Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

verbal verletzt werden

66 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Seele, Verletzung, Wunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

verbal verletzt werden

06.02.2004 um 16:40
Fragt das mal nen Taubstummen...aber besser schriftlich!

P.S.: Ich hab extra nicht "Tauben" geschrieben: sah ich doch schon den einen oder die anderere in die Fußgängerzone rennen und mit Vögeln reden...:-D


melden

verbal verletzt werden

06.02.2004 um 19:47
aber ich weiss nicht wie man sich von wörtern runtermachen lassen kann wenn einer so was will dan sag ich ihm klipp und klar das auf einen idioten wie ihn niemand hört und dann ist er wütend und versucht mich zu schlagen wenn er dann auch noch verliert ist er ganz zerstört wenn nicht weiss er das er da er zu erst geschlagen hat wider verloren hat. wenn man sich runtermachen lässt verliert man eh nur ich finde das hat mit selbstbewusstsein zu tun und man ist eh schwach wenn einer vom hänseln zustände krigt.


melden

verbal verletzt werden

06.02.2004 um 19:57
Insomnia

stop!
Bitte dehne Deinen Blickwinkel ein wenig aus...


- Die Mutter, die ihr kleines Kind mit Kaltherzigkeit behandelt.. Es ist zu klein, um sich mitzuteilen, es ist nur fähig, die Qual zu fühlen... die Einsamkeit, diese schreckliche Angst (Ursache für plötzlichen kindstot, wenn die Streßhormone zum Kollaps führen).

Hier erfährt die verbale Gewalt (" warum hab ich Dich nur bloss nicht abgetrieben ?? ") verheerende Ausmaße...













novus ordo seclorum


melden

verbal verletzt werden

06.02.2004 um 20:01
dann behauptest du automatisch das meine eltern dafür verantwortlich sind das ich verbal "unbesigbar" bin...?!?! teils ja ich sage auch das die erziehung ein grosser teil ist aber ich denke das jeder das eigen potential schlussendlich selbst ergreiffen muss.


melden

verbal verletzt werden

07.02.2004 um 17:18
Du checkst es nicht....

Was Du schreibst, mag auf DICH zutreffen, nicht aber auf ein hilfloses Kind. Wie das ist, wenn es älter wird, steht auf einem anderen Blatt..

Erläuterung:
Die Frage war:

"Was ist schlimmer, verbal oder phyisch verletzen".

Meine Antwort:

Darüber entscheidet die Situation und die Konsitution des Opfers... Es gibt keine generelle Regel.





novus ordo seclorum


melden
hetwania Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

verbal verletzt werden

08.02.2004 um 10:52
Insomnia,

du sagst das es eine sache von selbstvertrauen ist wenn man sich verbal oder nichtverbal runtermachen lässt? naja aber seihs doch mal so... du kannst mir nicht weis machen das es dich nicht verletzt wenn dich jemand mit schimpfwörtern oder so bezeichnet. jeden verletzt es wenn er soetwas gesagt bekommt, wenn auch nur im tiefsten inneren. du wehrst dich vielleicht, aber dein gemütszustand nimmt trotzdem diese worte auf und speichert sie.... du bist einfach seelisch verletzt auchn wenn du dich gewhrt hast...
oh, und noch was. DAS ist nicht nur selbstbewusstsein wenn man sich wehrt, sondern auch verdrängung!!!

Der Tod eines Einzelnen ist eine Tragödie,
der von Millionen reine Statistik...



melden

verbal verletzt werden

08.02.2004 um 11:32
@ hetwania

ich habs in einem früheren post schon angedeutet.
inwieweit dich die worte verletzen können,liegt an dir selbst . es ist die achtung bzw der respekt dem du dem sprecher der worte beimißt . und das hat schon auch was mit selbstbewußtsein zu tun.ich muß nicht alles für bare münze nehmen was irgendjemand erzählt ,wenn ich es besser weiß oder dessen niedere beweggründe für dessen negatives verhalten mir gegenüber erkenne.
wenn er natürlich recht mit dem hat was er sagt bzw wenn er sich mit recht über irgendetwas an dir aufregt dann bekommen die worte freilich mehr gewicht,aber dann hast du's ja auch verdient und lernst vielleicht etwas daraus.

es ist schwer über das thema in seiner ganzen tragweite zu sprechen,da es sehr vom einzelfall abhängt.
aber im grunde,wenn ein mensch meint durch verbale verletzungen jemand gefügig machen zu können oder sonst irgendwie seine minderwertigkeitskomplexe an feinfühligeren menschen ausleben zu müssen.
dann ist er an sich schon im unrecht.
und dann sollte man schon so viel kraft und selbstbewußtsein sowie abgrenzungsfähigkeit mitbringen um dem so gearteten gegenüber zu zeigen wo es lang geht. mit einem ganz einfachen satz :

was denkst du idiot wer du bist , daß du mich derart anreden kannst ?!
verschwinde aus meinem leben , für so etwas wie dich ist darin kein platz !

aber wie gesagt,der konkrete einzelfall,ermöglicht erst die genauere erörterung des themas.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

verbal verletzt werden

08.02.2004 um 11:40
@insomnia

>>> das ich verbal "unbesigbar" bin...?!?!

