Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Psyche, Wahn ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

04.06.2023 um 16:22
Zitat von altesgemäueraltesgemäuer schrieb am 30.05.2023:Gruselig ist auch Folie à deux. Auch als gemeinsame Psychose oder induzierte wahnhafte Störung bekannt, ist eine seltene psychische Störung, bei der eine Person ihre Wahnvorstellungen mit jemand anderem teilt, zu dem sie eine enge Beziehung haben. Dies kann ein Ehepartner, ein Geschwister oder jeder andere enge Freund oder Familienmitglied sein.
Wie die hier ja schon bereits erwähnten Papin-Schwestern.
Schon sehr befremdlich, heftig und kaum nachvollziehbar, was in den beiden Frauen vorgegangen sein muss.
Alle Experten aller möglichen Disziplinen haben sich in ihren jeweiligen Expertisen ja die Zähne an ihnen ausgebissen. Eine eindeutige Erklärung gibt es bis heute nicht.
Ich persönlich tippe auf eine Affekthandlung, resultierend aus einem psychischen Gebrodel aus Minderwertigkeitsgefühlen, Feinseligkeit, Neid, Scham und Rache.
Familiär-soziale Missstände während der Sozialisation, eine extrem enge, von der Außenwelt abgekapselte und emotional symbiotische Beziehung der Schwestern und häufige Konflikte zwischen ihnen und ihren Arbeitgeberinnen ... da mögen viele Faktoren zu einer letztendlichen Eruption der Gewalttätigkeit geführt haben.

Vor Kurzem habe ich mir den Film Sister My Sister angesehen. Ob die dort dargestellte inzestuös-erotische Komponente bei den beiden derart stark ausgeprägt gegeben war, weiß ich indes nicht.
Zitat von SuiGenerisSuiGeneris schrieb am 31.05.2023:Ich denke, dass das Wort "Störung" hier das Problem ist.
Richtig. Das ist immer eine Frage der Zeit, in welcher diese Etikettierung stattfindet und wie der Normalitätsbegriff in dieser Zeit aufgefasst wird.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

04.06.2023 um 17:44
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Schon sehr befremdlich, heftig und kaum nachvollziehbar, was in den beiden Frauen vorgegangen sein muss.
Ehrlich gesagt, ich kannte den Fall gar nicht. Aber was hat dieser Mord denn mit Folie a deux zu tun? Ist mir nicht ganz klar. Die haben zwar gemeinsam ihre Arbeitgeberin umgebracht - aber doch nicht im Wahn!? Oder seh ich das falsch?


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

06.06.2023 um 23:00
Zitat von altesgemäueraltesgemäuer schrieb am 30.05.2023:Gruselig ist auch Folie à deux. Auch als gemeinsame Psychose oder induzierte wahnhafte Störung bekannt, ist eine seltene psychische Störung, bei der eine Person ihre Wahnvorstellungen mit jemand anderem teilt, zu dem sie eine enge Beziehung haben.
Das war doch vermutlich auch bei dem hier im Forum hoch und runter diskutierten Fall Söring der Fall: Er teilte irgendwann den Hass auf ihre Eltern bis zu einem Grad, dass er das Ehepaar ermorderte und kann heute nicht mal zu der Tat stehen.


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

02.07.2023 um 13:38
Auch seltsam.
Einige Menschen sehen jedes geäußerte Wort wie mental abgedruckt“, beschrieb Galton. „Sie lesen diese Wörter ab wie vom imaginären Tickerband eines Telegrafen.“
Quelle: https://www.scinexx.de/news/psychologie/das-mysterium-der-tickertape-synaesthesie/


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

02.07.2023 um 14:46
@altesgemäuer

Ein Link und ein Zitat aus jenem ist ein wenig dürftig. Sei doch so gut, und fasse das, was du daran interessant findest, doch mal in ein paar eigenen Worten zusammen.


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

03.07.2023 um 06:54
Kennt noch Jemand Erhard Vobel Junior? Keine Ahnung, ob der hier getrollt hatte oder alles ernst meinte, was er schrieb, aber der war hier vor Jahren mal aktiv und hatte einen Thread eröffnet, in dem er sich über einen (vermeintlichen?) Doppelgänger seiner Person echauffierte. Sein „Markenzeichen“ war, seine Posts immer mit „Erhard Vobel Junior“, sowie Ort und Datum zu unterzeichnen. Ist mir gerade so spontan eingefallen, als ich über diesen Thread gestolpert bin.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

03.07.2023 um 12:10
Zitat von Radi0headRadi0head schrieb:Kennt noch Jemand Erhard Vobel Junior?
Sagt mir gar nichts.
Ist auch nicht mehr hier. Aber ja, er schien davon auszugehen, dass er und ein Bekannter Doppelgänger waren, vielleicht durch "Versuche".
Zitat von ErhardVobelErhardVobel schrieb am 27.01.2014:Eine wirklich bekannte Person.
Ich weiß was ich sehe.
Ob es eine „Verschwörung“ gegen mich ist weiß ich nicht. Ich glaube eher an irdische Versuche. Wohl gemerkt, ich glaube!

Der eigentliche Zweck ist es Leute zu finden, die auch so was erlebt haben.
Doppelgänger oder Physisch veränderte persönlich bekannte Person?


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

04.07.2023 um 16:19
Keine Störung in dem Sinne, aber kann dennoch je nach dem oft quälend sein, habe da was, und auch gesehen, dass es dafür sogar nen Namen gibt. Was ich interessant finde, da ich viele Jahre nichtmal wusste, dass das worunter ich oft leide wirklich nen Namen hat. Meine die Mirror-Touch-Synästhesie. Keine Ahnung ob die hier noch jemand kennt.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

07.09.2023 um 06:41
Zitat von SaphiraSaphira schrieb am 04.07.2023:Meine die Mirror-Touch-Synästhesie
Du spürst Schmerzen von anderen? Magst Du das näher beschreiben?
Ich hatte davon noch nicht gehört.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

08.09.2023 um 12:59
@Saphira
Zitat von nairobinairobi schrieb:Du spürst Schmerzen von anderen? Magst Du das näher beschreiben?
Ich hatte davon noch nicht gehört.
Das darf man jetzt nicht falsch verstehen, jetzt nicht in der Art wie es der Betroffene selbst spürt. Es ist schwer zu erklären, im Internet, wird dieses Mirror-Touch-Syndrom auch teilweise sehr extremst dargestellt, ich möchte nicht von mir behaupten, dass es bei mir auch so extremst ist, da gibt es gewiss extremere Fälle als bei mir.

Wenn jemand einfach nur sagen würde: "Ich habe Kopfschmerzen". Dann würde dies in dieser Richtung, was das Mirror-Touch-Syndrom betrifft nicht groß was bei mir auslösen.

Aber mal um ein Beispiel zu nennen, ich hatte letztens ein Buch aus der Bücherei gelesen in dem es um Frauen und deren Leistungen geht, die leider von Männern unter dem Teppich gekehrt wurden. In einem Kapitel geht es um Frida Kahlo, das was geleistet hat, aber auch der schwere Busunfall den sie hatte, mit den schweren Verletzungen wurde im Buch sehr detaileich beschrieben. Ich konnte es nicht zu ende lesen, sowohl körperlich als auch psychisch war es einfach zuviel für mich. Mir wurde schlecht, schwindelig, ich hatte stark das Gefühl mich übergeben zu müssen, also nicht nur ein wenig, wenn man mal sprichwörtlich sagt: "Ich könnte mich übergeben" sondern dieses Gefühl war extremst stark, im wahrsten Sinne des Wortes. Genau so hatte ich das Gefühl, dass sich im Wahrsten Sinne des Wortes mein Magen gedreht hat. Ich hatte ein so unangenehmes im negativen Sinne überempfindliches Gefühl im Magen, dass es schon irgendwie qualvoll war. Ich hatte da innerlich panik bekommen bei meiner körperlichen Reaktion auf das gelesene. Das mein Körper so extremst darauf reagiert hatte, hatte mir große Angst gemacht. Dies ist ein Beispiel es gab auch andere Fälle. Wo ich beim Hören sehr starker Unfälle anderer mit sehr starken schmerzen genau so quallvolle reaktionen hatte. In den Momenten, ich tue es zwar nie, würde ich auch nie, aber ich habe in den Momenten das Gefühl, mich am Liebsten selbst zu verletzen, meinen Kopf gegen die Wand zu schlagen, weil ich die Beschreibung der Schmerzen andere nicht ertragen kann es wirklich psychisch, wie physisch was bei mir auslöst. Dennoch bin ich nicht der extremste Fall von der mirror touch synästhesie, ich habe da Sachen gelesen, da denke ich mir, dass da einige weit aus mehr betrofffen sind als ich. Oder ich stelle mir diess Syndrom einfach extremer vor. Ich hatte in der Situation, als ich von Frida Kahlos Unfall las wirklich das Gefühl gleich zusammenzubrechren.

Nebenbei gesagt verstehe ich nicht wieso das Ganze Mirror-touch-synästhesie heißt, denn mit einer Synästhesie hat es ja gar nichts zutun, dennoch heißt es so. Man sagt auch Spiegel-Berühungs-Synästhesie.

Natürlich ist dieses Phänomen nicht nur auf Schmerz bezogen, auch auf andere Arten von Berührungen, was mich leider oftmals in unangenehme Situationen bringen kann. Wenn eine Person z.B. eine andere Kitzelt und mein Körper dann so reagiert als ob er selbst betroffen ist, zucke da teilweise auch zusammen, mehr als peinlich. Oder wenn sich jemand das Knie böse stößt, dann habe ich ein komisches Gefühl in meinem Knie.

Aber wie erwähnt wieso es als Synästhsie gilt weiß ich nicht.


4x zitiert1x verlinktmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

08.09.2023 um 17:33
@Saphira
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Das darf man jetzt nicht falsch verstehen, jetzt nicht in der Art wie es der Betroffene selbst spürt. Es ist schwer zu erklären, im Internet, wird dieses Mirror-Touch-Syndrom auch teilweise sehr extremst dargestellt, ich möchte nicht von mir behaupten, dass es bei mir auch so extremst ist
Was du ausschmückend Frauen vielen Frauen sagen möchtest, sag es doch - einfach empathisch.
Wenn es dir ein Anliegen ist.


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 09:36
@Dr.Rosa

Emphatisich bin ich natürlich, so wie sehr viele anderen auch, aber du verstehsts nicht richtig, ich rede hier nicht von Emaphathie sondern von der Mirror-Touch-Synästhesie. Also ich schreibe schon genau das was ich meine, es hat also seine Gründe wieso ich nicht alleine die Emapthie, sondern auch das andere erwähnte geschrieben habe.

Also nein, hier speziell meinte ich nicht die Emapthie, du kanst dich auch gerne im Internet über die Mirror-Touch-Synästhie informieren. Und komme mir nicht blöd, ich schreibe immer was ich meine, mag sein dass du da anders tickst aber ich bin nicht du. Von dir muss ich mir nichts sagen lassen, den Status hast du dir bei mir nicht verdient.

Aber schön, dass du wohl nur diesen einen Teil meines Post gelesen hast.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 09:47
Nebenbei gesagt, liegt es oft in meiner Natur Sachen bei mir als kleiner darzustellen als bei anderen. Deswegen mein Zusatz, dass es im Internet oft extremer dargestellt wird,es ist aber auch möglich, dass es bei mir ebenso extrem ist, denn immerhin auch meine hier mich selbst zitierte Beschreibung.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Mir wurde schlecht, schwindelig, ich hatte stark das Gefühl mich übergeben zu müssen, also nicht nur ein wenig, wenn man mal sprichwörtlich sagt: "Ich könnte mich übergeben" sondern dieses Gefühl war extremst stark, im wahrsten Sinne des Wortes. Genau so hatte ich das Gefühl, dass sich im Wahrsten Sinne des Wortes mein Magen gedreht hat. Ich hatte ein so unangenehmes im negativen Sinne überempfindliches Gefühl im Magen, dass es schon irgendwie qualvoll war. Ich hatte da innerlich panik bekommen bei meiner körperlichen Reaktion auf das gelesene. Das mein Körper so extremst darauf reagiert hatte, hatte mir große Angst gemacht. Dies ist ein Beispiel es gab auch andere Fälle. Wo ich beim Hören sehr starker Unfälle anderer mit sehr starken schmerzen genau so quallvolle reaktionen hatte. In den Momenten, ich tue es zwar nie, würde ich auch nie, aber ich habe in den Momenten das Gefühl, mich am Liebsten selbst zu verletzen, meinen Kopf gegen die Wand zu schlagen, weil ich die Beschreibung der Schmerzen andere nicht ertragen kann es wirklich psychisch, wie physisch was bei mir auslöst. Dennoch bin ich nicht der extremste Fall von der mirror touch synästhesie, ich habe da Sachen gelesen, da denke ich mir, dass da einige weit aus mehr betrofffen sind als ich. Oder ich stelle mir diess Syndrom einfach extremer vor. Ich hatte in der Situation, als ich von Frida Kahlos Unfall las wirklich das Gefühl gleich zusammenzubrechren.
den Teil hätte man auch lesen sollen. Also Tschüss und danke für nichts, der nächste bitte.


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 14:46
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Also nein, hier speziell meinte ich nicht die Emapthie, du kanst dich auch gerne im Internet über die Mirror-Touch-Synästhie informieren. Und komme mir nicht blöd, ich schreibe immer was ich meine, mag sein dass du da anders tickst aber ich bin nicht du. Von dir muss ich mir nichts sagen lassen, den Status hast du dir bei mir nicht verdient.
Komm mal runter von deiner Trittleiter.
Letztlich ist es doch eine Extremform der Empathie, oder etwa nicht?
Auch solltest du nicht anderen raten, sich im Internet über deine Störung zu informieren, sondern könntest stattdessen entsprechende Seiten selber verlinken.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb am 08.09.2023:Nebenbei gesagt verstehe ich nicht wieso das Ganze Mirror-touch-synästhesie heißt, denn mit einer Synästhesie hat es ja gar nichts zutun
Doch, und zwar vermutlich, weil du den Schmerz anderer nunmal spiegelverkehrt selbst spürst.
Alles Gute dir.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 15:20
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Komm mal runter von deiner Trittleiter.
Letztlich ist es doch eine Extremform der Empathie, oder etwa nicht?
Auch solltest du nicht anderen raten, sich im Internet über deine Störung zu informieren, sondern könntest stattdessen entsprechende Seiten selber verlinken.
Du hattest mir unterstellt, dass ich das ganze ausschmückend erzählen würde. Was eine unverschämtheit deinerseits ist, denn es ist eine Abwertung meiner Erlebnisse. Du weißt ja nicht was oder wie ich genau in den Momenten fühle. Was ich geschrieben habe ist hundertprozentig die Wahrheit, hat mit ausschmückerei nichts zutun. Da darf man auch mal zurecht hoch gehen vor Wut, Aufregung, Verärgerung. Du kennst mich nicht, würdest du mich kennen, dann würdest du mir niemals auschmückerei unterstellen. Eher bin ich diejenige dich sich oder ihre Sachen kleiner machen würde.
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Doch, und zwar vermutlich, weil du den Schmerz anderer nunmal spiegelverkehrt selbst spürst.
Alles Gute dir.
Ich verstehe aber unte einer Synästhesie dass man z.B. Liede sieht, Gerüche hört, Bilder fühlt...
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Auch solltest du nicht anderen raten, sich im Internet über deine Störung zu informieren
Es ist nicht meine Störung, gibt noch bestimmt sehr sehr viele andere die es haben.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 15:56
@Saphira

Lass es bitte nun mal gut sein mit deiner affektierten Schreibe.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Ich verstehe aber unte einer Synästhesie dass man z.B. Liede sieht, Gerüche hört, Bilder fühlt...
Ja, das verstehst du zum Teil richtig. Was fehlt, ist das Wissen um ein Zuviel an Spiegelneuronen. Ich schrieb doch bereits, dass sich dein Empfinden an den Schmerz-Zustand einer anderen Person koppelt, also spiegelverkehrt auftritt.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 15:59
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Lass es bitte nun mal gut sein mit deiner affektierten Schreibe.
Wieder unterstellst du mir was, was nicht der Wahrheit enspricht. Ich bin nicht der Mensch der ein auf affektiert macht. Du wertest hier stark ab. Lass du es sein. Ich bin die Letzte die gekünselt ist. Du darfst mich ernst nehmen. Denn ich bin nicht du, falls du gekünselt sein sollteslt. Ich bin eher echt und authentisch.
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Ja, das verstehst du zum Teil richtig. Was fehlt, ist das Wissen um ein Zuviel an Spiegelneuronen. Ich schrieb doch bereits, dass sich dein Empfinden an den Schmerz-Zustand einer anderen Person koppelt, also spiegelverkehrt auftritt.
Ich verste dieses Phänomen nicht so, dass es spiegelverkehrt auftreten muss, zumindest ist es kein Muss. Egal, du verstehst es eh nicht.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 16:03
Nebenbei mir ist es sowas von egal, ob das was ich habe diesen Namen trägt oder doch einen anderen. Aber ich meine damit nunmal nicht Empathie, dann würde ich es auch schreiben.

Hätte man z.B. geschrieben, Saphira kann es vielleicht sein dass du eher ... meinst, dann wäre ich sachlich darauf eingegangen. Bei einem,... "du musst es nicht blumigen umscheifen, erzähle doch gleich, dass..., da fühle ich mich zurecht angegriffen, und greife zurück an.


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 16:07
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Wieder unterstellst du mir was, was nicht der Wahrheit enspricht. Ich bin nicht der Mensch der ein auf affektiert macht.
Ich unterstelle dir nichts - es ist augenscheinlich. Punkt.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Du darfst mich ernst nehmen.
Danke, dass ich das darf. Ich tue es und hätte das im Übrigen auch ohne deine Einverständnis getan.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Ich verste dieses Phänomen nicht so, dass es spiegelverkehrt auftreten muss, zumindest ist es kein Muss. Egal, du verstehst es eh nicht.
Verständlich ist hier bloß, dass du die Person bist, die anderen Unverständnis unterstellt. Soll man jetzt für dich auch noch die Begrifflichkeiten zusammensuchen und erklären?


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

11.09.2023 um 16:12
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Ich unterstelle dir nichts - es ist augenscheinlich. Punkt.
Weißt du was ich geade fühle? Nein, also du unterstellst mir was, dass nicht wahr ist. Nimm dich nicht so wichtig. Ich bin nicht affektiert, sondern wie ich bin bin ich, wie ich fühle fühle ich. Es ist wohl bei dir anders. Gerne, mag so sien, mir egal. Spiel du dein Kaspertheater woanders weiter, unreif. Und jetzt lass mich in Ruhe. Du wirst eh nicht verstehen was ich meine.
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Verständlich ist hier bloß, dass du die Person bist, die anderen Unverständnis unterstellt. Soll man jetzt für dich auch noch die Begrifflichkeiten zusammensuchen und erklären?
Hierzu noch, ich habe dazu schon sehr viel gelesen, nicht umsonst habe ich es hier erwähnt, du Held vom Erdbeerfeld.

Und jetzt tschüss, lass mich in Ruhe, so toll bist du nicht.


1x zitiertmelden