Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind Studiengebühren berechtigt?

196 Beiträge, Schlüsselwörter: Studiengebühren

Sind Studiengebühren berechtigt?

23.06.2009 um 23:37
Bei uns war es mal kurz so, dass man Studiengebühren, zusätzlich zu den Semestergebühren, in Höhe von 500 Euro zahlen musste, wenn man nicht in dem Bundesland lebt, in dem man studiert. Naja, viele lebten im Umkreis, das gehörte aber nicht zum Bundesland, also haben sie sich entweder umgemeldet, oder haben bezahlt. Das sind inklusive Semestergebühren pro Semester 700 Euro. Dass die Studiengebühren nicht den Studenten zugute kam, war klar. Es wurde für die Stadt ausgegeben, aber nicht für die Hochschule. Netterweise wurde das irgendwann eingesehen, vermutlich nachdem in einem Hörsaal nicht mal mehr Tische funktionsfähig waren, und die Studiengebühren erstmal auf Eis gelegt. Danke an dieser Stelle, ich durfte umziehen. Außerdem gab es bei uns 12 Freisemester, solange man in dem Bundesland lebte. Ab dem 13. musste man auch zahlen - halte ich für angemessen. Vielleicht erwähnenswert, dass es bei den Diplomanden der Fall ist. Wie es bei den Bachelorn aussieht, weiß ich nicht.

Also, ich bin für Studiengebühren bei Langzeitstudenten, die länger als 10 (bei Bachelor) 12 Semester (bei Diplom) studieren oder ein zweites Studienfach in Deutschland belegen, weil dann für mich zumindest klar ist, dass sie nur studieren, weil sie nicht wissen was sie sonst machen sollen. Nach wie vor bin ich aber dafür, dass da zwischen Einzelfällen/Härtefällen unterschieden wird. Gleiches gilt auch für Bafög, aber das ist ein anderes Thema.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 08:19
Ich bin der Meinung, dass Menschen in Deutschland mehr Bildung brauchen, daher sollte vom 1. Lebenstag an jeglicher Besuch von Krippe, Kita, Hort, Schule, Uni kostenfrei sein.
Das Geld ist in den Köpfen besser angelegt als in den Schluchten Afghanistans oder den Kassen von vom Markt verdrängten Konzernen.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 08:35
@Doors
neben bildung sollten auch absehbare zukunftschancen am himmelsgewölb erkennbar sein - -

denn perspektiven brauchen auch alle junge menschen

generation praktikum ist keine wirkliche motivation . . . .


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 08:37
@kiki1962

Das eine, nämlich Bildung, und das andere, nämlich Arbeit, sollten einander nicht ausschliessen.
Allerdings fürchte ich, dass, wenn schon Bildung unbezahlbar wird - oder schlecht - dann sind die Perspektiven für einen "anständigen" Beruf noch schlechter.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 08:41
@Doors
also ich muss ehrlich sagen - stelle mir ein "freies" leben alla warhead auch toll vor -- genug zum leben - -

aber hier und da mal helfen - umwelt , senioren , kinder - - ..........

und dann an der wenig gemochten nordsee am strand liegen und sich von wellen wegreißen lassen . .. wow


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 08:44
@kiki1962


Freiheit versus Sicherheit. Das alte Dilemma.
Als ich jung war und mich unsterblich fühlte, zog ich die Freiheit vor.
Im "Alter", mit Kindern und im Wissen um die Widrigkeiten des Daseins, fange ich an, die Sicherheit zu schätzen.

Muss ich jetzt CDU wählen?


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 08:54
@Doors
"sicherheit" - - o.k. 638 euro im monat -- ohne sozialtransfers würde ich mit meinen großen kindern unter einem brückenbogen leben

"lebenssicherheit" - - weisst du wie das ist - deine kinder nicht da und dort hinzubringen wo sie gern hin möchten - -

weisst du wie das ist nicht mal den riesigen eisbecher bestellen zu können mit tausend früchten drauf - -

ja wähle du cdu - du hast deine "sicherheit" . .. . . für mich werden es andere sein..


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 09:08
@kiki1962


Hey, in meiner Jugend sangen wir noch "Wir füllen unser Schwimmbad mit dem Blut der CDU...", da werde ich das Pack doch nicht ernsthaft in Erwägung ziehen.

An die Zeiten der Entbehrungen als alleinerziehender "freier" (höhö!) Lohnschreiberling erinnere ich mich noch zu gut. Nenn mich feige - aber dahin wünsche ich mich nicht zurück. Dahin wünsche ich NIEMANDEN. Obwohl... vielleicht ein paar CDUler - weil wir kein Schwimmbad haben. :D


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 09:17
@Doors
ich bleibe dabei -- unsere kinder zu bilden - kostenfrei und qualitätiv hochwertig macht nur sinn, wenn sie danach eine perspektive haben

und unser bildungssystem ist so ausgelegt, dass sie sich keine hoffnung auf die zukunft machen brauchen . .. .


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 10:03
So ein Schwachsinn. Wenn man seinen Kindern so etwas eintrichtert, brauch ich mich nicht zu wundern, warum so viele motivationslose Kinder und Jugendliche in den Schulen hängen. Nur ist dies ein Teufelskreis ;)

Wer prinzipiell nicht an sich arbeiten möchte, braucht sich am Ende nicht wundern, keine Stelle zu bekommen. In meinem Bundesland gibt es zwar auf dem Papier mehr offene Lehrstellen als mögliche Bewerber, aber werden diese Lehrstellen wohl offen bleiben und gut 100000 Jugendliche im Jahr arbeitslos....Betriebe können nun einmal mit Leuten, deren Deutsch/Mathe etc -Kenntnisse sich auf Grundschulniveau bewegen, nichts anfangen.

Das daran alleine das deutsche Bildungssystem schuld sein soll, ist nur eine bequeme Ausrede....dies wird deutlich wenn man Schule mal von Lehrerseite beobachten konnte und gesehen hat, mit welcher Einstellung Schüler im Unterricht sitzen!


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 17:04
kiki1962 schrieb: ich bleibe dabei -- unsere kinder zu bilden - kostenfrei und qualitätiv hochwertig macht nur sinn, wenn sie danach eine perspektive haben

und unser bildungssystem ist so ausgelegt, dass sie sich keine hoffnung auf die zukunft machen brauchen . .. .
Sollten Kinder eine qualitativ hochwertive Ausbildung haben, werden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auch einen Job finden und somit auch eine etwas bessere Zukunftsperpektive haben.


Aber mal was anderes. Ich finde nicht nur, dass Bildung aufgrund der Vorteile der gesamten Wohlfahrt kostenlos bleiben sollte sondern auch aus natürlicher, menschlicher Überzeugung heraus.
Ich finde, jeder Mensch auf der ganzen Welt sollte das Recht haben seinen von Gott gegebenen Verstand zu erweitern solange er will. Was ist es denn, was uns Menschen besonders macht? Eben diese Eigenschaft fähig zu sein zu denken.
Ich finde die Frage nach Studiengebühren hat auch was philosophisches.

Was denkt ihr? Sollte man nicht das Recht haben sein Gehirn zu füttern auch ohne Zukunftsperspektive?!?!

Ich würde auch gerne noch weiterstudieren wenn ich genau wüsste, dass ich auch ohne Grips im Kopf mein Geld verdienen könnte, Famile haben, Sicherheit haben könnte.
Versteht ihr was ich meine?

Ich sehe Bildung nicht als Mittel zum Zweck sondern als Zweck allein!


melden
petrograd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 17:08
Ich halte von Studiengebühren nichts.

Und wenns welche gibt, dann sollte das für Studenten, welche aus dem Proletariat kommt kostenlos sein.

Aber wir sind ja schon im 2. Amerika...Deutschland war mal...bis 89.....


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 17:12
@OstapBender
das ist der idealfall- jeder lernt so lange er will und so viel er will und was er will
OstapBender schrieb:Ich sehe Bildung nicht als Mittel zum Zweck sondern als Zweck allein!
genial ..

du bekommst den preis. . . das ist absolut weise


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 17:37
Ich bin auch kein großer Fan der Studiengebühren und kann verstehen wenn sich die Studenten darüber aufregen. Aber ich denke auch, dass die Studiengebühren nicht das alleinige Problem sind. In den Niederlanden z.B. zahlen die Studenten 1500 € im Jahr, eine Diskussion über die Gebühren gibt es dabei nicht, aber die Studenten dort sind auch viel zufriedener mit dem Ablauf ihres Studiums, sie sehen es positiver, wenn ihnen eine gute Ausbilung für ihr Geld geboten wird und das Geld so investiert wird, dass es auch den Studenten etwas nützt.


melden

Sind Studiengebühren berechtigt?

24.06.2009 um 18:11
kiki1962 schrieb: genial ..

du bekommst den preis. . . das ist absolut weise
Danke für die Blumen ;)

Mein Beitrag zu deinem genialen Beitrag über die Statistik damals......erinnerst dich ? ;)


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
R.I.P Marco12 Beiträge