weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist es das Richtige was ich tue?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Beziehung, Trennung

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 16:45
Also ich weiß nich wo ich anfangen soll,ich bin mit meinem ferund bzw ex seit sieben jahren zusammen und wir haben einen kleinen sohn von drei jahren......es ist viel passiert in der beziehung wir sind wort wörtlich durch dick und dünn gegangen,...habe mich schon sehr oft getrennt darür gibt es viele gründe er hat mich schon ein paar mal geschlagen...das ist ein grund ich habe immer angst das es wieder passieren könnte noch ein grund ist das er jedes wochenende sich irgendeine scheiße in die nase haut und dann nächte lang wech geht.dieses WE war er auch wieder weg und hat mir versprochen wiederzu kommen er würde ja nur kurz was zu trinken holen gehen und kam nicht wieder denn bin ich raus mit meiner sister und ner guten freundin und wollten ihn mal suchen gehen denn haben wir ne alte bekannte geroffen die mir sagte das er gleich mit seinem kumpel ins den pup kommen will darauf hin sind wir auch da hin haben verdammt viel spaß gehabt da war da ein typ der sich zu uns gesetzt hat naja ist ja nicht weiter schlimm nächsten morgen kam er erst um12 uhr nach hause und macht mir voll die szene wie ich denn mit irgendwelchen kerlen zusammen sitze und fremdgegangen bin ich ja auch wie immer ich bin nie fremdgegangen niiiee...naja ende des liedes ich habe ihm gesagt er soll seine sachen packen und gehen..er ist völlig ausgerasstet ich wäre doch na schlampe will nur ficken würde nur mit den schamlippen denken und und und.denn hat er gasehen das ich meine sachen packe da würde er ruhiger und meinte er würde sich ja ändern und wir könnten doch noch mal reden aber ich bin der meinung er wird sich niemals ändern,ich muss was ändern und zwar das ich von ihm weg gehe.er hat nachdem ich richtig ernst gemacht habe unseren glastisch kaputt gemacht...völlig abgedreht total krank......obwohl ich ihn liebe bin ich der meinung es ist besser so....tue ich das richtige..????bin total durcheinander wegen der ganzen scheiße.......danke für jeden rat den ich bekomme.....


melden
Anzeige

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:02
@xdarkangelxx

Heftig, einfach nur heftig.Ich machs kurz, entweder, die kranke Type begibt sich in Behandlung oder aber, es ist aus.

Stell dir Fragen:

Ist dein Leben, momentan in Angst gebadet das Leben, welches du wolltest?

Liebst du ihn oder ist es eine emotionale Abhängigkeit?

Ist das das Umfeld, in welchem dein Kind groß werden soll?

Kümmert er sich um das Kind?


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:07
Ich denke schon, Du tust das Richtige. Schaff mal räumliche Distanz und brech den Kontakt für ein paar Wochen komplett ab, auch wenn es schwer für dich wird. Aber so hat er Zeit, mal über sein Verhalten nachzudenken. Schreib ihm einen Zettel, was Dich alles an ihm stört und setz ihm ein Limit. Ich weiß nicht, ob ihr noch zusammen wohnt. Falls doch, fahr zu einer Freundin, Eltern etc. falls er nicht gehen will.

Setz ihn somit unter Druck und lass dich nicht einschüchtern durch hohle Aussagen, wie das mit dem fremdgehen. Ich denke, dass hat er nur gesagt, um von seinem Fehlverhalten abzulenken.

Viel Erfolg!


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:09
mir scheint als würde er dich als Ventil für seine Unzufriedenheit benutzen.Er nennt dich
Schlampe und schlägt dich?da ist nichts mehr zu machen,der Typ hat keinen Respekt
vor dir oder nicht mehr.Ich würde erstmal ausziehen um Abstand zu bekommen.


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:09
@xdarkangelxx

Meine Güte. Die Rechtschreibung stört mich jetzt nicht so sehr, aber verwende doch bitte Saltzeichen. So ist es viel zu anstrengend zu lesen. Und etwas weniger vulgär bitte. Hier lesen auch jüngere User.

Zu Deinem Problem:
Wie schon Vymaanika sagte, egal was Du tust, Dein Kind muß dabei unweigerlich im Vorfeld stehen. Bedenke das, denn es mus die Konsequenzen Deiner zukünftigen Entscheidungen mittragen.


