Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Psyche, Wahn ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

18.09.2023 um 15:23
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Ich hatte andere sehr verünftige Beiträge von dir gelesen bezüglich Psychischen Erkrankungen gerade von dir hätte ich da mehr Sachlichkeit erwartet.
Ich hatte mich falsch ausgedrückt. Ich weiß dass die Berühungssynästhesie keine psychische Erkrankung ist. Aber ich meine es so, dass ich psychisch Kranke Person auch Symptome habe, bei denen ich nicht sicher bin, ob diese auch meinen Traumata aus der Kindheit und somit darauffolgend meinen psychischen Erkrankungen zurückzuführen sind, oder ob ich diese Symptome auch unabhängig davon hätte. Und da sollte man jemanden der da einfach auf der Suche nach Antworten ist nicht von oben herab kommen, auch wenn es nur zwischen den Zeilen ist.
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Ulkigkeit am Rande,ein Psychiater hatte bei mir wirklich unter Bemerkungen Hochsensitiv geschrieben, ohne dass ich ihm diesbezüglich was gesagt hatte.
Unter Bemerkungen, da Hochsensitivität ja keine Diagnose nach ICD oder DSM ist. Zumindest nicht dass ich wüsste.

Also einige meiner Symptomer, wenn z.B sich jemand verletzt hatte ich ja schon geschrieben. Übertrieben starkes überempfindlichkeitsgefühl, meistens die Stelle am Körper um die es geht, also an der sich die ander Person verletzt hat, zusätzlich aber auch noch am bzw. im Bauchbereich, sogar so stark dass ich selbstverletzungsgedanken bekommen, glaube um damit dieses Gefühl zu überdecken, habe ich aber noch nie ausgeführt, die Selbstverletzung, Übelkeit, Gefühl sich übergeben zu müssen, Schwächegefühl. Wobei so hart alles zusammen wenn ich wirlich von sehr schlimmen Sachen lese oder sehe, z.B. Fernsehen.

Natürlich sind die Symptome nicht immer gleich stark, variirt auch mal. Z.B. ist die Übelkeit oder Schwächegefül nicht immer dabei. Ab und an ist es auch einfach so, jemand stößt sich den Kopf, ich sage, ohne es zu wollen aua, halte mir den Kopf, da sich mein Kopf sehr unangenehm anfühlt, ne Art schmerz, auch Überemmpfindichkeitsgefühl, aber nicht immer gleich stark. Schwer zu erklären, da es nicht immer haar genau gleich abläuft.

Aber ich habe mal darauf geachtet welche Symptome ich da sonst noch habe. Also nicht nur wenn ich von sehr schlimmen traumartischen, verletzenden Sachen erfahre, da ist es natürlich immer heftiger, sondern auch im alltäglichen Bereich.



Andere Person hat kratzige Stimme, meine Reaktion darauf mein Hals fühlt sich kratzig an, habe den Drang zu husten.

Andere Person wird gekitzelt, ich zucke zusammen, habe auch ein Kitzelgefühl in mir, mir ist da nicht zu lachen, da Kitzelgefühl nicht schön ist. Peinlich ist es wenn es mir in der Öffentlichkeit passiert.

Andere Person atmet schnell, ich fange auch schnell zu atmen an, unbewusst erst. Andere Person macht atempause, auch ich mache Atempause, unbewusst erst. Andere Persn atmet schneller auch ich atme schneller, immer erst unbewusst.

Andere Person wird gewürgt, hat was um Hals, meine im Fernsehen, ich bekomme ein Würgefühl, muss dann ab und an auch kurz aufstoßen.

Andere Person schaukelt Körper vor und zurük, auch ich fange an unbewussst Körper vor und zurück zuschaukeln.
Andere Person wackelt mit Kopf, auch ich fange unbewusst an mit dem Kopf zu wackeln. Zum Glück, nicht immer so, und zum Glück kann ich es immer besser steuern und schon vorher entgegenwirken.

Andere Person redet nervös, aufgeregt, auch ich werde nervös.

Ander Person fasst was kaltes an, mir wird daraufhin kalt.

Ich könnte noch mehr aufzählen.

Dann noch Symptome die wohl vielleicht auch wieder andere Ursachen haben.

Berühungsüberempfindichkeit, so dass es quallvoll sein kann, Hitze- und Kälteüberempfindlichkeit.

Wenn plötzlich Großaufnahme im Fernsehen, dann schmerzen in den Augen und Überempfindichkeitsgefühl, kann keine schrillen Töne Geräusche ertragen.

Die Symptome bei denen ich schon weiß, dass sie zu meinen Traumafolgelstörungen gehören, sind hier nicht mit aufgelistet.


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

18.09.2023 um 15:59
@Saphira

Allen Symptomen und deinem Leiden sei Mitempfinden versichert, doch enterst du diesen Thread nicht, um deine Störung zu thematisieren, immer und immer wieder?
Für andere bleibt da ja gar kein Raum mehr. Vielleicht wäre deine Seelenlage doch besser im Blog aufgehoben ...


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

18.09.2023 um 16:19
@Dr.Rosa

Ja das mag sogar stimmen, war nicht mal von mir beabsichtigt. Wollte ursrünglich nur mal über eine menschliche Störung berichten, dass es sich dann so entwickelt hat hier, war nicht geplant von mir, und hängt auch teils von den Antwortetn ab, wenn man dann den Drang hat weiter darauf einzugehen, oder sich zurechtfertigen, wie auf deine Beiträge.

Aber ist ja jetzt nichts schlimmes passiert. Hier dürfen ja weiterhin auch andere Störungen genannt werden, die ich auch gerne lese. Meine Beiträge sorgen ja nicht bei anderen fürne Schreibblockade.
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:doch enterst du diesen Thread nicht, um deine Störung zu thematisieren, immer und immer wieder?
Ich gehe auch auf Fragen ein, will Sachen näher erklären, damit man mich nicht falsch versteht oder mir was unterstellt, antworte auf weitere Folgefragen, oder gehe auf Provokationen ein, möchte mich rechtfertigen.

Ich schreibe hier was ich möchte, so lange es Forenkonform ist...
Zitat von Dr.RosaDr.Rosa schrieb:Für andere bleibt da ja gar kein Raum mehr.
Ich nehme hier niemanden Raum weg.

Also wenn man nicht möchte, dass ich noch mehr hier dazu schreibe, dann schreibt mich nicht zu dem Thema an. Anstonsten müsste ihr mit weiteren Antworten rechnen.

Das führt jetzt eh zu nichts. Wenn du provozierst dann würde es sich eh ziehen, dann lassen wir es jetzt lieber. Damit meine ich nicht das Thema an sich vorüber ich hier schreibe, sollte mich nochmals jemand daraufhin anschreiben, dann reagiere ich auch.


1x zitiert1x verlinktmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

18.09.2023 um 16:41
Ich hatte hier mal im Forum über eine Störung gelesen, da ging es darum, dass eine Person mehere Wochen ode so im Koma und dann nach dem aufwachen dachte er oder sie hätte dass was er im Koma gesehen geträumt hätte wirlich erlebt. Vielleicht war es auch kein Koma. Ich komme jetzt leider nicht darauf wie dieses Phänomen heißt. Vielleicht weiß da jemand mehr.


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

18.09.2023 um 16:48
Beitrag von Saphira (Seite 4)

Es bleibt mir einzig übrig der Verweis:
Zitat von SaphiraSaphira schrieb am 11.09.2023:Weißt du was ich geade fühle? Nein, also du unterstellst mir was, dass nicht wahr ist. Nimm dich nicht so wichtig. Ich bin nicht affektiert, sondern wie ich bin bin ich, wie ich fühle fühle ich. Es ist wohl bei dir anders. Gerne, mag so sien, mir egal. Spiel du dein Kaspertheater woanders weiter, unreif. Und jetzt lass mich in Ruhe. Du wirst eh nicht verstehen was ich meine.
FlamingO schr
Beitrag von Saphira (Seite 3)


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

18.09.2023 um 18:29
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Also wenn man nicht möchte, dass ich noch mehr hier dazu schreibe, dann schreibt mich nicht zu dem Thema an.
Wer schreibt dich denn fragend an, hier?


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

18.09.2023 um 18:45
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Und hättet du mehr von mir gelesen, wüsstest du auch dass mein Fall wohl anders ist. Ich hoffe du wolltest hier nicht nur provozieren, man kann auch sachlicher mit dem Thema umgehen.
Ich habe von einem mir bekannten Fall geredet, das ist alles.

Da ich von self-diagnosing nichts halte, würde ich an deiner Stelle
aber auch professionell abchecken lassen, ob und was das überhaupt ist.


melden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

19.09.2023 um 04:36
Zitat von SaphiraSaphira schrieb:Er sprach oft sehr lang und unruhig und ohne Punkt und Komma,
Ok, da bin ich anders, bin eher für meine ruhige art bekannt. Nicht jeder ist gleich, ich weiß, hast du nicht geschrieben.
Das ist sehr lobenswert, wenn Deine Ausführungen nicht lange und unruhig sind. Ich mag Menschen, die kurz und knackig auf den Punkt kommen.


1x zitiertmelden

Menschliche Störungen: z.B. Doppelgängersyndrom

19.09.2023 um 15:14
Zitat von nutriciusnutricius schrieb:Das ist sehr lobenswert, wenn Deine Ausführungen nicht lange und unruhig sind.
Danke, ist aber verbal im RL bezogen, hier im Forum können meine schriftlichen Ausführungen schon sehr lang sein. :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wenn einfach nur nett zu sein zum Problem wird...
Menschen, 106 Beiträge, am 25.04.2023 von Fellhase
Kephalopyr am 14.04.2023, Seite: 1 2 3 4 5 6
106
am 25.04.2023 »
Menschen: Eltern die ihren Kindern alles vorschreiben
Menschen, 125 Beiträge, am 03.07.2021 von MissMary
Gabrieldecloudo am 29.01.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
125
am 03.07.2021 »
Menschen: Warum sind so viele Menschen psychisch krank?
Menschen, 340 Beiträge, am 23.10.2020 von Luminita
Archibald am 29.03.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
340
am 23.10.2020 »
Menschen: Unwirksamkeit von CBD bewiesen?
Menschen, 21 Beiträge, am 22.06.2020 von schonvergeben
wonkllA am 28.01.2020, Seite: 1 2
21
am 22.06.2020 »
Menschen: Augentraining - Wie überzeugt seid ihr davon?
Menschen, 47 Beiträge, am 17.04.2020 von padparadscha
Leachim1405 am 31.01.2019, Seite: 1 2 3
47
am 17.04.2020 »