--das sind aber große töne die du da von dir gibst :)

man kann aber erst dann unbesiegbar sein, wenn man von jeder sache bei der man sich auf eine diskussion einlässt jeden aspekt und seine hintergründe kennt.
also entweder weißt du alles oder du bist klug genug dich nur auf die themen einzulassen worüber du definitiv bescheid weißt.
allerdings wird es dann mit der erweiterung des horizontes schwierig.
denn es sollte nie um den persönlichen sieg und das rechthaben gehen sondern immer nur um den sieg der wahrheit,denn das ist es was wirklich auf dauer nützt ..und das nicht nur sich selbst .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

verbal verletzt werden

08.02.2004 um 11:50
Ich glaube auch, dass dieses Thema in seiner ganzen Tragweite hier gar nicht
behandelt werden kann, da es einfach zu viele Determinanten gibt, die da mit
hineinspielen.
Nicht nur ist es eine ganz persönliche Sache, wie jemand mit physischen,
verbalen oder nonverbalen Attacken umgeht, sondern hängt es auch von der
jeweiligen Situation, in der wir uns befinden ab. Geht es der Person im
Moment physisch/psychisch gut oder schlecht? Auf welche Art und Weise
werde ich attackiert? Sind es aus der Luft gegriffene Angriffe oder liegt ein
Grund dafür vor, steckt vielleicht irgendwo ein Kern Wahrheit in der Kritik/
Attacke, der es mir schwerer macht damit umzugehen?
Und noch viel wichtiger erscheint, wer der Aggressor ist. Ist es eine Person,
die ich in meinem Leben noch nie gesehen habe und wahrscheinlich auch
nicht mehr sehen werde? Ist es jemand aus meinem sozialen Umfeld?
Jemand, dem ich an und für sich einen hohen Stellenwert im meinm Leben
zuordne (Eltern, Kinder, Partner)?
Prinzipiell mag es logisch klingen zu sagen, physische Wunden verheilen
wieder, aber auch ihnen liegt ja oftmals eine psychische Komponente
zugrunde. Und ist die verbale Attacke wirklich von der nonverbalen zu
trennen? Um auf das Beispiel Kind zurückzukommen - was ist schlimmer, ein
Kind anzuschreien oder es durch Ignoranz/Lieblosigkeit zu strafen? Keine
Frage, beides ist schlimm, aber vor allem ein Kind kann sich doch aufgrund
des noch in der Entwicklungsphase Steckens die Bweggründe solchen
Handelns noch gar nicht erklären bzw. dagegen schützen.

Alles Liebe :-)


melden

verbal verletzt werden

08.02.2004 um 20:46
Es heißt: " Zeit heilt alle Wunden, ABER DIE NARBEN BLEIBEN" (Zitat: Fällt mir grad nicht ein, ich glaub das ist ein chinesisches sprichwort) ;-)


melden

verbal verletzt werden

08.02.2004 um 22:10
Ich weiß nicht so recht, ich glaub, es kommt auf die Situation an: Wenn ich zB gefoltert werde, oder meine Haut langsam verbrennt, dann würde das sicher mehr wehtun als ein mickriges Wort...


melden

verbal verletzt werden

08.02.2004 um 22:26
@taothustra1

deine interpretation von unbesiegbar ist falsch denn ich habe deine eigenschaften nicht niemand hat die trotzdem habe ich mich mein ganzes leben lang noch schlechter gefühlt oder etwas in der art nur weil jemand etwas gesagt hat. ich weiss nicht wieso aber ich weiss das es funktioniert.


melden

verbal verletzt werden

05.04.2004 um 07:51
Ich grab mal ein bisschen -damit ich keine Themen doppelt eröffne. :)

Hab jetzt nicht alles durchlesen können - dafür war es zuviel.

Verbal oder körperlich.
Also das kommt drauf an.

Wenn mich heute mit meinen 40 jmd. körperlich verletzten würde dann hängt das natürlich von der Art der Verletzung ab. Reine Gewalt würde zwar Schmerzen verursachen , aber die würden vergehen. Bei Vergewaltigung sähe das natürlich anders aus, da wird nicht nur mein Körper geschdigt sondern auch meine Seele.
Verbal, da kommt es darauf an wer etwas zu mir sagt. Wenn mir der Jenige gleichgültig ist und emotional nicht nahe steht kann es mich nicht verletzen - es sei denn er hat einen wunden Punkt getroffen (soll heißen - er hat Recht mit denm was er sagt ) Allerdings geh ich dann hin und entschuldige mich, da ich mit einem schlechten Gewissen nicht leben kann. Ich brech mir dann auch keinen Zacken aus der Krone.

Als Kind sieht es etwas anders aus.
Ich habe beides erfahren - was davon letztendlich schlimmer war kann ich nicht sagen - es ging Hand in Hand. Nur ist es so, das körperliche Verletzungen natürlich schlimmer wiegen als bei einem Erwachsenen . Ein Kind kann sich gegen Schläge nicht wehren, der Erwachsenene schon. Ausserdem reagiert ein Kind irgendwann so, dass es die Schuld bei sich sucht und nicht beim Angreifer.

Insofern muss man das Alter auf jeden Fall mit berücksichtigen.



CARPE DIEM



melden

verbal verletzt werden

05.04.2004 um 08:40
hallo ihr
also ich finde auch verbal verletzt werden tut mehr weh aber auch wer körperlich verletzt wir, wird doch auch verbal verletzt oder.
also ich finde die zeit heilt viele wunden aber alle heilen kann sie leider auch nciht das können eigenlich nur wir indem wir lernen dem jenigen egal was er getan hat zu verzeihen so schwer es uns auch fehelt aber sonst können wir nie loslassen und es wird immer schmerzen,
nun ja ich hoffe doch mal euch allen geht es gut den das wünsche ich keinem, also ich meine verbale schmerzen die die zeit nicht heilen kann.


lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

verbal verletzt werden

05.04.2004 um 09:56
Mit dem Verzeihen, das finde ich in einigen Fällen aber recht schwer - selbst wenn man sich erklären kann warum der Jenige so gehandelt hat.
Beispiel:
Eine Freundin von mir ist in der Kindheit von ihrem Vater missbraucht worden und ihr Leben ist dadurch ganz schön versaut worden. Sie leidet heute noch darunter.
Aber sie hat ihm verziehen und geht ganz normal mit ihm um.
Was ich nicht verstehen kann - ich bekome jedesmal Wut wenn ich ihn nur sehe.
Ich könnte / kannnicht verzeihen ( in diesem Fall ) weil ein Leben zerstört wurde was hätte ganz anders laufen können. Und ich spreche da auch aus eigener Erfahrung - ich kann meinem Onkel bis heute nicht verzeihen. Und meiner Mutter auch nicht. Hm...gehört das hierher...es weiß eh jeder - also meine Freunde und Bekannten, meine Geschwister , meine Mutter...so what... :(


CARPE DIEM



melden

verbal verletzt werden

05.04.2004 um 11:40
ja du ich kenn das auch ich weis wie schwer das ist aber jede gute terapeut sag das´ich kann bis heute auch nciht verzeichen aber so werden die inneren wunden nie heilen so wird der schmerz nie vergehen aber ich verstehe dich ich hasse auch bis heute ich kann einfach noch niecht anders die narben werden immer bleiben auch der schmerz aber er wird erträglicher werden wenn man verzeit ja aber das kosstet sehr viel mut und überwindung,
nun was soll man tun es ist scheiße kann es den noch schlimmer werden nein also wäre es doch eigenlich an der zeit es zu versuchen aber ich selber weis auch wie schwer das ist ich kann es ja selber nicht , aber versuchen muss auch ich es irgendwann mal.


lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

verbal verletzt werden

05.04.2004 um 11:43
Ich frag mich nur wie?
Ich bin einfach so sauer ( was noch stark untertrieben ist ) weil ich weiß, das mein Leben anders verlaufen wäre . Gut ich hab die Zukunft noch vor mir - aber die ist durch die Vergangenheit auch belastet und nicht ganz so einfach, obwohl ich ein Optimist bin und jeden Tag genieße!


CARPE DIEM



melden

verbal verletzt werden

05.04.2004 um 11:44
Bin jetzt doch weg - die post ist heute nachmittag auch noch im Kasten.
Tschau :)


CARPE DIEM



melden

verbal verletzt werden

05.04.2004 um 11:49
ja das ist schwer aber du braust wohl auch noch hilfe ich kann dir nur sagen such dir jemand der dich versteht zum reden entweder jemanden der das auch durchgemacht hat oder profesionelle hilfe ich brauche die nach jahren auch noch jeder handelt da anders. ich hoffe da auch bei dir der schmerz mal nachläßt.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden

verbal verletzt werden

06.04.2004 um 08:28
Ich habe Hilfe - meine Freunde und ne Therapie wollt ich auch nochmal machen - ist nur schwer jmd. gutes zu finden. :(
Alleine schaff ich es jedenfalls nicht.


CARPE DIEM



melden