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:10
also er hat schon oft gesagt er geht in behandlung,
nicht wirklich also ein wenig ich weiß nicht wie es weiter geht er ist eigentlich so das wenn er weiß,oder wenn er denkt das es jetzt echt vobei ist so lieb zu mir das er mir erzählt das er sich ändert,wie immer
ich würde sagen es ist die emotionale abhängigkeit,ich weiß nicht vlt liebe ich ihn auch noch,,,keine ahnung
nein das ist nicht das umfeld wo mwin kind aufwachsen soll,
es geht also wenn es darum geht den kurzen abzu holen vom kiga dann schiebt er immer meinen bruder vor..
also er hat mehr zeit für seine freunde wie für uns....


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:10
22aztek schrieb:Saltzeichen
So viel zu meiner Rechtschreibung. "Satzzeichen" sollte das heißen.


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:14
ich bin schon bei meiner mam, nachdem er unseren glastisch mit meiner lavar lampe kaputt gemacht hat bin ich gegangen ,aus angst das es wieder so eskaliert....


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:16
@bramasole
er macht das immer so..er macht die fehler und ich bin schuld ich war schon immer dei schlampe..ich weiß nur das ich immer für unsere family da war egal was war ...


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:19
ich bin immer die jenige die nachts für uner kind auf steht wenn es schlecht träumt oder gebrochen hat uswusf..ich bin echt am ende ich weiß das es so bleibt,ich weiß das es mir auf jedenfall besser so geht ich vermisse ihn auch garnicht......


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:22
Ich kann dann nicht ganz nachvollziehen, warum man dann noch mit solchen Meschen zusammen bleiben möchte. Noch schlimmer wenn dann noch ein Kind im Spiel ist. Nur weil man ein Kind von diesem hat, heißt es ja nicht das man mit ihm bis zum Lebensende zusammen bleiben muss.l
Setz dich doch mal durch und verlasse ihn anstatt immer dem selben Trott(el) zu verfallen.


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:25
xdarkangelxx schrieb:ich weiß das es mir auf jedenfall besser so geht ich vermisse ihn auch garnicht......
Dann schiess ihn endgültig in den Wind und werde ein glücklicher Mensch!
Alleine schon wegen dem kleinen!!


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:27
@NoSilence
hast ja recht ich weiß auch nicht ,ich denke immer ja gut vlt kann er sich ja doch noch ändern aber deismal wei ich das ich nicht zurück gehe,habe es zwar schon oft gesagt ist aber diesmal sooo.....er war meine große liebe :(


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:29
@xdarkangelxx

Ach darkangel, du "hörst" dich richtig traurig an.Denke dran, es werden auch irgendwann wieder bessere Tage kommen.Kopf hoch. :)
xdarkangelxx schrieb:also er hat schon oft gesagt er geht in behandlung,
nicht wirklich also ein wenig ich weiß nicht wie es weiter geht er ist eigentlich so das wenn er weiß,oder wenn er denkt das es jetzt echt vobei ist so lieb zu mir das er mir erzählt das er sich ändert,wie immer
Ich kenne diese Pappenheimer, die sagen und reden und versprechen, doch nichts passiert.Der richtige zeitpunkt etwas zu tun ist immer das Hier und Jetzt.Ich schätze, dass es def. eine emotionale Abhängigkeit ist, da Liebe eindeutig zu fühlen ist.Liebe zu fühlen bedeutet ein Wohlgefühl im Bauch zu haben, der Kopf ist ganz leicht, man ist glücklich.Bist du glücklich?

Eien emotionale Abhängigkeit entspricht der Abhängigkeit von Drogen, man versucht sich die subjektive Sicherheit zu bewahren, kann nicht genug davon haben.Sicher denkst du an die schöne Anfangszeit, willst, dass sie wieder zurückkommt.Der Gedanke an dein Kind verstärkt das Gefühl, da ihr es ZUSAMMEN erzeugt habt.Nun, wer einmal schlägt, schlägt immer, sofern derjenige sich nicht in Behandlung begibt.Offenbar tut er das nicht, indem er dich hinhält und nun liegt es an dir, einen Schlussstrich zu ziehen.

Denk doch mal an dein Kind, du überträgst dein Empfinden auf ihn/es.
xdarkangelxx schrieb:nein das ist nicht das umfeld wo mwin kind aufwachsen soll,
es geht also wenn es darum geht den kurzen abzu holen vom kiga dann schiebt er immer meinen bruder vor..
also er hat mehr zeit für seine freunde wie für uns....
Noch ein Punkt mehr.Das Mindeste, was du tun kannst, wenn du schon nicht schluss machen solltest ist, dir eine eigene Wohnung zu nehmen.Zu diesem Schluss bringt mich die letzte Frage.

Es ist doch sonnenklar, dass das so, unter diesen UMSTÄNDEN einfach schlecht für dich und schlecht für das Kind ist.


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:31
Leute auf Pulver, nehmen meist nur noch sich selber wahr, ist leider so. Ein Grund mehr sich zu trennen, natürlich und gerade dann auch, wenn Kinder mit von der Partie sind!


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:32
@Darkengel

ja aber du siehst es ja selber,du machst und tust und bekommst noch einen Tritt
dafür.Das must du dir nicht antun und das Kind leidet auch dabei.


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:37
@Vymaanika
ich merke immer wieder das der kurze leidet, immer wenn wir streiten denn rennt er wie ein augeschrecktes huhn durch die wohnung,er hat heute zu dem kurzen gesagt ich bin nicht mehr dein vater,solche sachen tun verdammt weh er droht mir er will nie wieder was mit mir oder dem kurzen zu tu haben,damit setzt er mich total unter druck...deshalb weiß ich manchmal nicht ob ich das richtige tu... :(


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:39
@xdarkangelxx

Das wäre auf jeden Fall ein Grund ihn zu verlassen. Aber das musst du selbst wissen was du machst. Ob die Vernunft oder die Gefühle dich leiten. Da haben wir keinen Einfluss darauf.


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:42
@xdarkangelxx
xdarkangelxx schrieb:er hat heute zu dem kurzen gesagt ich bin nicht mehr dein vater,solche sachen tun verdammt weh er droht mir er will nie wieder was mit mir oder dem kurzen zu tu haben,damit setzt er mich total unter druck
Erstens, deinem Kind tut es weh, Kinder sind unglaublich feinfühlige Wesen, setz deinem Kind diesen Zustand nicht länger aus, vergiss deinen Egoismus(sorry, klingt negativ, aber so ist es aber, denn letztendlich hast DU ja Probleme, einen Konsequenten Schluss zu ziehen).

Zweitens, indem du immer wieder nachgibst, erkennt er immer mehr, dass er dich als Spielball benutzen kann und ich sage dir eins, er wird es immer öfters tun.Er hat keinen Respekt vor dir, er sieht dich als Gegenstand, das kannst du doch nicht wollen.


melden

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:44
ich werde es tun diesmal definitiv...er hatte ne gerichtsverhandlung wo beschlossen wurde das er für 6mon.sitzen muss, dasist die chance endlich neu anzufangen ,werde mir ne neue whg suchen stecken zuviele erinnerungen drin,bleibe also so lange bei meiner family die zu mir hällt.meine mam hat mich schon so oft aufgenommen sie glaubt nicht mehr dran diesmal beweise ich es ihr!!!! :)


melden
Anzeige

Ist es das Richtige was ich tue?

04.10.2009 um 17:45
@xdarkangelxx

Setze eine Grenze und trenn dich!
Wenn er nicht zu dem kleinen steht, dann tut er mir leid, da es nichts schöneres gibt, als die liebe, die einem ein Kind entgegen bringt!
Und dann noch das Kind als "Druckmittel einzusetzen" ist das absolut letzte! Denn der Lütte kann nu mal nix dafür!!
Und wenn er mit euch nichts mehr zu tun haben will, dann hat er die Liebe seines Kindes auch nicht verdient! Dann scheint ihm der kurze eh wurscht zu sein! Daher auch kein "grosser" verlust!
Was nutzt einem ein Vater, der einen nicht akzeptiert!!

Die Kinder sind meist die "ärmsten Würstchen" bei solchen konflikten! Aber das beisammenbleiben schadet euch mehr als die Trennung!!


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden