Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sinn des Lebens

43 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sinn ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:05
Hab die posts gelesen über den sinn des lebens in eurem Forum
und musste lachen klar es gibt verschiedene ansichten aber ein paar sind echt zum schmunzeln


Der sinn des lebens

man muss wissen es gibt einen biologischen sinn und einen geistigen sinn des lebens

der biologische sinn des lebens ist der Fortbestand der eigenen Art oder der eigenen rasse oder der fortbestand einer eigenen Meinung das Prinzip "der stärkere überlebt".

der geistige sinn des lebens besteht darin seinen verstand auf kleine proben zu stellen von geburt an, also vor kleinere aufgaben um später größere aufgaben zu bewältigen. Unser verstand unser geist greift nicht gern ins lehre also halten wir ilosionen aufrecht ilosionen wie freundschaft soziale strukturen alles was in der tierwelt in nicht so stark ausgeprägter form gibt. man könnte sagen der geist des menschen ist eine annormalie in der natur.z.B Welches tier tötet aus hass oder leidenschaft.

Religonen sind geistig erstellte ansichten die Grauzonen abdecken und den biologischen sinn des lebens zum ausdruck bringen (kreuzritter)

das einzige unverständliche am mänschlichen geist ist die tatsache der Begründung.
Bei Geistigen aufgaben stelln wir uns immer in einen Konflikt mit unserem ich und suchen eine Begründung oder einen Vorsatz um unser gewissn zu beseitigen


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:07
methman

ist wohl so wie Du es beschreibst :)


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:18
Der Sinn liegt in der Sinnlosigkeit!


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:19
das einzige unverständliche am mänschlichen geist ist die tatsache derBegründung.
Bei Geistigen aufgaben stelln wir uns immer in einen Konflikt mit unseremich und suchen eine Begründung oder einen Vorsatz um unser gewissn zubeseitigen>/i>

Ersteinmal: Das Gewissen kann man nicht beseitigen, man kann nurversuchen, gewisse Gefühle, verursacht vom Gewissen, zu unterdrücken resp. zukontrollieren.

Die Begründung suchen wir insofern wir uns fragen, was der Sinnhinter all unseren Handlungen sein könnte - wobei wir darauf natürlich nie eine klareAntwort kriegen werden...
Vielleicht kann dies die Ausübung eines Talentes sein, aberauch einfach nur vor sich hin zu vegetieren, wobei letzteres ganz klar negative Aspektemitsich bringt und schlussendlich dazu führt zu resignieren.

Ich für mich habejedenfalls meinen Sinn noch nicht gefunden.

Ich hoffe, die Antwort dient dir; duhast nämlich keine Frage gestellt :)



melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:19
Hoppla, sorry. Da sollte eigentlich nur die erste Zeile kursiv sein. `tschuldigung.


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:23
oh ich muss mich auch entschuldigen natürlich ist dies nur meine ansicht
und die willich keinem aufzwingen :P

lithium da hätt ich eine frage an dich

glaubstdu, dass es menschen gibt ohne gewissen so wie z.B Menschen die ohne arme geborenwerden??


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:28
Ein Gewissen werden wohl alle haben, bloss es wird wohl unterschiedlich empflindlichsein. Ein 0-Gewissen...Psychopathen vielleicht


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:29
Schwierige Frage... Ich denke jeder Mensch hat ein Gewissen. Allerdings ist er sichdiesem nicht bewusst oder aber es ist anders ausgeprägt als bei der "breiten" Masse.Andererseits kann ich mir auch vorstellen, dass es Leute gibt, die "verwildern" und somitihr Gewissen (unbewusst) ausschalten. Gleichzeitig mit diesem Ausschalten verlieren siedann wohl auch ihren Sprachsinn oder wie man das nennen will.

Warum kommst vomThema "Sinn des Lebens" zur Frage nach dem Gewissen?


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:30
@methman

Ist ein Mensch ohne gewissen nicht ein Soziopath ? Wobei dafuer gibtsglaub ich noch ein anderes wort.


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:32
@Judge, jedenfalls ist es pathologisch ;)


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:41
So kann man es auch nennen :) aber ich bin mir sicher das es menschen gibt die garnixfuehlen keine angst keine einsamkeit und natuerlich auch keine gewissensbisse haben.


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:45
Suche nicht wo es nichts zu finden gibt ~


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 11:59
ich finde der sinn des lebens ist es doch einfach, etwas zu finden, das einen erfuelltund mit dem man im einklang mit der natur und den mitmenshen leben kann.


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 12:26
Hi@all !

Der Sinn des Lebens ist für den körperlichen Menschen zu allererstdie
Selbsterhaltung und dann die Arterhaltung durch Nachkommen.

An dritterStelle steht die Selbstverwiklichung in dem Sinne wie sie heute
verstanden wird, - diehöchstmögliche Leistung und den größten Genuß
aus der eigenen Existenz zu ziehen, -sportlich, im Job, wissenschaftlich,
im sozialen Umfeld ect. *...höher, schneller,weiter...*

Alle Religionen und spirituellen Lebenssysteme gehen aber davonaus,
das der Mensch aus Fleisch und Blut (inkl. des Verstandes) nur der Träger
desewigen MENSCHEN aus GEIST ist und der Seele dazu dienen soll,
Erfahrungen zu sammelnund sich selbst zu vervollkommnen, - zu befreien,
von der Anhänglichkeit an den Leibund die Materie / materiellen Genüsse...

Spirituell gesehen ist der Sinn desLebens, zu der Erkenntnis zu gelangen,
das der MENSCH als Seele nicht in denmateriellen Bereich gehört, hier nicht
wirklich leben und glücklich werden kann unddeshalb den Ausweg suchen soll,
der ihn "Heim führt" in "das Himmelreich", aus dem erursprünglich stammt...

*******

Zum Thema Gewissen :

Jeder Menschhat ein Gewissen, das allerdings, genauso wie der Verstand,
erst aufgebaut werden mußund nur intakt bleibt, wenn es auch benutzt wird.

Das Gewissen gibt keine festenHandlungsanweisungen vor, sondern ruft
nur immer wieder die Werte in Erinnerung, aufdie es geprägt wurde.
( Wie könnte sonst der Kopfjäger "guten Gewissens" auf Kopfjagdgehen ?)

Werden die Impulse des Gewissens dauerhaft mißachtet, verkümmert dasGespür für sie und der Mensch handelt beliebig, bzw. nur begrenzt durch
den Druck, denäussere Vorschriften und Gesetze ihm entgegensetzen.

Die Anlage für ein Gewissenist jedem Menschen gegeben, was er daraus macht liegt aber in seiner eigenen Hand, bzw.in der Hand der Menschen,
die ihn als Kind erziehen.

Heute muß das Gewissen nurallzuoft dem kühlen Verstand und dem materiellen
Vorteil weichen. Doch wer so handeltund erzieht, darf sich nicht darüber beklagen, wenn er von der neuen Generation"gewissenlos" behandelt wird...


Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 12:32
@Lithium

Ich bin der meinung das eine teilantwort des für mich geistingen sinn deslebens mit dem Gewissen zu tun hat
und zwar in form eines wegweisers also ich denkedas gewissen is sowas wie ein wegweiser um uns sozial aufeinander abzustimmen

daswäre eine erklärung warum sozialschwache menschen auch oft "gewissens schwach"sind


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 12:32
Ich glaube das die suchen nach dem sinn des lebens nichts nutzt.

denn ich glaube,dass das Leben keinen Sinn hat!


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 12:34
>>Der Sinn liegt in der Sinnlosigkeit!<<

Na dafür gibt es jetzt ein herzliches undaufrichtiges MU von mir.
Das hat auf alle Fälle Buddha-Charakter! ;)


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 12:38
@ methman: Ach so, okay.
Sozusagen ist das Gewissen gleich zu stellen mit der Moral;ich würde mal sagen, dass Gewissen und Moral Hand in Hand gehen... Dann kommt deineTheorie natürlich hin, ja.

Allerdings sehe ich den Zusammenhang zwischen"Sozialschwachen" und "Gewissensschwachheit" nicht so ganz... Aber auch dies scheint mireine Definitionsfrage zu sein.
Sozialschwach wäre dann in meinen Augen jemand, der denSozialen Kontakt zu seinem Umfeld nicht besonders pflegen kann, der sich nicht anpasst,eher egoistisch ist. Diese drei Gründe sprechen aber nicht dafür, dass man kein besondersausgeprägtes Gewissen hat.


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 12:46
Hi@all !

Mit dem Wote von "der Sinnlosigkeit des Seins" meinte Buddhanicht,
das die Existenz des Menschen sinnlos ist, sondern, das der Mensch
in derMaterie keinen ewigen Gewinn machen kann...

Demnach wäre der Sinn des Lebens, ander eigenen Befreiung aus der materiellen Gebundenheit zu arbeiten.

Dazu kann esaber trotzdem hilfreich sein, ein aktives und erfülltes Leben
zu führen. Jedenfallsdann, wenn man es nicht nur in den Dienst der eigenen
Wünsche und Begierdenstellt...

MIKESCH


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 12:54
Auch Dir ein herzliches MU :)


melden

Sinn des Lebens

16.07.2007 um 12:54
@MIKESCH


melden