weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Arbeitslos=Langeweile

81 Beiträge, Schlüsselwörter: Arbeitslos
boomer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 12:00
ach und zweitens das kann man verstehe ich halte leier ncihts von satzzeichen


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 12:07
Nimms nicht persönlich, aber bevor du dir gedanken über sowas machst, würde ich an deinerstelle erstmal schauen, dass ich das mit dem satzbau hinbekomme.
Ansonsten siehtdeine zukunft nämlich nicht rosig aus, verstehst? Ausbildung und so...

mmm


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 12:10
boomer, sorry, aber da ist kaum irgendein Sinn drin zu erkennen, vielleicht solltest dudeine Haltung gegenüber den Satzzeichen mal überdenken.
Natürlich nur, wenn deineBeiträge ernstgenommen und verständlich sein sollen... :)


melden
monkey12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 12:11
Arbeitslos=Keine Arbeit=Relax=Eigene Gedanken verfolgen


melden
boomer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 12:25
@monkey du scheinst es versatnden zu habne bitte erkläre denn das nochmal ich bekoomsnicht hin das nächste mal zeichne ich das dann brauche ich auch keine satzzeichen


melden
boomer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 12:27
verflcuhte legastenie
also ich will sagen das unser leben so von arbeit geprägt ist,das eine stelle ein status symbol ist, das viele menschen nicht mehr in der lage sindetwas geniales zu vollbringen, weil sie nur an die arbeit denken und wenn sicharbeitslose davon lossagen können,können sie wieder kreativ sein


melden
monkey12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 12:33
Arbeitslos=Ausm Alltag gerissen=Frei=zuvielFrei=Sonderfall


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 19:37
bei mir ist es genau andersrum: ausbildung = total langweilig
arbeitlos = totalspannend da ich meinen eigenen weg gehe. wobei auch da viele einschränkungen gibt... aberdas liegt wohl eher an scheiss umfeld...


melden

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 19:39
Ja, wenn man nicht weis was man mit seiner Zeit anfangen soll, kann es durchauslangweilig werden....


melden
basstard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 19:41
@experiment
bei mir ist es genau andersrum: ausbildung = total langweilig
arbeitlos = total spannend da ich meinen eigenen weg gehe. wobei auch da vieleeinschränkungen gibt... aber das liegt wohl eher an scheiss umfeld...


naja,ich bin arbeitslos(zwar erst seit kurzer Zeit) und mich kotzt es jetzt schon an, zu vielFreizeit, dass macht Faul, und dauermüde, ausserdem bekommt man immer weniger Geld, undwird dadurch automatisch Kriminell...


melden
boomer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 20:10
hat sich eigentlich niemand das da durchgelesen was ich geschrieben hab oda seit könntihr nicht verstehen?????


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 20:13
Arbeitslosigkeit ist nur dann langweilig, wenn man sonst nichts zu tun hat. :X

Was bei den meisten Deutschen leider offensichtlich der Fall ist....sitzen nurvor der Glotze, sonst nichts. Klar, dass man da irgendwann mal wahnsinnig wird....

Man kann diese Zeit auch nutzen, z.B. indem man wandern geht und sich kreativbetätigt ;)

Ich zumindest würde sie so nutzen. Außerdem kann man sich immerirgendwie beschäftigen, es sei denn, man ist jemand, der unter "Freizeit" mit derBierflasche vor der Glotze hocken versteht.


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 20:36
kriminell? hmm ;) faul naja, ich würd sagen depressiv

ich glotze nie, das isttaktisch dumm


melden
experiment
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 20:43
@boomer: was denn für geniales? sowas wie kunst?
naja tu ich ja ich hab genialephilosophie lol


melden
nornia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

28.06.2006 um 21:08
Als erstes mal ne kleine Zwischenbemerkung: Sollte "boomer" tatsächlich, wie er selbstbemerkte, ein Legastheniker sein, dann könnt ihr ihm noch soviele super Tipps geben, dasser doch "erst mal richtig schreiben lernen solle"...es wird ihm weder weiterhelfen, nochetwas an seinem Problem ändern, denn dies hat nicht das geringste mit Intelligenz zu tun!

Was das Thema anbetrifft, so denke ich das es an einem selber liegt, ob manetwas mit sich und seiner Zeit anzufangen weiß, oder im Stumpfsinn der Langeweileversinkt.

Wer allerdings einen harten Job macht, dem wird es sicherlichschwerer fallen, sich danach noch seinen sonstigen Interessen zu widmen. Das andereExtrem wäre dann der Arbeitslose, der in den Teufelskreis der Lethargie versunken ist,weil ihn seine Arbeitslosigkeit depressiv macht.

Was du unter "etwas genialesLeisten" verstehst, ist mir allerdings auch nicht so ganz klar...für mich ist ein Geniejemand, der etwas besonders gut kann, oder was herausragendes Erfunden hat...das ein Jobjemanden darin fördern, oder behindern kann...mmh, wüßte jetzt kein Beispiel dafür?


melden
boomer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

30.06.2006 um 16:26
@experiment
ja


melden

Arbeitslos=Langeweile

13.09.2015 um 23:21
Ich würde sagen, es gibt immer etwas zu tun, auch wenn man stellenlos ist. Haushalt erledigen ist auch eine Arbeit. Außerdem Bewerbungen schreiben ist auch ein Zeitaufwand und wenn man richtig gute Bewerbungen schreiben will, ist man da schon ziemlich beschäftigt.


melden
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

13.09.2015 um 23:55
Also... Ich bin seit drei Jahren ausbildungssuchend.
Durch mein Hobby Geschichten schreiben kann ich mir gut ne Freude machen... Ich liebe das Geschichten schreiben sehr...Arbeite auch daran in Zusammenarbeit mit nen Korrekturleser ein Buch zu veröffentlichen.
Lustigerweise wird meine Leidenschaft aber als "sinnloses Nichtstun" bezeichnet, das unwichtig ist und ich an zweiter Stelle setzen soll :/


melden

Arbeitslos=Langeweile

14.09.2015 um 07:27
Ich muss mich dann wohl als faul outen..
Arbeitslosigkeit finde ich gut man kann seinen Hobbys nachgehen , oder schön ausschlafen . In den 3 Monaten fehlte mir nur das Geld aber selbst das bekommt man geregelt. Ich empfinde Arbeit als notwendiges Übel nich als Erfüllung eher als verschwendung von wichtigster Lebenszeit. Das Leben kann so schnell enden ..
Ich musste seit ich 15 bin arbeiten um mir was leisten zu können ..
Durch die Arbeit fehlt mir kraft etwas zu unternehmen ..
Am liebsten würde ich meinen Job kündigen und das Leben genießen .


melden
Anzeige
NothingM
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitslos=Langeweile

14.09.2015 um 08:19
@Jonny32
Das hast schon ein leicht verzerrtes Bild von Arbeitslosigkeit :/
Die ständigen Absagen sind extremstn zeemürbend, ebenso die Vorwürfe von Familie und Freunde faul bzw. Selber Schuld zu sein irgendwie und man sich regelrecht für Hobbies und Co rechtfertigen und schämen muss.
Glaub mir... Ohne die Community wo ich jetzt bin und meine Freunde dort und den Schreiben von Creepypasta wär ich schon längst kaputt gegangen seelisch. Davor war ich bis vor ein und halb Jahren in einer extremen Phase der Resignation, die einfach nur schrecklich war.


Und als faul würde ich dich nicht bezeichnen, eher unglücklich im Job. Ich weiß nicht wie alt du bist aber... Hast du vielleicht allgemein über nen Job Wechsel nachgedacht? Ne Umschulung und/oder Fortbildung?


melden
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden