weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hemmschwelle

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Moral, Hemmschwelle, Grenzwertigkeiten

Hemmschwelle

13.10.2008 um 14:50
Falls es das Thema schon gab tut es mir Leid, mit der Suchfunktion hab ich nicht das gefunden worüber ich schreiben will.

Allgemein in unserer Gesellschaft wird die Hemmschwelle immer geringer, zumindest meiner Meinung nach.
Zum Beispiel soll ich jetzt im Deutschunterricht das Buch "Das Parfüm" lesen, zuerst habe ich es die gesamten Ferien vor mir hergeschoben, was nicht daran liegt das ich nicht gerne lese, ich lese sehr gerne.Das Problem das ich mit dem Buch hab ist das mir schon nach den ersten 10 Seiten derart schlecht wurde das ich nach 2 Wochen nicht weiter als Seite 45 gekommen bin, ich stehe kurz davor mich zu weigern das Buch weiterzulesen als ich mal kurz ans Ende des Buches geschaut hab wurde es nur noch schlimmer Stichwort Kannibalen.
Aber das Buch ist ja bei weitem nicht alles, als ich vor nicht allzu langer Zeit hab ich im Radio nen Sprecher gehört der auf diesem Filmfestival war, ich weiss nicht mehr genau wo es stattfand.
Jedenfalls als dieser Sprecher erzählt hat das sich nur nur noch zwei große Genre des Filmes durchsetzen, einmal wären da die Telenovelas, der ganze Kram mit den schnulzigen Liebesgeschichten.Und zum anderen eine Art Arztserien die Leute finden das einfach toll und wollen mehr in Sachen Skalpell sehen, allgemein würde die Hemmschwelle ja auch geringer da müsste man mehr bieten.Achja und ganz vergessen da gibts noch das dritte Genre in Big Brother Art.
Ich wäre beinahe hinten rüber gefallen, die Hemmschwelle wird geringer da muss man mehr bieten?!Es ist 15 Jahre oder so her da gab es Spiele mit 5 verschiedenen Farben die erst ab 16 Jahren freigegeben waren und jetzt ist Zerstückelung schon in Krimis nen ganz normales Thema.

Ich muss doch sagen da läuft irgendwas gewaltig falsch in unserer Gesellschaft, zumindest meiner Meinung nach.


melden
Anzeige

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:01
secret schrieb:Das Problem das ich mit dem Buch hab ist das mir schon nach den ersten 10 Seiten derart schlecht wurde das ich nach 2 Wochen nicht weiter als Seite 45 gekommen bin,
Klingt zwar hart, aber das ist dann dein Problem. ;)

Ich konnte in Mathe auch nicht sagen das mir die Differentialrechnungen zu schwer sind, das ich davon Kopfschmerzen bekomme, und nicht mehr richtig schlafen kann weil's mir kalt den Rücken runter läuft wenn ich an die nächste Klassenarbeit denke.

Lies das Buch und hab' dich nicht so.
Wir hatten in der Schule alle unser Kreuz zu tragen, manche in Sport, manche Deutsch, und ich in Mathe. :D


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:02
Das liegt wohl an der Gesellschaft, ich hab letzens meinem kleinen Cousin(15 Jahre) die TCM DVD also das 74er orginal von Tobe Hopper in die Hand gedrückt, er soll sich doch mal vernünftige Sachen angucken und nicht immer nur so neumodischen Actionmist, lange rede kurzer Sinn hat er ihn mir ne Woche später wieder zurückgegeben mit der Begründung er währe ihm zu langweilig gewesen er hat ihn ned fertig geguckt!

Wenn ich dran denke, für was für einen Skandal dieser Film seiner Zeit 1974 in den Kinos gesorgt hat und da jetz grade mal 34 Jahre dazwischen liegen, weiss ich ja nicht ob sich die Gesellschaft da grade ins Positive entwickelt!


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:12
Als Hilde Knef in "Die Sünderin" für Sekundenbruchteile verschwommen als heller Fleck (angeblich nackt) zu sehen war, brach in Westdeutschland ein mittelprächtiger katholischer Volksaufstand los.

Möchte das jemand zurück haben?

Na ja, ganz früher war es irgendwie weniger schlimm, mit öffentlichen Folterungen und Hinrichtungen, bei denen auch Kinder zugelassen waren. Als Opfer und Zuschauer.

Ach, die gute alte Zeit, der frühvergreiste Mid-Twens nachweinen.


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:25
Na wenns so weiter geht mit unserer Gesellschaft haben wir bald wieder öffentliche Hinrichtungen, zumindest wird es zunehmend schlimmer.


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:27
secret schrieb:Na wenns so weiter geht mit unserer Gesellschaft haben wir bald wieder öffentliche Hinrichtungen, zumindest wird es zunehmend schlimmer
Gibt's doch schon.

Oder was meinst du mit "unserer" Gesellschaft.


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:27
Wir haben öffentlihce Hinrichtungen, nur in Deutschland eben nicht!


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:35
Öffentliche Hinrichtungen kannst Du in China, im Iran, Saudi-Arabien oder ähnlichen Ländern ansehen.
Hierzulande wohl eher nicht.

Auch in absehbarer Zeit nicht, auch wenn sich so mancher Allmyst das wünschen würde.


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:47
oh Gott, mir war das mit den öffentlichewn Hinrichtungen ehrlichgesagt gar nicht bewusst.Naja scheinbar scheints ja wenigstens nicht allzu schnell nach Europa zu kommen.


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:52
secret schrieb:Ich wäre beinahe hinten rüber gefallen, die Hemmschwelle wird geringer da muss man mehr bieten?!Es ist 15 Jahre oder so her da gab es Spiele mit 5 verschiedenen Farben die erst ab 16 Jahren freigegeben waren und jetzt ist Zerstückelung schon in Krimis nen ganz normales Thema.
Das Problem ist das die Menschen immer nach dem nächst höchsten Kick suchen.
In der heutigen Gesellschaft muss etwas Neues auch immer etwas Größeres, Besseres, Stärkeres sein. Wenn das Niveau gehalten werden würde, würden die Menschen sagen "Kenn' ich schon. Schon gesehen. Langweilig."

Deshalb muss das Neue alles Vorangegangene übertrumpfen. Autos müssen schneller fahren, Flugzeuge höher fliegen, Pistolen mehr Kugeln verschießen, denn sonst wird's langweilig.

Wenn also vor 50 Jahren nur der Fuß einer Leiche gezeigt wurde, wird 10 Jahre später der ganze Körper gezeigt, und ein paar Jahre später dann noch Einschusswunden, und heutzutage eben entstellte Gesichter, zerfetzte Körper, etc.

Wenn nicht wäre es langweilig, es wäre altbacken, schon tausendmal gesehen und deshalb uninteressant.


melden
prinzvalium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hemmschwelle

13.10.2008 um 15:59
Secret hör einfach auf zu jammer früher hätt dir eh niemand zugehört ->Doors hat recht


melden
Emo_Marcel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hemmschwelle

13.10.2008 um 16:09
ich hätte auch keine lust, ein buch zu lesen, was mich anekelt und ich mit dem inhalt nichts anfangen kann.

aber das mit der niedrigen hemmschwelle stimmt schon, wenn man bedenkt, der film ist FSK 12, was ich nicht nachvollziehen kann. manche filme im tv werden ab 16 freigegeben, wo man sich fragt, aus welchen gründen der nun ab 16 ist und andere wieder nicht.

hier wird die literatur hochgepuscht, weil es lange ein bestseller war, jedoch aus dem genre horror/kriminal; während ein ego-shooter FSK 18 ist.

das verstehe wer will


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 16:19
König_Rasta schrieb:Das liegt wohl an der Gesellschaft, ich hab letzens meinem kleinen Cousin(15 Jahre) die TCM DVD also das 74er orginal von Tobe Hopper in die Hand gedrückt, er soll sich doch mal vernünftige Sachen angucken und nicht immer nur so neumodischen Actionmist, lange rede kurzer Sinn hat er ihn mir ne Woche später wieder zurückgegeben mit der Begründung er währe ihm zu langweilig gewesen er hat ihn ned fertig geguckt!
Das kann ich verstehen, ist der Streifen doch Cut.

Übrigens heißt der Regiseur vom 74er Streifen "Hooper".


melden

Hemmschwelle

13.10.2008 um 16:23
Ne der is nicht mal geschnitten, ich hab die Version die bei den Cut scenen aufs englische umschaltet, da es keine deutsch Syncro dazu gab, aber das is jetz hier nicht das Thema, mit Hooper hast du natürlich recht, mein Fehler!


melden
sensibel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hemmschwelle

13.10.2008 um 16:23
secret schrieb:Allgemein in unserer Gesellschaft wird die Hemmschwelle immer geringer,
zumindest meiner Meinung nach.
Zum Beispiel soll ich jetzt im Deutschunterricht das Buch "Das Parfüm" lesen, zuerst
habe ich es die gesamten Ferien vor mir hergeschoben, was nicht daran liegt das ich
nicht gerne lese, ich lese sehr gerne.Das Problem das ich mit dem Buch hab ist das
mir schon nach den ersten 10 Seiten derart schlecht wurde das ich nach 2 Wochen
nicht weiter als Seite 45 gekommen bin, ich stehe kurz davor mich zu weigern das
Buch weiterzulesen als ich mal kurz ans Ende des Buches geschaut hab wurde es nur
noch schlimmer Stichwort Kannibalen.
Herzlich' Willkommen im Schattenwelt... Der Warheit.


melden
deva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hemmschwelle

13.10.2008 um 19:10
Ich würde mich schlicht weigern, das Buch zu lesen.
Lesen soll den Geist bilden, aber davon kann ja hier kaum die Rede sein.

Warum sollen wir eigentlich alle immer mehr verrohen?


melden
kiddo.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hemmschwelle

13.10.2008 um 21:11
Da hast du die Inhaltsangabe des Romans „Das Parfum“ von Patrick Süskind. Reicht das nicht?

http://www.steffenwalter.de/schule/d015.htm


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hemmschwelle

13.10.2008 um 21:40
Was ist am Parfum denn bitte so schlimm? Ich frage mich echt... das interessante ist das ich zu dem Buch sowie zu dem Film viele Meinungen gelesen habe die deiner ganz ähnlich sind. Ich stelle also die Gegenfrage ob manche Leute nicht eine zu überempfindliche hemmschwelle haben wenn ich beispielsweise lese das jemand bei dem Parfum fast kotzen muss dann liegt schon ein psychisches Problem vor...


melden

Hemmschwelle

14.10.2008 um 11:03
Dabei ist "Das Parfüm" nur Fiktion. Dokumentarische Texte über Kriegsverbrechen, Völkermord, Folter und Vergewaltigung lesen sich da noch ganz anders, weil sie die Realität abbilden. Da wurden und werden echte Menschen gequält und getötet.

Nicht ganz teilen kann ich allerdings das Bedürfnis junger Menschen nach Horror/Splatter/Action in Form von "Kunstwelten". Merkwürdigerweise hatte ich als Kind/Jugendlicher dieses Bedürfnis nie. Möglicherweise, weil die Lebenswirklichkeit genügend Horror und Action bot.

Wahrscheinlich sind diese Second-Hand-Thrills das einzige Abenteuer, dass die jungen Couch-Potatoes in ihrem spiessig-langweiligen rundum abgesicherten Mittelschicht-Reihenhaus-Idyll geniessen können.

Schmeisst die Glotze raus und geht auf die Strasse, um das Leben zu erleben. Da kommt kein Film und keine PC-Simulation mit.


melden

Hemmschwelle

14.10.2008 um 11:45
naja, ich wär ehrlichgesagt froh, wenn wir wenigstens einmal ein Buch mit ner halbwegs verständlichen Story lesen würden...
Aber @Topic:
die FSK geht wohl tatsächlich immer weiter runter, was man auch beim "Baader-Meinhoff-Komplex" sehen konnte, bei dem Film hätt ich 16 minimum gesetzt, ich hätt uU sogar 18 nachvollziehen können...
Allerdings denke ich auch, das sich dagegen wohl nicht viel machen lässt, das ganze entwickelt sich automatisch immer höher, wer was härteres zeigt kriegt mehr Zuschauer und höhere Altersgrenzen werden nichts bringen, allerspätestestens als DVD kriegt dann jeder die volle Dosis.
Und wenn alle Filme auf dem Index stehen, verliert Deutschland erstens eine wohl nicht besonders kleine Einkommensquelle, stärkt zweitens die Raubkopierer und erreicht drittens unterm Strich auch nicht viel.


melden
Anzeige

Hemmschwelle

14.10.2008 um 11:57
@The.Secret
hat wohl jeder ne andere ekelgrenze oder? also für mich haben eher diejenigen ein psychisches problem denen alles am ar*** vorbei geht und die nix tangiert... ich las das buch vor einigen jahren schonmal und ich fand es tlw auch etwas abstossend, wenn auch faszinierend. das thema berührt quasi die grenze zwischen normalität und wahnsinn....

ich kann den threadersteller verstehen, wer sensibel ist der kann da schonmal an seine grenzen stossen. anderes bsp. ist das buch von der guten frau roche, namens "feuchtgebiete"...da wurde es mir mehr als einmal übel!

man kanns auch übertreiben mit derart unsubtilen stilistischen mitteln, das gilt für horrorfilme, bücher oder pc spiele. warum da nun alle so drauf abgehen...mh..kein ahnung! sehr viele meiner freunde schauen horrorfilme, vom student über hauptschüler, auch viele mädels. verstehen kann ichs überhaupt nicht und eine erklärung fiel mir bisher auch nicht dafür ein, denn ich kann das nicht schauen..das gibt böse alpträume bei mir :D


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden