Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nietzsche

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Autor, Nietzsche, Schriftsteller
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

02.05.2007 um 21:01
'Ich musste die Moral zerstören, um meinen moralischenWillen
durchzusetzen.'

oder

'Ein labyrinthischer Mensch sucht nie nachder
Wahrheit, sondern immer nur nach seinem Stil'

sind für mich dieausschlaggebende
Sätz schlechthin, unter denen sich seine ganze Philosophiezuammenfassen lässt. Weg von
den Ablässen und Zwängen der sokratischen Moral, hin zurFreiheit für die Moral. Damit
war er der bedeutenste Wegbereiter der 60er Bewegung undseiner Zeit um weiten voraus.
Nicht zu vergessen das Freiheit gleichzusetzen ist mitVerantwortung, und die will in
diesem Bezug noch gelernt werden.


melden
Anzeige
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

02.05.2007 um 21:02
ääähmm...in dieser Hinsicht noch gelernt sein ... wie auch immer


melden

Nietzsche

02.05.2007 um 21:41
Jahap Nihilismus als mittel zu neuen "Werten" und tugenden.


melden

Nietzsche

02.05.2007 um 21:43
Und achja
Man darf also Sprach Zarathustra auch nicht wie Max un Moritzlesen^^.....das wichtigste steht oft zwischen den zeilen....Metaphern und gleichnissemuss man schon verstehn können ;)


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 00:57
Ist ja kein Ding, als ob keine Metaphern bei den Gebrüder Grimm zu findenwären.^^

Hab hier auchmal eines seiner Zitate:

....mit gutem Gewissen dasOpfer einer Unzahl Menschen hinnimmt, welche um ihretwillen zu unvollständigen Menschen,zu Sklaven, zu Werkzeugen herabgedrückt und vermindert werden müssen...." (Jenseits vonGut und Böse, Aph. 258).

Ein wahrer Menschenfreund, der liebe Nietzsche. :D


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 01:01
definiere Mensch :)


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 01:09
Wozu? Du bekehrst mich eh nicht zu Ihm.
Also gute Nacht. ;)


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 01:11
tzz der war doch ein Netter :D
aber gut, gn8


melden
perigord
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

03.05.2007 um 01:12
N. hat die Werte so erkannt, wie es zu seiner Zeit so üblich war: negierend.
Er wirdüberschätzt.


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 01:22
nö :P


melden
perigord
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

03.05.2007 um 01:28
gn8 sicarius


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 01:45
tz keiner hat mich lieb ;)


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 13:39
Es ist nicht Menschenverachtend den Menschen als das zu sehen was er ist. Ein Tier. Undes ist nicht faschistisch das "Recht der Macht" in der Menschlichengesellschaft zuerkennen.
Der stärkere zerstört und unterdrückt das schwächere. So ist es und so wirdes immer sein


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 14:29
Philosophie ist ja ganz nett, doch ich bin im Allgemeinen eher der Philologie zugetan.

Sturm


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

03.05.2007 um 14:31
Also ich habe ganz heftige Herzklopfen bekommen als ich "Jenseits von Gut und Böse" las.Normalerweise ist es für mich ein untrügliches Zeichen von Gefahr. Aber auch für einemögliche Wahrheit.
Es ist aber diese Art von Wahrheit die wie eine Decke ist bei derimmer die Füsse kalt werden. ;-) (Klub der toten Dichter)

schönen Gruss N.


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 18:56
@paranomal

Es ist ein Unterschied für mich diese Spielchen zu sehen oder sie ebenwie Nietzsche sogar noch zu befürworten und daraus ein "Recht der Macht" abzuleiten. Nurin dieser Sichtweise gibt es dieses Recht.
Es ist nichts natürliches und ist ebennicht immer überall so gewesen und wird nicht immer überall so sein. Das kommt auf dieArt der Gesellschaft oder deren Systeme an.


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 18:57
Ob man es befürwortet oder nicht, aber das streben nach Macht und die nutzung dieser istin unserem Natürlichen Verhalten verankert.


melden
gargamelo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

03.05.2007 um 18:59
was ist das Gegenteil von Macht?


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 19:05
ohnmacht ;)


melden
Anzeige

Nietzsche

03.05.2007 um 20:06
Demut?


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt