Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Asozial zu sein wird begrüßt?

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Asozial

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.03.2007 um 20:00
laut Wiki:

Der Begriff asozial ist als Gegenbegriff zu „sozial“ gebildet,wird
jedoch oft im Sinne von „antisozial“ (=gemeinschaftsschädigend) verwendet. Beidessind
Kunstworte, aus griech. „a-“ (deutsch „un-“) bzw. „anti-“ (deutsch „gegen-“) pluslat.
„socialis“ (für ~ „gemeinschaftlich“). „Asozial“ bezeichnet an sich ein vonder
geforderten oder anerkannten gesellschaftlichen Norm abweichendesIndividual-Verhalten:
Ein Individuum vollzieht seine persönlichen Handlungen ohne diegeltenden
gesellschaftlichen Normen und die Interessen anderer Menschen zuberücksichtigen. Der
Begriff „asozial“ wird aber auch häufig auf Gruppen bezogen, diein ihren
Verhaltensweisen von den geforderten gesellschaftlichen Normen (z.T. bewusst)abweichen
(z.B. Hippies). In der NS-Diktatur und in der DDR haben die Machthaber denBegriff
„asozial“ zum Rechtsbegriff gemacht und daraus die Verfolgung vonunangepassten sozialen
Gruppen juristisch abgeleitet (siehe unten).

Nach derErklärung KANN ich mich
nur Als A-Sozial Outen.
Wenn ich mir unsere "Gemeinschaft"so anschaue, Da will ich
nicht dazu gehören.


Zweifler


melden
Anzeige

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.03.2007 um 20:38
also um das mal aufzuklären was sich unter asozial gemeint hab.

Ich meinte damitdas es in meiner klasse jetzt einfach begrüßt wird wenn leute ander niedermachen und dasder der "angesehnste" ist der es schafft sich so dumm zu benehmen wie nur möglich.
z.B. geht es so weit das es total "cool" ist wenn sich jemand über Behinderte lustigmach oder Hitler imitiert.


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.03.2007 um 20:57
@doneforever

Tja, ein solches primitives Verhalten gibt es eben. Ich will jetztgar niemanden die "Schuld" in den Schuhen schieben. Nur kannte ich solche Leute, wie dusie beschreibst, leider zu gut.

Ich denke, sie wollen einfach nur auffalllen.Wenn sie es im positiven Sinne nicht schaffen, dann versuchen sie`s eben im Negativen.


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.03.2007 um 20:59
ja schon, aber ich hätt kein problem wenn sie ausgefallene klamotten oder komischefrisuren hätten. Dann würden sie doch auch auffallen...


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.03.2007 um 21:02
>ja schon, aber ich hätt kein problem wenn sie ausgefallene klamotten oder komischefrisuren hätten. Dann würden sie doch auch auffallen...<

So ein Auffallen habeich nicht gemeint.

Ich meinte eher Niedermachen von anderen Leuten und sich"dumm" benehmen zu müssen, damit man anerkannt wird, Hitler imitieren und sich überBehinderte lustig zu machen.


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.03.2007 um 21:09
^^


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 13:23
ich bin asozial und stolz drauf! ;)


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 13:30
doneforever schrieb am 06.03.2007:also um das mal aufzuklären was sich unter asozial gemeint hab.

Ich meinte damitdas es in meiner klasse jetzt einfach begrüßt wird wenn leute ander niedermachen und dasder der "angesehnste" ist der es schafft sich so dumm zu benehmen wie nur möglich.
z.B. geht es so weit das es total "cool" ist wenn sich jemand über Behinderte lustigmach oder Hitler imitiert.
Das zeugt eher von kindlicher Dummheit. Asozial ist jemand, wenn er sich anders benimmt, als es die Masse der Gesellschaft tut.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 13:32
Kein Wunder, wird ja auch schön im Fernsehen vorgelebt, siehe DSDS, Dschungelcamp und Konsorten.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 13:43
martialis schrieb:Das zeugt eher von kindlicher Dummheit. Asozial ist jemand, wenn er sich anders benimmt, als es die Masse der Gesellschaft tut.
genau! seh ich auch so.
wenn es asozial sein soll, andre zu mobben, dann würd ich mich nichmehr als asozial bezeichnen, denn das is das letzte! :D


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 13:47
Ich freu mich schon auf diese PromiAlm; deutsches Unterschichtenfernsehen jippiii!!!!


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 14:36
@sanatorium

ähm.. andere zu mobben etc., ist asozial. oder empfindest du das im umkehrschluß, als sozial?


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 15:08
martialis schrieb:Das zeugt eher von kindlicher Dummheit. Asozial ist jemand, wenn er sich anders benimmt, als es die Masse der Gesellschaft tut.
Menschen, die so eine Meinung haben, die verdienen keinerlei Respekt!
Die Gesellschaft als Ganzes betrachtet ist asozial und nicht der Einzelne. Diejenigen, die als asozial erkannt wurden, sollen nicht rumheulen, sondern zu ihren Fehlern stehen. Sühne ist das Schlüsselwort. Je länger ich lebe, desto mehr wird mein Bild vom Lauf der Dinge gefestigt:

Gerechtigkeit wird nicht aus Nächstenliebe durchgesetzt...


melden
Rhythm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 15:52
@doneforever
das ist wohl in jeder klasse daselbe, mobbing gehört zur natürlichen selektion und treibt die evolution und die berufsfindung voran.

Der alpha bekommt die Frauen und den Respekt. Die dullis werden gehänselt, das war schon immer so.

außerdem hören viele gangsta rap und da ist so ein rumgeprolle völlig normal.

soll nicht heißen das ich das gut finde.


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 15:54
Naja nicht meins...


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 15:59
@Rhythm

mobbing treibt also die evolution voran?

*ohne worte*


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 16:00
Rhythm schrieb:Der alpha bekommt die Frauen und den Respekt. Die dullis werden gehänselt, das war schon immer so.
Lange Evolution und die Menschheit ist trotzdem nicht klüger. -,-


melden
souljah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 16:02
@Pallas

ist das nicht wahnsinn, was hier manche von sich geben? WAHNSINN..


melden

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 16:03
Hmmm....arme Evolution. Wird immer herangenommen damit Leute die unzufrieden mit ihrem leben sind oder einfach Ignorant einen Grund haben klug daherzureden <:


melden
Anzeige

Asozial zu sein wird begrüßt?

06.08.2011 um 16:06
Shionoro schrieb:Wird immer herangenommen damit Leute die unzufrieden mit ihrem leben sind oder einfach Ignorant einen Grund haben klug daherzureden
Ja, zum Beispiel eine Entschuldigung zu erfinden, um andere Menschen fertig zu machen. Die Evo kann aber nichts dafür, dass viele/manche von uns so sind. :(


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt