Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Arroganz im Internet

79 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Internet, Kommunikation, Arroganz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 12:17
@hallo an Alle

Die eine reibungslose Kommunikation im Internet und besonderes in einem Forum und mit völlig fremden Menschen hängt von vielen Faktoren ab.

Ich hätte gern heute über das „Arroganz im Internet“ diskutiert.
Was haltet Ihr davon?
Wie kommt eine oder andere Euch als Arrogant vor?

Ich freue mich für Eure Beiträge!


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 12:23
Ich denke, dass viele Menschen im Internet zu Arroganz neigen, auch die, die in ihrer Umwelt schüchtern sind, denn so kann ja nichts passieren. Die Distanz ist da und man hat nichts zu befürchten. Außerdem kann man das äußern, was man denkt, unzenisiert und ungeschnitten...

"people who are crazy enough to think they can change the world, are the ones who really do" (Fred Durst)


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 12:25
Ja Replaceable und keiner kann kommen und mit Ärger drohen!
Im Internet bist du frei...

Erst nachdem wir alles verloren haben,
haben wir die Freiheit alles zu tun...
Leute schreibt mir bitte was in GB! Ich brauch das...



melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 12:44
Ich glaube, durch ignoranz will man eine selbstbstätigung haben ,....

das ist nicht nur im Internet so ... ;-)

There are no stupid questions. Just stupid people.
Posten bis der Arzt kommt!
*schau mich nicht so an ich bin auch nur eine signatur*



melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 12:53
Im Internet ist man Anonym, vielleicht bin ich ja dein Nachbar? ;)
Man kann tun und lassen was man will bis auf ein paar Einschränkungen.


Je mehr ich weiss, desto mehr weiss ich das ich nichts weiss...


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 12:53
Im Internet kannst du dich schließlich so geben, wie du im RL wahrscheinlich gerne wärst.

Also ich sag mir immer: Bleib du du;-)

Träume nicht dein Leben sondern lebe deine Träume


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 12:58
ach ich glaube manchmal kommt etwas Arrogant, eingebildet oder zickig rüber...dabei ist es garnicht so....es kommt immer darauf an wie der andere es liest.
Es ist schwer etwas auszudrücken rein durchs schreiben...die smileys helfen da schon ein wenig es kommt trotzdem häufig zu missverständnissen wobei sich dann jemand angegriffen fühlt

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 13:02
moin

posts als arrogant empfinden nur diejeniegen, welche zwei- drei mal über den inhalt des gelesenen nachdenken müssen um ihn wenigstens halbwegs zu verstehen.

chiby,
zweite verwarnung heute :
erste wegen frechheit gegen mods,
diese zweite jetzt wegen extreme-off-topic :
es geht hier um arrogante arschlöcher, nicht um ignorante idioten ;)

buddel


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 13:10
Den Karneval feiert jeder anders.

q.

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind



melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 13:18
Ich z.B. gar nicht. Ebensowenig Geburtstag, Weihnachten, usw. usf.

Was soll's.


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 13:31
also wenn ich jetzt buddels definition von arrogant verstandenen posts anwende, kommen quentin und Wolfspirit ganz schön arrogant rüber*lol*


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 13:34
ich bin nicht arrogant, ihr seid nur unter meinem niveau! :D

sorry ich musste das sagen... *g*


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 13:39
ankh: ich mache lediglich werbung für feste-verweigerung.

den thread hab ich bis auf quentin's beitrag nicht gelesen.

aber deine bemerkung erscheint mir doch etwas herabwürdigend, so gar nicht von deiner mir bekannten qualität.


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 13:44
Arroganz kann gelegentlich ein ganz vortreffliches rhetorisches Mittel sein, das man zwar lieber sparsam anwenden sollte, aber das sehr hilfreich ist, einen Gesprächspartner, der keine Ahnung hat und trotzdem g'scheit daherreden will, in die Schranken zu verweisen. Wende ich bei Bedarf(!) gern an, geb ich zu, und ich tu es nicht nur im Internet...

てめえ、何ちゅこっと言ってるんじゃ!


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 14:09
Ich fasse z.B. das Post von besternick nicht als arrogant auf sondern als Scherz richtung Ironie...aber das fasst ja jeder anders auf

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 14:27
Es gibt hie ein paar arrogante Schnösel - ob das nun falsch rüberkommt oder wirklich so gemeint ist interessiert mich nur dann, wenn der / die Jenige mir irgendwo wichtig ist.
Meine Reaktion geht dann von schmunzeln bis ignorieren .
Arroganz beginnt auch nicht für jeden an dergleichen Stelle.

Schlimmer finde ich wechselhaftes Verhalten , also wenn jmd. "unkalkulierbar" in seinen Reaktionen wird und man einfach nicht weiß woran man bei der Person ist.
Mal offen, nett , zugewandt - dann skeptisch, rätselhaft, undurchsichtig ...
Dami kann ich überhaupt nichts anfangen - weil mir solch ein Verhalten einfach zu schizophren ist.
Ich denk mir da wäre ein Psychiater oder Therapeut die bessere Wahl des Kommunikationspartners. Ist einfach zu anstrengend so was auf die Dauer...

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 14:31
shiver:

Zwiespältiges Verhalten / zwiespältige Ansichten anderer provozieren bei mir oft ebenso "diverse" Reaktionen.


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 15:09
@wolfspirit


Ist dir das auch nicht unbekannt...
Wie gehtst du damit um?

Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.



melden
habib Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 15:57
@all

Ich finde alle Euren Beiträgen gut und treffend, aber ich möchte nur einige davon erwähnen, was uns besonderes helfen würde:

@Von Challenger << Man kann tun und lassen was man will bis auf ein paar Einschränkungen. >>

@Von Habiati << Im Internet kannst du dich schließlich so geben, wie du im RL wahrscheinlich gerne >>wärst

Da ist leider ein Nachteil für alle und ein Vorteil für eine, die gerne neue Rolle spielen möchte. Solche Menschen sind immer ein Kritiker. Sie beobachten, was die andere machen, und dann kommen sie auf den Punkt ihre gewünschte Rolle zu spielen.

@Von JoyBeat <<es kommt trotzdem häufig zu missverständnissen wobei sich dann jemand angegriffen fühlt>>

@Von Buddel << posts als arrogant empfinden nur diejeniegen, welche zwei- drei mal über den inhalt des gelesenen nachdenken müssen um ihn wenigstens halbwegs zu verstehen. >>

@ von Aniki <<Arroganz kann gelegentlich ein ganz vortreffliches rhetorisches Mittel sein, das man zwar lieber sparsam anwenden sollte, aber das sehr hilfreich ist, einen Gesprächspartner, der keine Ahnung hat und trotzdem g'scheit daherreden will, >>

Die o.g Argumente sind volltreffend, manchmal für unwissende kommt eine wissende Person sehr Arogant und manchmal die Erklärung bleiben für immer unverständlich.


@Von Shiver <<Ist einfach zu anstrengend so was auf die Dauer...>>

So ist es und wenn es häufig sich wiederholt, sieht man keine andere Wahl als aufzuhören, und den Platz zu wechseln.


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 16:30
Es soll ja auch Foren geben in denen es nicht so anonym zugeht wie hier. Da muss man seinen richtigen Namen preisgeben und seinen Herkunftsort und kann nicht sagen man ist die Waldfee aus Elysium.

Das würde hier einigen Leuten auch ganz gut tun und sie würden villeicht ihre gute Kinderstube nicht vergessen.

Allerdings sollte man auch Nachsicht walten lassen. Das geschriebene Wort allein kann oft falsch verstanden werden.

Vielleicht würde man im wirklichen Leben tatsächlich auf eine andere Person treffen als hier, aber wer kann denn sagen welche der beiden Persönlichkeiten nun die Echte ist? Ist es nicht viel einfacher ehrlich zu Fremden zu sein?

Ich wäre wohl auch ganz anders, weil ich einfach garnicht reden würde und hier schreib ich ja zumindest. Und ich würd auch nicht sagen hallo, wie gehts, mich bedrückt gerade das und das.

Nur weil man vielleicht ein etwas anderes Leben in der Aussenwelt führt, heißt das nicht das die innere Welt nicht so aussieht wie sie hier dargestellt wird.

Es gibt soviele Dinge die uns erstmal auf Arroganz schließen lassen (tatsächliches Wissen, Unsicherheit, eine andere Ansicht, ein schlechter Schreibstil,....), das sollte man nicht verallgemeinern.

@shiver:

Der Mensch ist nunmal nicht jeden Tag gleich. Das spiegelt sich jeden Tag in seiner Kleidung, der Handschrift, der Art die Haare zu tragen, der Art den Tag zu verbringen,.......

Und so schreibt man auch an manchen Tagen anders. Manchmal fühlt man sich schneller angegriffen als an anderen Tagen, manchmal sieht man Fehler ein oder hat neue Erkenntnisse. Es soll sogar Menschen geben die sich auch mal entschuldigen, wenn sie feststellen, daß sie Unrecht hatten. Aber das ist kein Fall für den Psyschiater. So sind Menschen. Und wenn Du nicht nur versuchst zu ihnen zu reden, sondern tatsächlich mit ihnen bekommst Du villeicht auch raus wo der Schuh drückt!

Alles wird gut!


melden

Arroganz im Internet

11.06.2005 um 16:38
@shiver
Hört sich an, als schubladisierst Du gerne.

Trying to be two hundred thousand years younger
So I could excuse myself from human kind



melden