weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indigokinder

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Indigo, Indigokinder
sway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

05.05.2003 um 10:55
Sind Indigokinder nicht das was man als evolutionäre(oder göttliche) Weiterentwicklung ansehen könnte? Ich denke aber auch, das in jedem Menschen ein Teil 'Indigo' drin steckt, aber halt nicht 'vollkommen' sind.


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

05.05.2003 um 10:56
Sind Indigokinder nicht das was man als evolutionäre(oder göttliche) Weiterentwicklung ansehen könnte? Ich denke aber auch, das in jedem Menschen ein Teil 'Indigo' drin steckt, aber halt nicht 'vollkommen' sind.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

05.05.2003 um 11:02
Milan:

»wenn überall wo du bist und warst die anderen Bemerkungen fallen lassen , das du "anders" bist, obwohl du selber glaubst du verhält dich genau wie die anderen.«br>
Ich bin Ausländer und bin in einer nahezu komplett deutschen Umgebung aufgewachsen... da hab ich sowas auch gehört das ich nicht zu ihnen gehöre und anders bin !Deswegen bin ich KEIN Indigo.

Finn:

»man fühlt von Kind auf an, das man "anders" ist, wie andere.Selbst die Anderen geben es dir zu spüren.Man weis es aber selber. «br>
Nachdem mir die andren gesagt haben das ich nicht zu ihnen passe weil ich anders ausseh wurde es mir so langsam auch klar das ich anders war.
Ausserdem denkt das jeder normale Mensch mit ein wenig Selbstwertgefühl das er nicht so wie die andren ist, Leute denkt bitte nach nachdem ihr son Scheiss glaubt ok ? Ich meine wär ne starke Affinität zu so nem Mysterium-Zeug hat der wird soweiso alles nahezu blind glauben. Aber schaut euch doch bitte die Aussagen von den Autoren an die darüber schreiben, dann seht ihr das es einfach viel zu allgemein ist. Das ist so wie wenn man sagt "DU BIST EIN ITALIENER WENN DU PIZZA UND SPAGHETTI MIT SOßE ISST!"


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

06.05.2003 um 00:25
@ Che-wittschen

"ihr son Scheiß glaubt ok"

lass uns doch glauben was wir wollen.Für dich mag das " Scheiß" sein und für andere die Wahrheit.
Deine Argumente sind sehr überlegt, aber das glaubst nur du.
Du hast nicht verstanden was Indigo bedeutet.Es sind keine Außerirdischen.Menschen wie du und ich nur mit einer besonderen Aura.
Warum sollte es soetwas nicht geben?
Hm du machst es dem Universum nicht leicht, mit deiner Engstirnikeit.Dreh dich ruhig weiter im Kreis und bleib in deiner " Scheiße" stecken.Sei mir nicht böse, aber wegen Menschen wie dir machen wir immer wieder Schritte zurück, anstatt nach vorne. Sei doch mal offen für neues.Die Autoren sind nicht alle überzeugend und seriös, aber so ist es doch mit allem.
Man muss nicht Indigo dazu sagen man kann auch einfach "besondere aura" dazu sagen....man hat einfach versucht in den 70 Jahren einen Begriff für die stark auffälligen Verhaltensweisen der Kinder zu finden.
Die meisten Menschen glauben an Außerirdische, anstatt an das irdische im Menschen zu glauben....an sich selbst...an unsere Stärken...unsere Güte...
Ist ja auch nicht jeder Schütze (Sternbild) gleich ein Schütze...da spielen noch andere Berechnungen eine Rolle...
Jeder ist anders das ist doch klar.


Das Leben ist ein ewiges Werden.Sich für gewordenes halten heißt sich töten.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

06.05.2003 um 00:35
@ Sway

du sagst es....in jedem steckt ein teil indigo...du hast es genau getroffen.
Und das ist es was Indigos wollen, den Spiegel hinhalten.
Göttliche Weiterentwicklung kann nur mit Hilfe einer höheren Macht geschehen, die vieleicht so helfen möchte in dem sie doch einwenig ihren Einfluss spielen lässt....wer weis ...wer weis...

Dazu muss natürlich auch gesagt werden das jedes Individium frei ist.Ich glaube auch das Engel frei sind.Auch Indigos sind frei auch, deshalb können diese auch fallen, obwohl ich glaube das sie sich schnell wieder fangen.Menschen sind schwer zu überzeugen.Komisch ist nur das sie für einige sinnlose Dinge so offen sind. Am Stängel ziehen und Stundenlang Qualm auspusten....nur so ein Beispiel.....Ich hab auch mal geraucht und mich dann irgendwann mal dabei beobachtet.....dann hab ich nur gedacht, ej was mach ich da nur?!Dann hab ich den Kaugummi umgebracht.....bis ich irgendwann mal wieder nur so da sitzen konnte ohne irgendetwas zu tun.


Das Leben ist ein ewiges Werden.Sich für gewordenes halten heißt sich töten.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

06.05.2003 um 00:47
ich find die Idee oder Möglichkeit solcher Auren garnicht mal so weithergeholt.
Wäre doch auch ne tolle Vorstellung, wenn Menschen zwar weiter geboren werden, aber mit ner anderen Aura.Bisher haben die alten Auren ja nix großartig verändert.So wäre es für Niemanden erschreckens wenn die Aliens selbst die neuen Menschen wären......das is cooool.Mehr davon Leutsche!!!Bitte!

Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.


melden
weintraube
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

06.05.2003 um 01:14
ich bin 17 Jahre.Habe vor kurzem auch was von Indigo gehört und finde es sehr interessant.Könnt ihr mir noch seiten im net empfehelen?
lieben Dank.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

06.05.2003 um 15:43
Gut ich bin ja offen, aber eben nicht für alles was irgendwelche Autoren verbreiten die genau so ne große Anhängerschaft haben wollen, wie der Typ der das mit den Illuminaten erfunden hat (ich glaub das waren eher zwei).


Sapientia:
»Deine Argumente sind sehr überlegt, aber das glaubst nur du. «br>
1. Hab ich das nicht gesagt

2. Ich glaube nicht das ich mir über so ne eindeutige Glasperlenspielerei ellenlange Analysen der Aussagen andrer machen muss.


Klar, ich bin sogar offen für Aliens und andres Mutantenzeugs und sowas, ABER mir gefällt es nicht wenn man die Aussagen der Autoren über Indigos auf alles und jeden übertragen/beziehen kann.


melden
indigokind?
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

06.05.2003 um 16:31
Hi Leute,
also ich habe zwar nicht alle Antworten von euch gelesen, aber die Eigenschaften der Indigokinder, glaube ich, könnten auf sehr sehr vielen hier passen!
Sie sind alleine, schüchtern, jung, anders -- wer ist den schon auf solchen Seiten wie allmystery.de?!? Genau die selben!!! So gesehen wäre ich auch ein Indigokind! Ich bin (wirklich) sehr gerne allein, gehe also nicht oft weg, schüchtern (bin 16 und hatte noch nie eine feste Freundin), nicht viele Freunde, und interessiere mich unheimlich für Paranormales. Außerdem glaubte ich schon als sehr kleines Kind, dass ich total anders und besonders bin (aber wenn ich anders als die anderen bin, bin ich doch auch wie die anderen, oder?) Mir ist im laufe der Zeit auch aufgefallen, dass ich wirklich vollkommen anders denke!
Also wenn ihr ein Indigokind sucht habt ihr wahrscheinlich schon eins gefunden.
CU


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

06.05.2003 um 22:47
was heisst das Indigo?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

06.05.2003 um 22:49
was heisst das Indigo?


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

07.05.2003 um 00:33
indigo im wörtlichen sinne ist eine farbe (blau). ob jetzt dunkel oder hell oder gestreift weiß ich auch nicht.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

09.05.2003 um 01:46
Wenn die nächste Generation das weiterentwickelt, was die letzte Generation geschafft hat, stehen wir jetzt vor einem Sprung, der uns einen neuen Menschen bescheren wird.
Die, die schon hier sind und noch kommen werden, können den Menschen revolutionieren - von innen.

hab ich in nenm link gefunden.Das hört sich ja unheimlich an.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

09.05.2003 um 18:17
Indigo ist ein blauer Farbstoff, der zum Färben von Kleidungsstücken verwendet wird, bekanntestes Blue Jeans.

Hier wird der Begriff verwendet um die Eigenschaften des Zeitalters "Aquarium"
oder auch Wassermann abzugrenzen, in dem man eine Weiterentwicklung der Menschheit herbei sehnt, herbeierklärt, oder besser noch durch einen Begriff definieren möchte.

Es könnte genauso gut "Hüpfkinder" oder "Zappelphilips" heißen.

Ich wurde sogar ermahnt mit verweis als ich in der ersten Grundschulklasse des öfteren einfach herumgerannt und auf den Möbeln herumgeklettert bin.

Aber ehrlich, niemand hat mir erklärt, das man in der Schule still sitzt und nach vorne schaut, ich dachte es sei wie im Kindergarten.

Dies der Mangel an Zuwendung seitens der Eltern, geringe Kommunikation in Familien mit zwei Arbeitern, Einzelkinder, also auch frühe Eigenverantwortung, in Verbindung mit einem gesunden Selbstwertgefühl, und ganz wichtig "Verantwortungsbewusstsein", oft folge spätgebärender Mütter, führt genau zu diesem erklärten Bild.

Kommt aber hinzu, das die Mutter in Armut und Trostlosigkeit lebte, während der Frühphase der Schwangerschaft, und dies durch Alkohol Mißbrauch zum Ausdruck brachte, entsteht eine ganz anderer Erklärung des Phänomen "Indigokinder" "Blaukinder".

Leider ist letzteres nicht so abwegig wie Ihr wohl es haben möchtet.


melden
sven
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

15.05.2003 um 02:16
so ein Blödsinn lexa von wegen Blaukinder und saufen.
Ich halte mich oft im Indigoforum auf.Du hast keinen Schimmer.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

15.05.2003 um 04:13
Sven,

nein, die Auswirkungn von Alkohol während der Schwangerschaft, sind für das Kind schädlich, sie führen ebenfalls zu körperlichen und Psychischen Veränderungen.

Dies ist im Zusammenhang, mit einer Evolution des Menschen, also ebensso ein mutativer Effekt, wie etwaig rauchen, Dioxin, oder Pflanzenschutzmittel verseuchtes Trinkwasser.

Die Abgrenzung der Indigokinder, in der Beschreibung der Phänomene, lassen sich vermutlich auch durch einen noch nicht bekannten mutagene Wirkstoff erklärt werden. Was weiss ich, viellleicht ist es künstlicher Süssstoff, oder Vanillin, aus Stroh, keine Ahnung.

Da das Phänomen aber erst jetzt auffällig wird, muß es zwangsläufig mit denletzten Gnerationen der Menschheit zusammenhängen.

Der einzige Stoff der erst seit etwa fünf Generationnen starken einfluss hat, ist z.B. Benzin, oder Farblösungsmittel in der Kleidung.

Stromleitungen, Funktelefone, oder ähnliches.

Schweizer haben mittels statischen Magnetfeldern, rekursive Mutationen bei Fischen ausgelöst. Was also wenn der angebliche Fortschritt ein Rückschritt darstellt?

Haben nicht Vormenschen durch Gedanken kommuniziert, haben wir das nicht verlernt?

Es ist nicht alles Blau, was so aussieht.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

15.05.2003 um 20:21
@lexa
ganz sicher spielen die äusseren einflüsse auch eine rolle, so wie die erziehung und das was man in den medien aufnimmt. aber in der evolution hat es immer weiterentwicklungen gegeben. was ist wenn die nächste stufe der evolution bevorsteht? deine theorie entspricht sicher einem teil der jetzigen generation, aber ich glaube nicht das, dass auf alle zutrifft.


rng


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

16.05.2003 um 01:52
Renegade,

stimmt auffallend, doch erst der Zwang zur Weiterentwicklung, bringt die Änderung, oder die Mutation, das hinein evolutionieren.

Echtes Ererbtes, also genetisch festgeschriebenes, kann übrigens schneller entstehen als noch vor Jahren vermutet.

Wo aber soll denn der "Zwang zur Evolution sein", der "Evolutionsdruck"?
Oder sind Indigo Kinder das Ergebnis einer unbewussten Züchtung?

Also man sucht jemanden zu Fortpflanzung der bessere Eigenschaften hat, als man selbst, oder wenigstens die Gleichen.

Aber was, wenn seit den beginn des 20 Jhd, mit der "Hippie" also FKK Bewegung, sich eben nur diese Ökohudeler, zu eben den Indigobabys unbewusst hingezüchtet haben?, Inkl. Kräuterwirkung?

Seit 1900 sind immerhin 5 generationen a 20 Jahre, das müsste doch schon reichen, für Zucht oder?.


melden
peppermint20
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

04.04.2004 um 17:26
hey leutz..
an alle mal.. ich denke, ihr habt das mit indigo-kindern ziemlich falsch verstanden.. ihr meint, sie wüßten den richtigen weg, wissen was sie wollen und was sie zu tun haben, aber da irrt ihr euch.. sie sind nicht die, die eure welt wieder zurechtrücken werden, sie sind da um euch zu zeigen wir IHR SELBST eure welt retten könnt.. indigo-kindern sind keine lichtgestalten mit übernatürlichen fähigkeiten, sie haben ganz normale probleme wie ihr auch, und auch wenn sie einen 6. oder 7.sinn haben, sie können nicht mit dem finger schnippen und alles ist wieder gut.. jeder einzelne hier wird durch sie aufgerufen, sich zu ändern..
ich weiß nicht wie ich's deutlicher sagen soll..
und meint ihr, solch ein indigo-kind würde sich hinstellen und sagen, seht her, ich bin so ein kind? wer diese kraft hat, wird sicher nicht darüber reden, außer mit denen, wo er weiß, dass er gut aufgehoben ist..
und noch was: nicht automatisch dadurch, dass man alleine, schüchtern, jung und anders ist, ist man gleich ein indigo-kind.. oh hilfe, das klingt so, als ob ihr alles über die kinder lest und dann schaut ob ihr denn nicht vielleicht auch so seid.. meint ihr denn so zu sein ist einfach? in dieser welt?? ich denke, diejenigen, die keinerlei unterstützung in ihrer "andersartigkeit" erfahren, nehmen sich nicht selten das leben.. eure kälte und selbstliebe zieht sie hinunter..
vielleicht denkt der eine oder andere ein bisschen über das gerade gelesene nach..
ein gast


melden
Anzeige
Kashmir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indigokinder

24.05.2009 um 19:12
@peppermint20 und alle anderen
Yeah, nachdem ich diesen Treat gelesen habe, habe ich festgestellt auch ein Indigokind zu sein und dein Text machte mich besonders nachdenklich.

Ich denke du hast vollkommen recht, wenn du schreibst, dass wir hier sind um den Menschen zu zeigen wie sie selbst die Welt retten können.
Du hast aber unrecht, damit, dass wir uns nicht zeigen werden.

Tjoa, dann lasst uns alle gemeinsam mit dem Weltretten anfangen:
http://www.globalchange2009.de


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Indigo
nos am 26.11.2004, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
166am 12.03.2006 »
von norulz
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden