weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Problem Internet

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Informationen
MichelGame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 10:42
Das Problem Internet



Wenn ich mit einem im Forum diskutiere, kann erdoch alle Informationen genauso gut von anderen Seiten haben..

Muss manüberhaupt noch ein grosses Wissen haben um z.B. hier zu diskutieren??

Wenn ichmit jemanden persönlich diskutiere würde das schon anders aussehen, oder macht dasInternet schlau???

Ist es ein Missbrauch???
Und wie weiss ich ob eineInformaion richtig ist oder nicht(Beispiel Wikipedia)??


melden
Anzeige
corvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 10:55
> Muss man überhaupt noch ein grosses Wissen haben um z.B. hier zu diskutieren??

Nein. Vielen reichen die Klischees, um zu glauben, dass sie mitreden können. Ichkrieg die Krätze, wenn ich lese, wieviele Klischees sogar in einem Forum wie diesemgrassieren.


melden
MichelGame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:07
Ja genau, hier ist mir das auch schon voll aufgefallen


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:11
nun sagen wir mal mir ist es scheiß egal woher das Wissen ist solange es richtig ist...obich das nun aus einem Buch oder dem netz beziehe ist in meinen Augen wurscht...nurstimmen muß es halt...sprich nciht von irgendwelchen dupfbackenseiten sein...

wichtiger ist wohl manchmal auch das man eine Meinung /Standpunkt auch vertreten kannund nicht ein rückradloser nachbabbler ist


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:15
Nun, so wild sehe ich es nicht, denn wenn auch die Community hier recht gross ist, aberwenn man genauer nachfrägt bekommt man schon mit, dass Klischee nicht gleich Klischee ist!

Ausserdem was soll das sein, dieses Wissen ?

Ist ein Austausch, einGespräch nicht sowas wie neue Erfahrungen machen, wenn man Interesse an einem bestimmtenThema hat, dann obliegt es einem doch selbst verschiedene "Wissensquellen" anzuzapfenWiki ist dabei doch nur eine von vielen Möglichkeiten.

Hier geht es umGrenzerfahrungen, um Grenzwissenschaften und wissenschaftliche, oder geistige Versuchediesen Phänomenen auf den Grund zu gehen...

Man weiss dann, das etwas stimmigist, wenn man seine Welt analysiert und es mit den Erfahrungen im Einklang ist, oder ebenmit gewisser Fachliteratur untermalbar wird ;)


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:26
Ich denke mal, es gibt auch welche, die ihre Spezialgebiete haben. Mit denen kann mansich über ganz bestimmte Themen unterhalten. Andere wiederum haben zu allem was zusagen.Und noch andere spammen einfach nur.

Oft erkundigt man sich aber auch über diegerade diskutierten Themen. Wenn mich ein Thema interessiert und ich nur Bruchstückeweiß, informier ich mich etwas besser darüber, damit ich mich in die Diskussionmiteinschließen kann. Was ist daran verwerflich..?

Es gibt natürlich auch "Copy& Paste" User. Das finde ich aber müllig, denn es spiegelt nicht die eigene Meinungwieder...


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:27
@MichelGame:
>Muss man überhaupt noch ein grosses Wissen haben um z.B. hier zudiskutieren?? <

Was heißt großes Wissen..? Wie definiert man das..?


melden
MichelGame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:30
@~DoctrineDark~

Nehmen wir Hintergrundwissen mal 5 :D


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:35
Das merkt man an der Aussprache..:]..oder nicht Michel...


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:37
Muss man überhaupt noch ein grosses Wissen haben um z.B. hier zu diskutieren??

Wenn ich mit jemanden persönlich diskutiere würde das schon anders aussehen, odermacht das Internet schlau???

Ist es ein Missbrauch???
Und wie weiss ich obeine Informaion richtig ist oder nicht(Beispiel Wikipedia)??




zitat:

Eines recht wissen und ausüben gibt höhere Bildung als Halbheitim Hundertfältigen!

johann wolfgang von goethe


melden
MichelGame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:38
@~DoctrineDark~

Ja klar, aber man merkt bei jemandem nicht mehr wirklich ob erdas alles vom Internet abschaut, oder ob er sich wirklich mit dem beschäftigt...


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:38
Eigentlich ist doch das interessanteste wie von jedem die Einstellung ist oder?
Dennwenn ich mehr wissen möchte, gibt es genug Möglichkeiten mich zu informieren.


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:39
Doch, wenn man sich mit ihm näher unterhält und auf seine Posts ein geht..findest Dunicht..? Irgendwann hat man ihn dann..:]


melden
MichelGame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:39
@rocketfinger

Ja das Zitat ist gut :) Nur hatte Goethe noch kein Internet....

P.S: Cooles Ava


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:43
DoctrineDark
Ja bei manchen denke ich auch,hoppla der weiß mir aber zuviel, und dannnoch bei jedem Thema.


melden
MichelGame
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:44
@aphrodite

Kannst ja Beispiele nennen....


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:48
Wieso Beispiele,ich glaube einfach nicht das ein Mensch auf allen Gebieten Interesse unddamit auch Wissen hat.Das ist unrealistisch! i


melden

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:51
Irgendwann lernt man die User mal ein bißchen besser kennen. Dann kann man den ein oderanderen schon etwas besser einschätzen...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 11:55
@ Göttin der Liebe,

doch solche menschlichen Wissenschwämme gibt´s, zwar nichtwirklich in allem dann bewandert, aber doch mit einem grossen Grundwissen ausgestattet,welches tatsächlich auf Interesse zurückzuführen ist, sind sowas wie "Wissensjunkey" ;)

Nur sind die meist etwas strange was ihr wirkliches Privatleben betrifft undgelten heutzutage mehr als Freaks, in manchen Zeitepochen waren dies die führendenGrössen der Zivilisation. Propheten, Dichter, Alchemisten, Philosophen und Konstruktöre !

Interesse macht viel aus, wenn es mit Leidenschaft erfüllt ist !


melden
rocketfinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Problem Internet

13.10.2006 um 12:03
Nur hatte Goethe noch kein Internet....


das ist in dem kontextunerheblich. das internet ist auch nur ein medium. mehr als in büchern steht hier auchnicht. der einzige vorteil liegt in der weltweiten vernetzung und der schnelligkeit.

wer informationen nicht verwerten kann uns sein wissen sinnvoll nutzt, hat wederwas vom internet noch von einer eigenen bibliothek.


R.


melden
Anzeige

Das Problem Internet

13.10.2006 um 12:06
"Muss man überhaupt noch ein grosses Wissen haben um z.B. hier zu diskutieren??"
->
Ne. Sieht man z.B an deinen Threads, das meiste irgendwie kopiert & hier eingefügt.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Zeit...56 Beiträge
Anzeigen ausblenden