Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mit 17 ungewollt schwanger

733 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kind, Schwanger, Teenager ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mit 17 ungewollt schwanger

19.05.2008 um 19:14
Das UNGEWOLLT regt mich jetzt schon wieder auf.

Sicher...unfall, das Gummi abgerutscht.....sag doch bitte gleich, dass du es in Kauf genommen hast.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

19.05.2008 um 19:18
Es hat vor und Nachteile eine junge Mutter zu haben,sage ich jetzt mal aus der Sicht des Kindes.
Meine Mutter war zwar schon 20 als sie mich rausliess,aber sie war im Herzen jünger.
Wir hatten ein Verhältnis wie Bruder und Schwester.Ich hätte mir aber manchmal eine Mutter gewünscht ,die mehr Erfahrung und Weisheit hat.
Also so der klasische Muttertyp,die für alles eine Lösung hat.Bei uns war`s nicht so ,da meine Mutter eher unbeholfen war.
Ab einen bestimmten Alter,konnte ich meiner Mutter sogar was erzählen,sowas ist für ein Kind auch nicht immer förderlich!


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

19.05.2008 um 19:34
Mit 17 schwanger? Mhm ich hatte da mein Abi und die Ausbildung im Kopf und bin echt froh, dass ich da nicht in so eine Situation gekommen bin.

Ich denke, man sollte erst ne Ausbildung usw gemacht haben und die Welt gesehen haben (wenigstens einen Teil von ihr), bevor man ein Kind bekommt, aber am Ende muss das jeder für sich entscheiden.

Und anstatt auf die jungen oder alten unbeholfenen Mütter zu hacken, sollte man ihnen Hilfe geben, denn dann haben alle was davon ;)


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

19.05.2008 um 19:47
naja abtreiben ist immer eine schlimme sache
jedoch finde ich, wenn man schwanger wird ohne weitere zukunftsabsicherung wie einer abgeschlossenen ausbildung zu haben, ist abtreiben in den meisten fälle die beste und "menschlichste" lösung...
ich würde mir das nie verzeihen ein kind in die welt zu setzen das ich sein lebenlang nicht richtig versorgen kann und ihm keines seiner wünsche erfüllen könnte....
andererseits weiss man nie was kommt....

ich habe schon oft mit leuten über dieses thema diskutiert...auch mit jungen mädchen 16-19 die schwanger waren/sind, noch keine abgeschlossene ausbildung hatten und nicht wussten was sie jetzt tun sollten...
auch diese konnten es nicht übers herz bringen es abzutreiben.
meist kamen sie mit dem argument an...geld ist ja nicht alles, man muss liebe geben können.
das ist genau so...ich selbst bin alles andere als ein geldgieriger materialistischer mensch...für mich spielt geld praktisch keine rolle solange ich gut leben kann...
doch wenns um das thema kinder geht...hats bei mir die grenze erreicht wo ich sage das reine liebe nicht reicht...
kinder sind teuer...kinder wünschen sich dinge...kinder können nicht selbständig leben...und das eine lange zeit...
und das muss man ihnen bieten können...
ansonsten finde ich das nicht verantwortungsbewusst...

aber ich kann dich verstehn und auch andere die in dieser situation sind....
ich könnte wohl auch nicht einfachso abtreiben...
seeehr schwere entscheidung...
proffesionelle hilfe wäre wohl hier nicht fehl am platz


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

19.05.2008 um 19:58
meine Freundin wurde mit 14 schwanger und hats behalten. Dazu muss man sagen, dass sie auch immer davon geredet hat, jung Mutter werden zu wollen...

Ich schmeiß mich weg... omg :)
Dann hat se mit 10-12 die qualitative Aussage gemacht, das sie gern jung schwanger werden will ? :P :P :P

Also wenn man mit 14 nichts besseres weiß, als schwanger zu werden, dann sollte man das Problem nicht an dem schwangeren Kind, sondern bei der elterlichen Erziehung suchen.
Also so ein gerede finde ich wirklich.. krass


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

19.05.2008 um 20:55
Es geht hierbei aber um ungewollte Schwangerschaften - mit 17, nicht mit 14.
14 finde ich auch arg frueh, aber wenn es passiert ist, ist es eben passiert. Sexualitaet ist dem Menschen nun einmal angeboren (ohne waeren wir ja gleich wieder ausgestorben) und laesst sich nicht unterdruecken und wie schnell geht auch beim Petting mal was "daneben" - und deswegen sollte man das beste daraus machen - wenn auch ungewollt was Kleines unterwegs ist, bleiben noch immer Pflegefamilien, Adoption oder Mutter-Kind-Heim.


1x zitiertmelden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 02:01
Zitat von CathrynCathryn schrieb:Es geht hierbei aber um ungewollte Schwangerschaften - mit 17, nicht mit 14.
14 finde ich auch arg frueh, aber wenn es passiert ist, ist es eben passiert. Sexualitaet ist dem Menschen nun einmal angeboren (ohne waeren wir ja gleich wieder ausgestorben) und laesst sich nicht unterdruecken und wie schnell geht auch beim Petting mal was "daneben" - und deswegen sollte man das beste daraus machen - wenn auch ungewollt was Kleines unterwegs ist, bleiben noch immer Pflegefamilien, Adoption oder Mutter-Kind-Heim.
ja oder die frischgeborenen werden in tüten gepackt und weggewurfen... eingemauert,erstickt, in gefrierschränke gelagert...was gibs da noch tolles
ja und jetzt kommt und sagt des machen net nur die jungen mädels die ungewollt schwanger werden...dieses ungewollt ist schon ein mißlungener versuch einer ausrede
aber des habe ich schon mal erläutert.
also schreib ich mal so wer egal welches alter sex machen kann denn noch zu blöd ist zu verhüten soll sich bitte schön dann net hinstellen das er ungewollt schwanger gewurden ist...es ist wenn dann dur nachläßigkeit oder dummheit passiert aber sicher net ungewollt.
ungewollte kinder gibt es...leider... und die gibt es sehr viel aber eine schwangerschaft sofern die frau kein opfer erner vergewaltigung ist ...kann net ungewollt sein...!!!!!!
sorry ist aber meine meinung



melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 02:05
Es gibt auch viele Fälle, da wollen Frauen erst, dann ist der Typ weg und zack haben wir eine ungewollte Schwangerschaft. Totaler Blödsinn.. ich kann mich auch net 24/7 mit Essen vollhaun und dann sagen ich bin ungewollt Fett geworden.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 02:13
Sorry, aber zum schwanger werden gehoeren immer zwei und wenn der Mann meint, er muesste ohne Gummi seinen Spass haben, dann soll er sich hinterher nicht verkruemeln und das Maedel, dem er vorgemacht hat, dass er sie liebt und fuer immer bei ihr bleiben will (und mit 16/17 glauben die das ja noch), steht da und 9 Monate spaeter hat sie dann den Salat. Immer heisst es: die Maedels sind doch selber schuld, wenn sie schwanger werden - und die Jungs etwa nicht?!!


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:15
Schuld sind natürlich immer beide Seiten, keine Frage.
Das Problem liegt meiner Meinung nach im sozialen und/oder bildungstechnischen Bereich. Es sind vermehrt "Paare" aus dem sozial/bildungstechnisch schlechter gestellten Bereich die früh und vielfach auch häufiger schwanger werden.
Ein befreundeter Gynäkologe fasste es einmal prägnant zusammen.
Die Doofen vermehren sich wie die Karnickel.
Nach einem Blick in die "DailyTalk"-Formate möchte man ihm zustimmen.
Das wort "ungewollt" im Threadtitel sollte durch "fahrlässig" ersetzt werden.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:23
Ein befreundeter Gynäkologe fasste es einmal prägnant zusammen.
Die Doofen vermehren sich wie die Karnickel.



Finde ich aber nicht richtig, dadurch fühlen sich mit Sicherheit viele
beleidigt.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:25
Aber es hat was....leider -.-

Aber man kann das eh nicht pauschal sagen, die armen und doofen werden schlechte Mütter und die reichen aus gutsituierten Familien werden gute?! Das geht einfach nicht...

Grundsätzlich hat jede Frau, die durch einen 'Unfall' so jung schwanger wurde und sich FÜR das Kind entscheidet meinen vollsten Respekt. Mit 17 ein Kind ist nicht grade leicht, könnte ich mir vorstellen.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:25
@ Powermaus
Bist du nicht auch der Meinung, daß mangelnde Bildung eine große Rolle spielt?


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:28
Da jammern sie einerseits herum, dass "die Deutschen" aussterben - und andererseits, dass Menschen Kinder bekommen. Ja, wat denn nun? Mindestalter für Eltern, Mindesteinkommen, Mindestbildungsstandard?

Allerdings irritiert mich immer wieder, bei wie vielen jungen Menschen offenbar Verhütungsmittel versagen.
Kondome sollten in AIDS-Zeiten doch ohnehin Pflicht sein, und in Kombi mit Pille oder Spirale sollte das eigentlich funktionieren, oder?

Und, bitteschön, ich bin noch mit der Forderung der Frauenbewegung gross geworden: Kinder oder keine entscheiden Frauen alleine.
Und das ist auch gut und richtig so.


1x zitiertmelden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:31
Zitat von DoorsDoors schrieb:Kondome sollten in AIDS-Zeiten doch ohnehin Pflicht sein, und in Kombi mit Pille oder Spirale sollte das eigentlich funktionieren, oder?
Vorausgesetzt, man benutzt diese Dinge...und zwar richtig!


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:39
@ Powermaus
Bist du nicht auch der Meinung, daß mangelnde Bildung eine große Rolle spielt?


Doch schon, aber nicht bei allen, Unfälle können da
nunmal passieren, auch wenn man richtig drauf
achtet.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:48
@ Powermaus
Wie erklärs du dir die offensichtliche Diskrepanz zwischen dem wissenschaftlich bestätigten Sicherheitsgrad der Pille und den vielen Tropis.
Platzt jedes zweite Gummi?
Unfälle passieren, keine Frage. Aber in diesem Umfang? Keinesfalls.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:48
und da gibt es leider auch heute noch vergewaltigungen, wo man ungewollt schwanger werden könnte.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:50
Was ist mit der Pille danach? Wirkt bis zu 72 Std nach der Befruchtung ohne große körperliche Nebenwirkungen.


melden

Mit 17 ungewollt schwanger

20.05.2008 um 08:54
Wirkt aber nicht zu 100 %...am 2. und 3. Tag nimmt die wahrscheinlichkeit, dass sie wirkt rapide ab (hab die % grad nicht im kopf)


melden