Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ich will nicht wieder fallen ...

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Gefühle, Gefühl, Ritzen

Ich will nicht wieder fallen ...

24.10.2005 um 08:37
Warum solche Threads immer wieder sinnvoll sind? Weil sich stets Menschen finden, die Vergleichbares erleben oder erlebten und dann miteinander sich austauschen können. (Auch über PN´s und persönliche Kontakte). Deshalb IST es gut auch im Forum solche Probleme offen zu legen. Auch wenn es das Thema schon mehrfach gibt!

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin



melden
Anzeige

Ich will nicht wieder fallen ...

24.10.2005 um 10:17
@DieSache

Schön geschrieben. Auch nachvollziehbar und natürlich gibt es auch viele männliche BLr.
Diskriminieren möchte ich nicht, aber leider weiß ich, wie viele Beziehungen zu Borderlinern ablaufen und das endet nunmal leider fast immer in einer Katastrophe.

Wenn es bei dir/euch nicht so ist, freue ich mich darüber und es zeigt, daß es wohl auch anders gehen kann, aber bei mir klingeln bei dem Begriff alle Alarmglocken, weil ich nämlich selber mit daran kaputt gegangen bin und wahrscheinlich noch Jahre daran knabbern werde.


melden
darkpeace
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

24.10.2005 um 18:00
also vielen dank euch allen und ihr versteht sicher, dass ich nicht alle fragen beantworten kann. ich hab selber daheim kein inet, sondern muss immer woanders hinfahren, und da hab ich meistens wenig zeit. also ich will mich echt bedanken
ich hab auch verdacht auf borderline. also im moment kann ich mich noch zurückhalten, aber es wird immer schwieriger. ich hab mich jetzt gottseidank mit einer freundin wieder vertragen, mit der ich über sowas reden kann, und die mit mir auch schon mit mir beim therapeuten war. der aber nichts geholfen hat.
ich bin auch jetzt wieder einen schritt weg von diesem loch, in des ich hoffentlich nicht wieder fallen werde.
es ist auch wirklich traurig zu hören, wie viele leute es gibt, die sich ritzen oder geritzt haben.
aber irgendwie ist es in der zeit, wo ich noch, ich sag jetzt mal aktiv war, mehr und mehr zu einem teil von mir geworden.

danke vor allem auch an nitram, und an alle andern,
meld mich sobalds wieder geht,

peace
vielen dank nochmal


Der Tod ist nur ein weiterer Weg, den wir alle gehen müssen.


melden
misterminx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

25.10.2005 um 11:59
Helfen kann Dir hier wohl niemand wirklich, aber vielleicht kann man Dir etwas
Mut machen. Deshalb möchte ich für Dich jetzt mal aus dem Brief eines
selbst jahrelang betroffenen Freundes zitieren.

"Weißt Du, ich mußte irgendwann erkennen, daß all die schrecklichen
Wunden, die ich mir zufügte, nicht so schrecklich und schmerzhaft sein
konnten, daß sie den Schmerz meiner wahren Probleme wirklich zu
überdecken in der Lage waren. Es wurde immer Gewisser, mit jedem Schnitt
hatte ich ein Problem mehr und keines meiner anderen Probleme wirklich
gelöst. Ich wollte Leben, denn ich liebe das Leben, also mußte ich handeln.
Ich könnte heute kaum jemandem erklären, wie ich das geschafft habe, denn
damals wußte ich nicht wie ich meiner Probleme Herr werden sollte. Aber
eines weiß ich heute ganz gewiss. Es kann manchmal Wunder wirken, sich
aufzuraffen und einen Weg einzuschlagen, dessen Richtung man zwar noch
nicht genau zu bestimmen vermag, aber dessen Ziel man kennt. Doch was
mir am allerdeutlichsten wurde ist die Tatsache, daß meine Probleme nichts
anderes als Wegweiser sind. Sie zwingen mich die Richtung zu ändern in die
ich gehe, sollte ich einen falschen Weg beschreiten, ohne es rechtzeitig zu
bemerken. Komme ich dem Feuer zu nah, zwingt es mich durch Hitze
zurückzuweichen. Und genau wie Feuer nicht nur die unangenehme
Eigenschaft besitzt, sich daran verbrennen zu können, sondern auch zu
wärmen, genauso sind meine Probleme nicht nur Probleme, sondern Helfer die
mir den Weg durch mein Leben weisen. Sicher gibt es die eine oder andere
Sackgasse, aber man kann diese auch wieder verlassen. All das weiß ich
heute und atme tief durch, mein Freund."

