Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

389 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesellschaft, Psyche ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

13.09.2006 um 19:23
Doug Heffernan aus King of Queens ist auch dick na und?
Dafür ist er mir(zumindest
in der Serie) sehr symphatisch!


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

13.09.2006 um 19:28
Doug Heffernan aus King of Queens ist auch dick na und?
Dafür ist er mir(zumindest
in der Serie) sehr symphatisch!


natürlich spielt es jetztweniger eine rolle ob Dicke mehr oder weniger jemandem sympathisch erscheinen...
aberdu solltest nicht vergessen, das Dpug ein Schauspieler ist,
und nicht ohne Grunddiesen liben netten Eidruck auf die Zuschauer hat,
er könnte ja auch in einemHorrorfilm den Bösen spielen, dann wäre er dir wohl ncith mehr so symphatisch ;)


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

13.09.2006 um 19:28
Genau-der ist sogar richtig niedlich und ich finde,er hat eine Wahnsinns-Ausstrahlung!


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

13.09.2006 um 19:32
Er würde mir sogar in Horrorfilme syphatisch sein..er hat wie DINI77 schon richitg sagteeben eine Wahnsinns Ausstrahlung..


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

13.09.2006 um 21:05
Abnehmen ist tatsächlich schwer, weil durch die jahrelangen Ernährungssünden der Körpereinen ganz anderen Stoffwechsel hat. Dann muss man auch innerlich wirklich dazu bereitsein. Außerdem haben viele Übergewichtige eine Störung im Hormonhaushalt d.h. dieSchilddrüse funktioniert nicht richtig. Abnhemen ist ein Jahrelanger Prozess und man mussauch ein leben lang bereit sein, seine Essgewohnheiten zu korrigieren.
Ich gebe hiermal einen TIP, wer wirklich Abnehmen will soll sich mal mit Ayurveda beschäftigen....


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 06:04
hmmm ich leide ja an einer Essstörung und zurzeit ist es
für mich einfach die Hölle,jeden Tag ins Krankenhaus,
fast jeden Tag auf die Waage, blablabla, wiegemittlerweile
bei einer Größe von 156cm 40/41 kg . bin noch nich mal
volljährig,meine Eltern wissen jedoch nichts davon .
Jedoch machen sie sich Sorgen, was icheigentlich nachvollziehen
kann, doch ich habe bereits eine eigene Wohnung
unddeshalb auch mehr Freiheiten als andere Gleichaltrige .
Ursprünglich bin ich jaBulimikerin, doch meine Ärztin meinte,
mein vieles Abnehmen in einem nicht allzulangen Zeitraum ist
sehr untypisch für dies und schätzt mich schon
eher inRichtung magersüchtig ein . Zurzeit weiß ich
einfach nicht weiter, darf die 40 kgnicht unterschreiten, da
sonst meine Eltern informiert werden und ich bin echt froh,dass
sie das nicht wissen . Außerdem lässt mein körperlicher Zustand
beizeitenauch zu wünschen übrig, steh also knapp vor einer
Zwangseinweisung . Ich bin tiefdrin in diesem Teufelskreis, das weiß
ich selbst, doch ich sehe keinen Weg mehrhinaus .
Alle in meinem Umfeld sagen, ich solle wieder zunehmen,
doch das Zielabzunehmen, hat sich schon so in meinem
Kopf eingenistet, der ganze Tag dreht sichnur ums Essen,
Kalorienzählen und so . Ich weiß nicht wielange ich
dieserVerzweiflung noch standhalten kann . Es ist schrecklich .


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 09:04
Ach, ich liebe meine toleranten Mitmenschen:
Da hauen Dünne auf Dicke ein, Dicke aufDünne, Raucher auf Nichtraucher, Säufer auf Kiffer - jeder wirft dem anderen vor,mindestens sich, meist gar noch "die gesamte Gesellschaft" qua Selbstverstümmelung zuruinieren.
Mir persönlich ist es egal, wie jemand aussieht, ebenso egal ist es mir,wie jemand mit seinem Körper umgeht - es ist sein/ihr Körper und er/sie muss damit leben.
Ist mir jemand zu dick/dünn, und finde das unschön: Nun gut, ich muss mit diesemMenschen ja nicht in die Sauna oder auf 'ne Swingerparty gehen.
Raucht jemand, dannmuss ich mir nicht seine Stimme nach Kehlkopfentfernung anhören (Darth Vader lässtgrüssen).
Säuft jemand, dann hat er/sie nachher den Korsakow - nicht ich.
Objemand sich eine solide Cannabis-Psychose anraucht, ist mir auch wurst.
Es ist EuerKörper und Euer Leben - macht doch damit, was IHR wollt - nicht was andere wollen, dassihr es damit machen sollt.
Über die Solidargemeinschaft aller Versicherten bin ichgern bereit, die Kosten für angerichtete Schäden zu übernehmen - egal, ob jemand mitseinem Auto die Kurve nicht kriegt und sich 'nen sauberen Querschnitt verpasst, mit demMopped die Fliege macht und ein neues Gesicht braucht, beim Snowboarden die Haxen bricht,sich beim Squash die Zähne raushaut, beim Baden durch Sauerstoffmangel 'nen Hirnschadenbekommt, beim Bergsteigen den Halt verliert oder beim Drachenfliegen feststellt, dassLuft keine Balken hat. Egal, ob gesund gestorben (bzw. in diesem Falle fast) oder durchEssen/Trinken/Rauchen/Kiffen zum Versicherungsfall geworden. Ich zahle für alle!


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 09:46
:.-) Brauchst meine Kontonummer ?


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 10:19
@skylab:
Galt ausdrücklich nach dem Tode:

"Egal, ob gesund gestorben (bzw.in diesem Falle fast) oder durch Essen/Trinken/Rauchen/Kiffen zum Versicherungsfallgeworden"

Melde Dich bitte aus dem Jenseits wieder - es gibt hier genug"Vermittler" im Forum!
Bis dahin lebe lang und glücklich weiter!


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 10:30
@ skylab

internetcafe` träum weiter,da wo ich in meinem alter bin musst duerstmal erscheinen,an geld hapert es bei mir nicht und i treffs tun nicht not,aber dirdort viel spass,denke kennst dich aus

nicht bös gemeint nur gekontert schmunzel



guten hunger euch leute,meine truppen sagen rückzug an,ihrseid uns zu sehr busch mässig,der weiss auch nicht was er tut und wann er zuviel mistredet

wünsch euch was,war lustig hier


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:10
Mystera,

"Ich gebe hier mal einen TIP, wer wirklich Abnehmen will soll sich malmit Ayurveda beschäftigen...."

Ayurveda bringt genau so wenig wie alles andereauch, wenn man nicht konsequent dahinter steht.
Man sollte eine gesunde undkalorien-bewusste Ernährung haben, Sport treiben usw.
Mit der Tatsache nur eines vonbeidem zu machen erzielt man keine Erfolge, merke es ja an meiner Mutter, sie selbst hatetwas mehr auf den Hüften, und meint, mit einer gesunden Ernährung würde sie abnehmen,wieso hat sie dann nach 5 Jahren noch keine Erfolge erzielt? Weil der Sport fehlt!

Wer es wirklich will, abgesehen von den Leuten die an Adipostas erkrankt sind,sondern nur die wo viel zu viel essen, mehr als nötig wäre, die schaffen es auch mit demKonzept. Da helfen keine "Wunder-Mittel" oder sonst was.


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:14
kennst du Ayurveda, hast du es auspobiert, es verstanden und danach gelebt?
Wennnicht dann sage nicht es würde keine Wirkung haben...


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:18
Ich kenne Ayurveda ja, aber ausprobieren tue ich es nicht ... bin ohnehin schonuntergewichtig ... halte aber generell nicht viel davon, ebenso wenig von soSättigungs-Tabletten und was weiß ich nicht alles ...


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:19
die neue wunderdiät

alle bekannten diäten vernachlässigen völlig einen wichtigenpunkt: die
temperatur der speisen und getränke. wir alle wissen, dass eine
kalorie notwendig ist, um 1 gramm wasser um 1 grad celsius zu
erwärmen. man musskein wunderkind sein, um zu errechnen, dass der
mensch, wenn er ein glas kalteswasser trinkt (sagen wir mit 0 grad),
ca. 200 kalorien verbraucht, um es um 1 grad zuerwärmen. um es auf
körpertemperatur zu bringen, sind also ca. 7.400 kaloriennotwendig
(200 gramm wasser x 37 grad temperaturunterschied). diese muss
unserkörper aufbringen, da die körpertemperatur konstant bleiben
muss. dazu nutzt er dieeinzige energiequelle, die ihm kurzfristig zur
verfügung steht: unser körperfett. esmuss also körperfett verbrennen,
um die erwärmung zu leisten. (die thermodynamiklässt sich nicht
belügen.)
trinkt man also ein großes glas bier (ca. 400 gramm)mit 0 grad,
verliert man ca. 14.800 kalorien. jetzt muss man natürlich noch die
kalorien des bieres abziehen (ca. 800 kalorien für 400 gramm bier).
unter demstrich betrachtet verliert man also ungefähr 14.000 kalorien
bei einem kalten glasbier. natürlich ist der verlust umso größer, je
kälter das bier ist.
ebensoverhält es sich mit kalten nachspeisen wie eis zum beispiel.
bei einer portion von200 gramm nehmen wir ca. 1.000 kalorien zu
uns, verlieren aber durch die erwärmungauf körpertemperatur 7.400
kalorien. hinzu kommen dann noch ca. 7.000 kalorien zumschmelzen
des eises (ca. 35 kalorien pro gramm). richtig betrachtet bleibt also
ein verlust von 13.400 kalorien.
da der anteil der kalorien im lebensmittel imvergleich zu den kalorien
des wärmeverbrauchs nur sehr gering ist, ist es also fastegal, was wir
essen oder trinken, nur kalt muss es sein!
diese art kalorienabzubauen ist, wie jedem einleuchten mag, viel
effektiver als z.b. turnen odersackhüpfen, bei denen nur ca.1.000
kalorien pro stunde verbrannt werden. auch sex istmit nur 100
kalorien pro orgasmus gegen kaltes bier sehr ineffektiv.
abnehmen istso einfach! wir müssen alle einfach nur kaltes bier und
eis in mengen zu uns nehmen,und die thermodynamik erledigt den
rest. ein nachteil dieser diät bleibt allerdings,wenn wir z.b. eine heiße
pizza essen, die uns durch ihre wärmeenergie eine unmenge an
kalorien zuführt. der aufmerksame leser hat aber bestimmt schon die
lösung parat:man muss die heiße pizza einfach nur mit genug kaltem
bier und eis ausgleichen. indiesem sinne viel erfolg...


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:20
Mit ayurveda kann man auch zunehmen, wenn man das Richtige Konzept anwendet, doch damusst du erstmal aus deiner selbsterwählten Depression heraus, weil die deine Energienverzehren...


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:20
Ich muss Dark_Rose recht geben.Alleine mit irgendwelchen "Wunder-Mitteln" erzielt manunter Garantie keinen Erfolg! Man muss mit eisernem Willen und Konsequenz dahinterstehen,sonst nützt es gat nichts! Egal was es ist!


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:21
loool...ne is klar..^^


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:22
Im Ayurveda gibt es nicht nur Wundermittel, es ist eine Lebenseinstellung, der gang derUrsprünglichen Natur. Die Heilmittel sind eine Nahrungsergänzung die den Körper stärken,ich spreche aus Erfahrung und nicht aus Lehrbüchern!!!!


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:23
Mystera ...

"Mit ayurveda kann man auch zunehmen, wenn man das Richtige Konzeptanwendet, doch da musst du erstmal aus deiner selbsterwählten Depression heraus, weil diedeine Energien verzehren..."

Laber nicht weiter einen Mist raus ... indischeEssens-Lehre was auch immer, humbug, wenn nicht mal spezielle Ärzte wissen warum ichnicht zu nehmen kann, will das Ayurveda können .... oh man ... hör mir auf mit so einemMist, selbst erwählte Depression, was hast du denn für ein Problem ?


melden

zu dick-zu dünn,was ist heutzutage noch erwünscht?

14.09.2006 um 11:23
Ich weis, meine Arroganz stinkt hier einigen, doch das bin ich weil ich es Lebe und michmit mir und den menschlichen Naturgesetzten auseinanderstezte, Tagtäglich!!!


melden