Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, Geld, Gesellschaft, Gerechtigkeit, Reichtum, Hartz4, Mahatma Ghandi
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

09.10.2007 um 01:42
@ UniversAngel:
ich gebe dir recht... es ist auch kein jammern, was ich äußern möchte... sondern wut gegenüber diesem massenegoismus... das in anderen ländern die menschen hungern ist das ergebnis derer, die ihr geld wirklich zum anfeuern ihres kamins nutzen könnten... jenen kann man die schuld geben, das es der gesellschaft so dreckig geht... man sieht in dieser gesellschaft nur die extreme... entweder die rechsten oder die armen... alles andere wird als "mittelschichtbezeichnet", die eine "heile" gesellschaft representieren...

und diese "ironie der macht" ist gerade das, was man stoppen sollte... daher finde ich es auch wichtig weine botschaft an möglichst viele menschen weiter zu geben...


@ Golli:
damit gebe ich dir recht, es gab, gibt und wird immer menschen geben, die sich aus ihrem "duchschnitt" hervorheben und nie an sich zweifeln... ich gebe zu, ich habe große ziele und ich weis, das ich diese auch erreichen werde...
aber es ist ebenso
wichtig dem menschen immer wieder mut zu machen, das sie nie auf die idee kommen, an sich zu zweifeln...


alles lässt sich also im allgemeinen auf die "zwischenmenschlichkeit" zurückführen...
wenn sich nichts an den beziehungen zwischen den menschen ändert, ändert sich auch nichts an der gesellschaft...


melden
Anzeige

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

09.10.2007 um 07:33
sorry aber die "Gesellschaft" war und wird NIE gerecht sein so leid es mir auch tut.


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

09.10.2007 um 08:40
Recht und Gerechtigkeit sind schon mal zwei Paar Schuhe. Das eigene und das fremde Rechtsempfinden eher (Fehde-)Handschuhe.
Gerechte Gesellschaften hat es nur in den Theorien von Mohammed bis Marx, von Jesus Christus bis Josef Stalin gegeben - und dummerweise endeten sie in ihrer praktischen Umsetzung für die Mehrheit der Beteiligten unvorteilhaft. Und die, die nicht so recht dran glauben wollten, mussten halt dran glauben.
Das ich nicht daran glaube, dass es Gerechtigkeit geben könnte, soll mich aber nicht davon abhalten, sie täglich von mir und anderen einzufordern.
Wem etwas nicht gefällt, der gehe hin, und versuche, es zu ändern. Lautstarkes Gejammer rettet niemanden, sondern fällt nur auf die Nerven!


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

09.10.2007 um 09:16
@Doors

Wenn man nur laut genug und publik jammert, kommt man vieleicht in den Genuss einer Spende oder ein Schuldnerberater oder die Supernanny kommt :)

Leider sind wir in eine Zeit hinein geboren worden, wo wir uns nur noch über die Reste balgen dürfen. Zu dem Preis, den andere dafür machen. Wären wir früher gekommen, hätten wir uns vieleicht ein Stückchen von dem Kuchen abschneiden können :)


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

09.10.2007 um 09:25
satanael,

Zitat:

das in anderen ländern die menschen hungern ist das ergebnis derer, die ihr geld wirklich zum anfeuern ihres kamins nutzen könnten...

Nein.
So einfach kann man es dann doch nicht machen.

Denn das kann auch aus einem kulturellen oder intellektuellen Hintergrund heraus entstehen.
Das in einigen Ländern nichts paßt , liegt auchan der Familienstrukturen und den Machtansprüchen und dem Neid der eigenen Leute.

Dann gibt es Länder , die so runtergewirtschaftet sind , das jede Hilfe im Sande verläuft.
Selbst werden die Menschen aber auf lange Sicht nichts erreichen , weil ihnen das Wissen und der Wunsch danach fehlen.
Meckern allein macht nichts besser an dieser Situation.


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

09.10.2007 um 23:13
@ hanna:
die größten kriege werden von den größeren staaten geführt... zb den usa...
wie ich es schon des öfteren erwhnte: man kann nichts verallgemeinern...



ich schreibt ständig: mäckern nützt nichts!
was sollte man denn sonst machen, als die menschen mal zum nachdenken zu bewegen? wenn mann ihnen sprichwörtlich in den arsch tritt, dann wachen zumindest manche auf, die dann auch etwas ändern möchten...
wenn man handeln würde, würde man vom staat bzw der gesamten gesellschaft so schlecht gemacht, das man früher oder später auch im knast landen könnte...
proteste lassen denken: "die brauchen wir nicht ernst nehmen"

was soll man eurer meinung nach machen, damit wenigstens ein paar menschen mal zum nachdenken gebracht werden? rumsitzen und nichts tun ist meiner meinung nach nur die angst von der gesellschaft verstoßen zu werden, oder einafch selber schon teil dieser gesellschaftlichen "monotonie" zu sein... man muss doch etwas tun, damitsich etwas ändert... und als einzelner kann man da nichts ausrichten...


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

10.10.2007 um 15:37
@Satanael:
Einfach mal was machen. Dig were you stand. Egal, ob in Schülervertretung oder Betriebsrat, Partei, Gewerkschaft, Kirche oder Verein, in Bürgerinitiative oder Selbsthilfegruppe. Es gibt überall etwas zu tun - man muss nur anfangen. Dabei schafft man letztlich auch Bewusstsein - bei sich und anderen - und bewegt etwas.
Natürlich kann man als Einzelner etwas bewegen, in dem man andere Menschen anstösst, wie beim Billard. Nur den Arsch muss man schon selbst hochkriegen.


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

11.10.2007 um 04:07
das meine ich auch damit:
ich (ihr meinte ich natürlich) schreibt ständig: mäckern nützt nichts!
was sollte man denn sonst machen, als die menschen mal zum nachdenken zu bewegen? wenn mann ihnen sprichwörtlich in den arsch tritt, dann wachen zumindest manche auf, die dann auch etwas ändern möchten...


aber dennoch kann man als einzelner nicht genug ausrichten...
erst wenn man auch andere dazu bewegt, mitzumachen... dann bewirkt es auch etwas...
in einem solchen forum schreiben so viele verschiedene menschen, die meist ähnliche ansichten haben... sie unterhalten sich mit vielen anderen menschen auch außerhalb des forums und geben ihre "nachricht" somit weiter...
aber es gibt auch genügend menschen die ihre nachricht nur in einem solchen forum verbreiten... und somit niemanden erreichen...
außerdem gibt es auch menschen, die mehr möchten als ihre nachricht nur an jene weitergeben, mit denen sie sich in der familie, oder bei freundenunterhalten... menschen die ihre "nachricht" an möglichst viele menschen weitergeben möchten...
und wenn man sich mit einem megaphon auf die straße stellt, dann wird man als spinner abgestempelt... oder wegen erregung öffentlichem ergernisses eingesperrt...


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

11.10.2007 um 13:47
die gesellschaft ist nicht gerecht.
das leben ist gerecht.


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

11.10.2007 um 15:41
Vermisst man die Gerechtigkeit nicht überall ?
Wurde die Gerechtigkeit durch " Recht - Gesetze " ersetzt ???
Zu oft ?!
( Nahm den Threadtitel allgemein als Grundlage )

Delon


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

11.10.2007 um 15:45
ja hier ist alles so toll das wir Menschen accuh auf Parkbänken haben, hinter die Kulissen will ich mal gar nicht schauen, soviel gibts hier und doch nichts, ziehst du nicht mit so bist du ganz schnell unten. Wer ist eigentlich arm dran...?


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

11.10.2007 um 15:50
ups, das sollte eigendlich in einen anderen Thread.....Armut und.....


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

14.10.2007 um 23:16
wenn jemand geld hat ohne jemals gearbeitet zu haben... dann kann diese person zwar weniger dafür, sondern die vorrangegangene generation... aber dennoch kann die letzte "stinkreiche" generation doch auch an andere menschen denken und etwas von dem unendlichen reichtum abgeben, oder nicht?
diese menschen sehen nur sich selber und denken nicht mal dran auch andere zu unterstützen... es gibt nur sehr wenige reche menschen, die wirklich andere unterstützen um sie zu unterstützen... dann gibt es wieder menschen die anderen menschen oder auch ländern helfen, um ein besseres image zu bekommen...
somit ist das beispiel "paris" einfach nur ein fallbeispiel für dieses mehrfach verabscheuend erwähnte "ego-denken" des größteils der "gutverdienenden" gesellschaft...


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

15.10.2007 um 12:36
Neid?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

15.10.2007 um 12:39
Das ganze kapitalistische System ist doch sogar auf Neid aufgebaut, oder irre ich mich?


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

15.10.2007 um 12:45
Tja, wir Deutschen sind liebe und ruhige Zeitgenossen. Da braucht es lange, bis von uns einer aufsteht. Aber die Gefahr, die Beine gleich weggetreten zu bekommen ich hier auch ziemlich groß.


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

15.10.2007 um 12:51
gerecht oder ungerecht is eine sache der ansicht

man kann sich mit geld nicht alles kaufen, siehe paris hilton reich aber trozdem dämlich

die gesellschaft ist nicht gerecht
das leben ist gerecht

genauso is es


melden

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

15.10.2007 um 14:09
Das Leben ist aber auch nur in der Hinsicht gerecht, dass wir langfristig alle tot sind. Doch vorher gibt es keine Gerechtigkeit. Warum sollte es auch?

@navi:
Das sozialistische System nicht?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

15.10.2007 um 17:05
@Doors

Es scheint sogar, dass Neid die stärkste Triebfeder eines jeden Systems ist...hmm...
kein Neid, kein Wirtschaftswachstum.
In den sozialistischen Systemen hat man versucht künstlich den Faktor Neid zu unterdrücken.
Was war das Ergebnis?
Ein grosses und rundes NIX.


melden
Anzeige

Gerechtigkeit der Gesellschaft!

15.10.2007 um 17:57
Gerechtigkeit? Kann man das essen?
Nein, jetzt mal im ernst: ich glaube, es wird nie eine (für alle) gerechte Welt geben, weil die Leute die verschiedensten Ansichen von Gerechtigkeit haben. Wir könnten hier jetzt über die Bedeutung von Gerechtigkeit diskutieren und es würden verschiedene Meinungen ans Tageslicht kommen.

Luna


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt