weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Gewalt, Krank, Blut, Porno, Psycho, Brutal, Freak, Pervers, Ekelhaft, Pornographie + 15 weitere
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:18
@hAmMeLBeIn

Und was ist dann mit die, die KOmmentare schreiben, so aehnlich: "das ist richtig geil" oder "so zerfetzt und so viel schmerz wie geil"


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:20
@Redox
warum hört man dann von vielen Leuten bei solchen Bildern:"Boa, geil!"


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:24
@Bryna

Das sind eben die 1%, die anderen 99% hinterlassen auf solchen Seiten doch gar keine Kommentare, sondern versuchen nach Ablaufen des Videos, so schnell wie möglich wieder von der Seite zu kommen.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:24
@informator


das sind die selben leute die bei youtube zu nem video von mutter theresa schreiben

"woah i would fuck her....njehehehe"

"look at this bitch...nastyyy tits!!!"

"wohhhaaaaa i would rape her"



verstehste


einfch nur Nonsens


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:26
@Redox
wenn das nur das 1% ist, dann hab ich ja noch Hoffnung für den Rest.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:27
Perverse Sexualstraftaeter gibt es also nicht? @hAmMeLBeIn


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:28
@informator


Gibt es den Himmel?


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:30
@Bryna

Zum Glück tickt der Großteil der Bevölkerung normal...
Und auch wenn ich mich dazuzähle, habe ich einige solcher Videos bewusst geschaut.
Sozusagen als Test, was die eigene Psyche alles aushält.
Man beschäftigt sich dann schon relativ lange damit, aber irgendwann hat man´s durch.
Danach kann man so ziemlich alles anschaun.
Das is wahrscheinlich auch der Grund, warum mich jedlicher Horrofilm schon so gut wie kalt lässt.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:30
und perverse sexualstraftaeter gibt es dann also nicht? @hAmMeLBeIn


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:31
@hAmMeLBeIn
den Himmel gibt es, schau doch mal aus dem Fenster!


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:35
@informator

dat is ne dumme rhetorische frage

auf die werde ich nicht antworten


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:36
@Redox
ich kann solche Bilder oder Filme auch sehen, ohne dass mich das mitnimmt. Mir wird weder schlecht noch bekomme ich schlechte Träume, aber wenn ich die Wahl habe schau ich lieber nen Horrorfilm, da weiß ich genau das ist alles nur gestellt. Diese I-Net Videos oder Bilder schaue ich mir jedenfalls absichtlich nicht an.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:36
@hAmMeLBeIn

ja ok, aber gibt es denn jetzt Sexualstraftaeter oder nicht?


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:37
@informator


Sonntag!


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:40
@Bryna

Nachdem man auch eines solcher Videos durchhat, verliert es auch seinen Reiz.
Blut bleibt Blut - egal ob es nur ein paar Tropfen sind, oder ne ganze Lacke ist, indem sich noch ein halb lebender Körper wälzt.
Die Welt ist grausam. Aber solche Szenen findet man selbst in der Natur. Leid und Gewalt ist nun mal Bestandteil dieses Lebens, egal ob als Tier oder Mensch. Und wer nicht lernt damit umzugehen, hat schnell mal ein psychisches Problem.


melden
informator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:41
@hAmMeLBeIn

ok danke


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 01:41
@Redox
stimmt schon irgendwie.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 12:21
@Gummiglas
„Mir ist immernoch schlecht und ich glaube es braucht sehr viel Zeit um das zu verarbeiten.“

Kann ich mir vorstellen, mir reicht schon Deine Beschreibung, hätte ich mir das angesehen, hätte ich wohl jetzt auch ein Problem. Ich würde schon einmal behaupten dass Du traumatisiert bist, was kein Wunder ist. Wenn das jetzt vielleicht kein sehr schweres Trauma ist, weil Du die Situation „nur“ ( achtet auf die Anführungszeichen im nur, ich will nicht verharmlosen ) im Film gesehen hast.

„Wie kann man mit so einer Situation am besten umgehen? Welche Gedanken sind in so einer Situation wirklich hilfreich?“

Bin leider kein Psychologieexperte, natürlich braucht das erst einmal Zeit. Ich denke Du bist wirklich leicht traumatisiert. Jeder hat natürlich seine eigenen Rezepte, die in bestimmten Situationen funktionieren. Vielleicht versuchst Du etwas zu machen was Deine Konzentration erfordert. Schachspiel gegen den Computer, oder Solitär oder andere Konzentrationsspiele. Ich denke das Du Dich in deiner Situation nicht so gut konzentrieren kannst, daher am besten mit einfachen Spielchen beginnen. Vielleicht kannst Du mit diesen „Übungen“ etwas schneller „gesund“ werden. Ich würde Dir raten bei bestimmten Tätigkeiten wie Auto fahren sehr vorsichtig zu sein.

„Was haltet ihr davon, dass so etwas über eine einfache Internetadresse für jeden, der einen Internetzugang besitzt, ganz einfach zugänglich ist?“

Es ist ein Verbrechen und sollte sehr hart bestraft werden. Du siehst ja, was es für ein Leiden verursacht. Stell Dir einmal vor wenn eine Grundschülerin ( die lernen heute sehr früh in der Schule damit umzugehen, und es steht nicht immer ein Lehrer daneben, habe selber dort gearbeitet und weis es aus Erfahrung ) kommt durch Zufall auf so einer Seite.

Feuerwehrleute und Polizisten sind erwachsen, geschult und haben eine psychologische Betreuung. Und trotzdem haben sie Probleme mit solchen Bildern bzw Erlebnissen.

„Und vorallem, dass es wirklich Menschen gibt, die daran gefallen finden!?“

Was für abgründe sich in manchen menschlichen Seelen widerspiegeln ist wohl kaum zu verstehen. Solche Menschen zu verstehen ist für mich unvorstellbar. Das sind jetzt Gott sei Dank wenige gestörte, die ich jetzt mit dem Begriff Menschen nicht verbinde.

Was mir aber wirklich sorgen bereitet ist die psychische Verwahrlosung in unserer Gesellschaft. Es gibt ja auch genügend Gewaltfilme die zu Weihnachten ( natürlich noch nicht so Brutal, aber das ist ja steigerungsfähig ) ausgestrahlt werden. Auch brutale Killerspiele tragen dazu bei, dass eine Gewöhnung von Gewalt stattfindet.

Wenn Du Dir z.B. jeden Abend diese Webseite ansiehst, kannst Du irgendwann dabei Abendessen. Das ist beim Menschen so, sonst hätten wir nicht so viele Kriege durchführen können.

Ich verstehe aber nicht, dass wir in dieser zivilisierten und friedlichen Umgebung ( Europa ) uns solcher Gewalt aussetzen.

Das es Gewaltfilme und brutale Killerspiele in unserer Gesellschaft gibt, ist ein Zeichen dafür, das unsere Abschaumquote sehr hoch ist. Und diese steigt ständig. Wir müssten wirklich die Ursachen erforschen und dringend eine Kehrtwende einleiten.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 12:39
@Waldfreund
was du geschrieben hast kann ich nur unterstreichen.

Eine Kehrtwende wäre schön, aber wie soll man die erreichen?

Wir werden doch durch die verschiedenen Medien immer mehr daran gewöhnt, solche Bilder als "normal" anzusehen. Das geht doch schon im Kinderprogramm los und geht bei den Nachrichten weiter.
Ich finde es ja nicht schlecht zu erfahren was in der Welt los ist, aber die absolut neutrale Berichterstattung über die Verbrechen dieser Welt führt doch dazu, dass wir das ales als "normal" ansehen".
Kann man diese Art des Umgangs mit Gewalt noch stoppen? Ich denke leider nicht.


melden

Wie mit Brutalität, Blut, Gewalt geistig umgehen?

27.12.2009 um 13:04
Verbrechen und Gewalt sind ja in dem Sinn auch was normales. Vielleicht nicht auf den einzelnen Menschen bezogen, aber im Gesamtbild kann keiner leugnen, dass Gewalt nicht ein natürlicher Bestandteil unserer selbst ist.

Wer meint, er lebe in einer Glücksbärchen-Welt, und könne auf Regenborgen dahinspazieren, der sollte aber mal ganz schnell aus diesem Traum erwachen.


melden
79 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt