Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nietzsche

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Autor, Nietzsche, Schriftsteller

Nietzsche

03.05.2007 um 20:08
Sklavenmoral


melden
Anzeige

Nietzsche

03.05.2007 um 20:18
@para
Nun das mag ja sein, das diese Macht bei "Starken" verankert ist.
Was aberNietzche daran befürwortet hat, ist die ungezügelte Auslebung dieser Macht. Es isttatsächlich menschenverachtend, alle "Schwachen" auslöschen zu wollen oder aber sie zuversklaven. Es ist Fakt das Nietzsche viele Blaupausen für die Nazis geliefert hat. Istes das was Du für natürlich hälst?
Und ja sicher hat er auch mal das ein oder andere"gute" oder tolle geschrieben, neben seinen hässlichen Sachen.^^


melden

Nietzsche

03.05.2007 um 20:23
Nietzsche hat viel freiraum für interpretationen gelassen....außerdem haben die Nazis vonNietzsches Schwester viele manipulierte Dokumente erhalten die sie für ihre Zweckemissbracht haben....auch heute sind noch Zitate im Umlauf die ihm in den Mund gelegtwurden, aber nie aus ihm kamen.
Das Ausleben von Macht ist auch etwas was jeder tut.Kennst du den Film das Experiment? Fals ja, genau das meine ich.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

03.05.2007 um 23:48
Der Zarthustra, fröhliche Wissenschaft und Morgenröte waren Meilensteine, die heute nochnichts an Aktualität eingebüsst haben - wer diese Bücher liest und sie auch versteht,wird zwischen den Zeilen eine Ironie, Polemik und einen Humor wittern, daß man aus demLachen gar nicht mehr rauskommt - und dann, plötzlich, und ohne Vorwarnung, ein derarttiefgründiger Geistesblitz der einen in Demut erzittern lässt. Und genau das ist dasGenie und das Ungenie an Neitzsche, wie andere grosse Dichter und Denker an einen solcheMomente heranzuführen, die einem die Herrlichkeit der Welt vor Augen führt aber dann ohneRücksicht auf Verluste diese Anmut noch fast im selben Athemzug zu verhöhnen und zuverspotten, um seine Spuren direkt zu verwischen - das ist die Gefahr und dieDoppeldeutigkeit bei Nietzsche. Allerdings hält er auf erschreckende Art und Weise sounserer Zeit, in der Gott tod zu sein scheint, den Spiegel vor. Gewollt oder ungewollt?


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

03.05.2007 um 23:56
Ach ja, meine Buchtipps - gerade für unsere atheistischenModenietzscheaner:

http://www.amazon.de/exec/obidos/search-handle-url/index=books-de&field-keywords=und%20nietzsche%20weinte&results-proces...

und..

Karen Swassjan: Nietzsche, Versuch einer Gottwerdung ..aber das bekommt mannicht mehr so leicht


melden

Nietzsche

04.05.2007 um 14:02
@para

Nietzsche hat bereits sehr viele Blaupausen geliefert, wie er selber dieBücher noch veröffentlicht hat, die Schwestern waren dafür kaum nötig.
Das Zitatwelches ich hier vorgestellt habe kann auch nicht unbedingt anders interpretiert werdenals wie du es schließlich selber getan hast, auch wenn Du dies verneinent meintest.
Mag schon sein das jeder seine Macht auslebt, dennoch gibt es da weit gefäscherteMöglichkeiten "wie" das jemand macht.
Und ja ich kenne das Experiment. Ist mir schonklar das Nietzsche davon redet.
Jedoch befürwortet er quasi in Deinem Beispiel nochdie Gewalt.
Und genau das ist eben nicht ok, nicht Natur gegeben. Wir haben die Wahl.
Ne klare Sache für mich.


melden

Nietzsche

04.05.2007 um 14:52
Wir verhalten uns nur den Umständen entsprechend...das ist alles ;)


melden

Nietzsche

04.05.2007 um 14:58
@para

Och komm schon, das ist eben nicht alles. Nicht bei "Allen"
Gut bei denMeisten, aber auch sie könnten Ihr verhalten ändern.


melden

Nietzsche

04.05.2007 um 15:01
In jedem steckt ein kleiner Sadist^^


melden

Nietzsche

04.05.2007 um 15:07
@para

Jup ganz genau, so ist es. Nur ist es eher meine Art, diesen auch malzurückzuhalten als Ihn noch zu ermutigen.
Du weisst ganz genau was ich meine. ^^


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

04.05.2007 um 15:08
@seraphim

gerade für unsere atheistischen Modenietzscheaner:

Hihi...gut ;)
Ob die überhaupt verstehen, worauf du hinauswillst?


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

04.05.2007 um 15:11
Genau, alle Antitheisten sind dumme Mitläufer... sowieso...


melden

Nietzsche

04.05.2007 um 21:29
"Genau, alle Antitheisten sind dumme Mitläufer... sowieso..."


FALSCH !


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

04.05.2007 um 21:47
Hätte ich vielleicht


IRONIE

Drunter schreiben sollen?


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

11.06.2016 um 11:16
Nietzsche hat mir die Augen geöffnet.
Hätte ich damals nicht Nietzsche gelesen, wäre ich heute nicht der Mensch der ich bin.

Schade das sein bestes Buch (also sprach zarathustra) zum Teil codiert geschrieben wurde
und es nur den Eingeweihten möglich ist, es komplett zu verstehen.
Nietzsche war ja Freimaurer.
Aber als nicht klein zu kriegender Autodidakt kommt man der Wahrheit langsam auf die Spur ;-)

Ein wirklich sehr interessanter, intelligenter und ehrenvoller Mensch.
Mit ca. 30 Jahren war er schon damals der jüngste Professor in der Schweiz.


Hier ist ein sehr schönes Bild von ihm.

https://www.archiv.uni-leipzig.de/wp-content/uploads/2015/08/n_Nietzsche1861.jpg


melden
DoctorThrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

11.06.2016 um 19:47
Kranke Sau....


melden

Nietzsche

11.06.2016 um 21:30
@Autodidakt70
Korrektur:
Nietzsche war KEIN Freimaurer.

Nietzsche ist einer von vielen und meiner Meinung nach auch jetzt nicht wirklich mehr oder weniger besonders als die anderen (wobei er natürlich historisch als einer der umstrittensten Philosophen galt, daran zweifelt sicher niemand), finde ich zumindest. Ich persönlich kann mit seiner "Lehre" auch nicht viel anfangen und halte von dieser auch nicht besonders viel. Liegt vermutlich aber daran, dass ich fester Kantianer bin.

MfG,
TG.


melden
Autodidakt70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

11.06.2016 um 21:33
Woher willst wissen das er kein FM war.
Es gibt viele FM die sich niemals outen.


melden

Nietzsche

11.06.2016 um 21:44
@Autodidakt70
Woher willst du wissen, dass er einer war? Da es weder Belege dazu gibt noch irgendwelche Hinweise darauf, ist es mehr als unwahrscheinlich. Gerade die Freimaurei würde zu Nietzsche nicht mal ansatzweise passen.

Bei berühmten Persönlichkeiten weiß man ohnehin heutzutage schon relativ gut, ob diese der Freimaurerei angehörten oder nicht.
(Bspw. Fichte, Goethe, Mozart, usw.) Von Nietzsche hat man da nichts gehört und andere Quellen (wie Freimaurer-Wiki, etc.) sagen auch selbst, dass Nietzsche kein Freimaurer war.

EDIT:
Interessanterweise lese ich die Behauptung, dass Nietzsche Freimaurer war, nur aus jenen Internetecken, die auch tagtäglich von NWO und anderen Unsinn schwadronieren. Mhh. Ich würde mich an deiner Stelle also von der Behauptung lieber distanzieren.

MfG,
TG.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nietzsche

11.06.2016 um 21:52
@Autodidakt70
Nietzsche hasste die Freimaurerei,ebenso war ihm alles jüdische und die Frauen verhasst,er war ein psychotisches Arschloch.
Und sein Herrenmensch,das war die strahlend weisse Rasse die den Unrat vom Planeten fegt...dochdoch wenn man die dementsprechenden Codas kennt weiss man warum die Nazis so auf Nietzsche abfuhren
Du wirst sagen..."Ohhh sie haben ihn nur falsch interpretiert"
Nein,sie haben dieses Schwein genauso gelesen wie er verstanden werden wollte


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt