Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

270 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Herz, Abnehmen, Übergewicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:16
Er will es, aber er will es nicht genug. Das Problem ist in seinem Alter (knapp 50) und bei seinem Gewicht (150 kg) klappt er in 5 Jahren um...und das kann ich einfach nicht zulassen, denn dazu ist er mir zu nah.

Vielleicht schaffe ich es indem ich selber abnehme. Er sieht das Ergebnis, ist beeindruckt und macht es nach.
Oder ich gehe ihm auf den Sack indem ich ihn dauernd dran erinnere.

Was könnte ich tun?


10x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:17
@jimmy82
Mit 50 Jahren soll er abnehmen.
Welche Krankheiten hat er denn alles? Nur weil jemand Übergewichtig ist heißt es nicht gleich man fällt binnen 5 Jahren vom Stuhl und ist tod.

Schonmal mit ihm selbst geredet anstatt ihm deine Vorbildfunktion aufzuzwingen? Denn so liest es sich: als ob du ihn dazu zwingen willst.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:19
Er hat inzwischen eine Herzkrankheit und muss Medikamente deswegen nehmen. Und wie viele Leute kennst du die 80 sind und 150 kg wiegen? Ich nicht so viele... Woran liegt das bloß?

Und ja ich habe mit ihm geredet. Er will andauernd abnehmen und will auch Hilfe dabei. Er redet andauernd vom Abnehmen. Aber es klappt einfach nicht.


5x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:21
@jimmy82
Na dann ab zu einem Doktor. Hausarzt reicht da. Da kann man eine Diät machen. Bzw. ein Arzt, der dann eine Einsicht in die Krankenakte hat kann am besten sagen wie man das Problem am besten angeht ohne dass das Abnehmen für einen am Schluss gefährlicher wird als vorher.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:23
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Vielleicht schaffe ich es indem ich selber abnehme. Er sieht das Ergebnis, ist beeindruckt und macht es nach.
Oder ich gehe ihm auf den Sack indem ich ihn dauernd dran erinnere.
Ersteres schon eher. Ich glaube nicht das letzteres erfolg hat. Kaum jemand lässt sich gerne ständig von jemandem nerven weil er dies oder das tun soll obwohl er es vielleicht gar nicht will. Es ist natürlich sehr lobenswert das du ihm helfen willst, aber der erste Schritt muss doch von ihm selbst kommen, du kannst ihm maximal etwas nahelegen, aber zwingen kannst du ihn nicht.


2x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:26
Zitat von Ldex97Ldex97 schrieb:aber der erste Schritt muss doch von ihm selbst kommen, du kannst ihm maximal etwas nahelegen, aber zwingen kannst du ihn nicht.
Genau das will ich meinen.
Wenn man nicht von sich aus da was ändert, bringen Einflüsse von außen gar nichts.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:27
FdH


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:30
@Lothar
Das ist extrem unverantwortlich sowas zu empfehlen! Fdh führt zu einer schnellen ab ABER auch wieder zu einer langfristigen ZUNAHME!
Nur Ernährungsumstellung ist wirklich was für lang!


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:44
@jimmy82
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Er sieht das Ergebnis, ist beeindruckt und macht es nach.
Oder ich gehe ihm auf den Sack indem ich ihn dauernd dran erinnere.
Das wird höchstwahrscheinlich beides nichts bringen. Letzteres könnte zusätzlich noch eure Freundschaft belasten, denn zwingen kannst du ihn nicht.
Was hast du denn bisher versucht um ihn zu motivieren?
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Er will andauernd abnehmen und will auch Hilfe dabei.
Eine Möglichkeit wäre es, verschiedene Aktivitäten zusammen zu machen, wie zum Beispiel Fitnessstudio oder in einem Verein anmelden oder schwimmen gehen, das ist bei den aktuellen Temperaturen das Angenehmste und ist für übergewichtige Menschen besser, weil man da das Gewicht nicht so sehr spürt. Im Winter kann man Hallenbäder besuchen.

Wenn du auch abnehmen willst, wäre es doch schön, wenn ihr euch gegenseitig motiviert und euch "in den Arsch tretet" wenn einer keine Lust hat.
Außerdem macht es zusammen auch einfach mehr Spaß.

Vorher aber unbedingt mit dem Hausarzt Rücksprache halten, was da an Sport möglich ist, ohne das Herz zu sehr zu belasten!

Die Ernährung spielt beim Abnehmen eine sehr große Rolle, da müsstet ihr euch reinlesen, eventuell auch beraten lassen (Hausarzt, Ernährungsberater) und dann eine Ernährungsumstellung vornehmen.
Da könntest du ihn beim wöchentlichen Einkauf unterstützen. Wenn er eine Frau hat, sollte die natürlich auch in eure Pläne eingeweiht sein, damit sie beim Kochen darauf Rücksicht nehmen kann.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:46
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Was könnte ich tun?
Wie bei anderen "Störungen" auch - nichts.
Man muss sich schon von selbst ändern wollen. Druck von aussen bringt nichts. Das kenne ich aus eigener Erfahrung, allerdings nicht vom Fressen, sondern vom Saufen. 1984 beschloss ich, damit aufzuhören. Bis heute ist mir das gelungen.


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 20:50
Deinen Ehrgeiz und Loyalität finde ich gut.
Jedoch bin ich zu 100% überzeugt, dass du wenig machen kannst.

Er hat bereits Herzprobleme und schafft es dennoch nicht. Das mag viele Gründe haben, und wenn du dabei helfen willst, musst du schon fast 24 Stunden mit ihm verbringen.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir sagen.

Keine Diät. Er wird ein Hungergefühl bekommen, welches die Motivation in den Keller schießen lässt.
Kein Leistungssport. Das Herz und der Körper wurden ein von 0 auf 100 nicht mitmachen.

Ernährung umstellen und sich satt essen. Damit fängt es an.
Kein Alkohol, vielleicht für euch beide, dann macht ihr einen Deal bis Ende des Jahres keinen Schluck mehr.
Keinen Zucker. Er soll sich Low Carb ernähren, aber satt werden.

Alleine durch das immense Anfangsgewicht sowie der Ernährungsumstellimg purzeln die Pfunde.
Erst wenn 20kg runter sind würde ich mit Sport anfangen.
Geht zusammen schwimmen, 2 x in der Woche, feste Zeiten. So dass eine Routine entsteht.


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 21:02
Zitat von CapspauldinCapspauldin schrieb:Alleine durch das immense Anfangsgewicht sowie der Ernährungsumstellimg purzeln die Pfunde.
Erst wenn 20kg runter sind würde ich mit Sport anfangen.
Glaub ich auch. :)

So spontan würd ich sagen:

-Selber/gemeinsam kochen (lernen) statt Fertigprodukte
-Hauptsächlich H20 trinken statt softdrinks, er muss ja net sein Bier streichen aber weng unnötigen Zucker streichen ;)
-mehr bewegen oder häufiger mal abchillen im schwimmbad (is schonend und kann man auch zusammen machen)

Was auch evtl wichtig is, den Fleischkonsum mal probeweise etwas unter die Lupe nehmen..vllt 1,2,3 x die woche kein Fleisch - stattdessen a mal e mageren Fisch oder halt mehr gemüse/Vollkorn blabla

Hm joa..mehr weiss ich etz au net


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 21:10
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Vielleicht schaffe ich es indem ich selber abnehme. Er sieht das Ergebnis, ist beeindruckt und macht es nach.
Oder ich gehe ihm auf den Sack indem ich ihn dauernd dran erinnere.
Echt jetzt?
150 Kg ?
Wohin mit seinem Hautüberschuss?


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 21:16
@jimmy82
Zeig ihm einfach mal ein paar Folgen "Mein Leben mit 300 Kilo".
Ja, er sagt vielleicht das er ja nicht so ein Fettschwabbel ist aber er geht steil drauf zu und da sind an den Langzeitfolgen sogar Leute verendet, die abgenommen hatten, auf dem Weg der Besserung waren und eigentlich wieder eine Lebensperspektive gefunden haben. So um die 30 häufig :Y:


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 21:31
Ich denke mal das so Kleinigkeiten schon helfen abzunehmen, drauf zu verzichten wie zu viele Snacks zwischendurch. Nicht jeden Abend wenn man vor dem Fernsehen sitzt eine Tüte Chips zu naschen, oder hier und da mal ein Schokoriegel oder Eis oder sonstwas.

Bewegung finde ich auch wichtig, was man ja nicht übertreiben soll. Aber so Kleinigkeiten die sich mühelos mit dem Fahrrad oder zu Fuss erledigen lassen anstatt mit dem Auto bringt schon was.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

11.08.2020 um 22:47
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Und ja ich habe mit ihm geredet. Er will andauernd abnehmen und will auch Hilfe dabei. Er redet andauernd vom Abnehmen. Aber es klappt einfach nicht.
Bewegung, Bewegung und Bewegung.

Ich habe mir nach meinen Coronakilos auch einen Schubs gegeben und laufe jeden Tag seit Juni 2020 10-12 Km ausser es regnet und halte Gemüsediät. Funktioniert bei heissem Wetter sowieso ganz gut. Dazu trinke ich 2,0 ltr Wasser. Manchmal auch mehr und auch gepresstes Zitronen und Limettenwasser.

Ich trinke dieses Vitamin C-haltige Wasser nicht, weil man auf YT im Glauben gelassen wird, das das einzige Wundermittel ist, auf nüchternen Magen zu trinken, nein, der Körper braucht Vitamin C um das Fett besser abzubauen. Allerdings mit Bewegung.

Ich verzichte zudem auf Zucker und Fett. Fett nur in Maßen.

Ich sage es Dir: Es ist echt ätzend. Aber man sieht den Erfolg deutlich, der sich übrigens erst nach ca. 6 Wochen sehr sichtbar einstellt. Man braucht eine große Motivation, um sich jeden Tag aufzuraffen und gutes Schuhwerk, damit man vom Laufen keine Blasen bekommt und den nächsten Tag weiter laufen kann, ohne Pausen.

Auf Kohlehydrate verzichte ich nicht. Ich esse kein Sojaeiweiss, kein zuckergetränktes Müsli sondern hin und wieder ein Stück Fleisch. Ausserdem Gurken, Tomaten Radieschen oder Salat (auch mit Wurst). Hin und wieder ein Ei und auch mal ein bisschen Käse mit Brot, Radi und Mozarella. Ich lege auch einen Obsttag in der Woche ein, nur mit wenig Kalorien oder trinke nur Gazpacho Suppe. Selbstgemacht.

Die Gurken hängen mir schon zum Hals raus. Aber muss sein - sehr wenig Kalorien-. Essen aber nur 1 x täglich und nie später als 16:00 Uhr.


Viel Erfolg. Holt Euch jemanden dazu, der euch anfeuert oder der eure tägliche Sportleistung abfragt.

Bei mir war es meine Nachbarin. Irgendwann geht es dann in Fleisch und Blut über und ihr kommt alleine weiter.

Aber es ist wirklich nicht leicht. Aber nach jedem Laufen an der frischen Luft wird man sowieso zufriedener, weil hin und zurück ca. 2 - 3 Stunden dauern.

Wie gesagt, es ging mir nur um die Coronakilos. Aber jetzt mache ich weiter. Mal sehen, wie weit ich komme.


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 03:14
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Vielleicht schaffe ich es indem ich selber abnehme. Er sieht das Ergebnis, ist beeindruckt und macht es nach.
Möglich, probiers doch einfach mal.
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Und ja ich habe mit ihm geredet. Er will andauernd abnehmen und will auch Hilfe dabei. Er redet andauernd vom Abnehmen. Aber es klappt einfach nicht.
Wie schauen eure Treffen denn bisher immer so aus? Gemütliches Zusammensitzen vorm TV bei Chips und Cola/Bier? Falls ja, schlag ihm doch mal andere Aktivitäten vor. Wie Spazierengehen, Radfahren, Schwimmen, Tischtennis, Federball. Halt irgendwas im Rahmen seiner Möglichkeiten. Und versuch am besten in seiner Gegenwart hauptsächlich Wasser zu trinken, und dich einigermaßen kalorienarm und gesund zu ernähren. Wenn du dir stattdessen ne Pizza vom Lieferdienst bestellst, wird er auch eine wollen. Ginge mir nicht anders 😉


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 06:40
Zitat von BauliBauli schrieb:Ich sage es Dir: Es ist echt ätzend.
Und damit ist der JoJo Effekt vorprogrammiert.


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 06:51
Wenn Menschen nicht selber wollen, wird es sehr schwer werden. Gut zureden kannst du natürlich immer wieder probieren, aber wird nicht viel bringen oder noch schlimmer die Leute machen ganz dicht, weil sie sich nichts sagen lassen wollen. Kenne ich alles von meiner Mutter.
Wie gesagt, betroffene Menschen müssen ein Problem selbst erkennen und dann den Willen dazu haben es zu lösen, zu beheben. Fehlt der eigene Wille, kann man sich als Außenstehender den Mund fuselig reden.

Viel Glück bei deinem Freund.

Ps.

Zum Abnehmen kann ich folgendes empfehlen, allerdings ist jeder Körper anders.

Bewegung, Bewegung, Bewegung und bei der Ernährung auf viel Eiweiß und auf so wenig Kohlenhydrate jeglicher Art setzen. Insbesondere Abends. Fettreiche Nahrung ist selten das Problem. Zucker und Kohlenhydrate machen dick. Auch gesundes Vollkornbrot sollte tabu sein. Also kurz: Dein Freund könnte es mit LowCarb Ernährung mal versuchen. Und Abends am besten überhaupt keine Kohlenhydrate, nicht mal low.

Vom Kalorienzählen halte ich persönlich gar nichts.


3x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 07:15
Zitat von jimmy82jimmy82 schrieb:Er will es, aber er will es nicht genug. Das Problem ist in seinem Alter (knapp 50) und bei seinem Gewicht (150 kg) klappt er in 5 Jahren um...und das kann ich einfach nicht zulassen, denn dazu ist er mir zu nah.

Vielleicht schaffe ich es indem ich selber abnehme. Er sieht das Ergebnis, ist beeindruckt und macht es nach.
Oder ich gehe ihm auf den Sack indem ich ihn dauernd dran erinnere.

Was könnte ich tun?
@jimmy82

Es ist zwar traurig, wenn diverse Menschen nicht selbst darauf kommen, aber ich würde diesbezüglich immer die "Vorbildschiene" fahren. Wenn er natürlich nicht mag, dann mag er halt nicht. Ob eine Änderung des Lebensstils mit 50 noch etwas bringt, ist fraglich.
Klar wird es im dann gesundheitlich besser gehen, aber man weiß ja nicht, welche Probleme es bereits gibt und welche Probleme sich schon seit Jahren/Dekaden manifestiert haben.

Nichtsdestotrotz würde ich immer "motivieren", selbst an mir arbeiten, als Vorbild fungieren, Probleme & Lösungen aufzählen. Zudem auch Deine "Bedenken/Sorgen" als Freund erläutern.

Wenn das nichts bringt, dann lasse es sein. Er ist erwachsen und wenn er nicht mag, muss er eben mit den KOnsequenzen leben.


melden