weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstmitleid

82 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychologie, Biologie, Mitleid, Selbstmitleid

Selbstmitleid

06.08.2006 um 13:10
@kayfox:

Manche Menschen haben nicht die Möglichkeit, sich selbst ohnefremde
Hilfe zu verändern!!!
Z.B. wären da die Borderliner...sie sind gefangen,wie sollen
sie sich "einfach so" ändern?
Dann wären da die ganzen anderenpsychischen
"Krankheiten", psychisch in bestimmten Mustern oder Phasen verstricktePersönlichkeiten.

Und nicht zuletzt die schlummernde Persönlichkeit, im Innern,die man nicht einfach
so wecken kann...


melden
Anzeige
Philip
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

06.08.2006 um 13:15
@mastermind / Kayfox
Seh ich auch so .

@taylor
Was meinst du denn mitdu hast zu viel verpasst ?


melden

Selbstmitleid

06.08.2006 um 13:30
@Philip:

Taylor ist GESPERRT.........für immer. ;)


melden
liberator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

06.08.2006 um 14:47
hallo zusammen, will ich mich erstmal selber begrüßen, ich war eine halbe ewigkeitdraußen, mein nickname wurde gelöscht, hab mich jetzt wieder neu angemeldet, um wiedervoll ins diskutieren (lat. discutere = zerschlagen, zerlegen) einzusteigen...:)
vielleicht kennen mich ja einige noch...

mit selbstmitleid kenn ich mich gutaus, weil ich da selber lange zeit regelrecht drin gebadet habe. Ich bin borderliner.
bei mir kam es aus der kindheit, weil ich keine liebe bekommen habe und mich dahervon mir selbst und von der schöpfung getrennt habe und mir die einstellung aufgebauthabe, nicht ok und nicht liebenswert zu sein.

ich denke alles, wo das wort"leid" drinsteckt, ist negativ.
@mastermind : <<<Ist es denn auch eine ArtEgoismus?<<<

ja genau das ist es, ich denke selbstmitlleid kommt immeraus dem EGO heraus, und damit entfernt man sich von seinem göttlichen ursprung undschafft trennung (von sich selbst und von anderen)


melden
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

06.08.2006 um 15:02
Ist Mitleid denn das gleiche wie Mitgefühl oder Anteilnahme?


melden
paramaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

06.08.2006 um 15:03
Ich denke mal ,wer mit sich selbst kein Mitleid hat, hat mit anderen auch kein Mitleid


melden
liberator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

06.08.2006 um 15:35
@paramaster >>>Ist Mitleid denn das gleiche wie Mitgefühl oderAnteilnahme?<<<

definitiv nicht! denn beim mitleid leidet man ja selberauch, man schafft also nur noch mehr leiden. damit ist dann natürlich keinem geholfen, imgegenteil es wird nur noch schlimmer


melden

Selbstmitleid

07.08.2006 um 05:40
Ja, es ist wahr! Es geht jedem einmal schlecht, und jeder hat einmal so einen Tag, an demer am liebsten nicht aufstehen will oder einfach 'mal abhängen möchte! Mir geht es sehrsehr oft so... - und kein anderer versteht mich so gut wie ich mich selbst, jammer,jammer... Aber es managed auch jeder seine Situation anders und jeder geht anders mitunangenehmen Gefühlen um. Jeder hat ein Ventil zum Druckablassen... Irgendwo muss ja derFrust raus!!!


melden

Selbstmitleid

08.08.2006 um 00:33
Wenn niemand da,
der einem Trost spenden mag,
so muss man sich selbst trösten.

@mastermind

Ich gehör wohl zu jenen,
die sich nicht ändern könn,
einfach so,
welch Unglück,
wenn mir nur helfen würd,
fremde Hilfe,
sowerd ich wohl nie anders.


melden

Selbstmitleid

08.08.2006 um 21:15
selbstmitleid
wenn man unsicher ist, schwach und schnell negativ denkt


melden

Selbstmitleid

08.08.2006 um 21:54
hmmm...
aber nicht jeder der sich selbstbemitleidet will doch automatisch Mitleid vonanderen haben?


melden

Selbstmitleid

09.08.2006 um 16:38
Indirekt wahrscheinlich schon - jedenfalls irgendeine Art von Hilfe oder Zuwendung wirdman schon erwarten, sonst würde man ja kein solches Aufhebens machen, oder?

Ichmeine, man kann schon mal rumjammern und so, aber wenn es zur täglichen Gewohnheit wird,dann wird es von den Mitmenschen schon als Belastung gesehen - und das zurecht.


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

09.08.2006 um 17:39
>>Was ist Selbstmitleid?<<
Wenn ich scheinbar im Selbstmitleid zu ertrinkendrohe, dann bin ich nicht nur viel zu sehr mit mir selbst beschäftigt, sondernkonzentriere mich zudem ausschließlich auf das Negative in meinem Leben...
>>Warumgibt es das?<<
...weil zu selten alles so läuft, wie man es sich wünscht undmanchmal das, was einem unangenehm zusetzt, die Oberhand gewinnt...
>>Wodurchentsteht es?<<
...wenn man die Perspektive für eine positive Wandlung verliert,weil man nicht mehr daran glaubt...
>>Welche Funktion hat es?<<
...unddurch das sich selbst Bemitleiden versucht, offensichtlich oder auch unterschwellig,Aufmerksamkeit zu erregen, um mit diesem Leid nicht mehr alleine sein zu müssen...
>>Warum "versinkt" man so schnell darin, wenn man nicht aufpasst, so wie in einemSumpf?<<
...wobei man dann schnell in eine Art Teufelskreis geraten kann, bei demsich das Leiden nicht schmälert, sondern statt dessen noch mehr forciert...
>>Istes Schutz?<<
...denn niemand anders kann für das Glück und die Zufriedenheit inseinem Leben Sorge tragen, außer man selbst.


melden

Selbstmitleid

10.08.2006 um 10:46
@nornia

Deine Definition zum Thema "Selbstmitleid" ist einleuchtend.


melden

Selbstmitleid

10.08.2006 um 10:49
Selbstmitleid ist mindestens ebenso verächtlich wie selbstgerechtes Gesabbel und außerdemverdammt einfallslos.


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

10.08.2006 um 10:55
---->verdammt einfallslos ja...

*nachdoppelt*


melden

Selbstmitleid

10.08.2006 um 11:13
Selbstmitleid wirkt sich auf die Gefühle und das Denken, und damit auf das Verhalten,aus. Der Selbstbemitleidende neigt mehr und mehr zu negativem Denken, fühlt sich selbstals Opfer schwieriger Verhältnisse, vernachlässigt und ungeliebt von anderen.Trauergefühle, Ärger, Ängste und Hoffnungslosigkeit kennzeichnen seine Gefühlswelt.

Das gezeigte Verhalten wird immer passiver und zunehmend von Resignation geprägt. DasInteresse an der Umwelt lässt nach und die Person zieht sich in Extremfällen gänzlichzurück.


melden
caveman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

10.08.2006 um 11:18
@ Dini77
Hört sich fast so an als könnte das sich bald mit dem Suizid -Threatzusammentun ! Könnte glaub ich so weit dazu führen !


melden
Fosolif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmitleid

10.08.2006 um 11:22
da sprichst du wahre worte, mein lieber caveman... ich sah es auch - diese vision kamganz klar.... suuuuuuuuuuumm... flopp


melden
Anzeige

Selbstmitleid

10.08.2006 um 11:34
@Dini77

Ich frage mich grad,
ob jene,
die sich selbstbemittleiden,
auh jene sind,
die sich immer die Schuld geben.


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden