sich beliebig fortsetzen.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 13:37
@Doors
Dabei gehts auch weniger um Marken mit denen sich jemand schmückt, sondern mehr um gleiche Temperamente, Interessen, Prinzipien, Mimiken, eben gleiche Eigenschaften/arten. Das es auch Politiker gibt die gerne Punk hören usw. ist denk ich mal den meisten klar.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 13:46
@Flitzschnitzel

Mein katholischer CDU-MiniPräser hört gern AC/DC.

Die Klassifizierung nach Temperamenten wird dann schwierig, wenn Menschen sich gut im Griff haben, gleiche Interessen müssen nicht für's Schubladisieren reichen. Ich bin Militärmodellbauer - aber weder Militarist noch Nazi, wie so manche andere, die dieses Interesse mit mir teilen. Gleiche Prinzipien bekomme ich auch erst im Laufe der Zeit heraus, ausserdem sind die verdammt wandlungsfähig. Für Mimik gilt das Gleiche wie für das Temperament. Wir sind alle Menschen mit vielen Masken in vielen Rollen. Und wie lange dauert es, bis ich bei einem Menschen alle Eigenschaften und Eigenarten erkannt habe? Länger, als eine Schublade zu öffnen?


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 14:21
@Doors
Ich denke nicht das der Threadersteller oder die meisten welche hier irgendwelche Typen angegeben haben, von etwas absoluten ausgehen. Menschen die sich zb. einen Lifestyle teilen, teilen sich meist auch dazugehörige anderweitige Interessen. Klar sind da trotzdem noch Unterschiede vorhanden.
Man kann natürlich versuchen ohne Schublade zu leben. Aber es wird so oder so, eine Schublade in einem geben. Denn egal in welches Gesicht man blickt, wird dieses Gesicht etwas in einem auslösen. Weil man den eigenen inneren angehäuften Erfahrungsschatz nicht einfach wegknipsen kann. Das Problem sind keine Schubladen, sondern vielmehr wie Menschen damit umgehen.

Also ich für meinen Teil bin damit bisher gut gefahren und es hat auch meist eine sehr gute Trefferquote von Einschätzungen zu Ängsten, Vorlieben, Abneigungen, Prinzipien, Humor usw.
Wenn man es als das behandelt was es ist, eben eine Schätzung und keine absolute Wahrheit, leistet es einem nicht selten sehr gute Dienste. Ein Teil den ich nicht missen würde.
Denn soviel sich die Menschen für individuell auch gerne halten, so unterschiedlich sind sie eigentlich garnicht.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 14:27
@Flitzschnitzel

Natürlich haben wir alle unsere Klischees im Kopf. Aber es sind eben Klischees.

Was kommt einem als erstes in den Sinn, wenn man einen Begriff hört. Aufschreiben und analysieren.

Beliebige Testbegriffe:

Fussballfan
Kleingärtner
Faschist
BMW-Fahrer
Hundehalter
Lehrer
Muslim
Gothic
Christ
Schwuler
Veganer
Behinderter
Gewerkschaftler
Jude
Opel-Fahrer
Chef
Alte(r)
Flüchtling
Baseballkappenverkehrtrumträger
Österreicher
Nichtraucher


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 14:35
Ich finde auch, ein Mensch ist so ein Kaleidoskop an Eigenarten, Vorlieben und Wünschen, da kann man für jeden ein Buch darüber schreiben und hätte wahrscheinlich noch ein paar Fortsetzungen auf Lager...

...damn... man begreift sich ja selber noch nicht immer wirklich und ich weiß, dass ich mich oft noch selber überraschen kann... und dann irgendwie erkenne... "Ach, sieh mal an, so einen Mist kannst du auch denken?"

Und ich finde schon, dass es hier auch um die Verbindung von Vornamen und der für jeden individuell zugehörigen Assoziation geht.

...ja, ich meine, hier geht es eigentlich nur um Assoziationen... um die Verknüpfung, die entsteht, wenn ein bestimmtes Wort fällt, das einen Trigger, den Impuls, in einem auslöst.

...was soll sonst diese "Rita"-Geschichte sagen? Mit diesem Vornamen verbindet die TE eine gewisse Assoziation, die nur für sie, aber auch für viele gelten kann...

...bei mir löst der Vorname Rebecca die Erinnerung an eine rothaarige Frau in meiner Jugend aus, die für mich irgendwie so einprägsam war, dass ich eine fortdauernde Assoziation damit habe.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 14:47
@Doors
Das ist zwar was ähnliches, aber nicht dass worum es im Eingangspost ging.

Es geht mehr um den Menschen selbst, dem man begegnet.
Das Gemüt, die Gestik, die Schnelligkeit von jemandem, das Temperament, Ausstrahlung usw.

Kennst du zb. den Drachenlord? Ok seltsames Beispiel, zugegeben. Aber ich kenne jemanden und habe auch schon andere getroffen die könnten seine... hm... "Seelenverwandten" sein. Weniger von dem, was er für eine Musik hört oder welchen Beruf er ausübt, sondern vielmehr von der Eigenart. Gleiche Mimik, gleich markanten ausgeprägten Unterkiefer, fast identische Körperhaltung, gleiche Statur, gleiche Gestik, gleiches Temperament usw.
Wüste ich es nicht besser könnten die beiden Brüder sein.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 15:45
@Flitzschnitzel

Boah....Dein Nickname, ich lese ständig etwas nicht jugendfreies. ;)

Sehr korpulente Menschen sehen sich oft ein wenig ähnlich, erst recht Dauerzocker, weil die noch etwas leicht versifftes an sich haben. Zumindest in meinem Bekanntenkreis gibt es mindestens 3 Drachenlord-Typen, die sich nicht nur äußerlich ähneln. Vielleicht macht das das abgeschottete Dasein zwischen Chips, Cola und dem neusten P2Win Game.


melden

Menschen-Typen

06.03.2019 um 15:56
@Doors

Gothic - sexy ... ich... ^^
Jude - nette Leute
Kleingärtner- Gartenzwerg Spießer
Schwuler - nette Leute, meistens hübsch und gepflegt
Opelfahrer- Proll , kleiner Schniedel, aber immer noch größer als der von BMW Fahrern
BMW-Fahrer- inkompetenter Stoßstangenkleber mit extrem winzigem Schniedel, schlimmer als Opelfahrer
Christ - im Verkehr nerven die Fische ein wenig, manchmal ein wenig strange, scheinen irgendwie zu Aggressionen zu neigen
Lehrer- ekeln mich inzwischen an
Faschist- Linke ?
Veganer- Ökofaschist ?
Fussballfan - tja...Meinungslos, ist nicht mein Fall
Behinderter - habe ich hin und wieder mit zu tun, nett, hilfsbereit, oft sehr lieb
Alter- arme Menschen :(
Nichtraucher- weise Menschen


melden

Menschen-Typen

07.03.2019 um 15:02
Doors schrieb:Mein katholischer CDU-MiniPräser hört gern AC/DC.Die Klassifizierung nach Temperamenten wird dann schwierig, wenn Menschen sich gut im Griff haben, gleiche Interessen müssen nicht für's Schubladisieren reichen. Ich bin Militärmodellbauer - aber weder Militarist noch Nazi, wie so manche andere, die dieses Interesse mit mir teilen. Gleiche Prinzipien bekomme ich auch erst im Laufe der Zeit heraus, ausserdem sind die verdammt wandlungsfähig. Für Mimik gilt das Gleiche wie für das Temperament. Wir sind alle Menschen mit vielen Masken in vielen Rollen. Und wie lange dauert es, bis ich bei einem Menschen alle Eigenschaften und Eigenarten erkannt habe? Länger, als eine Schublade zu öffnen?
Du hast - wie die meisten in diesem Thread - den Eingangspost einfach nicht verstanden.


melden

Menschen-Typen

07.03.2019 um 15:13
moric schrieb:was soll sonst diese "Rita"-Geschichte sagen? Mit diesem Vornamen verbindet die TE eine gewisse Assoziation, die nur für sie, aber auch für viele gelten kann...
Richtig.
Flitzschnitzel schrieb:Kennst du zb. den Drachenlord? Ok seltsames Beispiel, zugegeben. Aber ich kenne jemanden und habe auch schon andere getroffen die könnten seine... hm... "Seelenverwandten" sein. Weniger von dem, was er für eine Musik hört oder welchen Beruf er ausübt, sondern vielmehr von der Eigenart. Gleiche Mimik, gleich markanten ausgeprägten Unterkiefer, fast identische Körperhaltung, gleiche Statur, gleiche Gestik, gleiches Temperament usw.Wüste ich es nicht besser könnten die beiden Brüder sein.
Jaa… ich kenne ihn und kann dir nur zustimmen :D
Flitzschnitzel schrieb:Dabei gehts auch weniger um Marken mit denen sich jemand schmückt, sondern mehr um gleiche Temperamente, Interessen, Prinzipien, Mimiken, eben gleiche Eigenschaften/arten. Das es auch Politiker gibt die gerne Punk hören usw. ist denk ich mal den meisten klar.
Flitzschnitzel schrieb:Nein hier gehts nicht um Namen. Hat der Ersteller doch schon klar gestellt. Namen waren lediglich ein Mittel zum Ausdruck eines Typus welche man versucht zu beschreiben. Typen von Menschen die sich stark ähneln und denen man immer wieder mal begegnet, als wären sie miteinander verwandt odg.
DU verstehst mich. :lv:
Alari schrieb:Geht es hier tatsaechlich um Namen? Hab ich aus Deinem Ausgangspost ueberhaupt nicht so verstanden! Der Typ "Rita" lehnt sich wohl eher an "Ritas Welt" an, oder?
Nein, es geht WIRKLICH nicht um Namen.
moric schrieb:...ist das hier ein Vorurteils-Thread?
nope.
AgathaChristo schrieb am 03.03.2019:Meinst du vielleicht Doppelgänger?
Das schon eher.


melden
Anzeige

Menschen-Typen

07.03.2019 um 16:31
Na klar sind das alles Vorurteile, wenn man etwas mit einem Menschen verbindet, nur weil man eine Assoziation hat, warum-auch-immer ausgelöst, jedoch ohne den neuen Menschen wirklich zu kennen... oder überhaupt kennengelernt zu haben...

Ist ja okay und habe ich ja auch, solche Assoziationen... man kann diesen Ausdruck dazu benutzen, der feiner klingt und auch weniger provokativ... oder man sagt Vorurteil dazu...

hm... oder so:
Vielleicht wird es erst dann zu einem Vorurteil, wenn man mit dieser Assoziation in das Kennenlernen des Gegenübers hineingeht und dies bestätigt sehen will (kann auch unterbewusst ablaufen).


melden
417 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Liebe?180 Beiträge