Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ich will nicht wieder fallen ...

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Gefühle, Gefühl, Ritzen
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

19.10.2005 um 21:14
Hm, nö da haste Recht...manchmal hilft nichtmal mehr der, aber ich weiss womits bei mir zutun hatte und dagegen gehe ich halt mal wieder an...zum zigten mal, aber kleinbeigeben kommt nicht in Frage soviel steht fest !

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden
Anzeige
darkeldar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

19.10.2005 um 21:17
also ich weiß nicht ob dir das weiter hilft, aber ne freundin hat auch früher geritz... was alles passiert will ich gar nicht sagen nur sie ging dann später in behandlung und ihre beste freundin war fast täglich bei ihr und hat ihr geholfen und zu gehört... also ich würd an deiner stelle auch auf jeden fall hilfe von freunden annehmen und aufjeden darfst du dich nicht verschließen sonder musst darüber reden das würd ich dir raten..
ich weiß nicht ob es dir hilft, besonders weils dir alle raten
nur der freundin gehts jetzt wieder voll gut und niemand würde je vermuten das die mal geritz hat vielleicht macht dir dasa ja ein bisschen müd sowas auch zu tun...

Als ich geboren wurde,
habe ich Augen zum sehen
und ein Herz zum Leben bekommen...
Doch keiner hat mir gesagt,


melden
darkeldar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

19.10.2005 um 21:18
och ich meine mut! ich depp

Als ich geboren wurde,
habe ich Augen zum sehen
und ein Herz zum Leben bekommen...
Doch keiner hat mir gesagt,


melden
iman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

19.10.2005 um 23:01
Nabend! Auf jeden Fall solltest du dir Hilfe suchen bevor du wieder anfängst. Ganz egal ob du zu einem Arzt, einem Therapeuten gehst oder auch eine Telefonseelsorge kontaktierst. Wichtig ist in erster Linie, dass du nich mit deinen Problemen, Depressionen oder Gefühlen allein bist! Denn Einsamkeit und das Gefühl allein und verlassen zu sein, ist eine grosse Gefahr und letztendlich wohl wieder der Grund für einen Rückfall. Daher such dir schnellstmöglich Hilfe.

Wen wir lieben, dem geben wir die Macht, uns Leiden zu bereiten.




melden
nitram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

20.10.2005 um 01:13
@darkpeace

naja es könnte noch viel schlimmer sein,
hör dir doch mal diese traurige Geschichte an:

Schwerster Waschbär der Welt geht
aus Kummer ein

Der laut "Guinness-Buch der Rekorde"
schwerste Waschbär der Welt ist im US-
Bundesstaat Pennsylvania aus Kummer
eingegangen. "Bandit", zehn Jahre alt
und mit 34 Kilogramm drei mal so schwer
wie seine Artgenossen, hatte vor kurzem
zwei Hundefreunde verloren, berichtete
die Zeitung "The Morning Call".

Das Tier habe vor lauter Kummer aufge-
hört zu essen und musste schließlich
eingeschläfert werden. Der Waschbär war
in der Ortschaft Palmerton legendär,
etwa als Stammgast im örtlichen Eissa-
lon. Naschereien konnte "Bandit" nie
widerstehen.

:(

Nur die Kachinas stehen in Verbindung mit menschlichen Wesen,
aber nicht die Gottheiten. Sie geben den Kachinas ihre Anweisungen.

Der Weiße Bär


melden
makromodus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

20.10.2005 um 02:22
Den Weg zur inneren Einigkeit (und den damit verbundenen Frieden) findet man nur, wenn man den Weg ins innere Denken gefunden und sämtliche Unebenheiten darin, geebnet hat.



Vielleicht sterbe ich heute, egal!
Denn DU! DU WIRST EWIG STERBEN!


melden
nitram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

21.10.2005 um 00:57
Link: www.amazon.de (extern)

@darkpeace

du hast es mit deinen Worten so ausgedrückt:

"...nur diese leere und dieses gefühl..."

"ich habe Angst"

jetzt musst du nur noch versuchen dieses Gefühl näher zu beschreiben...
vielleicht Sinnlosigkeit, Zwecklosigkeit, Erschöpfung? oder Selbstzweifel, Selbsthass?

In welche Richtung tendiert es?

Ich würde darauf tippen, dass du nach einem tieferen Sinn und Zweck suchst, und zudem die Ursachen vom Leiden (dein und allgemein) erfahren möchtest.
Darauf kann ich nur antworten - ja, alles hat seine Ursache und auch seinen Zweck auch das Allerschlimmste.
Und...ja es gibt immer Hoffnung, solange man fest daran glaubt.
Und...vielleicht liegt das Problem nicht an dir (zum Großteil), sondern an der Umwelt.
Und...gerade die Masse und Gesellschaft ist heutzutage die wahre Ursache vom Leiden der eigentlich normalen Menschen, da ein Gutteil der Gesellschaft ihren wahren Lebenszweck verfehlt hat und auf gewisse Art und Weise Geisteskrank geworden ist (fällt ihnen selbst nicht so auf - denn fast alle sind erkrankt).

Hierzu ein Buchtipp: Anatomie der menschlichen Destruktivität - von Erich Fromm

Nur die Kachinas stehen in Verbindung mit menschlichen Wesen,
aber nicht die Gottheiten. Sie geben den Kachinas ihre Anweisungen.

Der Weiße Bär


melden
mr.psycho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

21.10.2005 um 01:02
@nitram:Da sie Ritzt würde ich sagen Selbsthass den deshalb ritzen Leute doch weil sie sich wegen was auch immer selbst hassen.

(\_/)
(o.o)
(" ")


melden
nitram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

21.10.2005 um 01:06
es könnte aber auch eine Mischung sein aus:

sich ungeliebt/ unakzeptiert fühlen
Sinnverlust/ Sinnleere

Nur die Kachinas stehen in Verbindung mit menschlichen Wesen,
aber nicht die Gottheiten. Sie geben den Kachinas ihre Anweisungen.

Der Weiße Bär


melden
wuwei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

21.10.2005 um 01:08
Du brauchst immer etwas zu tun! Z.B. ein Hobby, bei dem du unter Leuten bist und das du regelmäßig und häufig betreibst. Damit solltest du die Leere bekämpfen können.

Kämpfe!


melden
nitram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

21.10.2005 um 01:26
das ist durchaus eine Lösung - aber es müssten dann die richtigen Leute sein;
also eine Gruppe die dir Halt gibt und dich so akzeptiert wie du bist, auch mit kleinen Fehlern die jeder Mensch nunmal besitzt.

ich schlage eine Aktivität in der Natur vor z.b. im Garten oder etwas mit Tieren

Nur die Kachinas stehen in Verbindung mit menschlichen Wesen,
aber nicht die Gottheiten. Sie geben den Kachinas ihre Anweisungen.

Der Weiße Bär


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

21.10.2005 um 18:35
Hm, bei mir waren es zig Gefühle, die dazu geführt haben, dass ich damals mit Selbstverletzendem-Verhalten begann, pauschalisieren lässt es sich nunmal leider nicht ! Wäre zwar schön, weil´s dann vielleicht einfacher wäre dieses Verhalten abzustellen und es besser zu verstehen, aber es spielen viele Gründe mit, bis man zu dieser "Druckbewältigung" greifft (wobei dies ja meist unbewusst erfolgt und dann zum Selbstläufer wird !).

Gruss Sis


Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

21.10.2005 um 19:46
Kann ich mich sis nur anschließen. Bei mir waren es so unterschiedliche Gründe, teilweise sogar widersprüchliche..

Cat scratched me...

Verallgemeinerung ist unfair dem einzelnen gegenüber.


melden
nitram
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

23.10.2005 um 05:24
also, es ist Druckabbau
- das ist einzusehen, dass man den Druck so kanalisieren und umlenken will,
also ihn über den Körper durch Schmerz abbaut.

Aber die Ursache ist doch etwas mit dem man nicht anders fertig wird,
etwas das man nicht anders verarbeiten kann,
sind es die überzogenen Erwartungen der Umwelt
- man wird erst dann geliebt und akzeptiert, wenn man perfekt ist?

Oder eher, dass es einen Konflikt gibt, zwischen dem was man tun muss aber es ganz anders empfindet? (man möchte anders sein, als erwartet?)

Vielleicht aber auch, dass man Zweifel hat, was das alles bringen soll,
und eben Ziel und Sinn nicht sieht?

ok, ich kann mir vorstellen, dass es bei jedem Menschen unterschiedlich ist,
aber der Kern ist ein Konflikt, den man wahrscheinlich nicht alleine lösen kann, weil man ihn eben nicht wie ein Außenstehender wahrnimmt. Teile davon also verdrängt oder nicht bewußt einsehen kann.
Dann kann man es nur mit Hilfe einer anderen einfühlsamen Person lösen...(also Freunde oder professionelle Hilfe - wobei ich da eindeutig Freunde bevorzugen würde)

Nur die Kachinas stehen in Verbindung mit menschlichen Wesen,
aber nicht die Gottheiten. Sie geben den Kachinas ihre Anweisungen.

Der Weiße Bär


melden
sheielia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

23.10.2005 um 20:01
woher kommt denn das wieso kannst du dich so wenig leiden?

Namaste!


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

23.10.2005 um 20:51
Bin nicht psychologisch geschult, aber selbstverletzendes Verhalten und dieses "leere Gefühl" sind (u.a.) ganz charakteristisch für eine vorliegende Borderline Störung.

Ich kenne die Symptome, weil ich nämlich 6 Jahre mit einer BLin zusammen war und kann nur dringend empfehlen professionelle Hilfe anzunehmen, da kommt man nämlich sonst definitiv nicht raus.

Wikipedia: Borderline-Syndrom

http://www.borderline-plattform.de/html/test.html

Und jedem nicht BLer kann ich nur raten, einen extrem großen Bogen um diese Menschen zu machen, denn die machen jeden Partner kaputt.


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

23.10.2005 um 21:08
Entweder will man sich scheniden od man will es nicht.

Es iz eine eiegntlich gar nicht so schwierige Entscheidung, aber...wenn man denkt bzw sich wirklich nicht scheniden darf und es trotzdem will...wirds etwas kritisch.
Ich finde wenn man sich wirklich zusammenreisst kann man das durchaus sehr leicht schaffen....aber ohne den Willen?

Meow...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

23.10.2005 um 21:32
@ Killerkatze,

"Und jedem nicht BLer kann ich nur raten, einen extrem großen Bogen um diese Menschen zu machen, denn die machen jeden Partner kaputt."

Diese Aussage mag mit aus dem was du in dieser Beziehung erfahren hast entstanden sein, würde aber alle wirklich so denken, dann hätte ich meinen Mann nie kennengelernt, vorallem hätte ich nicht durch ihn erkannt, dass es auch andere Wege gibt, mit Schuldgefühlen ect pp klarzukommen !

Ich weiss wir "Harcore Bler" können einen relativ starken und gesunden Menschen echt verrückt machen, das steht ausser Frage. Aber "uns" auszugrenzen und zu meiden ist denke ich der weitaus ungünstigere Weg, denn der würde bedeuten, dass Leute die unter Persönlichkeitsstörungen leiden noch einsamer werden, als sie es eh schon empfinden...denk mal bitte darüber nach, ich weiss deine Ex wird dir üble Wunden auf deiner Seele hinterlassen haben, aber wir sind nichtnur die Diagnose unter uns Betroffenen gibt es verschiedene Persönlichkeiten, ebenso wie bei den sogenannten "Gesunden" !

Lg Sis

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

23.10.2005 um 22:47
@DieSache

Ich verstehe deinen Standpunkt, aus Sicht eines BLs auch nachvollziehbar. Zudem ist natürlich nicht jeder gleich stark ausgeprägt.

Aber "verrückt machen" trifft es leider nicht, mit "Macken" kann man umgehen. Aber BL haben die Eigenschaft, andere Personen wirklich zerstören zu können, insbesondere dann, wenn diese Personen zunächst gar nicht begreifen, was abgeht und dann aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage sind, selber die Reißleine zu ziehen. So eine Kombination ist absolut fatal, und es passiert wohl ziemlich häufig, daß genau diese Konstellation eintrifft. Wahrscheinlich spielt das Unterbewußtsein bei der Partnerwahl auch eine große Rolle.

Es muß jeder selber wissen was er tut, wenn ich es irgendwie vermeiden kann, dann werde ich BLn aus dem Weg gehen, insbesondere Frauen (nur leider merkt man das ja erst nach einiger Zeit, bei mir hat's mit fast 3 Jahren ungewöhnlich lange gedauert, bis ich mir dann nach und nach die volle Packung abholen konnte, bis dahin war's eine sehr schöne Zeit).


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

24.10.2005 um 08:25
@ Killerkatze,

naja, wenn ich mal ehrlich sein darf ?

Hab mich früher auch immer als Bler bezeichnet, kam aber dann bald darauf, dass ich eben wie schon geschrieben nicht einfach nur eine Diagnose bin, ssondern eben ein Mensch, der Probleme mit seiner Gefühlswelt hat !

Und auch bei Persönlichkeitsstörungen wie z.B. Borderline = emotional instabile Persönlichkeitsstörung gibt es Grauzonen, hier nun ebenfalls, wie die Betroffenen nur schwarz/weiss zu sehen finde ich für Aussenstehende als gefährlich an, sprich man bestätigt sich damit wieder Vorurteile.

"Verrückt machen" ist vielleicht eine recht harmlose Umschreibung dessen, was ein emotional instabiler Mensch seinem Umfeld und Personen "antun" kann, wenn er/sie ihre Phasen dann wirklich ausleben. Unser Leben gleicht einer emotionalen Achterbahnfahrt. Wenn wir unsere Gefühlsschwankungen auf die Partner übertragen, sie womöglich auch emotional erpressen (wenn du nicht das tust was ich von dir erwarte, dann verletze ich mich wieder), dann erfolgt dies nicht unbedingt aus böswilliger Absicht, sondern sind häufig noch Reste der "erlernten" Überlebensstrategien. Wenn du dich mit dem Thema näher befasst hast, was der Fall zu sein scheint, dann weisst du ja auch, was viele der unter dieser Störung leiden in der Vergangenheit erleben mussten. Das Vertrauen zu sich selbst als auch das Vertrauen zum Partner stehn immer auf der Kippe !

Ich z.B. bin jetzt seit vier Jahren mit meinem Mann zusammen (gehöre auch eigendlich schon zu den älteren Betroffenen, von deren Weiterentwicklung man häufig nicht viel hört) und bin seit ich mit ihm zusammen bin weiter gekommen als in all meinen zuvor gelaufenen Therapien, klar war es auch nicht immer leicht für meinen Mann, vorallem wenn mal wieder Rückfälle zu verzeichnen sind, die nochimmer mal vorkommen können, aber alle emotional iInstabilen über einen Kamm zu scheren und vor uns zu warnen als seien wir Aussätzige, sorry für meine direkten Worte aber sowas finde ich nunmal diskriminierend.

Sicherlich ich kenne noch viele, denen es schlechter ging/geht mit der Ausprägung der typischen "Anzeichen" dieser Störung und es mag auch einige darunter geben...nun ich würde sie selbst als beziehungsunfähig beschreiben, aber eben nur aufgrund ihrer eigenen Vorgeschichte. Jeder Mensch ist anderst und mal als kleinen Trost für all die Jungen unter uns die ebenfalls mit dieser Persönlichkeitsstörung leben müssen, man kann es schaffen auch alt damit zu werden und sogar daran "nachreifen", wichtig ist nur die Verantwortung für sich selbst irgendwann mal zu übernehmen und zu erkennen, dass man selber viel an seiner Situation ändern kann !

Du Killerkatze bist mit deiner Meinung nicht alleine, ich kenne viele Ex oder noch Partner von Betroffenen (gibt im Übrigen auch genug männliche Exemplare davon, dort liegen aber meist ein wenig andere Verhaltensweisen vor, als die bei den weiblichen !), die im Laufe der Zeit ebenfalls sehr allergisch auf das Verhalten ihrer Frauen bzw Männer reagierten und bei dem Versuch ihnen beizustehen selber mitlerweile schon fast als psychisch erkrankt bezeichnet werden können...irgendwie kann ich beide Seiten ja auch verstehen, nur wie gesagt ich mag es nicht, wenn man nur aufgrund einer Aussage womöglich zu weiteren Vorurteilen beiträgt...wollte dich aber nicht damit angehen, hoffe du siehst es so wie es gemeint ist !

Lg Sis

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt