Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

153 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Liebe, Gesellschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

12.11.2021 um 20:26
Zitat von Arno_GruenArno_Gruen schrieb am 01.11.2021:Es ist aus meiner laienpsychologischen Sicht nicht getan mit „einfach mal ins Puff gehen“. Wahrscheinlich hast du vor dem Szenario sowieso untergründige Angst.
Deine laienpsychologische Sichtweise ist sehr interessant, hast wohl viel Fachliteratur gelesen aus der eigenen, wohl ähnlichen Problematik wie beim TE heraus.

Ich lese auch gern psychologische Fachliteratur und Coaching-Know-how. Heute Nacht träumte ich, wie ich jemandem erkläre, dass die Psychologie allzu defizitorientiert sei und deshalb zu sehr in einer grüblerischen Lageorientiertheit und Opferhaltung belasse (mitunter mit der Folge, dass jemand sich zu sehr in einem Krankheitsmodell einrichten könnte), während das Coaching eher handlungs- und zielorientiert zur Motivation, Umsetzungskompetenz und Veränderung führe. Ein Aufstehen aus der Lageorientiertheit ins selbstwirksame, freudige Handeln ist viel besser.

Seelenanteile als Krebs zu bezeichnen ist extrem abwertend. Ich persönlich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass die eigene Intuition viel Selbstheilendes in sich trägt. Auch wenn jemand traumatisiert wurde, besitzt er/sie sehr viele gesunde Anteile und im Laufe der Jahre heilt vieles aus durch den Prozess der selbstheilenden Intuition und den Weg der Individuation, wie es auch C. G. Jung beschreibt. Es wäre sinnvoller, verstärkt auf die eigenen Ressourcen zu setzen. Intuition oder auch Spiritualität.


melden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

15.01.2022 um 02:55
Habe mal von einer Segung, oder ähnliches von älteren jungfräulichen Damen in der evangelischen Kirche gehört. Weiß einer wie das genau heisst?


3x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

15.01.2022 um 21:50
Zitat von supialexisupialexi schrieb:Habe mal von einer Segung, oder ähnliches von älteren jungfräulichen Damen in der evangelischen Kirche gehört. Weiß einer wie das genau heisst?
Ich kenne nur die Grabsteininschrift: "Ungeöffnet zurück"!


1x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

15.01.2022 um 22:56
Zitat von supialexisupialexi schrieb:Habe mal von einer Segung, oder ähnliches von älteren jungfräulichen Damen in der evangelischen Kirche gehört. Weiß einer wie das genau heisst?
Du könntest an geeigneter Stelle anfragen, ob es tatsächlich so etwas gibt. Ich persönlich habe das noch nie gehört oder erlebt. Hier einige Hintergrundinformationen:

https://www.ekhn.de/aktuell/gluecksegen/ueber-den-segen/was-und-wen-segnen-wir.html


melden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 07:50
Zitat von supialexisupialexi schrieb:Habe mal von einer Segung, oder ähnliches von älteren jungfräulichen Damen in der evangelischen Kirche gehört. Weiß einer wie das genau heisst?
Das beweis mir mal einer, wie viele davon wirklich so jungfräulich sind. ^^ Ich kenne das aber eher aus der katholischen Kirche.

Wikipedia: Geweihte Jungfrau


1x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 07:53
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Das beweis mir mal einer, wie viele davon wirklich so jungfräulich sind.
Guter Einwand. Man sagt ja auch "je oller, je doller" 😉
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Ich kenne das aber eher aus der katholischen Kirche.
Ich nämlich auch. Da wird ja alles Mögliche gesegnet, auch Tiere, Gebäude, Motorräder, weiß der D*****...


melden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 08:05
https://www.globalcitizen.org/de/content/mythos-jungfraeulichkeit-diskriminierung-frauen/
Der Begriff der Jungfräulichkeit ist ein kulturelles Konzept ohne medizinische Grundlage. Dennoc
Das geht zwar an der ursprünglichen Intention des Threads vorbei, aber da es gerade um diesen Begriff geht, möchte ich das noch anmerken.


melden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 16:54
Zitat von DoorsDoors schrieb:Ich kenne nur die Grabsteininschrift: "Ungeöffnet zurück"
Hab von diesem Spruch auch schon mal gehört, finden ihn aber nirgendwo im Netz. Was auch gut ist, denn der ist echt sowas von daneben.


melden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 20:19
Ich denke solang es dir damit gut geht ist es vollkommen ok.

Aja und zum Thema Prostitution.
Probier es aus. Hatte zwar nie die Probleme die du hier anführst, wollte es aber aus Interesse ausprobieren.

Viele Menschen haben ein KOMPLETT falsches Bild von Prostitution.
Die wenigsten Frauen betreiben das aus Armut heraus. Eher das Gegenteil ist der Fall. Diese Damen verdienen oft das Gehalt eines Managers in einer Firma.

Mit manchen kann man sehr gute Gespräche führen und die Mädels sind spezalisiert auf Männer die sich einsam fühlen egal ob in einer Ehe oder nicht.

Es gibt einen Grund warum der Jahresumsatz alleine 14,6 Milliarden Euro betrifft.

Lass dich vielleicht nur mal nackt massieren etc. Lerne das Gefühl kennen neben einer Frau zu liegen und sie zu berühren und zu riechen.
Prostitution ist nicht nur schnell bumsen sondern kann wesentlich mehr.
Hautkontakt ist wunderschön und klar noch besser wenn man nicht bezahlt. Aber es gibt einen Grund warum die Damen auch ,,Professionelle,, genannt werden ;)


4x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 20:56
Zitat von sevenheartseassevenheartseas schrieb:Die wenigsten Frauen betreiben das aus Armut heraus. Eher das Gegenteil ist der Fall.
Ich glaube, da redest Du Dich selber froh.


2x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:02
Zitat von nairobinairobi schrieb:Ich glaube, da redest Du Dich selber froh.
Wir sind hier in Deutschland und nicht in einen dritte Welt Land.
Diese Damen sind Großteils alle selbstständig und oft ausgebucht. Viele davon arbeiten nur Wochenends und finazieren sich ein Studium etc.
Wer auf den Straßenstrich geht sieht natürlich auch andere Sachen. Jedoch kann man nicht alles in die gleiche Schublade stecken.

In meinem familären Umfeld werden Zimmer vermietet für Selbstständige deshalb hab ich auch immer wieder persönliche Kontakt mit solchen Damen.
Viele davon arbeiten gerne und lieben ihren Job.
Nur weil es nicht in dein Weltbild passt das es auch Sexarbeiter gibt, die diesen Beruf gerne ausüben heißt es nicht das sie nicht existieren.

Bitte immer erst über etwas urteilen was man auch kennt.


4x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:09
https://www.frauenrechte.de/unsere-arbeit/themen/frauenhandel/aktuelles/4041-neue-zahlen-zu-menschenhandel-in-deutschland

Sieben Mythen der Prostitution.

Nein, @nairobi hat recht. Das ist Schönfärberei. Mag auch solche Frauen geben.

Wenn das so ein toller Beruf wäre, würden ihn zu 90% Männer ausüben.


2x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:14
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Sieben Mythen der Prostitution.

Nein, @nairobi hat recht. Das ist Schönfärberei. Mag auch solche Frauen geben.

Wenn das so ein toller Beruf wäre, würden ihn zu 90% Männer ausüben.
Es kommt immer darauf an wo man sucht wie gesagt.
In einem ordinären Puff im Bahnhofsviertel wirst du anderes Klientel finden wie wenn man sich im Internet auf die Suche macht nach Damen die eigene Internetseiten und einen Lebenslauf haben.
Ich kenne eine die hat sogar ein Buch über ihre Arbeit geschrieben etc.
Der Preis unterscheidet sich halt.

Ich kann auch nicht sagen das alle Firmen in Deutschland kriminell sind weil ein paar Steuerhinterziehung begehen.


1x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:15
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Wenn das so ein toller Beruf wäre, würden ihn zu 90% Männer ausüben.
Und sei mir nicht böse.
Von der Anatomie her is dir schon klar warum diese Aussage Blödsinn is oder?


2x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:16
Zitat von sevenheartseassevenheartseas schrieb:Von der Anatomie her is dir schon klar warum diese Aussage Blödsinn is oder?
Nein, das erklär mir mal bitte, was das mit Anatomie zu tun haben soll.


2x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:18
Zitat von sevenheartseassevenheartseas schrieb:Nur weil es nicht in dein Weltbild passt das es auch Sexarbeiter gibt, die diesen Beruf gerne ausüben heißt es nicht das sie nicht existieren
Habe ich das behauptet?
Zitat von sevenheartseassevenheartseas schrieb:Bitte immer erst über etwas urteilen was man auch kennt
Lustig, mich auf Grund dieses Satzes einordnen zu wollen
Zitat von nairobinairobi schrieb:Ich glaube, da redest Du Dich selber froh.
Es ist doch so: sehr viele Frauen und auch Männer tun es nur des Geldes wegen. Viele glauben erst, sie machen schnell das dicke Geld und steigen dann aus. Ein Trugschluss. Sie lieben ihre Tätigkeit nicht, wie sollen sie auch? Die Kunden benutzen und beschmutzen sie. Viele Kunden sind widerlich.
Sicher gibt es Stammfreier, die ganz okay sind. Besser als die "Laufkundschaft".

Ausländische Frauen werden oft ausgenutzt. Und es gibt Frauenhandel und dirigistische Zuhälterei.

Das sind die Schattenseiten, die bei Weitem überwiegen.

Natürlich gibt es auch "Edelnutten" und Escorts. Gab es schon immer. So wie es auch die "abgehalfterte" Frau im abgeranzten WoMo gibt, die nicht mehr als 20 Euro verlangen kann. Die mit Ende 60 noch anschaffen muss.
Viele sind leider auch nicht die Intelligentesten. Und sie verbraten das Geld. Die Mieten der Arbeitszimmer sind ja auch nicht billig. Und die Höhe der Einnahmen schwankt.

Viele arbeiten in Terminwohnungen, wenn ihre Kinder in Kindergarten und Schule sind. Natürlich unter dem Radar. Soll keiner der Nachbarn erfahren. Denn gesellschaftlich akzeptiert ist die Arbeit nicht wirklich.


1x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:28
Zitat von BundeskanzleriBundeskanzleri schrieb:Nein, das erklär mir mal bitte, was das mit Anatomie zu tun haben soll.
Ähmm nein werd ich nicht danke. Nachdenken könnte jedoch helfen.
Zitat von nairobinairobi schrieb:sehr viele Frauen und auch Männer tun es nur des Geldes wegen.
Und weiter? Glaub die wenigstens Schichtarbeiter gehen gerne in die Arbeit weil sie leidenschaftlich gerne am Fließband 12 Stunden stehen.

Geld ist ein guter Grund und sollte respektiert werden.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Das sind die Schattenseiten, die bei Weitem überwiegen.
Wenn man in den dunklen Ecken kramt wird man dunkle Sachen finden.

Ich kann dir aber auch von Patienten in Pflegeheimen berichten die wir regelmäßig in ein Laufhaus gebracht haben und dennen der körperliche Kontakt immens gut tat.

Sex ist ein Trieb und Prostitution ist ein Weg für Menschen die keinen Zugang zu jenem haben diesen auszuleben.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Die Kunden benutzen und beschmutzen sie. Viele Kunden sind widerlich.
Und wie sieht der Standardfreier für dich aus? Dick im Unterhemd und Bier + Zigarette in der Hand?

Schau ich bin weder widerlich noch schmutzig.
Bin jung sportlich und Krankenpfleger.
Bin kein regelmäßiger Freier.
Jedoch kommt es ab und zu vor.
Bin manchmal gratis länger geblieben zum tratschen.
Sex kann auch zärtlich sein. Auch mit Prostiutieren.
Aber klar. Was man nicht kennt kann man schlecht reden.


2x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:28
Zitat von sevenheartseassevenheartseas schrieb:Ich kenne eine die hat sogar ein Buch über ihre Arbeit geschrieben etc.
Der Preis unterscheidet sich halt.
Meinst du etwa Orinta Orientierung?


1x zitiertmelden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:30
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:Meinst du etwa Orinta Orientierung
Nein. eine Österreicherin die Nähe Linz lebt :) Sehr freundliche und gebildete Frau.


melden

Jungfrau mit über 60 - Gedanken und Reflektionen

16.01.2022 um 21:32
Zitat von sevenheartseassevenheartseas schrieb:Sex ist ein Trieb und Prostitution ist ein Weg für Menschen die keinen Zugang zu jenem haben in auszuleben.
nairobi schrieb:
Und warum gilt das nur für Männer?


1x zitiertmelden