Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Darkness Szene

668 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Licht, Dunkelheit, Darkness ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Darkness Szene

01.07.2010 um 15:01
Dazu fällt mir ein, wenn man sich weiter im Bild bewegt, dass hier nur die Nacht und der Tag Erwähnung findet.

Es gibt aber auch noch den Morgen und den Abend, beides mildere Formen, die vielleicht stellvertretend für diejenigen stehen können, die weder missionarisch zu Lichtkriegern bzw. exemplarisch zu Höllenfürsten sich wandeln wollen.

Also... was die Darkness Szene angeht, die sogar schwarze Messen abhalten, diese Szene sehe ich in einem hohen Maße als alberner Unfug von erwachsenen Menschen, die aus der Spielekiste nicht rausgekommen sind!

Es geht da ja in vielen Dingen um alte magische oder modern angehauchte Rituale, zum Teil sogar mit Tieropfern und ähnlicher Scheiß.

Meiner Meinung hat es sowas wie echte Magie nie gegeben und wird es auch niemals geben. Das gehört ins Reich der Fantasie oder nach Hollywood (Dazu "Duell der Magier" mit Nicolas Cage in der Hauptrolle ansehen, kommt am 02.09 in die deutschen Kinos).

Was mich anbelangt, liebe ich die Nacht, wenn sie nach einem so fürchterlich heißen Tag wie heute Erfrischung und Kühle verspricht... und ich liebe sie auch, wenn sie mild ist und man noch draußen spazieren gehen kann bei einem strahlend hellen Mond.

Oder wenn man in der Stadt ist, wo das Leben noch brodelt und man noch Tausend Sachen machen kann.

Doch der Tag hat, meiner Meinung nach, eindeutig mehr zu bieten. Bei Tag sieht man eben die Schönheit der Welt besser, kann mehr Details wahrnehmen und das Leben besser beobachten, die Tiere, die nachtaktiv sind, sind ja meistens nicht zu sehen.

Alles andere pennt doch in der Nacht, oder nicht?

Und was die Symbbolik betrifft, da rechne ich mich eindeutig der Seite des Lichts zu... ich bin zudem der Meinung, dass das Böse nicht ohne das Gute existieren kann, denn wen soll es dann beherrschen und verderben? Ist ja Aufgabe des Bösen irgendwie.

Aber ich bin fast überzeugt davon, dass das Gute sehr gut ohne das Böse auskommen kann.

Braucht von euch jemand gewissenlose brutale Mörder? Skruppelose Mörder sind doch nun eindeutig das, was dem Bösen an sich nahekommt, oder?

Brauchen manche afrikanische Staaten diese wahnsinnigen, blutrünstigen Warlords?

Brauchen wir organisierte Verbrecherbanden, die blutjunge Frauen mit einem paradisichen Leben im Deutschland ködern, sie bis aufs Hemd für die entbehrungsreiche Reise auch noch ausnehmen und dann hier auf den Straßenstrich schicken?

Nein, ganz sicher nicht.

Aber wir brauchen Menschen, die selbstlos und ohne auch nur ein Danke zu erwarten ihre Freizeit opfern, ihr bisheriges Leben aufgeben, um beispielsweise ehrenamtlich in der Seelsorge zu arbeiten oder gar als Mitglied von Ärzte ohne Grenzen in Krisengebiete reisen, um nichts weiter zu wollen und zu tun... als zu helfen.

Auf die angesprochenen Mörder, Betrüger, Trickdiebe und Vergewaltiger, Schleuserbanden, Entführer und Piraten, Halsabschneider und Hochstapler können wir doch alle verzichten, oder?

Auf die Helfer nicht !


1x zitiertmelden

Darkness Szene

01.07.2010 um 15:20
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Es geht da ja in vielen Dingen um alte magische oder modern angehauchte Rituale, zum Teil sogar mit Tieropfern und ähnlicher Scheiß.
Wo hast du denn diesen Unsinn her? Ein großer Teil meiner Bekannten zählt sich sogar zu Satanisten und wenn da was geopfert wird, dann allenfalls das eigene Blut ... aber nie im Leben Tiere oder gar kleine KInder (wurde auch schon behauptet) !
Zitat von moricmoric schrieb:Aber ich bin fast überzeugt davon, dass das Gute sehr gut ohne das Böse auskommen kann.
Abgesehen davon, daß ich jetzt den Zusammenhang zwischen dem, was du an kriminellen aufzählst und schwargekleideten Menschen nicht ganz verstehe ... ohne das sog. Böse wüßte kein Mensch, daß das Gute (Helle) gut ist !


1x zitiertmelden

Darkness Szene

01.07.2010 um 15:50
@Thalassa
Es geht da ja in vielen Dingen um alte magische oder modern angehauchte Rituale, zum Teil sogar mit Tieropfern und ähnlicher Scheiß.

Wo hast du denn diesen Unsinn her?
Mach mal nicht so'n Wind!

Ich hatte extra voran gestellt, dass es bei manchen schwarzen Messen so vorkommen kann und dass ich DIESE ablehnen würde. Natürlich sind diese in der Minderheit, aber die gibt es auch noch.
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:Abgesehen davon, daß ich jetzt den Zusammenhang zwischen dem, was du an kriminellen aufzählst und schwargekleideten Menschen nicht ganz verstehe ... ohne das sog. Böse wüßte kein Mensch, daß das Gute (Helle) gut ist !
Ich habe das auch nicht im Zusammenhang mit den schwarzgekleideten Personen gesehen und gestellt, es ging hier um die Darstellung und die Symbolik zwischen den scheinbaren Gegensätzen "Tag und Nacht", besonders im übertragenen Sinne. Ich habe das auch nicht als @offtopic geschildert, weil es auch in einen Unterrahmen der Hauptthematik paßt.

Natürlich habe ich von schwarzen Messen nur am Rande eine Ahnung, eben mit dem, was ich aus Dokus und Berichten der allgemeinen Presse so her weiß, wobei ich nicht die Boulevard-Presse meine, so wie die Bild ja nur ein Revolverblatt ist.

Das reicht natürlich nicht ganz aus, um sich ein klares Bild machen zu können, das stimmt schon, aber ich sprach ja auch nur von den Extremen, denen ich ablehnend gegenüber stehe.


1x zitiertmelden

Darkness Szene

01.07.2010 um 15:57
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:es ging hier um die Darstellung und die Symbolik zwischen den scheinbaren Gegensätzen "Tag und Nacht", besonders im übertragenen Sinne
Du kannst aber nichtmal im übertragenen Sinne das Böse nur der Nacht, dem Dunkel zuordnen, im Hellen passiert genauso viel Schlimmes und Schlechtes - manches sogar im Namen des "Lichtes", wie die Geschichte zeigt.


1x zitiertmelden

Darkness Szene

01.07.2010 um 16:03
@Thalassa
Zitat von ThalassaThalassa schrieb:...im Hellen passiert genauso viel Schlimmes und Schlechtes - manches sogar im Namen des "Lichtes", wie die Geschichte zeigt.
Da hast du absolut und zu 100 % Recht !

...wenn man es logisch betrachtet, kann ich dir einfach nur Recht geben, aber ich bediente mich ja der allgemeinen Symbolik, wie sie in vielen Dichtungen und auch fantastischen Erzählungen vorkommt, in metaphorischen Vergleichen usw., und da wird die Nacht oft mit dem Bösen in Verbindung gebracht, besser gesagt, die Finsternis, und auch die Dunkelheit.

Heißt ja nicht umsonst, der "Fürst der Finsternis".

Können wir uns darauf irgendwie einigen?


1x zitiertmelden

Darkness Szene

01.07.2010 um 16:14
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:Können wir uns darauf irgendwie einigen?
:D Jaaaaaaaaaa, natürlich können wir zwei das - mir gings ja auch nur ums Prinzip um darum, eventuelle Mißverständnisse auszuschließen!
Eigentlich weniger dir gegenüber, als einem gewissen unwissenden Teil, der hier vll mitliest ;) .


melden

Darkness Szene

01.07.2010 um 17:50
@Thalassa

Diese lieben Sätze sind die Rettung für mein Wochenende, ich schwitze hier weg und wundere mich darüber, wie ich überhaupt nur einen Satz gerade aus schreiben kann.

Mein Gehirn löst sich auf !


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 11:34
Schwarz, so sagt Ihr,
sei die Farbe des Bösen.
Doch Ihr irrt!
Nicht mehr ist schwarz,
als die Farbe der Dunkelheit.
Ist es die Schuld des Dunklen,
daß sich das Böse von Zeit zu Zeit unter seinem schützenden
Mantel verkriecht?
Versteckt es sich denn nicht ebenso im gleißenden Licht,
welches die Menschen blendet und so über seinen wahren Charakter täuscht?
Schwarz aber ist die Farbe der Geborgenheit.
Schwarz ist die Erde,
in der das Samenkorn wächst.
Dunkel ist es im Mutterleib,
der das Ungeborene schützt.
Alles Gute wächst im Dunkeln,
bevor es stark genug ist,
ins Licht zu treten...

(Ancient le Grey)


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 20:32
@mothwoman
wow....die perfekten worte :) besser kann mans net beschreiben!


1x zitiertmelden

Darkness Szene

20.07.2010 um 20:33
@Merti
Sind ja leider nicht von mir...aber ich fand das so schön...


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 20:40
@mothwoman

ich finde die zeilen wunderschön egal von wem sie sind...ich denke es ist einfach schwierig einem "aussenstehenden" das "schwarz sein" zu beschreiben, warum man sich dabei wohl fühlt usw...ich glaube auch das es schwer ist für andere nachzuvollziehen das man die farbe schwarz als weich, warm, geborgenheit gebende farbe empfindet...und das das "schwarz sein" eben ein eigenes lebensgefühl und nix zum fürchten ist :)


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 20:44
@Merti
Ich gebe mir kaum noch Mühe, das jmd. zu erklären...ich bin damit durch. ;)
Wer mich so nicht mag, soll´s lassen. ;)
Das bringen die Jahre irgendwann...


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 20:45
@mothwoman

da sind wir uns wohl einig ;)


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 21:01
@mothwoman
Sehr schönes Gedicht!

@Merti
Zitat von MertiMerti schrieb:wow....die perfekten worte besser kann mans net beschreiben
Ja...das finde ich auch!


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 21:04
@DieGeweihte
...jetzt kriechen die "schwarzen" langsam aus ihren dunklen höhlen ;)


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 21:09
@
...lol...ich bin gerade erst aus einem sehr langen Schlaf erwacht ;)


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 21:11
@DieGeweihte
..na schau...soviel zu klischees ;)


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 21:15
@Merti
@DieGeweihte
Solang ihr nicht aus Särgen krabbelt... ;)


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 21:24
@Merti
Manche Menschen definieren schwarz halt immer noch falsch, gell? ;)

@mothwoman
Da kommen wir noch früh genug rein...aber man kann ja schon mal probe liegen!


melden

Darkness Szene

20.07.2010 um 21:27
@DieGeweihte
Och nö. Das erspar ich mir lieber. Solche Menschen sind pietätlos, finde ich...
Hat, meiner Meinung nach, auch nichts mit Gothic zu tun. Auf Friedhöfen muss ich mich ja nun auch nicht rumtreiben..Klischee-Krempel. Bah! :D


melden