weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die mächtige Wirkung von Filmen

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Filme, Wirkung

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 12:58
Der Film The Secretary hat mich auch noch längere Zeit beschäftigt. Sehrinteressante
Thematik und gut dargestellt....


melden
Anzeige
goldman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 13:00
@Mystique:
"Ein Buch ist wie ein Spiegel, wenn ein Affe hineinschaut, kann keinGelehrter zurückschauen....."

--> Guter Spruch. Wie darf ich den verstehen^^


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 13:02
Viel ist von der Filmkunst nicht übriggeblieben. Es mag sein das die Filme technischausgefeilter sind, dramaturgisch sind sie in der Mehrzahl der Fälle ein Armutszeugnis derMacher. Nicht das ich etwas gegen Popkornkino in Werbeoptik habe, zur Unterhaltung sindsie gut geeignet, aber im Vergleich zu Werken älteren Datums, sind sie arm. Wer sich maldie Mühe macht und einen Faible dafür hat, wird erstaunt sein, wieviel Spannung aus einemgeschliffen Dialog herauszuholen ist, der in Kammerspieloptik inszeniert wird. Mehr alsaus fast jeder noch so spektakulär in Szene gesetzten Verfolgungsjagd oder sonst welchenSpecialeffects.

n_n


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 13:04
Nun, das war jetzt nicht speziell für dich gemünzt, aber es gibt doch genug Menschen, diewahrscheinlich einen tiefsinnigeren Film oder Buch gar nicht begreifen können..... someinte ich das.....


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 13:06
Bei den grossen Hollywoodproduktionen wird man etwas künstlerisch wertvolles auchvergebens suchen, das meiste ist doch nur Pseudo-kunst oder wird als pseudo-anspruchsvollpräsentiert - wenn man dahinter schaut, nichts als aufgeblasene Luft..... Meine Meinunghalt.


melden
goldman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 13:11
Ja auf die meisten Filme trifft das wohl zu


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 13:55
Der Film Ghettogangz (ich hasse den deutschen Titel!!! darum: Banlieue 13^^)
Hat michbeeinflusst... ich hab mit parkour angefangen^^ sobald ich mir was gebrochen habe odertot bin meld ich mich wieder^^


Beeinflussende Filme sind Marebito, DonnieDarko, die Rachetrilogie und natürlich jeder Kim Ki-Duk film^^
Mich interessierenMenschliche oder seelische Abgründe (nich zum nachmachen, sonder psychologisch^^)...


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 14:04
Gestern kam auf RTL 20:15 ein Film. Er hiess glaub ich "Die Hässliche". Dieser Film hatmich auch schwer bewegt und ich war kurz vor dem Augenwasser, was bei mir bei Filmeneigentlich nie passiert...sehr traurig war der. Hat ihn jemand geschaut?

LiebeGrüsse

Ralph


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 14:12
Nein, hab den verpasst, dafür hab ich mir blissfully yours auf arte 0.15 uhraufgenommen^^ (aber noch nich gesehen^^)


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 19:41
Ein Film,
der ich gar bewundetre,
ist The Bow,
ein koreanischer Liebesfilm,
wunderbar war es,
wie die Spannung der Gefühle,
einem fesselt.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 21:11
*grübel*
So spontan fällt mir kein Film ein, der mich geprägt hat... höchstenssolche, die bestimmte Gefühle in mir geweckt haben, die aber nur von kurzer Dauer waren.

Es sind eher Bücher, die eine Wirkung mit "grösserem" Ausmass in mirhervorrufen.


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 21:19
Einer der wichtigsten Filme überhaupt ist Koyaanisqatsi !

Eine Ausschnitt .

Ein Zeitkritischer Film der Wahrheiten zeigt über uns .



melden
blackhustle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 21:25
und was soll uns das jetzt sagen????????das die welt scheisse ist oder was also wirklichDAS müsste doch jeder wissen


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 21:41
Mich hat damals Friedhof der Kuscheltiere total verängstigt. Nicht der Filmselbst, sondern die totkranke Schwester, die ,sich im Bett windent, ständig den Namen "Rachel" rief... Hab totale Alpträume davon bekommen und noch Jahre später bin ichhalb ausgerastet, wenn meine Freundin diesen Namen im selben Tonfall rief, um mich zuärgern..... *uuuaaahhh*


melden
Eleanor_Lamb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 21:46
...Ach ja; KIDS hat mich auch total schockiert und mir klar gemacht, wie schnelles mit AIDS gehen kann.... Bin sofort am nächsten Tag zum Arzt gerannt und hab nenTest gemacht. Seit diesem Film verhüte ich IMMER!


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 21:46
Ich hab zu viel Akte X geguckt. Ich weiss nich warum wenn ich Horrorfilme schaue kriegich keine albträume zumindest nicht vor den monstern- schaue ich aber Akte X und eskommen aliens drin vor kann ich die ganze nacht nich schlafen zb in der folge wo dasalien ein footballspieler is und nur spasshaben will, also als ich es das erste ma sahwusste ich das ich nich knacken kann.


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

20.06.2006 um 22:58
@ Raon:
The Bow? gibts da ne deutsche VÖ?????
oder korea disc?^^


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

21.06.2006 um 00:15
Also im Grunde ist jeder Film eine kleine Welt, die manchmal(eher selten) sehrRealistisch ist. Von einigen Filmen kann man was lernen bei anderen geht es nur um dieUnterhaltung andere wieder rum beeindrucken jemaden vielleicht so stark das er seineAnsichten verändert.


Beispiel:

American History X

Ichfinde bei diesem Movie wurde gut klar gemacht was Hass bringt. Für viele vielleicht vielzu Oberflächlich aber mir hat es gereicht

Würde nicht sagen das dieser Film meinLeben komplett verändert hätte, aber ich habe versucht daraus was zu lernen. Das Lebenist zu kostbar um ständig irgendwelche Leute oder dinge zu hassen. Das bringt nichts.

Das ist nur ein Beispiel, es gibt noch hunderte Filme die einen zum nachdenkenbringen und vielleicht wenn auch wenig etwas bewirken zum Positiven. Gute Filme solltenschon eine Message haben. Die kann man teilen oder für quatsch halten, man sollte abererstmal zuhören bzw zugucken :)


melden

Die mächtige Wirkung von Filmen

21.06.2006 um 01:06
@cRAwler23

Und was soll uns dieser Ausschnitt zeigen ? Das wir zerstören damitneues wieder wachsen kann ?


melden
Anzeige

Die mächtige Wirkung von Filmen

21.06.2006 um 01:07
@Eleanor_Lamb

Der Film KIDS war total lustig. Ich musste voll lachen bei diesemFilm. Und wahrscheinlich haben diese Bengel mehr erlebt und erreicht als ich im Leben.Jedenfalls das wichtigste. Party,Ficken,Fressen,Drogen etc.


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Häusliche Gewalt48 Beiträge
Anzeigen ausblenden