weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 19:43
@Chapa

ja das war richtig toll von ihm


melden
Anzeige

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:00
Latona schrieb:den Stell die vor was passiert wenn die Flaschen Menschen diese Macht sehen und ausnutzen... wie schlimm es mit der Welt noch kommen würde..
Naja, man kann so einfach "die falschen Menschen" sagen, aber in Echt ist das nicht so leicht. Jeder hat seine Gründe irgendetwas zu tun. Gut, manche Gründe sind sehr bescheuert, aber das ändert nichts daran, dass die Menschen eigentlich nur etwas gutes tun wollen. Das ist wie mit der RAF. Die einen feiern sie als Helden und die anderen verachten sie als Mörder (was man auch zweifelslos machen kann)

Es kommt immer auf die Betrachtungsweise und die eigene Meinung an.

Was meinst du eigentlich mit
mitlerweile ist das schlechte leichter zu bekommen wie das gute[/
?


"Ein Mensch mit viel Macht ist angsteinflößend. Ein Mensch, der seine Macht missbraucht aber noch viel fürchterlicher." Zitat aus irgendeinem Film, den ich mal geschaut hab (:


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:06
@Latona


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:08
@light
so hab ich es gemeind.. oh hab eben gesehen das ich total vertippt hab.. ha ha ich bin schon doof^^

ja stimmt ich fand es schlimm wie die raf es getan hat schlimm aber der grund was sie ändern wollte okay..

nur eben das die so viele leute umgebracht haben fand ich doof..


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:16
@Latona
danke für dieses "sinnbild" - es ist wie ein gleichnis

da stellt sich einer eine aufgabe - er baut eine straße - sozusagen einen "lebensweg" -

er bewegt tonnen von boden, geröll, steinen - er hackt, schaufelt und karrt das zeug weg - meter für meter -

sicher war er nicht immer voller begeisterung dabei - sicher hatte er manchmal keine lust, keine kraft mehr, - aber er machte weiter - jeder abgerungene meter ein stück hoffnung - ein stück elan weiter die hacke in den boden zu schlagen . .

das ist nicht "kurzlebiges" -

wie steht es mit unseren lebensaufgaben - haben wir eine - widmen wir uns tag für tag so intensiv einer sache, dass meter um meter sich ein erfolg abzeichnet - halten wir durch trotz widrigkeiten, die uns entgegenschlagen --

es ist gleich ob es ein kunstwerk ist, dass man gestaltet - oder sich dem dienst am menschen verschreibt - -

jede aufgabe will bewerkstelligt sein - sich den herausforderungen stellen - es machen, hand anlegen . ..

diese geschichte hält mir einen spiegel vors gesicht - zeigt mir, dass trotz der schwere es sich lohnt dran zu bleiben - er hat es geschafft - konnte irgendwann die geräte zur seite stellen und hat sich und vor allem für andere etwas geschaffen . ..

beispielhaft . . wirklich . . .


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:19
@kiki1962

das hat mich berührt wie du das geschrieben hast,
ja es ist klasse was er geschaft hat.
Mein Lebensweg ist in ein verlassenes Häuschen in eim Wald an einem See zu haben wo keiner drum herum wohnt, dazu möchte ich Tiere haben... und ich möchte alles selber bauen.. für mich und später für 1-3 Kinder die ich Addoptieren will aus Afrika oder so...

das ist meine Lebensaufgabe..


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:20
@Latona

Nein du bist nicht doof no

Aber es muss auchnoch erwähnt werden, dass es ziemlich viele Menschen gibt, die sich für andere Menschen, denen es nicht so gut geht einsetzen, und damit ihr ganzes Leben verbringen.
Leute, die nach Afrika gehen, und dort 4 Jahre Brunnen bauen, oder gleich dableiben. Oder Leute, die sich um ärmeree Leute hier in Vorort kümmern.

Also, es sind ungefähr gleichviele "Gute" wie "böse"


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:21
@light

ja stimmt...
und wie du im Beitrag über mir liest was ich vorhabe für 1-3 Kinder aus Afrika die Mutter zusein.. für sie und mich ein Häuslein bauen mit Tiere dazu an einem See


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:25
@Chapa

das erklärt auch wieso ich keinen mann umbedingt will..
:)

darüber haben wir ja geschrieben...



@light


Ich finde es toll was Menschen bewegen können mit dem Brunnen und allem...
ich möchte viel Geld verdienen aber nur um viel zuspenden und mir das notwenigste leisten zu können.. ich brauch dazu nicht mal einen TV


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:27
@Latona

Sry, während ich ein bisschen getrödelt hab sind schon 2 neue Beiträge dazugekommen. Nja, wenn du allein an nem See wohnen willst, würde ich dir Schweden oder was anderes im Norden empfehlen... ;)

@kiki1962
Stimme dir voll zu :)

Besser kann man es kaum sagen


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:29
@light

Norwegen oder so ist zu kalt auch wenn es da wunder schön ist..
stell dir doch mal vor Kinder aus Afrika aus der Hitze in so ein kaltes Land... das geht nicht...
nein ich werde mir irgend wo in Italien oder so was suchen


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:30
@light
@Latona

und ich denke, das sagt uns diese geschichte -- und egal ob es wird wie wir uns das denken - wichtig ist sich dies vorzustellen und meter um meter daran zu bauen -

meine aufgabe seit langem steht im dienst an den menschen, die von der gesellschaft abgehängt worden . sie brauchen viel zuspruch - sie haben sich aufgegeben, kämpfen für nichts mehr - leben einer so dahin - -

und ich gebe mir alle mühe, diese menschen zu bewegen - wieder regungen zu entwickeln, aufzubegehren . .

der eine gräbt brunnen, der andere heilt, der dritte will verlorenen, abgestoßenen kindern ein zu hause bieten . .

das macht mut und zeigt, dass wir nicht alle zu gleichgültigen wesen werden, die nur noch essen und trinken und ein dach über den kopf brauchen . ..


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:33
@kiki1962

genau so sehe ih es auch.. und wenn ich bevor das haus in einem zelt wohnen muss... die vorstellung wie es sein wird spielt die musik...

ich helfe jetzt schon leuten... bring sie zum lachen.. irgendwie.. bis es soweit ist.. kann ich ja nicht tatenlos da sitzen.. also helfe ich so schon Leuten.

Wie es meine Cousine tat...


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:37
@Latona
habe diese vision - - halte sie fest - meter um meter wirst du ein stück voran kommen . . bestimmt - niederschläge sind dazu da überwunden zu werden


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:39
@kiki1962

ja und ich halte daran fest das glaube mir...


ich bring das zuende was meine Cousine begonnen hat...

und wie der Mann mit seiner Straße halte ich daran fest...


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:44
@Latona
wenn sich alle einer aufgabe stellten, dann wäre manches ausgewogener, friedlicher ... und es würde uns alle bereichern . . .

und wie gesagt, es muss nicht nur der dienst am menschen sein - es gibt so vieles seine kraft und zeit zu geben - - umwelt, kunst, kultur . . . alles ist gleich wichtig und macht unsere welt reicher und schöner -


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:46
@Latona

Das ist eine gute Idee. Und wenn du an dieser Idee drann bleibst, daran fest glaubst, wird es gelingen.


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:47
@kiki1962

ja das stimmt!

Meine Cousine setzte sich für vieles ein... reiste weit half Menschen...
Tiere und der Natur...

sie starb mit 35 Jahren...

es tut weh.. aber mitler weile glaube ich.. das es sein musste damit sie mir das zeigen konnte was sie wollte.. das ich lerne auch sowas zu tun und nicht nur mich zu sehen..

auch wenn sie nicht alles zuende bringen konnte... ich werde das zu ende bringen.. wie der Mann es für seine Insel tat


melden

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:47
@Chapa
ich hoffe es zumindest.. einsetzten werde ich mich dafür


melden
Anzeige

Eine Straße in Schottland - 20 Jahre

09.08.2009 um 20:54
@Latona
ich wünsche dir viel kraft , ausdauer , menschen, die dir dabei unter die arme greifen -- und dass alle schwierigkeiten, die es zwangsweise gibt- gut zu überwinden sind . .


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden