Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind Studiengebühren berechtigt?

196 Beiträge, Schlüsselwörter: Studiengebühren

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:30
@Spirit85



.........darum


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:30
Was würde passieren, wenn man die Allgemeine Schulpflicht abschaffen würde und schon ab der Grundschule Schulgebühren einführen würde? - Eben, es würden sich nur noch überwiegend die Kinder der etwas betuchteren Eltern in der Schule einfinden. Das würde die Klassenräume auf eine sehr geringe Schülerzahl schrumpfen lassen.

Jetzt weiß man auch warum man die Studiengebühren eingeführt hat. Wieviele Studierende tummeln sich in den Hörsälen teils auf dem Fußboden, weil sie keinen Sitzplatz finden? Man will damit die Studierendenzahlen dezimieren und ausserdem diese Plätze einer gehobeneren Gesellschaftsschicht etwas betuchterer Eltern, die ihren Sprösslingen diese Gebühren bezahlen können vorbehalten. So sehe ich das jedenfalls.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:32
@Befen


ich hab dich nur gefragt warum, brauchst nicht gleich eingeschnappt werden !


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:32
@Befen

Ich geh mal davon aus, dass du bei deinen tollen Beiträgen nicht zu den Studenten oder Akademikern zählst.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:33
@eyecatcher

Studierst du ?


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:34
Noch nicht ;)


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:35
@Spirit85


....und ich hab gesagt darum


........warum nicht sollte wohl eher die Frage lauten. Warum sollte man nicht Studiengebühren verlangen dürfen wenn Kindergartenplätze auch bezahlt werden müssen. Warum eigentlich nicht. Also ich bin dafür. Soll man Stipendien verteilen an die die es verdienen. Alle anderen einmal links und rechts an die Kassen bitte. Danke!


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:36
@eyecatcher


machst du gerade Abitur


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:36
@Befen

Kindergartenbeiträge staffeln sich nach dem Einkommen...


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:37
@Spirit85

Nein ;)


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:38
Nach dem studiem lassen sich die meißten doch eh die Studiengebühren 3 mal so viel zurückvergüten :D

Gratis studieren bitte aber danach auch die gleiche Semesterzahl gratis als Doktor arbeiten wär doch ein vorschlag.

Und nun ernsthaft

Bei nicht ein halten der Studienzeit + 2 bis 3 ausgleichsemster für lernschwächere sollte man für denn graits Studienplaz zahlen müssen und zwar doppelt so viel wie jetzt. ist doch vernünftig


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:38
Dann gehörst du bald zum Club. Was möchtest du denn studieren ?


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:39
@eyecatcher


....und müssen trotzdem bezahlt werden oder nicht? Das staatliche Schule kostenlos ist bei allgemeiner Schulpflicht dürfte jedem einleuchten.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:40
@Befen

Wo haben Studenten bitte ein Einkommen?


Befen studierst du? oder hast du studiert?


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:43
Nun, kommt drauf an, ob Studiengebühren berechtigt sind?

Also grundsätzlich bin ich der Überzeugung, dass allgemeine Bildungseinrichtungen frei sein müssen! Es darf keine Rolle spielen, wieviel Geld man zur Verfügung hat, ob man an eine Universität kommt und dort studieren darf.
Wer gerne eine Spezialausbildung haben möchte, für den sind die Privatunis gedacht.

Aber öffentliche Universitäten müssen jedem für ein Studium offen stehen, der die geforderten Leistungen in den Kursen erbringen kann.
Schließlich sind es die Professoren bzw. die Universität im Allgemeinen, die sagen:
,,Wer hier studieren möchte, muss dieses oder jenes können/lernen."
Darauf lässt man sich ja als Student ein, es macht einfach Sinn, dass bestimmte, verbindliche Regeln gelten.

Und solange die Regeln nun nicht insofern unfair sind, dass sie beispielsweise den Geldbeutel betreffen, finde ich das in Ordnung, schließlich studieren die meisten Leute ja wohl freiwillig.

Natürlich ist es auch so, dass die Dozenten und anderen Mitarbeiter bezahlt sowie die Ausrüstung und die Gebäude unterhalten werden müssen, das kostet Geld.
Wenn ich ständig von jeglichen Parteivertretern höre, wie wichtig doch Bildung sei, dann sage ich:,,Okay, dann ist es auch das Ding des Staates, diese allgemeine Bildung zu finanzieren, da gut ausgebildete Menschen einen immensen Nutzen für den Staat, für die Bevölkerung in Deutschland, bedeuten."



Meiner Meinung nach muss wenigstens eine Regelstudienzeit, im derzeitigen BA-MA - System wären das 5 Jahre = 10 Semester, frei sein.
Es sollte sozusagen jeder, der intelligent genug ist, um mit den Anforderungen in den Kursen klar zu kommen, studieren dürfen.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:44
@eyecatcher


....sie sind ja wohl alt genug um sich etwas zu verdienen. Nein habe nicht studiert. Wenn ich studieren sollte eines Tages werde ich es auch bezahlen.

Ich bin nunmal für Studiengebühren. Soll man jenen das Studium bezahlen die es sich mit sehr guten Leistungen in Schule oder von mir aus durch hohen ehrenamtlichen Einsatz verdient haben.

Dann hat man sicher auch eine höhere Qualität bei den Studenten als augenblicklich.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:44
@eyecatcher


Also bei uns haben sie

Kindergeld
Stip
und weitere vergütungen wenn sie zum Ams gehen wie Wohnungsbeihilfe etc.

800 bis 1100 euro jeh nach dem wie clever einer ist.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:44
Zumindest bei den ersten 6 Semestern hätte man die Gebühren weglassen können. Damit würden sie auch niemandem vom Studium abschrecken.

Aber die Unis waren ja gierig. Sie hätten ja nichtmal den vollen Satz ausschöpfen müssen, haben dann aber doch voll zugelangt.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:45
@Befen
wenn du schon argumentierst, studiengebühren sind angebracht, weil man für den kindergarten auch bezahlen muss, unterstütz ich deine einstellung, auch wenn ich gegen studiengebühren bin.

AAAABER, die leute, die den kindergartenplatz nicht zahlen können, bekommen ihn bezahlt. sprich, wer genug verdient muss selber zahlen, wer nicht genug verdient, kann dennoch sein kind in den kindergarten schicken.

bei unis ist dsa aber momentan etwas anders. wer genug verdient, kann die uni besuchen. wer nicht genug verdient, hat pech.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

19.06.2009 um 19:49
@Befen

Herrlich :D darüber habe ich mich heute noch mit ner Freundin unterhalten, die die nicht studieren, haben immer die größte Klappe wenns ums Thema Studiengebühren geht und meinen "Ja Studiengebühren müssen sein"...


@T_K_V

Ja klar, aber so Sachen wie BaFög müssen zurück bezahlt werden. Und Leute die eine Ausbildung machen, bekommen sogar Geld für das Lernen...


Und wenn man anständig studieren möchte, kommt man um eine 40 Stunden Woche oder sogar noch mehr nicht herum. Da ist es nebenher schwer zu arbeiten.


melden
554 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ne Andere24 Beiträge