Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutschland und Ghettos...?

487 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Ghettos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Deutschland und Ghettos...?

08.09.2006 um 10:26
Wenn du mal einen sehr guten Spielfilm sehen willst Sam, der dir das Phänomen"White
Trash" vor Augen führt und deine spärrlichen Ahnungen zu der allg. Thematiketwas
erweitern soll, so kann ich nur "Gummo" empfehlen.

Versuch mal, ihndir
anzusehen. Mal sehen ob du dann immer noch auf deiner Meinung hier beharrst.

Kleine Info zu "Gummo"

@bros


Spar dir deine Augenwischerei. Deine verkappten Anspielungen, deinübliches
heuchlerisches Verhalten, bringt dir evtl. im Forum viele Sympathiepunkte,bei mir zieht
der Mist allerdings nicht. Aber nicht so tragisch, bestätigt hast dumich bereits, dein
restlicher Beitrag läuft bei mir unter: "Mehr hatte ich nicht zusagen".


melden

Deutschland und Ghettos...?

08.09.2006 um 10:26
Mist: Gummo


melden

Deutschland und Ghettos...?

08.09.2006 um 10:28
ich weiß nicht was ihr euch unter ghettos vorstellt.
Nach meinen Vorstellungen gibtes in Deutschland Ghettos.
Es gibt Viertel (Frankfurt ) wo zB. 70 % der EinwohnerRussen sind.
Die sich in Deutschland nicht so richtig integriert haben .
( Wasauch nicht einfach ist grad in Deutschland )
Ja in so Viertel gibt es Leute die es zuetwas bringen
wollen.(geld)
Wie willst du Geld ohne Job machen.
( TatsacheAusländer in Deutschland haben keine Zukunftsaussichten)
da bleibt ihnen nur dieKriminalität. ( ein Großteil )
hat nix mit 50 Cent zu tun oder was weiß ich.
desverlangt ihr umfeld von ihnen.
des kann bestimmt jeder nachvollziehn.....

janatürlich gibt es so Blonde Teenies mit XXXXXL Shirt die denken
Sie wären GroßeGanxter obwohl Sie in einer Villa aufwachsen und
jeden Sommer verschiedene LuxusHotels verbringen.

Ich glaub du wohnst in so ner gegend, deshalb hast du keineAhnung
Kollege. Es gibt Orte da sieht es anderster aus, als in dein Bilderbuch
Deutschland.


melden

Deutschland und Ghettos...?

08.09.2006 um 10:43
@ univerzal

Es fällt wohl schwer, persönliches mit der Sache an sich auseinanderzu halten...


melden

Deutschland und Ghettos...?

08.09.2006 um 10:50
Nein, eher die Tatsache, deine leidigen und vielgesehen Spitzen mit ihrerpseudo-moralischen Herkunft unkommentiert durchgehen zu lassen.


melden
samcrowley Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland und Ghettos...?

10.09.2006 um 01:46
@uni

Und somit hast du die ganze Thematik wieder in Grund und Boden geredet !!!

Prima *applaus*


melden
samcrowley Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Deutschland und Ghettos...?

10.09.2006 um 01:54
@uni

"Der Begriff "Ghetto" wurde und wird auch in einem teilweise etwas prekärübertragenen Sinn im Zusammenhang mit sozial desolaten Vierteln mit einem hohen Anteilafroamerikanischer oder hispanischer Bevölkerung in Städten der USA verwendet. Grundlagewaren hier die implizit sozialen und ökonomischen wie auch unmittelbar legislativenZwänge der Segregation (einer historischen Rassentrennung), welche tatsächlich zu einerweitgehenden Konzentration der afroamerikanischen Bevölkerung in bestimmten Vierteln derjeweiligen Städte führten."


Vielleicht sollte ich es für dich auch nocheinmal fett schreiben.

Das ist die Definition des Begriffes Ghetto- Geschichtlich gesehen!!!

Im übrigen laut Wikipedia !!


Ich fragemich immernoch ob du dich persönlich dadurch angegriffen fühlst ??

Mein Post amAnfang war eine Anlehung daran was heute als Ghetto gesehen werden kann - da ich demKleinkarierten gerede alá Sido & Co eben zwar diese Verhältnisse raushöre, aber dennochnicht sehe .....



melden

Deutschland und Ghettos...?

10.09.2006 um 16:55
samael ähm es gibt nicht nur "Aggro Hiphop" ... hör dir mal blumentopf odercreme de la creme an das is geiler hiphop aber nix von ghetto die wolln nur ihren spaßhör dir das an und du hast ne ganz andere meinung


melden

Deutschland und Ghettos...?

11.09.2006 um 09:39
Und somit hast du die ganze Thematik wieder in Grund und Boden geredet !!!

Weil ich es gewagt habe deinen vorstudierten Thesen zu widersprechen und deinenminimalen Horizont in der Hinsicht zu erweitern versucht habe?

Das ist dieDefinition des Begriffes Ghetto - Geschichtlich gesehen!!!
Im übrigen lautWikipedia


Arg, du überfliegst meine Beiträge nur, ja? Gibs zu.

Ichhabe eben mehrere Absätze dazu geschrieben, aber diese nun wieder gelöscht weil meineDefinition, oder besser gesagt der akt. Zustand, wurde lang und breit aufgeschrieben.Wenn du etwas zum auseinanderpflücken suchst, fang erstmal damit an. Wenn du weiterhindie imaginären Fantasien von Berliner Prollrappern entdecken willst, mach ruhig weiter,du bist auf dem Holzweg.

Dort gilt nämlich: Du bist drin, oder du bist esnicht. Ein dokumentieren wie in dem Film Black&White ist nicht mehr als eine wildeIllusion. Aber du kannst es gern versuchen.


melden

Deutschland und Ghettos...?

11.09.2006 um 10:04
nichtmensch

hahaha blumentopf....aber mit creme de la creme haust du dem Fassdie Zacken aus der Kauleiste....hahahahha
dann doch lieber dende......
und fürSamael ( und nur für dich........)

http://www.mczuhaelter.de/


melden

Deutschland und Ghettos...?

06.02.2013 um 19:35
Und auch im Jahre 2013 gibt es in Deutschland Ghettos. :P


1x zitiertmelden

Deutschland und Ghettos...?

06.02.2013 um 19:45
Ghettos beginnen nicht verortet irgendwo am Stadtrand, Ghettos beginnen in den Köpfen!


melden

Deutschland und Ghettos...?

06.02.2013 um 19:49
Zitat von ScoxScox schrieb:Und auch im Jahre 2013 gibt es in Deutschland Ghettos. :P
Kannst dann ja sagen was du darunter verstehst oder gleich ein Stadtteil in Deutschland nenen wo ich erschossen werde.


melden

Deutschland und Ghettos...?

06.02.2013 um 19:57
Was es gibt sind Wohnsiedlungen, bei denen es ratsam ist nicht nach 18:00 alleine durch die Gegend zu latschen, weil die Gefahr besteht abgezogen zu werden!

Urbanität, in Großstädten ists nochmal ne Ecke krasser und die "Verghettoisierung" der liegen mehrere Aspekte zu Grunde. Unteranderm sind sie auch dem Umstand geschuldet, dass Kommunen immer schaun müssen wie sie Einwanderer und eigene Leute unterbringen können, wenn offener Wohnraum eh schon knapp ist.

Immoheuschrecken haben diesen Bedarf erkannt, kaufen günstig heruntergekommenes auf, stecken Sozialleistungsbezügler rein und verdienen sich dabei goldene Nasen, weil es nur um Gewiinnmaximierung geht und sie in der Zeit da diese Leute drin wohnen so gut wie nichts machen für den Substanzerhalt der Immobilie. Wenns runtergeranzt ist, egal wirds an den nächsten zu spottpreis verhökert, damit man nicht noch die Abbruchskosten tragen muss.

Es kümmert sich keine Sau darum was aus den Siedlungen und den Menschen die drin leben wird, so verkommen die Blocks dann zum Brennpunkt unteranderem auch von Kriminalität und Halbwelt!


melden

Deutschland und Ghettos...?

06.02.2013 um 19:58
@brucelee

Nicht, was ICH darunter verstehe, sondern wie das Wort "Ghetto" allgemein definiert wird. ;)
Umgangssprachlich werden heute auch Stadtviertel als Ghetto bezeichnet, in denen vorwiegend soziale Randgruppen leben. Übertragen findet er auch ohne direkten räumlichen Bezug im Diskurs um abgrenzbare soziale Strukturen (Subkulturen, Soziale Netzwerke) Anwendung. [...] Im modernen Sprachgebrauch wird der Begriff Ghetto als Wort für soziale Brennpunkte verwendet.
Quelle: Wikipedia

Und sowas gibt es in DL genug. In deutschen Ghettos wirste halt nicht erschossen aber dafür zusammengeschlagen oder abgestochen. Ist das besser?


melden

Deutschland und Ghettos...?

06.02.2013 um 20:10
Genau...

Man bekommt die Leute aus dem Ghetto ---
aber nicht das Ghetto aus den Leuten!!!


melden

Deutschland und Ghettos...?

07.02.2013 um 10:11
@samcrowley
Hmm Ghettos in Deutschland kenne ich persönlich keine. Wohne aber auch auf nem Dorf, wobei hier einige von der von dir beschriebenen Sorte herumlaufen.

Auch in Deutschland kann das Leben verdammt hart sein, wieso sollte nicht davon gerappt werden? (Mal ganz theoretisch gefragt)

Das Problem das du ansprichst ist ein Anderes, das sind die Teenies die davon sprechen richtig "Gangster" zu sein, wobei das in De wohl fast keiner ist? Die geläufigen Gangs in De sind eher Clubs, wie MC usw... Es gibt keine MS-13, keine Bloods and Crips....(deswegen kann ein Massiv auch gern sagen: Scheiß auf Bloods oder Crips... :D )
Daher gibt es m.E. nach keine Gangster in Deutschland. Wenn der Gangster aber nicht als Mitglied einer Gang bezeichnet wird, sondern als Rap-hörender, Baggy-tragender Prolet, dann gibts es die in Deutschland sehr häufig :)

Ich höre selber ganz gern Rap (conscious), aber 1. keinen Deutschen und 2. keinen aus den letzten 12 Jahren, da man m.E. fast nichts davon anhören kann.
Allerdings sehe ich die Beeinflussung bei Teenagern deutlich, Schuld daran sind Rapper wie Kollegah, Farid Bang und diese ganzen "Azzlack-Stereotypen". Antisemitismus, Frauenfeindlichkeit, komplett falsch angesetzte Drogen-Inszenierung und Gewalt werden durch oben genannte Menschen geschürt.
Da wird ein erlogenes Bild aufgezogen mit dem man Geld bei Jugendlichen abknöpfen kann und das wars. Zielgruppen sind nicht nur Jugendliche aus sozialen Brennpunkten, sondern aus allen Klassen der Gesellschaft.


@stretchstyle
die blondes-Teens in XXXl-Shirts sind meistens Richtung 30 Jährchen alt und sind deutlich mehr "Gangster (def.!)" als kleine Azzlack-Stereotypen die sich einreden, dass sie in Deutschland keine Chance haben und mit nem Thug-Life T-Shirt und nem 10€ Schlagring herumlaufen.

@stizza
Nix gegen Professor T und Dr. Chriz, was man zu denen schon Sessions geschoben hat...*träum*


Flaky
Naja "this is going out to you Studio-Gangsters..." ...N.W.A.

edit:
Der Beitrag von @univerzal auf Seite 3 triffs perfekt, mehr gibts da nicht zu sagen.


1x zitiertmelden

Deutschland und Ghettos...?

07.02.2013 um 10:18
@samcrowley

Wenn man NULL Ahnung von HipHop hat und man grausam pauschalisierende Aussagen darüber macht, ohne sich damit einigermassen beschäftigt zu haben, sollte man sich hüten, über HipHop zu schreiben. Eigentlich ist es ne Frechheit, diesen deutschohneGrammatik-Möchtegern-KleinerMannganzGross-Gangster-Schrott mit HipHop in einen Topf zu werfen, denn das sind 2 Dinge, die NICHTS miteinander zu tun haben ausser einem untergelegten Beat.
Nur mal so als Denkanstoss.

@univerzal
Thumbs up


melden

Deutschland und Ghettos...?

07.02.2013 um 10:40
Manche Menschen sind schon echt eingeschränkt in Ihrer Fähigkeit Dinge wahrzunehmen.

Bevor Inbetriebnahme des Mundwerks Gehirn einschalten. Nur weil man nicht immer alles mitbekommt heist das nicht, dass es keinen guten Rap mehr gibt. Würde man sich mal die Zeit nehmen und nach wirklich guten Künstlern suchen, würde man merken dass es durchaus noch hörenswerten Rap gibt.

Nenne hier gerne einen meiner Lieblings Künstler als Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=sEkpQfsFbZI (Video: AMEWU: "Einzelkampf" & "..." - Tapete Late Night (S2/F1) - 4/8)


melden

Deutschland und Ghettos...?

07.02.2013 um 10:58
@pheorix
Klar gibt es den noch meistens verborgen und versteckt, teilweise Underground.
ein Bsp. meinerseits: Inflabluntahz, vllt Prinz Pi (ehemals Porn*)...
Die Frage ist doch eher wie populär der Künstler ist?

Flaky


1x zitiertmelden