Dieser Freund ist seit nunmehr acht Jahren ohne Rückfall, reist viel in der
Welt herum, hat ohne Schwierigkeiten zwei gescheiterte Beziehungen hinter
sich gebracht, geht einem normalen Job nach und wird demnächst Vater.

Ich hoffe Dir wenigstens etwas Mut machen zu können und wünsche Dir auf
Deinem Weg viel Glück. Und achte auf die Wegweiser.

Der Minx



Dem ständigen Wandel unterworfen, sind wir nichts als unsere eigene Vergangenheit. Kommen und gehen ist unsere Gegenwart


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

25.10.2005 um 12:29
Warum fallen wir?
Damit wir lernen wieder auf zu stehen ..

Also, kopf nach vorne
du bist nicht die erste, die "fällt" .. und ich spreche da aus erfahrung

Vєяℓїєвт їn đїє vєяℓōяєnє ℓїєвє ..


melden
veritas_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

25.10.2005 um 12:33
@Chiby
*Kopfschüttel* Erfahrung

Warum fallen wir?
Damit wir denn Nullpunkt finden!
und wissen das wir wieder aufstehen müssen.

:) Aushilfsmoderatoren sind keine Streikbrecher! ;)
----Was halten Sie als Außenstehender von Intelligenz? ----


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

25.10.2005 um 12:35
@veritas

Ich darf erfahrung klein schreiben,
besonders wenn ich schlecht gelaunt bin.
Kleinschreibung an die macht! :) .. ausser natürlich es schaut So besser aus .. hum .. ^__^



Vєяℓїєвт їn đїє vєяℓōяєnє ℓїєвє ..


melden
veritas_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

25.10.2005 um 12:40
wieso dann großes K?
^___°

:) Aushilfsmoderatoren sind keine Streikbrecher! ;)
----Was halten Sie als Außenstehender von Intelligenz? ----
Armselig der User, der den Moderator nicht übertrifft. :D


melden
darkpeace
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

16.11.2005 um 14:45
vielen dank leute !
mir gehts mittlerweile auch schon besser.

@Minx
der biref hat mir sehr geholfen!!

Der Tod ist nur ein weiterer Weg, den wir alle gehen müssen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

16.11.2005 um 16:26
Link: www.wka.de (extern)

Nur mal als kleine Orientierungshilfe für die, die immer mal wieder zu fallen drohen, hab ne Adresse einer guten Klinik, ich weiss hängt ja auch davon ab wo man herkommt, aber die kann ich mit ruhigem Gewissen an Leute weitergeben, die schon wirklich im Vorfeld wissen, dass sie psychologische Probleme oder gar Traumatisierungen haben !

Lg Sis

Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...


Das weitaus grösste Glück der Menschen ist, dass Gott ihnen die Fähigkeit der Emotionen gab, leider verlernte der Mensch sie im Alltag zu seinem Vorteil im Umgang mit seinem Gegenüber zu nutzen...


melden
lonly
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich will nicht wieder fallen ...

16.11.2005 um 18:57
Ich muss jetzt hier doch mal eine Lanze für Borderliner brechen.

Ich bin selbst betroffen und kenne einige BLer aus Gruppentherapien / Kliniken und Selbsthilfegruppen.

Es gibt bei dieser Persönlichkeitsstörung große Abstufungen.

Das Krankheitsbild ist bei jedem unterschiedlich ausgeprägt.
Man kann nicht alle Borderliner über einen Kamm scheren.

Mit der richtigen Therapie lassen sich viele Symtome mildern oder gänzlich kurieren.

Nur, es braucht Zeit. Bei einem länger , beim anderen kürzer.
Und man muss hart an sich arbeiten.

Ein Tipp: Marsha Linehan / Dialektisch-behaviorale Borderline-Therapie
Eine sehr effektive Therapie die meisten in Gruppen praktiziert wird.

Meine Diagnose hab ich vor 10 Jahren bekommen , obwohl ich es schon vorher wußte, da ich einiges an Literatur über Psychologie gelesen hatte.

Ich verletze mich nicht mehr. Meine Süchte halten sich in Grenzen.
Meine Beziehungsfähigkeit hat sich wesentlich verbessert.
Minipsychiosen hatte ich nie und dissoziert hab ich ebenfalls schon lange nicht mehr.
Wobei ich doch sagen muss , dass man immer Borderliner bleibt, gänzlich heilen läßt sich die "Krankheit" nicht , aber man kann damit leben .

Jedenfalls sind Borderliner keine Menschen , die man meiden muss!
Was hier im Thread ja schon öfter anklang.


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

25.11.2007 um 16:39
Ich habe seit ner woche aufgehört mit ritzen...
jetzt gehts mir weider scheiße und ich vermisse es.....
ich brauche den schmerz...
meine freunde verstehen mich nicht....
was soll ich nur machen?????


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

25.11.2007 um 17:19
@emo
einfach und simpel :setzt dich mit dir selber auseinander,und versuch rauszubekommen warums dir so dreckig geht und dann änder es! ^^
ist zwar schwer in der umsetztung aber machbar!


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

25.11.2007 um 17:46
@emo

was soll ich jetzt schreiben...ich meine das du voll im klische lebst weißt du ja sicher....

warum brauchst du den schmerz...um andere schmerzen zu verdecken?
warum geht es dir scheiße?...reden hilft...such dir professionelle hilfe...alles andere ist unfug

das deine freunde dich nciht verstehen ist klar...wie auch..wie alt bist du 14, 15....deine Freunde sind damit total überfordert..hst du ihnen mal gesagt warum du dich verletzt?...also ich meine den wahren grund und nciht nur das ich brauche den shcmerz...

hast dud ir mal über dei folgen gedanken gemacht...jedes mal ritzen eine weitere narbe...zukünftige arbeitgeber seehen soetwas...meinst du mit sowas wirdd sa leben leichter..im gegentei...du machst dir nur noch mehr schwirigkeiten...gnaz davon abgesehen ds du auch mal rein versehentlich sehnen verletzen kannst oder zu viel schmutz in eine wunde einbringen kannst wsa dann abszesse verurschen kann dei noch viel größere narben verursachen die nochmehr probleme bingen....

also augen auf und hilfe suchen


melden

Ich will nicht wieder fallen ...

25.11.2007 um 22:37
mein Tipp ist nicht besonders professionell, sicher werde ich dafuer von den anderen usern gleich gesteinigt, aber eine meiner freundinnen, die schon lange borderlinerin ist, greift, wenn sie den drang verspuert sich zu ritzen auf einen Trick zurueck: ein kleines Gummiband ums Handgelenk, das sie, wenn sie wieder zur klinge greifen will, lang zieht und dann auf ihre haut runterschnippen laesst ... das bereitet ihr schmerzen, aber keine verletzungen.

vollkommen abgesehen davon solltest du dringend mit deinem hausarzt darueber sprechen, der wird dich zu einem psychologen ueberweisen. die ersten sitzungen zahlt die krankenkasse, dann schreibt dir der psychologe ein gutachten, das an deinen hausarzt geht und der entscheidet dann, ob du weitere behandlungen benoetigst. wenn ja, werden die kosten weiterhin von der krankenkasse getragen, also keine sorge wegen finanzierung. wichtig ist einzig und allein, dass du dir professionelle hilfe suchst und den teufelskreis zwischen verletzen und fuer einen moment vergessen und wieder verletzen endlich durchbrichst.


melden
Anzeige

Ich will nicht wieder fallen ...

29.12.2007 um 18:53
Guten Abend,

ich kenne das Problem, ich war selbst vor Jahren selbstzerstörerisch veranlagt.
Im Endeffekt haben mir nur äußere Umstände geholfen, ein neuer Freund, eine neue Perspektive. Ich war nie in Therapie deswegen, weil ich immer wusste mir kann keiner helfen außer ich mir selbst.
Das ist auf keinen Fall die Norm. Den meisten Menschen tut es sogar sehr gut wenn sie eine Therapie machen und sich helfen lassen.
Die Narben von damals zeichnen sich heute noch an gewissen Stellen ab.
Ich bin ganz froh das diese Phase vorbei ist, zumal man sagen kann das es sehr unschön ist vernarbt zu sein und nicht das anziehen zu können was man möchte.
Das mit dem Fallen, dass ist so eine andere Sache.
Ich kann leider nichts positives sagen wie: " Es wird besser werden und wenn du das alles hinter dir hast, dann wirst du dein Leben lang glücklich sein."
Es kommt leider immer anders als geplant, ich hab auch noch nicht den universellen Weg in ein glückliches Leben gefunden oder wie man verhindert das man fällt, depressiv wird,alles zusammenfällt. Wenn ich sie je finden werde dann sag ich bescheid.
Wer sie schon gefunden hat, immer her damit.

Gruß,
Ceridwen


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

396 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt