Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

345 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frauen, Alltag ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:25
@dul: Du hast meine Frage sehr gut verstanden und für Spielchen dieser Art bin ichnicht
zu haben. Außerdem trinke ich keinen Scotch und warte daher umso nervöser^^


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:25
P.S.: *Michhinterh.c.b.anstelle*

*grummel*


;)


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:28
@h.c.b.
Du wirst doch nicht abstreiten wollen, das jeder Mensch letztebdlich dieSumme seiner Erfahrungen ist?

Also, wenn du etwas wissen, willst, frag einfach.
Um eins klarzustellen: Wir Männer verstehen keine subtilen Fragen. Wir sind wirklichsimpel. Indirekte Fragen funktionieren nicht die auf der Hand liegenden indirekten Fragenauch nicht. Sag's einfach wie es ist.


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:31
derDULoriginal

Mach UNS doch nicht so runter, die meisten Leute, die ich kennetun sich daran jedenfalls nicht so schwer :)


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:32
ja kein thema, natürlich ist jeder die summe seiner erfahrungen...aber das heisst janicht das alle frauen dann auch unterwürfig sind...nur weil die, die du erfahren hast,es waren...verstehst was ich meine? die palette der frauen ist noch so gross.


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:36
@Xedion65
wer sagt denn, das ich mich schwer tue? Und wobei?


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:39
@h.c.b.
Frauen würden ihren angeborenen Drang sich unterordnen zu wollen natürlichniemals zugeben, trotzdem ist er vorhanden. Deswegen wundert es mich auch nicht, wenn dues hier vehement abstreiten würdest - aber du weißt in deinem Inneren sehr genau, das ichrecht habe.
Das ist aber auch nicht schlimm, ihr dürft euch deshalb nicht abgewertetfühlen.


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:40
derDULoriginal

Nun du schreibst, dass unsere Art Fragen zu verstehen ziemlichsimpel ist. Ich denke du kannst auch an dir selbst erkennen, dass das Verstehen nichtdamit zusammenhängt, ob man gern auf diese Art und Weise diskutieren mag.
Sprich esgibt Situationen in denen eine subtile Art viel mehr Spaß macht, wobei ich eineDiskussion nicht dazu zähle :)


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:42
angeboren?? glaubste das echt? eben sprichst du noch von summe der erfahrungen und das ist angeboren?..du meinst die jahrtausende lange verdrängung in die zweite reihe, hatsich genetisch festgelegt und wird vererbt...nee..


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:44
h.c.b.

Das ist doch mal eine interessante Frage. Glaubst du es war eineVerdrängung respektive bewusste Unterdrückung, oder eher eine logische Folge ausurzeitlichen Rollenverteilungen? Sprich ist unser Verhalten und das Verhalten in derVergangenheit Ausdruck unserer Genetik?


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:46
@Xedion65
Siehst du, das ist das Dilemma hier, das man oft beobachten kann. Es werdensubtile Fragen gestellt, die dann meist zweideutig sind und mißverstanden werden können.So redet man dann 100 Seiten und 1000 Beiträge lang aneinander vorbei und am Ende weißman gar nicht mehr, was man am Anfang sagen wollte.
Ich persönlich bevorzuge lieberden direkten Weg - er spart nämlich in der Regel eine Menge Zeit :)


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:48
wer sich immer und immer wieder nur "unterwürfige" menschen als partner sucht, der suchtdas doch ganz bewußt aus...egal ob männchen oder weibchen...

....man denke nuran die frauen, die sich immer wieder arme würstchen als mann an ihrer seiteaussuchen.solch ein auswahlverfahren zeugt doch nur davon, das man sich mit einem bewußtauserwählten "unterwürfigen" partner an seiner seite sich nur selbst aufwerten will, wennman seinem partner an seiner seite das gefühl vermitteln möchte, das er nichtgleichgestellt ist.

und da ist es echt egal ob männchen oder weibchen.und werhier nur "unterwürfige" partner bisher hatte, von dem behaupte ich mal, das er sichdiesen charakterzug bei diesen personen bewußt raussucht und sich noch nicht einmal diemühe macht, auch mal andere charaktere zu suchen, weil halt diese "unterwürfigen"personen einfacher zu manipulieren sind, damit man sich selbst aufwerten kann.

es gibt genug beispiele wo männer die "unterwürfige" rolle in einer beziehung spielen.

und angeboren ist da nix...lachhaft und einfach nur machogebrabbele.


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:49
hmm....grübel...die frage nehm ich mal mit ins bett...und die zusatzfrage ob ich nengendefekt hab:P


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:52
@h.c.b.
Das ist der Irrglaube der Emanzipationslehre: Frauen wurden in die zweiteReihe verdrängt. Ihr repetriert daraus immer wieder das Stakkato, wir Männer wollen euchverdrängen. Eine Frau, die sich um den Haushalt und die Kinder kümmert, ist eineverdrängte Frau. Verdrängt wovon?

Eine Frau sucht instinktiv einen Mann, dem siesich unterordnen kann. Selbst die sog. Karrierefrauen, die einen lukrativen Posteneinnehmen und gutes Geld verdienen, also finanziell unabhängig sind, suchen sichautomatisch immer einen Mann, der noch mehr Geld verdient als sie. Warum? Weil sie sichunterordnen wollen und sich in der eigenen Rolle gar nicht wohl fühlen. Es ist so.


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:55
streich die immers aus den sätzen der dul..sie stimmen nicht:) ich seh unter anderem auchkarrierefrauen die finanzel unabhängig sind, die sich junge männer nehmen..die bei weitemnoch nicht in ihrer liga spielen...ja sowas seh ich u.a...und nat. noch viel mehr:)
so, ich bin jetzt müd und geh schlafen...caipiausschlürft..und nen handkuss in dierunde wirft.


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 21:58
@h.c.b.
gute Nacht - bis demnächst auf diesem Kanal.
Ich denke, ich gehe auch malins Bett - muß noch meine derzeitige Lektüre zu Ende lesen Frauen zum Frühstücksehr aufschlußreich - für Männer, versteht sich :)


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 22:01
ich ordne mich meinem mann nicht unter und er sich nicht mir...schonmal was von einerneumoderne gleichberechtigten beziehung gehört?

ich glaube männer, die denkendas es wirklich so ist, das sich frauen bewußt einem mann unterordnen möchten, leben inihrer eigenen welt und verpennen den realismus.

und im grunde denke ich, dashier nur provokant mit diesen steinzeitalterlichen thesen jongliert wird, damit derthread hier mal aufgemischt wird


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 22:04
@KittyMambo
leben in ihrer eigenen welt und verpennen den realismus

Also mein realismus sagt, das sich noch keine Frau, die ich hatte, nicht irgendwanngerne einmal fesseln ließ. Soviel zum unterordnen :)


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 22:06
weißt du wieviele männer sich von mir haben fesseln lassen? ;)


melden

Mussen sich frauen immer wieder auf's neue beweisen ?

13.08.2006 um 22:08
@KittyMambo
keine Ahnung - aber ich würde bestimmt nicht dazu zählen.


melden