Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mit 17 ungewollt schwanger

733 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kind, Schwanger, Teenager ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 08:20
@ Cybele

Die Bilder auf der Seite zeigen Spätabtreibungen und/oder Totgeburten. Sie haben nichts zu tun mit einem Schwangerschaftsabbruch, der innerhalb der ersten 12 Wochen stattfindet.

Solche Bilder gehören auch nicht in diese Diskussion, denn sie haben mit dem Thema nichts zu tun und können allerhöchstens der Stimmungsmache dienen.



melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 08:29
@Jeara

Da sind sehr wohl auch Bilder von den ersten drei Monaten. Und NUR von Abtreibungen! Solltest die Seite besser durchlesen... guck dir doch auch mal die "Death Camps" an... dann wirst du wissen, warum ich das hier reingestellt habe...

Aber du kannst den Link gerne entfernen!


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 08:31
Noch etwas @ Cybele

Damit mal verdeutlicht wird, dass Abtreibung purer Mord ist!

Es ist eine Unverschämtheit, in Verbindung mit diesem Satz solche Bilder vorzuzeigen.

Ganz egal, wie Du zum Thema Abtreibung stehst, wird durch so ein Verhalten in völlig ungerechtfertigter Weise emotional/moralisch "argumentiert".

Du tust Dir keinen Gefallen damit, denn Verdeutlichen kannst Du Deine Einstellung damit in keinster Weise, da hier mit Bildern gearbeitet wird, die ein schreckliches Szenario vortäuschen, welches überhaupt nicht stattfindet.

Noch dazu bringt so etwas die Damen in schwerste Konflikte, die eine Entscheidung zu treffen haben/getroffen haben, die sie nie wieder rückgängig machen können.
Kaum eine dieser Damen wird sich diese Entscheidung leicht gemacht haben.

Man kann über Abtreibung denken, wie man will, durch Vortäuschung eines grauenvollen Szenarios seine Meinung zu unterstreichen, ist moralischverwerflich.

Jeara


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 08:32
Cybele,

das Ergebnis eines Abbruchs innerhalb der ersten 12 Wochen ist nicht das, was auf den Bildern zu sehen ist.

Ich schlage vor, einen Gynäkologen Deiner Wahl aufzusuchen, ihm die Bilder zu zeigen und nachzufragen.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 08:32
@Jeara

Hier... gleich der erste Satz auf der Startseite

"Note that graphic abortion pictures exist because the aborted babies in these photos were killed by abortionists who were paid to 'terminate' their pregnancy."

Die Babies auf diesen Fotos sind von Ärzten getötet worden. Babies von Menschen, die dafür bezahlt haben, damit sie ihre Schwangerschaft beenden.


So... nu besser verständlich! (Ich will deine Englischkenntnisse eigentlich nicht in Frage stellen...) Aber in deinem Post scheint es so, als hättest du da was missverstanden.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 08:34
Okey... das war jetzt auch ein wenig bämisch *g*

Wie gesagt. Ich hab den Link auch nur mal für Corey reingestellt. Damit er mal aufhört son Stuss zu reden!


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 08:39
Die Babies auf diesen Fotos sind von Ärzten getötet worden. Babies von Menschen, die dafür bezahlt haben, damit sie ihre Schwangerschaft beenden.

Das hat erstens nix mit dem Thema zu tun, zweitens ändert es nichts an der Tatsache, dass kein einziges dieser Bilder das Ergebnis eines Abbruchs innerhalb der ersten 12 Wochen darstellt.

Die Seite ist eine reine Stimmungsseite, die auf der emotionalen Ebene gegen Abtreibung "argumentiert". So etwas ist schändlich und hilft dem Anliegen in keinster Weise. Letztendlich wird durch die Lüge die Wahrheit verharmlost. Wer also gegen Abtreibung ist, sollte sich an die Fakten halten und nicht durch Vortäuschen eines Horrorkabinetts an die Gefühle der Leser appelieren.



melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 09:38
hallo aber ich bin mehr als erstaunt, was hier jetzt so abgeht!
wenn nicht der liebe pc und die kabelleitungen dazwischenliegen würden, hätten sich hier zwei frauen fast am hals. mod jeara und cybele glaubt ihr, dass die treaderstellerin, die mit 17 ungewollt schwanger ist das braucht?
ihr seid offensichtlich absolut unterschiedlicher meinung udn das gesteht euch sicher auch jeder hier zu, aber ist es wirklich das thema, ob abtreibung nun mord ist und ihr euch nur noch wortgefechte leistet?
zurück zum thema oder?
ist euch aufgefallen, dass die treaderstellerin in den letzten postings gar nicht mehr zu wort gekommen ist? die arme sitzt nun vermutlich noch mehr verunsichert alleine rum und erhoffte sich hier hilfe zufinden.
(auch nur eine meinung, aber meine)
der eifelyeti


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 11:10
@Conquestus

Ich glaub du solltest das was ich ganz oben reingeschrieben habe mal GANZ und RICHTIG durchlesen ich habe geschrieben das ich auf GARKEINENFALL Abtreiben würde auserdem wehre es bei mir eh schon zu spät....


Lass dich mal von einem Frauenarzt beraten der sagt immer dazu das ALLE verhütungsmittel NICHT 100% Schützen ich finde das dumm und zimlich einfach von dir andere Menschen zu beurteilen vorallem als Kerl ist es einfach son stuss zu reden.....



@eifelyeti

danke für das was du geschrieben hast aber nach dem was hir alles geschrieben wird (auch viele dinge sehr hilfreich) erwarte ich mir hir keine hilfe mehr...
´sondern einfach nur erfahrungen die andere gemacht haben...
Ganz liebe grüße


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 11:19
@eifel

Du hast recht! Es stimmt.

@Jeara

Es ist trotzdem so, dass dort Abtreibungen gezeigt werden! (Du scheinst dir die Seite trotzdem nicht durchgelesen zu haben. Ist auch egal! Ist ja auch nicht schön anzusehen...)

Kannst du den Link bitte rausnehmen?

@jassi

Ich bitte höflichst um Entschuldigung (bzlg. des Links)!!!!
Ich wünsch dir alles Gute für dich und dein Baby!!!


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 15:18
@jassi

"Ich glaub du solltest das was ich ganz oben reingeschrieben habe mal GANZ und RICHTIG durchlesen ich habe geschrieben das ich auf GARKEINENFALL Abtreiben würde auserdem wehre es bei mir eh schon zu spät...."

Ich sprach vom Fall der Fälle (damit warst nicht mal direkt du gemeint), mir ist schon klar das du nicht mehr abtreiben kannst... Ich sprach davon, dass du rückwirkend dir scheinbar dennoch diese Frage stellst, selbst wenn es vielleicht gar nicht ernst gemeint ist, ist es dennoch irgendwie geschmacklos, so etwas als Mutter auch nur im Ansatz zu denken und in Worte zu fassen.



"Lass dich mal von einem Frauenarzt beraten der sagt immer dazu das ALLE verhütungsmittel NICHT 100% Schützen ich finde das dumm und zimlich einfach von dir andere Menschen zu beurteilen vorallem als Kerl ist es einfach son stuss zu reden....."

... Hättest du MEINE Beiträge richtig gelesen und auch verstanden, würdest du wissen, das ich gar nicht in Fragegestellt habe, dass es kein 100% sicheres Verhütungsmittel gibt...Bis auf eine Einzige... Einfach nicht rumpoppen, niemand hat dich dazu gezwungen... Gerade wenn du schon weißt, dass es kein absolut sicheres Verhütungsmittel gibt und du im selben Atemzug trotzdem behauptest, dass das Kind nicht gewollt ist... das widerpsricht sich doch... Was erwartest du? Allein die Möglichkeit muss dir doch klar machen, dass du Verantwortung hast und da kannst du sie auch nicht einfach auf anderes abwälzen... denkst du, nur weil du es bist und kein anderer Mensch, dass bei dir nur Gummibärchen wachsen und du niemals schwanger werden kannst? Das ist das selbe, als würde ich ein Gift neutralisierendes Medikament einnehmen und dann giftige Pilze essen... da is mir doch auch bewusst, dass das Medikament nicht immer 100% wirkt... folglich lass ich es sein... wozu denn auch?

Ach und keine Sorge, ich beurteile dich gar nicht, ich beurteile die von dir ausgehenden Informationen. Schön, dassdu dein Kind auf die Welt gebracht hast und ich kann nur hoffen, dass du dem Kind auch eine gute Mutter sein wirst, aber ich denke, dass wird nicht der Fall sein, wenn du dich ständig fragst "Was wäre wenn?", ansonsten steht dem meines Erachtens Nichts im Wege. So oder so, viel Glück und alles Gute für dich und dein Kind.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 16:21
@Conquestus

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil... Jassi hat ihr Kind noch nicht geboren.. sie ist SCHWANGER!


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

29.08.2007 um 22:43
[...]Du hättest halt nich poppen sollen,[...]
wtf?

erstmal ist das schonmal ar nicht meine meinung was natürlich total erlaubt ist bevor missverständnisse aufkommen *g

zweitens ist es halt passiert zack wie gesagt ein wudner passiert nicht!



melden

Mit 17 ungewollt schwanger

30.08.2007 um 02:56
@ Cybele

Ok, dann hab ich halt einen unwichtigen Part übersehen, das ändert meine Aussage aber auch nur minimal.



@ McMööp

Achso? Alles für den F... sagen wir lieber "Kick"? Sogar wenn man dafür riskiert, ein Leben zur Welt zu bringen, das man nicht versorgen kann? Tut mir leid, find ich grob fahrlässig. Können sich selbst nicht einmal versorgen und riskieren dann auch noch ein anderes, unschuldiges Individuum in die eigene Misere hinein zu ziehen... Naja


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

30.08.2007 um 17:18
wie schon gesagt ..
kein verhütungsmittel verhütet 100%


zudem entwickelt sich sowas auch von ganz alleine das man gar nicht mehr drüber nachdenkt/nachdenken kann ..


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

30.08.2007 um 20:04
@MC

Das stimmt!!!

Babies sind kleine Wunder und sie kommen nicht, wenn man es will! Es passiert einfach!


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

31.08.2007 um 04:25
Wer Sex mit einem Partner des anderen Geschlechts meidet, wird auch nicht schwanger... Außer die heilige Maria vielleicht... Ist das sooo schwer zu verstehen? Oder ist man heutzutage denn schon so abhängig von Sex, dass diese andere Möglichkeit in der Theorie schon gar nicht mehr existiert und aus dem Hirn getilgt wurde? Ist man denn schon so abhängig, von diesem Drogenrausch, der er ist? Ist Liebe so oberflächlig geworden? Find ich persönlich traurig. Es gibt eine UNENDLICHE Anzahl von Liebesbeweisen und da bindet man sich an die primitivste Form, genannt Sex und riskiert dabei ein Leben, von Anfang an, zu zerstören, eben WEIL Verhütungsmittel nicht 100%ig schützen.

Aber... warum sollte ich so tun, als könnte man etwas anderes erwarten?

Es war klar... man muss ja immer mit dem Schwarm schwimmen, nicht?


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

31.08.2007 um 08:08
@ eifelyeti

Dein Einsatz in Ehren, aber Dir ist entgangen, dass ich keine Diskussion darüber führte, ob Abtreibung Mord ist.

Ganz im Gegenteil habe ich mit Blick auf die Threaderstellerin und andere Damen, die vor oder nach einer Entscheidung stehen, deutlich gemacht, dass so eine Diskussion in Verbindung mit Horrorbildern hier nicht hingehört.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

31.08.2007 um 11:04
Wäre ich weiblich und siebzehn (lustige Vorstellung), würde ich erstens selbst verhüten, zweitens drauf bestehen, dass der Kerl, der mich f../p../v.., gefälligst ein Kondom benutzt und drittens würde ich abtreiben. So weit, so klar, so einfach.
Aber so denkt man(n) vermutlich erst jenseits der 50.


1x zitiertmelden

Mit 17 ungewollt schwanger

31.08.2007 um 11:07
Ganz toll. Das hilft der Threaderstellerin jetzt ungemein weiter.

Ob Jassi sich jetzt jemals wieder traut, hier was zu fragen? Mir gefällt das nicht, daß sie hier so runtergeputzt wird, wo sie doch eigentlich Hilfe sucht.


melden