Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

270 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Herz, Abnehmen, Übergewicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 07:17
@rhapsody3004
Er könnte vielleicht eher einen Ernährungsberater brauchen, der ihm erklärt wo die versteckten Fette und Zucker in seinem Kühlschrank sind. Und Softdrinks müssten weg aber wenn er viel Cola oÄ trinkt, kann ich es bedingt nachvollziehen wenn er das beibehalten will weil ich selbst nicht der ideale Typ für Verzicht bin


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 07:39
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Vom Kalorienzählen halte ich persönlich gar nichts.
Meine persönliche Erfahrung ist das es am Anfang sehr hilfreich ist sich erstmal einen Überblick zu verschaffen wie viele Kalorien man an Tag zu sich nimmt, bzw man braucht. Hab mir damals eine kleine Küchenwaage mal 2 Wochen Tabelle geführt um erst mal ein Gefühl für die Ernährung zu bekommen. Nudel und Reis wiege ich heute immer noch ab das ich dazu neige zu große Portionen zu essen.
Youtube hat mir damals auch geholfen. Persönlicher Favorit scooby 1961. Hat witzige Videos über Ernährung erstellt. Allerdings auf Englisch.
Setzt Euch 4 Wochen Ziel und versucht die mal durchzuhalten. Geht gemeinsam Einkaufen. Oder wie scooby sagen würde:
Exercise a bit more
Eat a bit less, and
Drink more water



melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 07:42
Zitat von KFBKFB schrieb:Er könnte vielleicht eher einen Ernährungsberater brauchen, der ihm erklärt wo die versteckten Fette und Zucker in seinem Kühlschrank sind. Und Softdrinks müssten weg aber wenn er viel Cola oÄ trinkt, kann ich es bedingt nachvollziehen wenn er das beibehalten will weil ich selbst nicht der ideale Typ für Verzicht bin
Der wäre nicht verkehrt oder wie gesagt selbst mal austesten, mit welcher Methode und Ernährung er abnimmt und das Gewicht auch langfristig halten kann.

Und das meine Empfehlung bei ihm nicht anschlagen muss, ist mir auch bewusst, da jeder Körper anders.

Ich kann nur aus persönlicher Erfahrung dazu raten es zumindest mal damit zu probieren eine Zeit lang Kohlenhydrate jeglicher Art bei fester- als auch bei flüssiger Nahrung so gut es geht zu reduzieren und den Hauptfokus auf eiweißreiche Ernährung zu setzen.

Fisch, Fleisch, Käse, Speisequark etc. (gerne auch die fetteren Sorten, wenns besser schmeckt) und kohlenhydratarmes Gemüse, was es auch genügend gibt. Und Abends am besten nur eiweißreiche Kost - ohne jegliche Kohlenhydrate.

Auf jeden Fall sämtliches Zuckerwasser (Cola, Eistee etc.), Eis und Süßigkeiten jeglicher Art, Chips, alle Brotsorten, Reis und Kartoffeln und anderweitiges stärkehaltiges Gemüse meiden oder zumindest den Verzehr stark einschränken.

Muss wie gesagt nicht bei jedem klappen.

Ps.
Beim Grillen Abends ist ein reines fettes Steak nicht schlimm, sondern goldwert. Nur die Pommes als Beilage und Saucen und Ketchup sollten wegbleiben. Hühnchen wäre natürlich ideal.


3x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 07:47
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:selbst mal austesten
Der ist 50 und hat es bis jetzt nicht geschafft selbst Mal was auszutesten. Den muss einmal jemand an die Hand nehmen der Ahnung hat. Wenn's dann klickt, kann er das selbst verfeinern.


Wenn er Pizza oder Burger will kann er das ja Mal selbst machen.
Ist a) kein Hexenwerk und
b) hilft stark eine Wertschätzung für Lebensmittel zu entwickeln


Wer so fett ist ohne das nennenswerte gesundheitliche Umstände dafür (mit)verantwortlich sind, hat meist einen Lieferdienst auf der Schnellwahl und eher nur Fertigessen im Haus


3x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 07:55
Zitat von KFBKFB schrieb:Wenn er Pizza oder Burger will kann er das ja Mal selbst machen.
Darauf muss er auch nicht gänzlich verzichten. Wenn allerdings würde ich ihm dazu raten das ausschließlich zum Frühstück zu verzehren. Das Frühstück verzeiht noch ehesten Sünden.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 07:59
@rhapsody3004
Wo sagte ich, er soll verzichten? Er sollte wohl eher seinen Umgang mit Lebensmitteln bewusster gestalten - auch wenn ich über den Status Quo diesbezüglich nur mutmaßen kann


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:03
Zitat von KFBKFB schrieb:Wenn er Pizza oder Burger will kann er das ja Mal selbst machen.
Ist a) kein Hexenwerk und
b) hilft stark eine Wertschätzung für Lebensmittel zu entwickeln
In der Regel macht selbstgekochtes auch schneller satt. Statt 5 Cheeseburger bei Mäc'es reicht dann eben auch ein selbstgemachter zu Hause. Da kann man sich kreativ ausleben und mehr Salat usw raufklatschen, dann gewöhnt sich der Gaumen auch schonmal langsam an das gesunde Geschmackserlebnis und in kürzester Zeit hat man keine Probleme mehr das fettige Zeugs drum herum wegzulassen und eben nur noch Salat zu essen.




Die Ernährungsumstellung ist das A und O.
Darauf fußt jede Gewichtsreduktion... Nur Sport hilft da garnix. Wenn man weiterhin schaufelt wie ein Bagger und der Körper mit dieser Masse an Nahrung schlichtweg überfordert ist, dann hilft da auch der sportliche Versuch des Abbaus nur bedingt.
Es empfiehlt sich Kalorien zu rechnen - abbnehmen passiert leider nicht von allein sondern nur wenn man sich bewusst macht was man da gerade isst. Sich mit seiner Nahrung auseinander zu setzen dauert vielleicht ne Woche, danach wird das schon ein kleinwenig Selbstläufer.
Das komplette Verzichten auf Geilfresserchen sollte nicht stattfinden, eher das bewusste ausgleichen.
Gabs nen Döner den einen Tag, weil man da einfach Bock drauf hatte, dann sollte es am Folgetag eben nur Salat geben. Und am Dönertag vielleicht auch nichts anderes mehr außer Gemüsesticks.

Abnehmen fängt im Kopf an und bleibt auch da - macht der Kopf nicht mehr mit, weiten sich die Hüften wieder automatisch.

Ziele sind wichtig, wofür nimmt man ab und womit möchte man sich im Anschluß belohnen?
N geiler Urlaub mit der Gewissheit endlich in einen Bikini zu passen?

Das wäre dann auch etwas wo Freunde mithelfen könnten. Ziele ausarbeiten, unterstützen, die Ernährungsumstellung gemeinsam durchziehen indem man eben nicht inne Currybude wandert sondern sich ins Restaurant setzt und gemeinsam n Salat isst.
Sachen machen mehr Spaß, wenn man sie gemeinsam tut ebenso wenn man sieht "ey, ich bin garnicht allein mit meinem Problemchen"


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:05
Zitat von KFBKFB schrieb:Wo sagte ich, er soll verzichten? Er sollte wohl eher seinen Umgang mit Lebensmitteln bewusster gestalten - auch wenn ich über den Status Quo diesbezüglich nur mutmaßen kann
Das hast du nicht geschrieben, wollte es trotzdem betonen dass, wenn er schon sündigen will (egal ob mit selbstgemachtem oder mit Fertigprodukten), das lieber am Morgen zum Frühstück tun sollte.

Zum Anfang sollte er es aber erstmal komplett LowCarb versuchen - zu jeder Tageszeit. Nur versuchen. Versuch macht klug.
Reines Rindfleisch - Super! Im Burgerbrötchen (auch Vollkorn) mit Saucen - No! Lieber Rindfleisch mit Brokkoli oder Blumenkohl, größere Tomatensorten auch noch OK. Nur kein Ketchup oder Tomatenmark wieder.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:13
Ich denke, manche kriegen den Arsch hoch wenn sie noch krassere Fälle ansehen. Wie eben vorher schon erwähnt, "Mein Leben mit 300 Kilo".

Dann sollte es "Klick" machen, nach dem Motto "So kann/will ich nicht enden"

Meist ist weniger das Problem es zu machen, sondern es (selbst) zu wollen. Die innere Motivation. Ohne die ist alles Schrott oder schwer erreichbar. Ich weiss wovon ich rede was Sport und andere Dinge angeht. Es hat auch bei mir gedauert.

Es könnte auch helfen etwas zu wollen wofür ich dann Aktivität X wie Sport machen muss um die Motivation noch zu stärken oder den Sinn in Aktivität X zu sehen.

Beispiele aus dem Stehgreif:

1) Ich will Daten aber habe durch hohes Gewicht geringere Chancen. Ich muss Sport / Diät machen um mein eigentliches Ziel zu erreichen und habe dadurch auch eine erhöhte Eigen- oder Grundmotivation.

2) Ich will in einem bestimmten Beruf arbeiten, wo eine gewisse Fitness vorausgesetzt wird. Das wird nie was, wenn ich das vorausgesetzte Level nicht anpeile und erreiche, ferner sehe ich auch dann eher einen Sinn als wenn man allgemein argumentiert und sagt "Das ist halt gesünder".


Man sollte also schauen ob man Diät oder Sport in seinem Fall mit irgendwas verknüpfen könnte was die Eigenmotivation steigert.

Aber ich bin kein Psychologe noch Sportcoach. Ich weiss aber, dass es oft auch mentale Probleme sind oder eben Suchtkrankheiten (auch bei Essen). Da muss der Kopf dann mitspielen.

Manchmal muss es auch noch schlimmer werden bis nachhaltige Besserung einsetzt.

Und wer am Ende gar nicht will, hat schon bzw darf dann nicht meckern.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:15
@Foxy.Vapiano
Bei meinem ultimativen Reizthema treffen wir uns wieder :D

Gerade bei den Burgern kannst du mit den Buns auch richtig kreativ werden, ich hab irgendwo sogar Rezepte falls es dich interessiert :D

@rhapsody3004
Wenn er mit Low-Carb anfängt sollte er auch dabei bleiben, wenn eine Ernährungsumstellung erfolgt sollte diese dauerhaft sein. Wenn er gerne Nudeln isst und dann quasi auf ewig verzichten soll ist das demotivierend und Frust ist vorprogrammiert.
Also ja zur Nudel aber gemäßigter - wie so oft macht die Menge das Gift.

Auch zu bedenken ist, das er wohl nicht mehr den Stoffwechsel eines Jugendlichen hat und jede Veränderung daher mehr Zeit benötigen wird


3x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:17
@Warden
Ich hätte noch ein ganz simples Ziel im Angebot
"Mal fünf Treppenstufen bewältigen können ohne im Anschluss ein Sauerstoffzelt zu benötigen"

:D


2x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:24
Zitat von KFBKFB schrieb:Ich hätte noch ein ganz simples Ziel im Angebot
"Mal fünf Treppenstufen bewältigen können ohne im Anschluss ein Sauerstoffzelt zu benötigen"
Das geht auch, aber jedes Ziel (auch die Beispiele oben) haben ein Potential nach hinten loszugehen bzw nicht konsequent angegangen oder verfolgt zu werden, werden abgebrochen.

Dating? Könnte peinlich werden, ich erspare mir die Scham und lasse es = Kein Änderungswille.

Berufliche Voraussetzung oder eben auch Treppenstufen? Schaffe ich eh nicht, zu anstrengend, ich mach was anderes bzw. nehme den Aufzug = Kein Änderungswille.

Da helfen dann auch Leute, die einem bei Bedarf sinngemäß in dem Arsch treten und die einen motivieren.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:24
Zitat von KFBKFB schrieb:Bei meinem ultimativen Reizthema treffen wir uns wieder
Alle Wege führen zu KFB :troll:
Zitat von KFBKFB schrieb:Gerade bei den Burgern kannst du mit den Bund auch richtig kreativ werden, ich hab irgendwo sogar Rezepte
Rezepte sind immer gern gesehen, allerdings mehr aus abwechslungsreichen Motiven.
Mit der Ernährungsunstellung ansich hatte ich noch nie große Probleme weil mir Gemüse besser schmeckt als fettiges, triefiges Fastfood. Das brauche ich nur mal zwischendurch um mich danach hundeelend zu fühlen und mich daran zu erinnern warum ich so einen Dreck nicht essen will dauerhaft :D
Zitat von KFBKFB schrieb:Wenn er mit Low-Carb anfängt sollte er auch dabei bleiben, wenn eine Ernährungsumstellung erfolgt sollte diese dauerhaft sein. Wenn er gerne Nudeln isst und dann quasi auf ewig verzichten soll ist das demotivierend und Frust ist vorprogrammiert.
Also ja zur Nudel aber gemäßigter - wie so oft macht die Menge das Gift.
Völlig richtig!
Ständig zwischen den Ernährungsvarianten zu switchen kann nämlich genau den gegenteiligen Effekt erzielen, da der Körper dann völlig verwirrt ist und garnicht weiss worauf er sich einstellen soll.

Ebenso isses quatsch das Frühstück eine wichtige Mahlzeit wäre. Im Grunde ist sie die unwichtigste von allen als erwachsener Mensch.
Kinder sollten unbedingt frühstücken, Erwachsene hauen sich damit allerdings nur auf die Hüften. Zumindest wenn man einen unanstrengenden Alltag, Arbeitsalltag hat. Wer auf dem Bau arbeitet darf sich ruhig ein Nussmüsli gönnen frühs... damit der Körper was zum abbauen hat.
Sitz ich nur im Büro muss ich mir die Fettmacherchen nicht schon morgens drücken - da reicht auch n Gemüseteller, wenn der Magen abartig knurrt.
Zitat von KFBKFB schrieb:Ich hätte noch ein ganz simples Ziel im Angebot
"Mal fünf Treppenstufen bewältigen können ohne im Anschluss ein Sauerstoffzelt zu benötigen"
Oder sich umziehen können ohne in Schwitzen dabei zu können (bei 150kg ist das doch vorprogrammiert)
Außerdem ist Kleidung in Übergrößen teurer als Massen-Kleidung von der Stange - Geld könnte man sparen für andere coole Aktivitäten.


3x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:38
@Warden

Mit der richtigen für den jeweiligen Menschen passenden Ernährung und Ernährungszeiten zum Abnehmen genügt es eigentlich schon wenn derjenige nur regelmäßige Spaziergänge tätig. Derjenige muss gar nicht zur Supersportskanone werden und sich sportlich abrackern und kann trotzdem Gewicht verlieren.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:41
Zitat von KFBKFB schrieb:Wenn er mit Low-Carb anfängt sollte er auch dabei bleiben, wenn eine Ernährungsumstellung erfolgt sollte diese dauerhaft sein. Wenn er gerne Nudeln isst und dann quasi auf ewig verzichten soll ist das demotivierend und Frust ist vorprogrammiert.
Ich schrieb ja, dass er wenn Morgens gerne sündigen kann. Später zumindest. Morgens zum Frühstück fressen was das Herz begehrt. So brauchte auch ich keinen gänzlichen Verzicht üben.

Aber wie gesagt, meine Methode muss überhaupt nicht bei anderen Menschen zum Erfolg führen oder überhaupt anschlagen, Wirkung zeigen.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:45
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Alle Wege führen zu KFB
So sieht's aus, Schneckchen :trollkiss:
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Rezepte sind immer gern gesehen, allerdings mehr aus abwechslungsreichen Motiven
Erinnere mich bitte heute Abend
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Geld könnte man sparen für andere coole Aktivitäten.
Mit dem Gewicht ist er wahrscheinlich eh als adipös eingestuft oder einzustufen, das kann unter Umständen auch als Behinderung gewertet werden. Das reduziert natürlich die coolen Sachen, die man so machen kann. Ich geh davon aus, das bei vielen Betroffenen (nicht unbedingt der, um dens hier geht) irgendwann mit Depressionen oder zumindest wiederkehrenden depressiven Verstimmungen zu tun haben. Dann ist der Antrieb natürlich auch futsch.


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 08:50
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Mit der Ernährungsunstellung ansich hatte ich noch nie große Probleme weil mir Gemüse besser schmeckt als fettiges, triefiges Fastfood. Das brauche ich nur mal zwischendurch um mich danach hundeelend zu fühlen und mich daran zu erinnern warum ich so einen Dreck nicht essen will dauerhaft
Ich weiß nicht, vieles Gemüse (ohne Zusätze) schmeckt einfach nicht so dolle. Essen denke ich die meisten Menschen (wie ich) nur aus gesundheitlichen Aspekten und nicht ausschließlich des Geschmacks wegen. Vermutung meinerseits.

Es nun mal auch kein Geheimnis, dass Zucker und Fett (auch von Natur aus schon in vielen Lebensmitteln enthalten) Geschmacksträger sind und darüberhinaus auch einige Glückshormone im Körper ausschütten lässt, wenn ich das jetzt nicht gerade verwechsel.


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 09:03
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:vieles Gemüse schmeckt einfach nicht so dolle.
Wenn du ein bisschen kreativ wirst, geht da schon was - ganz was leichtes zum Beispiel: Kleinen Kürbis nehmen, mit magerem Hack fullen, bisschen Käse oben drauf und ab in den Ofen.
Dann muss nichtmal ein Teller in die Spülmaschine


1x zitiertmelden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 09:08
Zitat von KFBKFB schrieb:Wenn du ein bisschen kreativ wirst, geht da schon was - ganz was leichtes zum Beispiel: Kleinen Kürbis nehmen, mit magerem Hack fullen, bisschen Käse oben drauf und ab in den Ofen.
Dann muss nichtmal ein Teller in die Spülmaschine
Ja natürlich. Die Hauptgeschmäcksträger sind hier aber auch nur wieder der Käse und das Hack.
Reines Gemüse (ohne weiteres) schmeckt selten so richtig gut. Das Einzige, was ich wirklich ohne weiteres essen könnte, wären gekochter (frischer) Blumenkohl und rohe Tomaten und gut gesalzene gekochte Kartoffeln. Kartoffeln ohne Salz schmecken allerdings auch schon wieder nach nichts.


melden

Wie bringe ich meinen extrem fetten Kumpel zum Abnehmen?

12.08.2020 um 09:10
@rhapsody3004
Nee, ich liebe Obst und Gemüse. So wie es aus dem Garten kommt.
Mach Dir einfach mal Nudeln mit Olivenöl, Paprika, Zwiebeln, frischem Basilikum, Oliven und Ziegenkäse. Kommt im Sommer richtig gut. Und geht warum und kalt.


1x zitiertmelden