Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gleichheit

98 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Mann

Gleichheit

29.01.2009 um 19:50
Bevor wir das Konzept der Gleichheit -und wie es sich im Islam auf Männer und Frauen bezieht- besprechen, müssen wir einen wichtigen Unterschied machen. Viele Menschen, die über Gleichheit sprechen, verstehen darunter, dass dies bedeuten müsste, zwei Gruppen genau auf die gleiche Art und Weise zu behandeln. Dies ist aber nicht immer angebracht. Die Bedürfnisse, Kräfte, Fähigkeiten und Unfähigkeiten der Menschen müssen in Betracht gezogen werden und widersprechen einem einzigen Standard, der auf alle angewendet wird und nur für einige wenige passend ist.

Also müssen wir einen Unterschied machen zwischen einer oberflächlichen, verfahrensmäßigen Gleichheit und der echten Gleichheit, die Gerechtigkeit bedeutet. Die meisten Gesellschaften erkennen, dass die wichtige Sache nicht eine prozedurische Gleichberechtigung bringt, sondern eine Gerechtigkeit, die den Bedürfnissen und Lebensumständen der Bewohner angepasst ist. Menschen bevorzugen im täglichen Leben die wirkliche Gerechtigkeit gegenüber der verfahrensmäßigen Gleichheit, denn wir erkennen, dass die erste wirkliche Gerechtigkeit bedeutet. Wir passen unsere Arbeitsplätze, Schulen und Wirtschaftsräume jenen mit Behinderungen an. Wir erkennen den Bedarf an Sozialabgaben, um den Verarmten in der Gesellschaft zu helfen, während die Reichen Steuern abgeben müssen. Wir lassen denen, die in ihren Leben emotionale, psychologische oder physischen Schwierigkeiten begegnen, besondere Aufmerksamkeit und Beachtung angedeihen. All dies gehört zur echten Gleichheit und Gerechtigkeit.

Männer und Frauen
Wenn es um Männer und Frauen geht, erkennt jeder, dass es angeborene, unstreitige Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt. Sie sind nicht gleich; Männer und Frauen unterscheiden sich von Natur aus in verschiedener Hinsicht. Aufgrund dessen ist es nicht logisch, diese Unterschiede zu unterschlagen, indem derselbe Maßstab in Angelegenheiten angesetzt wird, wo sie nicht dieselben Vorraussetzungen haben. Dies mag einer verfahrensmäßigen Gleichheit entsprechen, aber es ist keine echte Gleichheit. Beispielsweise wäre es von einen Ehemann ungerecht, vorzuschlagen, dass seine Ehefrau genauso hart arbeiten soll wie er, wenn sie schwanger ist. Gerechtigkeit erreicht man, wenn man die Last der Schwangerschaft anerkennt und den Bedarf für den Ehemann, sich dem entsprechend zu verhalten. Es gibt offensichtliche, biologische Unterschiede – Männer erfahren weder menstruelle Perioden noch Geburten, wohingegen Frauen im allgemeinen länger leben und weniger gesundheitliche Probleme im Alter haben. Die AARP Bulletin druckte einen Artikel über acht gesundheitliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen:

Wenn es um die Gesundheit geht, werden die Unterschiede zwischen Männern und Frauen immer offensichtlicher, auch außerhalb ihrer Gewohnheit, jährliche Untersuchungen und benötigte Behandlungen wahrzunehmen. Für den Fall, dass Männer ein paar Gründe brauchen, um einen Termin beim Arzt zu machen, sollten sie die folgenden Punkte beachten:

· Die Lebenserwartung von Männern in den Vereinigten Staaten liegt mit 74,4 Jahren nur ein wenig mehr als fünf Jahre niedriger als die der Frauen mit 79,8 Jahren.

· An Krebs sterben mehr Männer als Frauen.

· Von denen, die an einer Herzkrankheit sterben, bevor sie 65 Jahre alt sind, sind 70 % Männer.

· Schlafapnoe ist möglicherweise eine ernstzunehmende Störung, bei der die Atmung während des Schlafs wiederholt aus-und wieder einsetzt. Auch sie ist häufiger bei Männern als bei Frauen anzutreffen.

· Viermal mehr Männer sterben durch Selbstmord, die achthäufigste Todesursache bei Männern.

· 50 % mehr Männer als Frauen entwickeln im Alter über 40 Jahren
eine koronare Herzkrankheit.

· Männer besitzen weniger Fieber bekämpfende T-Zellen als Frauen.

· In der Altersgruppe der Hundertjährigen übertreffen Frauen die Männer mit
8 : 1.


Gott erschuf uns mit verschiedenen, aber einander ergänzenden Stärken und Fähigkeiten. Ein Mann braucht keine Frau zu werden oder umgekehrt, um erfolgreich zu sein.


melden
Anzeige

Gleichheit

29.01.2009 um 19:56
pescado schrieb:dass dies bedeuten müsste, zwei Gruppen genau auf die gleiche Art und Weise zu behandeln. Dies ist aber nicht immer angebracht.
wie auch zb beim sport, wo es bei jeder sportart eine kategorie für männer und eine für frauen gibt - ganze einfach deshalb, da frauen mit männern in sportlicher hinsicht nicht mithalten können.

insgesamt guter artikel, den du da geschrieben hast!


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 20:05
Bei den Olympischen Spielen treten Männer und Frauen aufgrund ihrer körperlichen Unterschiede getrennt an. Im Alter von 18 Jahren ist der durchschnittliche Mann 175,8 cm groß und wiegt 72,4 kg, während eine durchschnittliche Frau 162,2 cm groß und 63,3 kg schwer ist. Auf der Grundlage des Gewichts besitzen Männer 50 % mehr Muskelmasse als Frauen. Das durchschnittliche Herz einer Frau ist 25 % kleiner als das des durchschnittlichen Mannes. Frauen tragen um die zehn Prozent mehr Fett mit sich herum als Männer.


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gleichheit

29.01.2009 um 20:40
Es ist nicht immer so, wie Statistiken es sagen...


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 20:49
sondern?-dann kannst du sicherlich Beispiele bzw Gegendarstellungen bringen?!


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 20:52
@pescado

Es gibt offensichtliche, biologische Unterschiede – Männer erfahren weder menstruelle Perioden noch Geburten, wohingegen Frauen im allgemeinen länger leben und weniger gesundheitliche Probleme im Alter haben. Die AARP Bulletin druckte einen Artikel über acht gesundheitliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen:


In arabischen Ländern und in Indien werden Frauen im Durchschnitt nicht älter als Männer.

Hier in Europa werden Frauen im Durchschnitt einiges älter als Männer.
Aber hier in Europa haben Frauen, im Vergleich zu arabischen Ländern und Indien, im Durchschnitt 0-2 und nicht 3-10 Kinder.


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 20:56
Statistiken,können generell nicht alles in Betrachtung ziehen.

Ausnahmen bestätigen die Regel.


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 21:00
in Russland liegt die Lebenserwartung eines Mannes anscheinend bei 40 Jahre. Dazu sage ich doch glatt Nastrovje^^


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 21:03
:) hehe na gut,wenn du das sagst


melden
melden

Gleichheit

29.01.2009 um 21:14
Männer und Frauen könne sich genau so unterscheiden wie Männer unter Männern oder Frauen unter Frauen!


melden
koboldmaki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gleichheit

29.01.2009 um 21:18
Wäre wohl als Frau niemals glücklich:/


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 21:20
du armer...


melden
koboldmaki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gleichheit

29.01.2009 um 21:29
ärmer als du es dir je vorstellen könntest :/


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 21:30
@koboldmaki


Wieso wärst du das nicht ?!


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 21:32
Der Artikel ist echt gut.

Mit Statistiken kann man nicht alles belegen, es sind nur Durchschnitte.
Es geht einfach darum das man als Frau anerkannt werde möchte, z.B im Beruf oder Studium. Trotzdem möchte ich nicht als Frau irgendwas schweres durch die Gegend tragen müssen :-)

Ach ja, bin aber so als Frau zufrieden. So schlimm ist das gar nicht KoboldMaki


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 21:32
@koboldmaki

Wäre wohl als Frau niemals glücklich:/


Schwul?^^ ;)

Da ich nicht weiss, wie es sich als Frau so anfühlt, kann ich das nicht beurteilen.


melden
koboldmaki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gleichheit

29.01.2009 um 21:34
@Arikado
Muss ich dich leider enttäuschen*dir liebevoll zuzwinker*
..
@Alashma
Wer macht schon gerne Abstriche, außer der Gynäkologe :/


melden

Gleichheit

29.01.2009 um 21:36
@koboldmaki

Ach Frauen müssen nur Abstriche machen und Männer nicht???

Na gut im stehen pinkeln ;-), mehr fällt mir da grade auch nicht ein...


melden
koboldmaki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gleichheit

29.01.2009 um 21:38
im stehen pullern gehört eindeutig zu pro!


melden
Anzeige

Gleichheit

29.01.2009 um 21:40
Ja aber wieso meinst du dass du als Frau nicht glücklich wärst???


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt