Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Asozial zu sein wird begrüßt?

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Asozial

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 19:55
Hey,

was habt ihr so für erfahrungen, mir ist es schon öfter aufgefallen.
Ichstells jetz hier einfach so in den Raum.

Ist der einzige Weg sich in ein sozialesUmfeld z.B. in der Arbeit oder in der Schule zu integrieren asoziales Verhaltenanzuwenden?


melden
Anzeige

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 19:57
Definiere erst mal was Du unter "asozial" verstehst.

Baloo


melden
hari_bol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 19:58
Nein, in meinen Kreisen begrüsst man das nicht! Schauder!


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 19:59
nja wenn man nur integriert und respektiert wird wenn andere zu leiden haben oder wennman sich einfach total ja asozial eben verhält. Meiner Erfahrung nach ist es meistens sodas solche Menschen eher respektiert werden. Und das ist, wie ich finde, die sauereidrann...


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:00
@ hari_bol

in meinem freundeskreis auch nicht, aber in meiner klasse zumBeispiel....


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:03
wenn man sich anders geben muss um dazu gehören ist man nicht sich selbst und manverarscht sich selbst.
da wäre ich lieber der aussenseiter als durch asozialesverhalten beliebt zu sein


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:05
Für mich ist ein asoziales Verhalten, ein Verhalten das destruktiv schädigend imzwischenmenschlichen Bereich wirkt. Keine Ahnung, ob der Gangster und Getto Style heutesogar ein Prädikat der besseren Gesellschaft darstellt, aber asoziales Verhalten, solltedies wirklich bevorzugt werden...hm, glaub da bin ich doch ein wenig Dinosaurier ich mages nicht !


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:06
@ sawyer

genauso gehts mir...


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:07
naja is kommt halt drauf an was du als assi ansiehst solange ich zB weiss das das allesnur spass ist für beide parteien juckt mich das nicht jedoch wenn ich merke das derandere das auch noch ernst meint sinkt der respekt rapide herab


melden
crash_maker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:07
Du verstehst da was falsch.Asozial heißt nicht sich rüpelhaft verhalten sondern sichaußerhalb der Gesellschafft zu verhalten.Und wenn das in der ganzen KLasse so ist sinddie nicht mehr Asozial


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:11
@ crash_maker

nach deiner aussage haben sich etwa alle menschen im dritten reichsozial verhalten nur weil damals jeder so gedacht hat?


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:11
@ Bediko

und wann ist die grenze zwischen spaß und das was darüber hinaus geht?


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:26
och done das sieht man an den gesichtern der betonung halt allem drumherum


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:30
ja stimmt, das muss man im einzelfall immer wissen, aber trotzdem...


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:32
Solche Leute werden eher respektiert?
Da habe ich ehrlich gesagt noch nicht draufgeachtet.


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:34
wie gesagt, es ist halt bei mir in der schule so, bin umgezogen, aber wie gesagt indieser neuen schule ist es scheinbar so, und das beunruhigt mich...


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:34
Wieso beruhigt dich das?


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:37
da hast du dich verlesen es beUNruhigt mich....


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:41
irgendwie passiert mir das in letzter zeit dauernd, dass ich mich verlese -.-'


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:43
done das braucht dich nicht zu beunruhigen ich habe da die theorie das dies wie bei denaffen ist und sich menschen halt an die spitze der hackordnung drängeln wollen unddementsprechend dann als anführer wahrgenommen :) einfach nicht dran stören und einsoziales leben als auseinseiter führen tu ich auch und mir gefällts sogar


melden
Anzeige

Asozial zu sein wird begrüßt?

05.03.2007 um 20:45
naja, würd mich nich als ausenseiter bezeichnen, ich habe einen großen freundeskreis, nurhalt in der schule nicht.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt