Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gespräche

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Kommunikation, Beziehungen, Gespräche

Gespräche

30.08.2006 um 08:48
@Bacchus

"Wenn es ein gesellschftliches Problem wäre, müßteneigentlich
wesendlich mehr Menschen darunter leiden."

Das ist alles eineFrage der
Gewöhnung. Ich bin gerade in dem Wechsel von der Stille zurDauerberieselung
großgeworden. Ich kann damit leben und es auch ganz gut ausblenden.Wenn ich
gezwungenermaßen Gespräche mithöre, kann ich die relativ gut ausblenden.

Ich
weiß aber, dass "ältere", die ab 50 so ungefähr, doch häufig sehr genervt sindvon der
Dauerbeschallung.


Gruß pendulum


melden
Anzeige
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 08:48
Lass es fliesssennn...
:)


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 08:50
@pend

Wir wollen eben unterhaltet werden, damit mir unsere Probleme vergessen...
Wir wollen, dass man uns ablenkt, von den eigentlichen Dingen...


diewir schon längst ändern sollten...


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 08:53
Ging es hier nicht um Gespäche..unter Dauerbeschallung verstehe ich was anderes.


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 08:59
@bacch



Und was?:D


melden

Gespräche

30.08.2006 um 09:02
@Bacchus

Naja, auch Gespräche können in unangenehme Beschallung ausarten. Es istdoch so, sonst wäre es ja hier auch kaum Thema geworden, dass es manche als unangenehmempfinden, wenn sie eine vorherrschende Stille nicht sofort ausfüllen. Und sei es mitBelanglosigkeiten...


@OPinnocchioO

"Wir wollen, dass man unsablenkt, von den eigentlichen Dingen..."

Wollen? Ich glaube eher, wir sollenabgelenkt werden, damit wir nicht zu viele dumme Fragen stellen...

"die wirschon längst ändern sollten..."

Zu spät ist es dafür erst, wenn der Deckelzugenagelt wird... ;)


Gruß pendulum


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:02
Du darst 3 mal raten!


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:03
@bach
ich hab ganz ehrlich keinen Blassen!:D

@pendi
Wenn wir es nichtwollen würden, hätten diese Leute keine Macht über uns...
Wir konsumieren ja denScheiss, sonst würden die Kassen ja nicht klingeln..
:/


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:04
@ pendulum: Das was du mit "Dauerberieselung" andeutest, ist durchaus nachvollziehbar...Ich kann mir gut vorstellen, dass genau das ein wichtiger Grund ist fürBelanglosigkeiten...


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:07
@ pendulum
Ich glaube wir haben uns falsch verstanden?
Ich war der Auffassungdas jemand das Gepräch sucht, z.B. Bei einer Bahnfahrt mit seinem Gegenüber. Wo beidesich anstarren und keiner irgendwie den Mut aufbringt den anderen anzuprechen.


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:10
@bacchus..

Wenn kein Grund da, dann auch schwer den Mut zu finden...

dann muss ma eben krative sein!:D
Kannst bei mir in Sommerkurs kommen!:D

Wichtig:
Eigentlich Egal was du sagst, aber sag es glaubwürdig!
:D:D:D

Man muss die Menschen halt aus ihren Schneckenhäuschen locken...
und das berühmtberüchtigte EIS durchbrechen!

ALso nimm einen Bickel mit!
:D


melden
Bacchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:14
@ OpinocchioO
Keine Sorge, ich habe damit keine Probleme!


melden

Gespräche

30.08.2006 um 09:20
@opinocchioo

"Wenn wir es nicht wollen würden, hätten diese Leute keine Machtüber uns...
Wir konsumieren ja den Scheiss, sonst würden die Kassen ja nichtklingeln..
:/"

"Wir"? Ich nicht...


@Lithium

Da binich ganz sicher. Man nicht 40 TV-Kanäle und 100e Radioprogramme rund um die Uhr mit Sinnfüllen... Und Gespräche genauso wenig. Irgendwann ist ein Thema halt erschöpft (und ichauch... :|)


@Bacchus

Ok.^^ So ein Gespräch fängt man am besten miteiner offenen Frage an. Da hat das Gegenüber die größte Möglichkeit, ein Themaausführlich anzuschneiden.

Aber bei einer Bahnfahrt merkt man doch eigentlichsofort, ob das Gegenüber gesprächsbereit ist. Wenn ich in ein Abteil komme und mich miteinem Guten Morgen hinter ein Buch verkrieche, sollte mein Gegenüber wissen, dass ichNICHT gesprächsbrereit bin. Und mich entsprechend auch nicht vollquatschen. Wenn ichihn/sie aber erwartungsvoll ansehe, bin ich es aber.
Das ist nonverbaleKommunikation. Etwas sagen mit Gesten. Können eigentlich fast alle. Nur die ganzAbgestumpften sind da schmerzfrei...


Gruß pendulum


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:20
jaja klar, wer hat schon probleme mit SOWAS!? :D
absolut Niemand, nein.. ;)

Naja, wie auch immer, Kommunikation ist sehr wichtig!
Gespräche sind sehrwichtig, aber belangloses Geplapper...


EINE TODSÜNDE!
(budistischelehre)


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:21
@pend..

Du nicht, Problem?
Nicht nur DUS wohnen auf Planet ERDE..
:D

...ich weiss schon...


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:27
@pendulum: Man hat ständig Geräusche um sich; sei es, wenn die Arbeitskollegen reden odereinfach nur der Radio, der nebenbei läuft.
Ich mag die Stille eigentlich ganzgerne...


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:29
Es leben ehrliche Gespräche, und auch ehrliche Schweigeminuten...


melden

Gespräche

30.08.2006 um 09:34
@Lithium

"Man hat ständig Geräusche um sich; sei es, wenn die Arbeitskollegenreden oder einfach nur der Radio, der nebenbei läuft.
Ich mag die Stille eigentlichganz gerne..."

Ich HASSE diese Dauerberieselungen! Ruhe ist für mich eineunabdingbare Vorraussetzung, um zu mir finden. Auch bei der Arbeit habe ich nie nebenbeidas Radio laufen. Ich könnte mich dabei überhaupt nicht konzentrieren. Entweder Arbeitoder Radio oder Gespräche; aber nie alles gleichzeitig! Das macht mich wahnsinnig.


Gruß pendulum


melden
opinocchioo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:35
Ach ihr seit doch nr traumatisiert, weil euer Umfeld nur Scheisse quaselt!
oo


melden
Anzeige
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gespräche

30.08.2006 um 09:42
@ pendulum: Hmm, Arbeit und Radio brauche ich jetzt eigentlich schon wieder... vor allemdann, wenn ich das Gequassel der Kollegen nicht hören will.
Ruhe bei der Arbeit wäremir schon wieder unheimlich.

Aber zu Hause und in der Natur finde ich ist esetwas vom Schönsten, einfach nur sich selbst zu horchen.


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt