Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Lieben oder geliebt werden?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Gefühl, Partnerschaft, Psycho, Emotion
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 19:46
Hi, das ist mein erster Thread.
Was mich mal interessieren würde, ist es für euch in einer Beziehung wichtiger den anderen zu lieben oder geliebt zu werden?

Ich kann für mich sagen, dass es mir wichtiger ist, meiner Partnerin Liebe zu schenken, ihr das Gefühl von Geborgenheit zu schenken, sie glücklich zu machen. Das ist mir ehrlich gesagt wichtiger, als von ihr geliebt zu werden. Wobei ich aber auch sagen muss, dass ich natürlich auch geliebt werden möchte. Wohl auf die selbe Art, wie ich meine Partnerin liebe. Ich würde nur mal gern wissen, ob wie ihr das so seht.

Gruß
euer Ghostfear.


melden
Anzeige

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 19:49
Mir ist beides gleich wichtig . Ich glaube man kann gar nicht jemanden lieben , der einen nicht auch liebt - ich zumindest .


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 19:50
wie es polarheld schon sagt: da muss beides da sein. was soll ich denn mit einer bezeihung, in der meine partnerin mich nicht liebt?


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 20:06
Natürlich muss von beiden Seiten geliebt werden. Wäre sonst glaub ich auch ne scheiss Beziehung. Ich meine damit eigentlich, dass ich mich erst glücklich fühle, wenn meine Partnerin glücklich ist. Wenn sie sich nicht wohl fühlt oder sie bedrückt ist, bin ich es automatisch auch. Ist es daher auch egoistisch, das als Grund für mich sie glücklich zu sehen, damit ich es bin??


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 20:21
Zu einer Beziehung gehören meist 2 Leute und beide arten sind schön zu erfahren aber ich denk ich mag lieber die seite gliebt zu werden.


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 20:23
Hä, hä geliebt werden von Paris, das wäre schön!:D


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 20:25
Die Stadt ist schmutzig und stinkt.
Was wäre daran schön ... ? ;)


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 20:37
beides ist wichtig!


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 20:51
mg39992,1191869472,paris-hilton-wallpaper-1
^^Daak
Exklusiv für dich! Link!


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 20:52
Liebe ist das einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt!


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 20:55
@Saturius:
man kann alles als egoistische verhaltensweise auslegen. aber wenn es dir schlehct geht, wenn es ihr schlecht geht, ist das für mich eher etwas gutes, da es meiner meinung nach zeigt, das du zu deiner partnerin stehst und ihre gefühle teilst.


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 21:02
Nee hexesitara, Glück auch :)


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 21:11
@krungt: Na geht doch, mehr wollt ich doch gar nicht ... :D


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 21:13
Man gönnt sich ja sonst nichts!;)


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 21:23
Schwierige Frage. Prinzipiell würde ich sagen, Liebe zu geben ist wichtiger als sie zu kriegen.
Allerdings kommt es bei mir in längeren Beziehungen oft vor, dass ich irgendwann nicht mehr soviel geben kann und will wie anfangs. Das nennt man dann wohl Routine...


melden

Lieben oder geliebt werden?

08.10.2007 um 21:27
@Lithium:
naja also wenn routine in eine beziehung kommt, stimmt aber schon irgendwas in der beziehung im gesamten nicht. routine und alltag war seit jeher ein killer für eine beziehung...


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lieben oder geliebt werden?

09.10.2007 um 07:37
@Zoddy
ich sehe es so, wenn man einen partner wirklich liebt steht man automatisch zu ihm und sollte auch seine gefühle teilen. ich hab nur manchmal angst, dass meine ansicht "falsch" ist. also dass ich mehr liebe gebe als ich bekomme.

@Lithium
routine ist gift für eine beziehung. meine oma hat immer gesagt, man muss jeden tag seinen partner neu gewinnen. die konkurrenz schläft nie.


melden
Saturius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lieben oder geliebt werden?

09.10.2007 um 07:40
@krungt und daak
von parin geliebt werden... "Die Stadt ist schmutzig und stinkt." " Dateianhang paris-hilton-wallpaper-1.jpg (111, KB)".... beides ist schmutzig.... von daher ^^


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lieben oder geliebt werden?

09.10.2007 um 07:58
Schon möglich dass man seinen Partner jeden Tag auf`s Neue gewinnen sollte. Da ich aber sowieso kein Beziehungsmensch bin ist das für mich einfacher gesagt als getan.


melden

Lieben oder geliebt werden?

09.10.2007 um 08:10
Beides ist toll, vorrausgesetzt, die Person, die man liebt, liebt einen selbst auch.

Ansonsten macht das Ganze grob ausgedrückt keinen Spaß :D

Aber wenn sich beide in der Sache einig sind, ist es das Tollste und Schönste auf der Welt :)


melden
Anzeige

Lieben oder geliebt werden?

09.10.2007 um 08:19
Die Alternative in einer Beziehung sollte ja nicht sein:
Ich lieb Dich, Du liebst mich nicht, da da da - sondern es sollte schon ein ausgewogenes Geben und Nehmen vorhanden sein.
Eine Beziehung, in der einer nur gibt und der andere nur nimmt, ist keine, sondern Erpressung oder Ausbeutung.


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt