Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Blutspendeverbot für Schwule

385 Beiträge, Schlüsselwörter: Diskriminierung, Aids, HIV, Homsexualität, Bluttransfusion, Homos

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 00:40
Bei aktiven Homosexuellen besteht doch kein höheres Risiko als bei Heteros..


Und wie will man das ausklabüstern? Soll derjenige dann seine Praktiken erläutern und nen Protokoll mitbringen, dass beweist, dass er ausschließlich aktiv ist?

Dann kann ja jeder kommen und sagen, er wäre ausschließlich aktiv. Je mehr Löcher du in eine Regel reinbringst, desto größer die Menge derjenigen, die sich durch diese Schwachstelle wurschteln!


melden
Anzeige
pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 01:02
Wie wäre es wenn auf dem Fragebogen nur nach Analsex gefragt wird?
Also angenommen ich wäre bisexuell. Hätte ich dann noch Aids und würde es mit Männern UND Frauen tun, dann würde ich genau so gut einen Mann wie eine Frau anstecken können.
Deswegen tut es doch nichts zur Sache, ob man schwul ist, sondern eher wie es um die Sexualität steht.


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 01:23
@pommes1983

sollte man dann nicht lieber danach fragen ob man verhütet?
ich glaube kaum dass irgend ein Pärchen egal ob homosexuel oder hetero beim arzt ankruzt dass es mal analverkehr hatte.

die sexualpraktik ist vollkommen unerheblich dafür ob man aids bekommt. es hängt jawohl nur von der verhütung ab.


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 01:24
Pommes, schau dir mal die Statistik an, die ich gepostet habe. Da siehst du, dass Schwule bei einem äußerst geringen Prozentsatz in der Gesellschaft den größten Teil der HIV-Betroffenen ausmacht mit 60% bei vllt 2-3% schwulen Mitbürgern.

Und sowas is aussagekräftiger als ein Fragebogen, der beantwortet, welche Art von Sex man hat. Denn man kann nicht darauf spekulieren, ob er nur ein bisschen HIV hat und nur aus Versehen, er gehört zu dieser hochriskanten Gruppe und damit hat sichs. Dieselbe Regel gilt auch für Heteros mit häufig wechselnden Sexualpartnern sowie für welche, die Sex mit welchen aus Risikoländern hatten/haben und deren Sexualpartner.

Es gibt nunmal Risikogruppen, die dermaßen prägnant sind, dass man eben sie ausschließt anstatt mit höherem Aufwand irgendwelche Ausnahmen zu überprüfen.

Bei den Gewinnen, die eine Blutspende bringt, müssen schon fundierte Bedenken dahinterstehen, wenn jemand ausgeschlossen wird, immerhin entgehen dem Unternehmen dann an einem Menschen ca. 200 Euronen.


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 01:32
@GilbMLRS

naja sollte man dann auch farbige auschliessen? weil ja nach statistik in afrika das aidsvirus am weitesten verbreitet ist.


melden
lenin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 08:52
Und was is mit Bi-sexuellen?

Darf ich dann kein Blut Spenden? Davom mal abgesehen, ist das totaler Schwachsinn, und Diskriminierung.

Kehren wir wieder in das Mittelalter zurück? oO


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:11
naja sollte man dann auch farbige auschliessen? weil ja nach statistik in afrika das aidsvirus am weitesten verbreitet ist.

Ich habe von welchen aus den Risikoländern gesprochen, mensch informier dich doch mal! Dazu gehören sowohl welche aus afrikanischen Ländern wie auch welche aus Südostasien. Lass dir einfach mal so ein Informationsblatt aushändigen!

@lenin
Darf ich dann kein Blut Spenden? Davom mal abgesehen, ist das totaler Schwachsinn, und Diskriminierung.

Kehren wir wieder in das Mittelalter zurück?


Bullshit!

Ich zitiere mich mal (und denk auch darüber nach, dass auch häufig wechselnde Sexualpartner bei HETEROS ein Grund sind, diese von der Blutspende auszuschließen, das hat NIX mit Diskriminierung zu tun!)

Unter den 63.500 Menschen, die Ende 2008 mit HIV oder AIDS leben, stellen Männer, die Sex mit Männern haben, mit 38.700 die größte Gruppe. Etwa 8.700 Personen haben sich über heterosexuelle Kontakte infiziert, rund 7.300 Menschen kommen aus so genannten Hochprävalenzregionen und infizierten sich überwiegend in ihren Herkunftsländern und dort bei heterosexuellen Kontakten. Etwa 8.200 HIV-Infektionen gehen auf intravenösen Drogengebrauch zurück.

http://www.rki.de/cln_100/nn_205760/DE/Content/Service/Presse/Pressemitteilungen/2008/24__2008.html

Mal auseinanderknaubeln.

Es leben also 38700 schwule AIDS-Patienten in Deutschland (von 63500 ).
Gegenüber 8700 heterosexuellen (ohne Drogenhintergrund) AIDS-Patienten. Das sind ca. 60%.


Führe dir das mal zu Gemüte und denk ein paar Zentimeter weiter als denen Diskriminierung unterzuschieben weil du was nich verstehst. Es geht hier um die Gesundheit anderer Leute und bei SOLCHEN Risiken, die von Schwulen anhand der Statistiken nunmal ausgehen, wäre es fahrlässige Tötung, wenn man sie alle zulassen würde. Weil man dann rein statistisch in 100 HIV-belasteten Blutkonserven allein 60 von Schwulen hat.


melden
lenin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:19
Das ist doch trotzdem Kein Grund. Dann macht man vorher nen Test auf HIV und wenn da nix is is das gut.


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:25
@lenin
Das ist doch trotzdem Kein Grund. Dann macht man vorher nen Test auf HIV und wenn da nix is is das gut.


Du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann oder?

HIV is nich sofort nachweisbar, 60% der HIV-Träger sind schwul und wenn sich so einer erst einen Tag vor der Blutspende angesteckt hat, wie soll man ihm dann nachweisen, dass er AIDS oder keins hat? Wenn es so einfach wäre, dann würde man es auch machen, immerhin verdienen die Unternehmen an Blutspenden!


melden
lenin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:32
Also, du willst mir sagen, dassein Schwuler ein höheres Risiko hat HIV infiziert zu sein, und da das nicht gleich nachweisbar ist, den Schwulen generell zu verbieten Blut zu spenden. Ist das richtig?


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:37
Also, du willst mir sagen, dassein Schwuler ein höheres Risiko hat HIV infiziert zu sein, und da das nicht gleich nachweisbar ist, den Schwulen generell zu verbieten Blut zu spenden. Ist das richtig?

Jap, richtig, mir is die Gesundheit der Empfänger des Blutes wichtiger als politische Korrektheit.

Warum bist du denn nicht genauso empört, dass manche Heterosexuelle (darunter die, die Sex mit Personen aus Risikoländern hatten) nicht Blut spenden dürfen?


melden
lenin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:38
Bin ich doch auch. Es sollte JEDER Blut spenden dürfen, wenn die nicht Aids haben.

Aber ich denke, bei diesem Thema muss ich mal einen Fachman fragen...


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:40
woran erkennt man denn einen Schwulen,steht denen das denn auf der Stirn geschrieben..??
ok,habe gehoert das auch Heteros HIV haben koennen,also sollte man auch fuer die das Blutspenden verbieten...mmh...aber dann sind ja keine mehr ueber;)


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:45
Da gestaltet sich das Blutspenden sehr schwierig.
Viele Erreger und Viren sind nicht sofort nachweisbar.

Wie soll man denn eine allgemeingültige Lösung finden?


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:46
Sieh doch einfach mal ein, dass es Sachen gibt, die mit gerechtfertigtem Hintergrund nicht jeder machen kann. Ob es nun die Körpergröße (nen 150cm Mann kann auch nicht Wachsoldat werden) oder sonstwas ist. Manchmal zählen andere Sachen als politische Korrektheit.


melden
lenin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:47
Stimmt ja, aber man sollte eine Lösung finden die niemanden ausschließt.


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:48
@GilbMLRS

meinst du mich?


melden

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:49
ok,habe gehoert das auch Heteros HIV haben koennen,also sollte man auch fuer die das Blutspenden verbieten...mmh...aber dann sind ja keine mehr ueber;)


Schau auf die Statistik!

Unter den 63.500 Menschen, die Ende 2008 mit HIV oder AIDS leben, stellen Männer, die Sex mit Männern haben, mit 38.700 die größte Gruppe.

Etwa 8.700 Personen haben sich über heterosexuelle Kontakte infiziert

Na? Siehst du den Unterschied? Es geht nich darum, wer es haben KANN sondern darum, wieviele es tatsächlich haben und wenn eine Gruppe, die vllt 2-3% der Bevölkerung ausmacht gleichzeitig 60% der HIV-Gruppe ausmacht, dann is Vorsicht besser als auf die Schuhe kotzen!


melden
Erdwurm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:50
ja,viell.einen HIV-Schnelltest kurz vor dem Blutspenden,aber der ist technisch wohl noch nicht moeglich,oder?


melden
Anzeige

Blutspendeverbot für Schwule

30.01.2009 um 12:52
@Merlina

Nein

Stimmt ja, aber man sollte eine Lösung finden die niemanden ausschließt.


Und irgendwann is der Aufwand so hoch, dass die Unternehmen das Blut spenden einstellen, weil sie erst die aufwendigsten teuersten und langwierigsten Tests anwenden müssen?

Blut spenden is als schnelle und SICHERE Hilfe gedacht und nicht als Attribut der Gleichheit aller. Es geht darum, den Menschen zu helfen und nicht darum, die Menschen erhöhten Risiken auszusetzen, damit sich jemand nicht auf den Schlips getreten fühlt.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kinder mit Herz97 Beiträge