weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Gewalt, Krank, Blut, Porno, Psycho, Brutal, Freak, Pervers, Ekelhaft, Pornographie + 15 weitere

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

26.12.2009 um 22:31
@Velorium
Wer weiss,man steckt halt nicht drin...in meinem Haus ist jedenfalls keine Türe mehr zu 100% heil,man sieht das die alle irgendwann mal eingelatscht wurden,in einigen Stadtteilen sind kaputte Türkassetten eine Tradition.Hier wird nicht nur Fraktur geredet,es wird auch Fraktur gemacht


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

26.12.2009 um 22:33
@Warhead

Ich weiß schon, dass nicht jeder in einer ruhigen Gegend wohnt, nur irgendwie sind Marschinengewehrschüsse im Hausflur doch etwas weit hergeholt :D


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

26.12.2009 um 22:46
Vielleicht warens Polenböller...mit denen kann man immerhin Telephonzellen in handliche Stücke zerlegen


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 00:28
@Gummiglas
hab jetzt nur deine Eröffnung gelesen und kann dazu nur sagen:
Kranke Hirne wird es immer geben.
Ich gehe davon aus, dass da viel mit Kunstblut gearbeitet wird.
Wenn das alles echt wäre, wäre die Polizei hinter solchen Seiten extrem her.
Ob das wirklich erotisch sein soll weiß ich nicht, vielleicht wollen die ja damit schocken - keine Ahnung.
Ich sehe sowas jedenfalls als krank an, sage mir aber umgekehrt, wem´s gefällt...

Mach dir nicht so viele Gedanken. Natürlich ist es nicht so leich Dinge die man gesehen hat wieder aud dem kopf zu bekommen. Denk dir einfach, dass diese Leute nen Hau haben und Internetnutzer mit solchen Bildern verarschen. Das ist wie in nem Horrorfilm, da wirst du irgendwie auch nur verarscht.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 00:30
@Bryna


glaub ma das vid was er meint ist echt ^^


Wirklich


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 00:32
@Hammelbein
wenn es echt ist, dann ist es noch kranker.
Na ja, andere sehen das vielleich anders aber es ist schon blöd, wenn man da so einfach drauf kommt, auf solche Seiten. Stell dir mal vor dein Kind, falls du eins hast, kommt auf so ne Seite, toll ist das nicht.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 00:38
@Bryna


Das Prob ist, das Vid enthaelt keine "kranke" Szene.

Im Gegenteil du siehst einfach nur für 20 sek nen Typen auf ner Bare mit weggeschossenem Kiefer.

Snuff Filme im Gegenzug haben einen Strikten Aufbau

- OpferVorstellung
- in den meisten Fällen drohung
- Dann folter
- dann fingierter tod

lächerlich halt

Das Video zeigt die Realität und ich finds nicht sooooooooooooo schlimm wie @Gummiglas .


Ich wohne im Kölner Norden in einer Plattenbausiedlung.
Wir hatten in den letzten 10 jahren ca. 10 Freitote durch sprung vom 24 stockwerk.

Einen hab ich mitbekommen und habn aufschlag gesehen und den Splatter Aufprall Effekt.

Joa war halt so.
Das ekelhafteste war nicht die Masse auf dem Boden sondern der Sound wie der nach unten Gefallen ist.

Geschädigt hats mich nicht, abghärtet auch nicht.
War einfach passiert.



Kinder sollten das nicht miterleben weil sie den Zusammenhang nicht verstehen und dadurch verstört werden könnten.
Deswegen sollten solche Videos auch nicht zugaenglich gemacht werden ohne altersbeschränkung.


Aber das Video sollte jeder Erwachsene verkraften können mMn.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 00:43
Es kommt einfach darauf an mit welchem Blick man gewisse Dinge, Situtionen etc betrachtet.


Man muss nicht in Tränen ausbrechen wenn man Tote sieht (in kiegsdokus etc) man muss keinen Schaden bekommen wenn man nen guten Horrorstreifen schaut.

Man muss sich selbst nur klarmachen inwieweit das einen selbst mitnimmt.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 00:56
@Hammelbein
stimmt schon, gummiglas scheint da aber etwas sensibler zu sein.
Ich finde es schon krank, dass sowas ins Netz gestellt wird, damit andere sich daran aufgeilen. Hab das auch mal auf meiner ehemaligen Arbeitsstelle erlebt, da hatte ich aber die Möglichkeit die Seite zu sperren, damit Jugenliche keinen Zugriff hatten.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:01
Hab mir die ersten 10 minunten von swa6 angeschaut, aber ich fand das unnoeting langweilig und zu brutal.
Konnte nicht mehr weiterschauen, wegen der brutalitaet.

Als ich so umgefaehr 13 war, da sind die aus meiner klasse im computerraum auf einer website gegangen und da gab es auch diese Bilder:

r... dot com eben@Powermausi

Spaeter habe ich dann nochmal geguckt aus neugier und habe vorallem die kommentare gelesen. Das war das krankeste was es gab. Manche fanden es wirklich sexuell erregend, wenn sich jemand in zwei teile aufgespaltet hat. Das waren keine fakes. Das waren Photos von Unfaellen.


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:05
Gesichter des Todes.....war zwar interessant das zusehn aber auch iwie ekelig


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:09
@Hammelbein
@informator
@alkesch
was finden Leute daran, sich solche Bilder anzusehen, dass kann doch nicht erregend sein.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:09
die r... dot com website hat um 117 000 aufrufe taeglich

@Powermausi


melden
alkesch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:10
Nervenkitzel.
Ich war damals 13 oder 14 wo ich mir Gesichter des Todes angesehen hab.
Da war es wohl ehr neugier


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:10
@Bryna

das weiss wohl keiner! Sadisten halt.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:11
@Bryna

du meinst die, die sexuell erregt werden, oder?


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:14
@informator
ja, die meine ich, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass solche Bilder auf manche Menschen so eine Wirkung haben können. Vielleicht reicht dazu meine weibliche Phantasie nicht aus, ich finde das nur krank.
Ich hab auch irgendwie noch nie von anderen Frauen gehört, die sowas anregend finden, entweder die sehen das so wie ich oder die trauen sich nicht sich zu outen.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:14
@Bryna


Ach das erregt keinen.

Selber Effekt wie großer Unfall auf der A3

Alle wollens sehen.


Ich kann mich da selbst nicht ausschließen, da müsst ich ja heucheln.


Is halt so, menschen sind sensationsgierendehaschende Schweine.

Und das wird auch immer so bleiben.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:15
@informator

Aha.. oki..
das sagt schon viel über diese kranke Gesellschaft aus. :(


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:17
Meine Güte... wer zum Teufel redet den davon, dass sich Leute daran aufgeilen??
Solche Videos werden erst dadurch interessant, weil man es nicht jeden Tag zu Gesicht bekommt. Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass jemand bei so nem Video einer abgeht??

99% der Leute, die solche Videos sehen, reagieren genauso wie ihr.

Findet man ja auch im täglichen Leben. Wenn irgendwo ein Autounfall passiert, meinen auch 99% der Fahrer, sie müssen im Schritttempo daherschleichen, weil sie sonst was verpassen könnten.
Das sind einfach so Sachen, da will man nicht hinsehen, kann aber dennoch nicht anders.

Und wie du am Besten mit solchen Sachen umgehst??
Denk nach? Und zwar soviel wie möglich. Spiel dir das Video immer und immer wieder im Kopf ab. Irgendwann hast du es verarbeitet. Und wenn es soweit ist, erschrecken dich solche Videos nicht mehr. Irgendwann lässt es dich kalt. Ansonst würd es kein Rettunssanitäter länger als 1 Jahr in seinem Beruf aushalten.

LG Redox


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt