Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

305 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sexueller Missbrauch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

11.03.2010 um 20:23
Meiner Meinung nach beginnt sexueller Missbrauch beim sexuellen Missbrauch.


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

11.03.2010 um 20:27
@deusex

Kannst du das mit eigenen Worten definieren?


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 02:25
Wo beginnt sexueller Missbrauch?
einfach umschrieben... in den gedanken des agitators....


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:27
Sexueller Missbrauch fängt in aller erste Linie schon damit an, jemanden gegen seinen Willen anzufassen! Den traurigen Rest kann man sich ja leider selbst ausmalen...


1x zitiertmelden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:31
@sMaShEdJoKeR
Zitat von sMaShEdJoKeRsMaShEdJoKeR schrieb:jemanden gegen seinen Willen anzufassen!
Darauf achte ich bim nächsten Mal in der Bahn.
Ich belästige also jeden Kollegen, den ich morgens mit einem Handschlag begrüsse, sexuell?
Das Anfassen kann demnach kein Merkmal sein - zumindest nicht ohne die Absicht des Anfassens zu kennen.


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:32
@niurick
Ich rede vom "befummeln"..aber ich weiß ja nicht was du in der Bahn anstellst, wenn es voll ist! :D


1x zitiertmelden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:34
@niurick

Kommt immer drauf an, wo und wie du dein Gegenueber anfasst. Ein beherzter Griff in den Schritt zur Begruessung des anderen am Morgen kann schon als Missbrauch gewertet werden, waehrend ein Schulterklopfen ganz anders empfunden wird.

(Vorsicht! Ueberspitzte Darstellung!)


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:35
@sMaShEdJoKeR
Zitat von sMaShEdJoKeRsMaShEdJoKeR schrieb:Ich rede vom "befummeln"
Auch das ist kein Kriterium.
Es ist die Verbindung aus Absicht & Anfassen.
Deiner Definition nach belästigt mich meine Friseuse, die mir den Kopf massiert, sexuell.


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:37
@niurick
Dan verklag das Weibstück! Aber da du so kleinlich bist, schlepp auch deinen Schlüpfer vor das Landesgericht, wenn er dir so sehr an der Nudel zwackt! :D


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:39
@sMaShEdJoKeR

Beleidige ich Dich, indem ich Dir zutraue, dass Du einem Schlüpfer eine Absicht unterstellst?


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:41
@niurick
Wir leben in einer schweren Zeit Kumpel..ALLES und JEDER sind gegen einen! Auch die Biotonne...der Briefkasten..die Gartenzwerge, die Tauben in der Fußgängerzone und ja, leider auch der Duschvorhang! Wach auf Bruder..wir müßen uns wehren!


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:44
@sMaShEdJoKeR

Wenn die Frisuerin sich beim Kopfmassieren auf den Schoss des Kunden setzt und dabei ihre Brueste an seinem Kopf reibt, dann waere das schon ein Ausnutzen der Situation, da der Kunde ja in dem Moment mit dem Kopf in der Haarwaschwanne liegt, sich also nicht bewegen kann. Man muss eben immer sehen, ob das Anfassen des Kunden zum Job gehoert und in welchem Umfang es geschieht. ;)


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:47
@Cathryn
Du weißt doch was ich meine...wir reden nicht vom "Alltag"...bze. den Situation in denen Berührungen Gang und Gebe sind..angenommen, dir eicht der Kassierer das Kleingeld aus der Kasse und berührt deine Hand! du rennst dann auch nicht gleich zum Geschäftsleiter und läßt den armen kerl nicht wegen sexuellem Missbrauch hinter Gitter bringen! Man kann es doch übertreiben! (Ich liebe diesen Teil!) :D
Aber sehen wir es realistischer und in anderer Hinsicht....


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:51
@sMaShEdJoKeR

Natuerlich wuerde ich dem Kassierer nicht unterstellen, dass er durch das Beruehren meiner Hand einen sexuellen Missbrauch beabsichtigt. Wenn der selbe Kassierer aber eine halbe Stunde vorher hinter mir in der Abteilung fuer Waschmittel stehen wuerde und ich zu klein bin, um im Regal das Produkt meiner Wahl zu greifen und er mich hochheben wuerde, damit ich es greifen kann, dann wuerde ich spaeter an der Kasse schon ueberlegen, ob er mich nun beim Wechselgeldreichen vielleicht absichtlich beruehrt ;)

Was ich sagen will: es kommt immer darauf an, WIE eine Beruehrung geschieht.


1x zitiertmelden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:52
Zitat von CathrynCathryn schrieb:Was ich sagen will: es kommt immer darauf an, WIE eine Beruehrung geschieht
Genau darauf wollte ich hinaus! ;)


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:57
@Cathryn & @sMaShEdJoKeR

Neben der Art und Weise, in der etwas geschieht, spielt es auch eine wichtige Rolle, wie wir zur Person stehen, die anfasst.
Die Person, die uns im Gedränge der Disco an die Hüfte fast, um sich an uns vorbei zu wurschteln, würden wir höchstwahrscheinlich nie eine sexuelle Absicht unterstellen.

Würde er aber der hässliche Nachbar von gegenüber tun, wäre ich auf den Aufschrei gespannt.


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 16:59
@niurick

Oder der Kaufhausdetektiv, der eine Jugendliche in sein Buero holt um ihr anzubieten, die Anzeige zu vergessen, wenn sie "nett" zu ihm ist?

Es kommt sicher auch irgendwo darauf an, ob jemand in einer "Machtposition" diese ausnutzt ...


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 17:07
@nocheinPoet

Missbrauch kann bereits an einem Menschen ausgeübt werden, indem man ihm Thematiken und Verhalten lehrt die ihm im späteren Verlauf seiner Lebensspanne hinderlich sind. Die ihn so stark determienieren das jener Mensch unfähig ist ueber den jenseitigen Horizont seiner Existenz zu blicken. Man muss natürlich dabei abwägen, ob jener Mensch überhaupt in der Lage ist den Schritt zu gehen neue Perspektiven sich anzueignen oder ober er ein Mensch ist der in der Basis sein Werk verrichtet und damit der Gesellschaft dient.

Ein Beginn von Missbrauch kann entstehen, wenn ein Mensch über die Leichen seiner Vergangenheit geht und mit vollster Egozentrik bestückt ist und damit die eigentliche Situation in der er sich befindet gänzlich zu nutzen weiss. Menschen missbraucht für die eigene Belustigung und für die eigenen Zwecke die er anstrebt, doch die gesellschaftlichen Systeme die bekannt sind fordern sogar den Missbrauch von Menschen auf geistiger und auch auf physischer Basis.

Im Kindesalter, soweit meine neurologischen Kenntnisse sind, hat der Mensch eine höhere Sensibilität was Lerneigenschaft angeht, somit ist es prägender wenn ein Trauma oder ein Schockzustand sich in ein Komplex oder ein Bereich des Hirnes manifestiert. Es ensteht regelrecht ein fast nicht mehr zu behebender Schaden, der nur mit Willen und Umbildung einer anderen neurologischen Struktur behoben werden kann.

Ein Mensch der bereits gereift ist, hat dort mehr Möglichkeiten aufgrund seiner ihm eigenen Erfahrung andere Lösungsmöglichkeiten zur Bewältigunsstrategie zu finden und diese Störung die aufgrund des Missbraues entsteht zu beheben.

Die Gesellschaft muss eben aufgrund von Gesetzen eine Art Sensibilisierung schaffen um den Menschen klar zu machen, wann die Anwendung von Vorgehensweisen angebracht ist und wann man nicht auf die Bildung die man innehat zurueckgreift.

Doch da immer noch der Grossteil der Menschheit mit ihren Trieben im Einklang lebt und diese als höchste Bildung ansieht ist es schwer die Menschen Aufmerksam zu machen, wann sie ihr wahres Hirn einschalten sollten und wann sie es nicht tuen.

Manchmal denke ich, und ich finde diese Denkart selber scheuslich, wollten manche Missbraucher, den Kindern bereits in frühen Jahren Aufklärung schenken, obwohl nicht einmal der sexuelle Trieb vollends, aufgrund von Hormonellen ausstoessen, entwickelt ist.

Vielleicht ist es bei vielen der Missbraucher, nicht nur der Machtanspruch den sie gerne ausüben wollten nachgehen, sondern eine nicht optimierte Vorgehensweise bei der sie den Irrtum von Desinformation und Friktion unterlegen sind, und somit obwohl sie in bedingungsloser Liebe agieren einen Schritt gehen der einen anderen Menschen in den Abgrund treibt und somit einen irreparablen Schaden erwirken der für das Opfer eine tragische Rolle im Leben darstellt mit dem das Opfer sein Leben lang leben muss.

Es kann zwar tragisch in der Auffassung sein, doch auch tragisch in der Last seiner Erfahrungen sein indem der Mensch daran nur reift und es seinen Mitmenschen niemals das selbe Verhalten antuen würden. Damit will ich aussagen, dass manche Menschen für eine bessere Erde sterben müssen, obwohl ihr Tod fuer viele sinnlos ist, doch fuer einige die Erlösung ihres späteren Lebens darstellt, auch wenn sie nocht nicht geboren wurden.

Wenn wir von Sexnötigungen ausgehen und diese ohne Aktion sehen auch wenn sie in einem Kausalitätskreis bestehen, dann finde ich das eine Nötigung nicht existent ist, doch hinderlich sein kann.


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 17:31
Immer dann, wenn ein Machtgefälle oder Abhängigkeitsverhältnis besteht, die Beteiligten an sexuellen Handlungen nicht einvernehmlich, nüchtern, gleichberechtigt und ausdrücklich freiwillig handeln, beginnt nach meinem Verständnis sexueller Missbrauch.


melden

Wo beginnt sexueller Missbrauch?

12.03.2010 um 17:59
das beginnt schon bei einem ungewollten Flirt. Wenn man angemacht wird und jemand echt penetrant ist. Finde ich jedenfalls...


melden